Schlagwort-Archive: Pedelecs

Kostenfrei Pedelecs, E-Autos und Nahverkehr testen

Von April bis September: Mobilitäts-Testwochen für Unternehmen im Kreis Euskirchen

Elektro-Autos, Pedelecs und Nahverkehrs-Tickets stehen den Betrieben ab sofort zum kostenlosen Test zur Verfügung. Unser Foto zeigt die Vertreter des Kreises und der IHK sowie die Projektpartner. Foto: W. Andres / Kreisverwaltung
Elektro-Autos, Pedelecs und Nahverkehrs-Tickets stehen den Betrieben ab sofort zum kostenlosen Test zur Verfügung. Unser Foto zeigt die Vertreter des Kreises und der IHK sowie die Projektpartner. Foto: W. Andres / Kreisverwaltung

Kreis Euskirchen – Im Weilerswister dm-Verteilzentrum ist jetzt der Startschuss zu den Mobilitäts-Testwochen gefallen. Bis September haben Unternehmen im Kreis Euskirchen die Möglichkeit, kostenlos Pedelecs, Elektro-Autos oder auch das Nahverkehrsangebot zu testen. Rund 2.100 Mitarbeiter arbeiten in drei Schichten im modernen dm-Verteilzentrum. 550 Parkplätze hat das Unternehmen – eine stattliche Zahl, die allerdings in der täglichen Praxis zu gering ist. Kostenfrei Pedelecs, E-Autos und Nahverkehr testen weiterlesen

„EnerKom+ 2018“: Probefahrten, Show und Vorträge

Umfangreiches Programm bei der Energiekompetenzschau am Sonntag, 22. April, in Gemünd

Prof. Dr. Liebermann und sein Assistent präsentieren als „Die Physikanten“ spektakuläre Experimente bei der EnerKom. Foto: Wolfgang Herzberg
Prof. Dr. Liebermann und sein Assistent präsentieren als „Die Physikanten“ spektakuläre Experimente bei der EnerKom. Foto: Wolfgang Herzberg

Schleiden-Gemünd – Kompetenzschau, Probefahrten, Show und Vorträge: Die „EnerKom+ 2018“ am Sonntag, 22. April, 10 bis 17 Uhr, im Kursaal Gemünd präsentiert sich als Messe, auf der Unternehmen aus dem gesamten Kreisgebiet ihre Produkte und Dienstleistungen in allen klimarelevanten Bereichen interessierten Besuchern präsentieren können. Behandelt werden Themen wie energetische Gebäudesanierung oder Neubau, Heiz- und Anlagetechnik, Bauen und Wohnen mit Holz, Energieeffizienzthemen oder automatisiertes Wohnen und Elektromobilität. „EnerKom+ 2018“: Probefahrten, Show und Vorträge weiterlesen

Tour de Ahrtal 2013: Erstmals sind auch E-Bikes willkommen

Erwartet werden wieder an die 20.000 Teilnehmer – Pendelbusse bringen die Radler an den Ausgangspunkt zurück – Anreise ist auch mit der Bahn möglich – Pedelecs können ausgeliehen werden

Bürgermeister Hermann-Josef Romes (v.l.) (Verbandsgemeinde Adenau), Landrat Günter Rosenke (Kreis Euskirchen), Markus Böhm (Stellvertretender Geschäftsführer der Energie Nordeifel), Bürgermeister Rolf Hartmann (Gemeinde Blankenheim) und Bürgermeister Achim Haag (Verbandsgemeinde Altenahr) stellten die „Tour de Ahrtal 2013“ der Presse vor. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Bürgermeister Hermann-Josef Romes (v.l.) (Verbandsgemeinde Adenau), Landrat Günter Rosenke (Kreis Euskirchen), Markus Böhm (Stellvertretender Geschäftsführer der Energie Nordeifel), Bürgermeister Rolf Hartmann (Gemeinde Blankenheim) und Bürgermeister Achim Haag (Verbandsgemeinde Altenahr) stellten die „Tour de Ahrtal 2013“ der Presse vor. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Blankenheim – Gerade einmal fünf Grad Celsius Außentemperatur herrschten bei der Pressekonferenz zur „Tour de Ahrtal“ 2013, die  am Mittwochmorgen im gut geheizten Blankenheimer Rathaus stattfand. Dennoch prophezeiten der Blankenheimer Bürgermeister, Rolf Hartmann, sowie der Landrat des Kreises Euskirchen, Günter Rosenke, dass am Sonntag, 16. Juni, von 10 bis 18 Uhr wieder einmal bestes Ahrtal-Radfahrwetter herrschen werde. Tour de Ahrtal 2013: Erstmals sind auch E-Bikes willkommen weiterlesen