Schlagwort-Archive: Gerolstein

Klimawandel ändert auch den Wald

Forstamt Gerolstein bietet Informationswanderung ein

Welche Baumarten dem sich ändernden Klima gewachsen sind, will Förster Martin Lotze auf einer Wanderung erklären. Foto: Forstamt Gerolstein
Welche Baumarten dem sich ändernden Klima gewachsen sind, will Förster Martin Lotze auf einer Wanderung erklären. Foto: Forstamt Gerolstein

Gerolstein – Über die Auswirkungen des Klimawandels auf den Wald möchte das Forstamt Gerolstein bei einer Wanderung informieren. Der Sommer 2020 sei der dritte Hitzesommer in Folge gewesen, bei dem das Wasser so knapp wurde, dass Wiesen und Felder vertrockneten, Bäume starben. Klimawandel ändert auch den Wald weiterlesen

45.000 klimastabile Bäume für stabile Wälder im Forstrevier Mürlenbach

Forstamt Gerolstein setzt langfristig auf Buchen, Tannen und Esskastanien

Revierleiter Michael Zander prüft die Qualität der Pflanzung, Foto: Landesforsten RLP / Martin Lotze
Revierleiter Michael Zander prüft die Qualität der Pflanzung, Foto: Landesforsten RLP / Martin Lotze

Gerolstein – Seit Jahrzehnten wandelt sich das Bild unseres Waldes. Vielfältige Mischwälder sichern nachhaltig die wertvollen Leistungen des Waldes. Einen weiteren Schritt zum Umbau reiner Nadelwälder geht das Forstamt Gerolstein aktuell im Staatswald des Forstreviers Mürlenbach. Als sogenannte „Vorausverjüngung“ mit klimastabileren Baumarten werden derzeit 45.000 junge Bäume in rund 90 Hektar ältere Nadelwälder hinein gepflanzt. „So erreichen wir, dass sich hier in Zukunft artenreiche und risikoärmere Mischwälder entwickeln können“, erläutert Revierleiter Michael Zander. 45.000 klimastabile Bäume für stabile Wälder im Forstrevier Mürlenbach weiterlesen

Letzte Restkarten beim Eifel-Literatur-Festival: Vom „Urknall“ bis zu „Miss Tagesschau“

Lediglich für drei der insgegsamt 24 Veranstaltungen gibt es noch Tickets

„Miss Tagesschau“ Linda Zervakis arbeitete bis zum 30. Lebensjahr sonntags im elterlichen Kiosk in Hamburg. Foto: Marcus Höhn
„Miss Tagesschau“ Linda Zervakis arbeitete bis zum 30. Lebensjahr sonntags im elterlichen Kiosk in Hamburg. Foto: Marcus Höhn

Prüm – Endspurt beim Eifel-Literatur-Festival: Nur zu drei der 24 Veranstaltungen 2018 gibt es noch Tickets. Mit Raoul Schrott ist am Freitag, 14.  September, Raoul Schrott zu Gast in Bitburg, Haus Beda. Der Österreicher ist einer der vielseitigsten und produktivsten Autoren der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur. Im Roman „Erste Erde“ erzählt er die Entstehung der Welt vom Urknall bis zum Auftauchen der ersten Menschen. Letzte Restkarten beim Eifel-Literatur-Festival: Vom „Urknall“ bis zu „Miss Tagesschau“ weiterlesen

Eifel Literatur Festival 2018: 24 große Autoren kommen in die Eifel

Hier geht es direkt zum Programm – Festivalleiter Dr. Josef Zierden enthüllte das neue Programm: Mit dabei sind unter anderem Sebastian Fitzek, Peter Wohlleben, Nobelpreisträgerin Swetlana Alexijewitsch, Anselm Grün, Ingrid Noll, Elke Heidenreich, Raoul Schrott, Charlotte Link, Peter Stamm, Linda Zervakis, Stefanie Stahl und Gregor Gysi

Gut gelaunt präsentierten Dr. Josef Zierden, Organisator des Eifel Literatur Festivals, zusammen mit Politikern, Sponsoren und Autoren die Plakate für das 13. Eifel Literatur Festival. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Gut gelaunt präsentierten Dr. Josef Zierden, Organisator des Eifel Literatur Festivals, zusammen mit Politikern, Sponsoren und Autoren die Plakate für das 13. Eifel Literatur Festival. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Eifel – Normalerweise führt Literatur in den Medien eher ein Nischendasein. Doch wenn Dr. Josef Zierden alle zwei Jahre das Programm für das Eifel Literatur Festival vorstellt, dann löst er damit eine der größten Pressekonferenzen aus, die die Eifel kennt. Das war auch in diesem Jahr nicht anders, als sich in der besten Stube im „Haus des Gastes“ in Prüm fast 50 Vertreter der Printmedien, des Fernsehens, des Rundfunks und der Online-Magazine fast gegenseitig auf dem Schoß saßen. Eifel Literatur Festival 2018: 24 große Autoren kommen in die Eifel weiterlesen

Tom Beck tritt beim Krimifestival „Tatort Eifel“ auf

Ehemaliger „Alarm für Cobra 11“-Hauptdarsteller Tom Beck soll mit neuen Songs aus seinem dritten Studioalbum das Krimifestival in Gerolstein rocken

Tom Beck hat schon einige Erfahrungen mit Krimis gesammelt. Er spielte jahrelang eine der Hauptrollen in der beliebten RTL-Serie Alarm für Cobra 11 Bild: Thomas Jahn
Tom Beck hat schon seine Erfahrungen mit Krimis gesammelt. Er spielte jahrelang eine der Hauptrollen in der beliebten RTL-Serie Alarm für Cobra 11 Bild: Thomas Jahn

Daun – Das Krimifestival „Tatort Eifel“ holt Tom Beck am Samstag, 12. September, im ‚Lokschuppen‘ in Gerolstein auf die Bühne. Beginn ist 20 Uhr. Die Eifeler Rockband ‚JohnsEn‘ ist als Vorband eingeladen.  Das Festival geht von Freitag, 11. September, bis Sonntag, 20. September.

Tom Beck tritt beim Krimifestival „Tatort Eifel“ auf weiterlesen