Schlagwort-Archive: Josef C. Rhiem

Wechsel an der Spitze des NEW-Verwaltungsrats

Nach fast einem halben Jahrhundert legt der Verwaltungsratsvorsitzende der Nordeifelwerkstätten, Josef C. Rhiem, sein Amt nieder – Mit der Sparkassenbetriebswirtin Rita Witt übernimmt erstmals eine Frau den Vorsitz des Gremiums

Nach fast einem halben Jahrhundert trat der NEW-Verwaltungsratsvorsitzende Josef C. Rhiem (vorne rechts) von seinem Amt zurück und überreicht den Staffelstab an Rita Witt (vorne links), die durch ihre Expertise in den vergangenen vier Jahren beim Verwaltungsrat für Aufmerksamkeit gesorgt hatte und einstimmig in dieses Amt gewählt wurde. Im Hintergrund die Verwaltungsratsmitglieder Hendrik Krämer (v.l.), Rolf Emmerich, Klaus Beauvisage und Rudi Dick sowie die NEW-Geschäftsführer Georg Richerzhagen und Wilfried Fiege. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Nach fast einem halben Jahrhundert trat der NEW-Verwaltungsratsvorsitzende Josef C. Rhiem (vorne rechts) von seinem Amt zurück und überreicht den Staffelstab an Rita Witt (vorne links), die durch ihre Expertise in den vergangenen vier Jahren beim Verwaltungsrat für Aufmerksamkeit gesorgt hatte und einstimmig in dieses Amt gewählt wurde. Im Hintergrund die Verwaltungsratsmitglieder Hendrik Krämer (v.l.), Rolf Emmerich, Klaus Beauvisage und Rudi Dick sowie die NEW-Geschäftsführer Georg Richerzhagen und Wilfried Fiege. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Kreis Euskirchen – Es war schon eine historische Stunde, als im Verwaltungsrat der Nordeifelwerkstätten (NEW) am Donnerstagabend Josef C. Rhiem den Vorsitz abgab. Seit Anfang der 1970er Jahre hat Rhiem die Geschicke der NEW nicht nur begleitet, sondern auch maßgeblich beeinflusst. Unter seiner Ägide wurde aus der einstigen „Werkstatt für Behinderte im Kreis Euskirchen“ mit Sitz in Ülpenich, die anfänglich 150 Werkstattplätze zählte, eine facettenreiche, überregional bekannte Unternehmensgruppe mit einem breiten Dienstleistungs- und Arbeitsangebot für Personen mit Handicap, in der heute insgesamt rund 1500 Menschen arbeiten. Wechsel an der Spitze des NEW-Verwaltungsrats weiterlesen

40 Jahre Einsatz für die Teilhabe von Menschen mit Behinderung

Nordeifel-Werkstätten feiern Jubiläum im City-Forum Euskirchen – „Maßgeblich zum Prozess der Einbindung von Menschen mit Behinderung beigetragen“ – 2500 Euro „Geburtstagsgeschenk“ von der Kreissparkasse Euskirchen – Waren und Dienstleistungen müssen Vergleich mit der freien Wirtschaft nicht scheuen

Ein großes Fest für und mit den rund 1000 Mitarbeitern feierten die Nordeifel-Werkstätten im City Forum. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Ein großes Fest für und mit den rund 1000 Mitarbeitern feierten die Nordeifel-Werkstätten im City Forum. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Kleine Staus durch Busse verschiedenster Größen und lange Schlangen am vergangenen Donnerstagmorgen ließen ahnen, dass etwas Besonderes im City-Forum Euskirchen stattfand: Über 1000 Gäste waren gekommen, um vier Jahrzehnte Nordeifel-Werkstätten (NEW) zu feiern. 40 Jahre Einsatz für die Teilhabe von Menschen mit Behinderung weiterlesen