Schlagwort-Archive: Comedia

Spanische Rheinländer bringen Comedia zum Swingen

Abschlusskonzert der Kultur-Initiative Klösterchen wird traditionell von der Kreissparkasse Euskirchen gefördert – Mit „Rumba Gitana“ gab es mal sanfte, mal rasante Klänge der iberischen Halbinsel im voll besetzten Saal zu hören

„Spanische Rheinländer“ eroberten das Publikum in der Euskirchener Comedia im Flug: Mit „Rumba Gitana“ bestritt wieder eine hochkarätige Formation das Weihnachtskonzert von KiK. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
„Spanische Rheinländer“ eroberten das Publikum in der Euskirchener Comedia im Flug: Mit „Rumba Gitana“ bestritt wieder eine hochkarätige Formation das Weihnachtskonzert von KiK. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Es ist mucksmäuschenstill in der voll besetzten Comedia Euskirchen, als ein Mann mit wallendem, schwarzem Haar und weißem Hemd mit seiner Flamencogitarre die Bühne betritt. Gitarrist und Komponist Daniel de Alcalá nimmt sich Zeit, sein Instrument kurz nachzustimmen, ehe die ersten Arpeggien durch den Saal perlen. Sein Spiel nimmt Fahrt auf, immer schneller flitzen die Finger von Alvalá über die Saiten, dann hört man die ersten „Palmas“, das charakteristische, synkopische Klatschen, mit der Flamencos oft begleitet werden, und weitere Musiker kommen nach und nach auf die Bühne. Ehe der Song zu Ende ist, haben die Musiker ihr Publikum bereits in ihren Bann geschlagen. Und Klaus Linden, Herz und Motor der Kultur-Initiative Klösterchen (KiK), hat am „dritten Weihnachtstag“ wieder einmal bewiesen, dass er mit seinem multikulturellen Musikprogramm den Geschmack seines Publikums genau zu treffen vermag. Spanische Rheinländer bringen Comedia zum Swingen weiterlesen

Portugiesischer Fado trifft auf türkische Saz

Die Estrada Fado Group gastiert mit Dagmara Zajac in der Comedia. Bild: Veranstalter
Die Estrada Fado Group gastiert mit Dagmara Zajac in der Comedia. Bild: Veranstalter

Euskirchen – Die Estrada Fado Group, begleitet von Dagmara Zajac, konzertiert am Freitag, 25. November, 19.30 Uhr, in der Comedia in Euskirchen. Im Mittelpunkt der emotionsgeladenen Melodien steht die Bağlama (Saz) als tragendes Melodieinstrument. „Am Anfang wurde diese Instrumentenvermischung, aber auch die Herkunft der Musiker von Puristen des Fados sehr kritisch gesehen“, so Veranstalter Klaus Linden. Traditionell werde Fado aus Portugal von Portugiesen in die Welt hineingetragen. Portugiesischer Fado trifft auf türkische Saz weiterlesen

Jin Jim gastiert in der Comedia

Die Modern-Jazz-Rock-Formation Jin Jim gastiert in der Comedia in Euskirchen. Bild: Jin Jim
Die Modern-Jazz-Rock-Formation Jin Jim gastiert in der Comedia in Euskirchen. Bild: Jin Jim

Euskirchen – Bei den vier Musiker von Jin Jim handelt es sich um eine Modern-Jazz-Rock-Formation, die folkloristische Elemente mit Hip-Hop-Beats verbindet, mit südamerikanisch anmutenden Tönen spielt und barocke Einschübe mit Grooves unterlegt, die an den Balkan erinnern könnten. „Gekonnt verweben sie die musikalischen Einflüsse, schieben sie über- und untereinander, halten sie mit dem Spiel der Querflöte zusammen. Sie verschmelzen zu einem ganz eigenständigen Klang mit starken Rhythmen, einem schnellen Tempo und berauschend schönen Läufen“, heißt es in der Presseankündigung. Jin Jim gastiert in der Comedia weiterlesen

Comedia im Gypsy-Swing-Fieber

Mit dem Joscho-Stephan-Quintett gelang ein fulminanter Abschluss des KIK-Jubiläumsjahres – KSK Euskirchen sponserte den Abend

