Schlagwort-Archive: Joachim Meyerhoff

„Wenn morgen Lockdown 3 wäre, würde ich heute noch ein Literatur-Festival planen“

Mit Video der PK in Prüm. Das Programm zum 15. Eifel Literatur Festival stellte Dr. Josef Zierden jetzt in einer Pressekonferenz vor – Trotz schwierigster Umstände durch die Corona-Pandemie sollen von März bis Juni 2021 zehn herausragende Autoren und Autorinnen literarische Sternstunden ermöglichen

Stellten das Programm für das 15. Eifel Literatur Festival vor: MdL Nico Steinbach (v.l.), Festival-Vater Dr. Josef Zierden, Kulturminister Konrad Wolf und Bürgermeister Aloysius Söhngen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Stellten das Programm für das 15. Eifel Literatur Festival vor: MdL Nico Steinbach (v.l.), Festival-Vater Dr. Josef Zierden, Kulturminister Konrad Wolf und Bürgermeister Aloysius Söhngen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Prüm – „Diese Flut von Absagen von Kulturveranstaltungen kann nicht die Lösung sein. Die Kulturdürre muss wieder enden“, betonte Dr. Josef Zierden, Gründer und Leiter des Eifel Literatur Festival, jetzt auf der Pressekonferenz zur Programmvorstellung der renommierten Veranstaltungsreihe in 15. Auflage. Die soll von März bis Juni 2021 stattfinden und wieder „Sternstunden für Leser“ bieten. Den ersten Schritt machte er zusammen mit Aloysius Söhngen, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Prüm, MdL Nico Steinbach und Professor Konrad Wolf, Kulturminister Rheinland-Pfalz, indem er trotz zweiten Lockdown eine Präsenz-Pressekonferenz einberief – natürlich unter strenger Einhaltung der geltenden Schutzmaßnahmen. Vorstellen konnte Zierden wieder ein Programm, das von der Nobelpreisträgerin für Literatur über den Top-Thriller-Autoren bis zum Wetterfrosch für hochkarätige Lesungen sorgen kann. „Wenn morgen Lockdown 3 wäre, würde ich heute noch ein Literatur-Festival planen“ weiterlesen

Schüler der Euregio vergeben wieder Literaturpreis

Lehrer sind zu einer Infoveranstaltung nach Aachen eingeladen – Schüler erhalten kostenlose Leseexemplare – Bei Bedarf werden Bustransfers eingerichtet

Schüler lesen wieder sechs zeitgenössische Romane, um anschließend den Autor zu ermitteln, der ihnen am besten gefallen hat. Bild: Euregio Kultur e.V.
Schüler lesen wieder sechs zeitgenössische Romane, um anschließend den Autor zu ermitteln, der ihnen am besten gefallen hat. Bild: EuregioKultur e.V.

Kreis Euskirchen/Euregio – Aufgerufen sind wieder einmal alle Lehrer und Schüler aus den Kreisen Euskirchen, Düren, Heinsberg sowie aus der Stadt Aachen, der Städteregion Aachen und der gesamten Euregio-Maas-Rhein. etabliert haben:
Am Donnerstag den 10. September, 18 Uhr, findet im Gartensaal des Deutsch-Französischen-Kulturinstituts (Theaterstraße 67, 52062 Aachen) eine Informationsveranstaltung statt, die sich an alle interessierten Lehrer in der Region richtet, die mit ihren Schülern am Euregio-Schüler-Literaturpreis teilnehmen möchten. Schüler der Euregio vergeben wieder Literaturpreis weiterlesen