Schlagwort-Archive: Fair Play Smart Tour

„FairPlay Smart Tour“ machte Station in Euenheim

Bürgerstiftung der Kreissparkasse Euskirchen unterstützt das inklusive Projekt mit 3000 Euro – 36 Schülerinnen und Schüler aus zwei Regel- und vier Förderschulen fahren für ein Projekt der Welthungerhilfe gemeinsam mit dem Rad von Köln nach Jünkerath

Rita Witt (v.l.) und Manfred Poth besuchten das Betreuer-Team um Peter Bodenheim (rechts) sowie die 36 jungen Radler kurz vor der Abfahrt in Euenheim. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Rita Witt (v.l.) und Manfred Poth besuchten das Betreuer-Team um Peter Bodenheim (rechts) sowie die 36 jungen Radler kurz vor der Abfahrt in Euenheim. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen–Euenheim – „Wann geht es denn endlich los?“, war die am häufigsten gestellte Frage am Donnerstagmorgen um 9 Uhr auf dem Schulplatz der LVR-Förderschule „Irena Sendler“ in Euenheim. 36 Schülerinnen und Schüler aus sechs Schulen, darunter vier Förderschulen, warteten auf das Signal, um ihre Fahrt nach Jünkerath im Rahmen der „FairPlay Smart Tour“ weiter fortsetzen zu dürfen. Beteiligt waren Schüler der Kölner Schulen „Belvedere Straße“, „Anna Freud“ und „Zülpicher Straße“ sowie der Kaller Hauptschule, der Georgschule in Euskirchen und der „Irena Sendler“-Schule in Euenheim. „FairPlay Smart Tour“ machte Station in Euenheim weiterlesen

Gemeinsam strampeln für Kinder in Ruanda

30 Schüler mit und ohne Behinderung fahren mit dem Rad von Köln nach Jünkerath und sammeln auf ihrer „FairPlay Smart Tour“ Sponsorgelder – Bürgerstiftung der Kreissparkasse Euskirchen unterstützt das inklusive Projekt mit 2000 Euro

Rita Witt (Mitte) von der Kreissparkasse Euskirchen und Manfred Poth (mit Krawatte) besuchten die „FairPlay Smart Tour“-Teilnehmer, die dankbar einen 2000-Euro-Scheck von der KSK-Bürgerstiftung in Empfang nahmen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Rita Witt (Mitte) von der Kreissparkasse Euskirchen und Manfred Poth (mit Krawatte) besuchten die „FairPlay Smart Tour“-Teilnehmer, die dankbar einen 2000-Euro-Scheck von der KSK-Bürgerstiftung in Empfang nahmen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Gut gelaunt schwangen sich am Donnerstagmorgen 30 Schüler und zwölf Betreuer vor der Euskirchener LVR-Förderschule „Irena Sendler“ auf ihre Fahrräder, um für eine über 8000 Kilometer entfernte Grundschule in die Pedale zu treten: Mit der Sponsorfahrt „FairPlay Smart Tour“ wird ein Projekt der Welthungerhilfe in Ruanda unterstützt. Das Besondere dabei: Die Jugendlichen kommen von Haupt- und Förderschulen, Kinder mit und ohne Behinderung strampeln sich gemeinsam für die gute Sache ab. Gemeinsam strampeln für Kinder in Ruanda weiterlesen