Das Joscho Stephan Quintett sorgte in der Comedia für einen würdigen Abschluss des KIK-Jubiläumsjahres. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Das Joscho Stephan Quintett sorgte in der Comedia für einen würdigen Abschluss des KIK-Jubiläumsjahres. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Mit dem letzten Konzert für 2015 ging am Sonntagabend das Jubiläumsjahr der „Kultur Initiative Klösterchen“ (KIK) zu Ende. Seit nunmehr 15 Jahren gelingt es Geschäftsführer Klaus Linden immer wieder aufs Neue, Musikveranstaltungen auf sehr hohem Niveau erfolgreich in Euskirchen zu veranstalten und so zum Kulturleben der Kreisstadt wesentlich beizutragen.  Für das Abschlusskonzert, das auch gern als „Weihnachtskonzert“ bezeichnet und traditionellerweise von der Kreissparkasse Euskirchen (KSK) gefördert wird, hatte Linden mit dem Joscho Stephan Quintett gleich fünf Musiker engagiert, die ihres gleichen suchen. Comedia im Gypsy-Swing-Fieber weiterlesen

Musikalischer Nachwuchs stellt sein Können unter Beweis

Zum 10. Mal zeigt der musikalische Nachwuchs sein Können in der Comedia. Bild: KIK
Zum 10. Mal zeigt der musikalische Nachwuchs sein Können in der Comedia. Bild: KIK

Euskirchen – Die Kultur Initiative Klösterchen (KIK) lädt für Freitag, 26. Juni, 19.30 Uhr, zu einem weiteren Höhepunkt im Jubiläumsjahr in die Comedia (Münstereifeler Str./Ecke Eifelring) in Euskirchen ein. Erwartet werden die Bundespreisträger von „Jugend musiziert“. „In diesem Jahr wird das Konzert mit den jeweils aktuellen Preisträgern bereits zum 10. Mal stattfinden“, so Geschäftsführer Klaus Linden. Alle jungen Musiker zeichne aus, dass sie mit ihren Instrumenten auf dem Weg seien, Meister ihres Fachs zu werden. „Sie konzertieren bereits auf hohem Niveau“, so Linden. Musikalischer Nachwuchs stellt sein Können unter Beweis weiterlesen

Maria Carvalho und Trio Fado in der Comedia

Das zweite Konzert im Jubiläumsjahr führt in die Welt des portugiesischen Fado

Maria Carvalho und das Trio Fado gehören zu den Publikumslieblingen in der Comedia. Bild: Reinhard Simon
Maria Carvalho und das Trio Fado gehören zu den Publikumslieblingen in der Comedia. Bild: Reinhard Simon

Euskirchen – Wenn man sich auf die Suche nach dem musikalischen Ausdruck der Portugiesen begibt, findet man an erster Stelle den Fado: eine urbane und gefühlsbetonte Musik, reich an Melancholie und Sehnsucht, aber parallel dazu voller Lebensfreude und Selbstironie. Aufgrund seiner Einzigartigkeit wurde der Fado im Jahr 2011 als „Erbe der Menschheit“ deklariert. Maria Carvalho und Trio Fado in der Comedia weiterlesen

Sufi Poesie mit dem Ensemble Ramel Aleppo

Das Ensemble Ramel Aleppo gastiert in der Comedia. Bild: Veranstalter
Das Ensemble Ramel Aleppo gastiert in der Comedia. Bild: Veranstalter

Euskirchen – Ramel ist ein Metrum der klassischen arabischen Poesie und zugleich auch die Bezeichnung für eine hohe Lage bei der Oud, der arabischen Laute. Die Musiker des Ensemble „Ramel Aleppo“ kommen aus der zweitgrößten Stadt Syriens, die 2006 zur „Kulturhauptstadt des Islam“ gekürt wurde. Bis zum Beginn des aktuellen Krieges gehörte Aleppo zu den wichtigsten kulturellen Zentren der arabischen Welt.

Sufi Poesie mit dem Ensemble Ramel Aleppo weiterlesen