Schlagwort-Archive: Soforthilfe

Hier kann man seinen Antrag auf Soforthilfe abgeben

Bild: Kreis Euskirchen
Bild: Kreis Euskirchen

Die Anträge zur Soforthilfe des Landes NRW können ab sofort bei den folgenden Stellen in den Städten und Gemeinden des Kreises Euskirchen abgegeben werden:

Bad Münstereifel: an der Rathaustür

Blankenheim: im Rathaus, die Bürger werden aber auch zu Hause aufgesucht Hier kann man seinen Antrag auf Soforthilfe abgeben weiterlesen

Hochwasser-Krisenhotline für Handwerkerinnen und Handwerker

Handwerkskammer und Kreishandwerkerschaften informieren und bündeln Hilfsangebote sowie Hilfsgesuche

Marco Herwartz, Präsident der Handwerkskammer Aachen, verspricht schnelle und unbürokratische Hilfe für Handwerker. Foto: Harald Krömer
Marco Herwartz, Präsident der Handwerkskammer Aachen, verspricht schnelle und unbürokratische Hilfe für Handwerker. Foto: Harald Krömer

Kammerbezirk Aachen – „Schnelle und unbürokratische Hilfe für die von dem extremen Unwetter betroffenen Betriebe, darauf kommt es jetzt an“, betont Marco Herwartz, Präsident der Handwerkskammer Aachen. Gemeinsam mit den Kreishandwerkerschaften Aachen, Heinsberg und Rureifel packe die Handwerkskammer Aachen genau das an, so deren Präsident. Hochwasser-Krisenhotline für Handwerkerinnen und Handwerker weiterlesen

KSK Euskirchen stellt unbürokratisch 250.000 Euro an Soforthilfe für Betroffene zur Verfügung

Konto der KSK-Bürgerstiftung dient auch als Spendenkonto  – Überregionale Sparkassen signalisieren bereits finanzielle Unterstützung

Die Kreissparkasse Euskirchen unterstützt die Betroffenen der Flutkatastrophe unbürokratisch mit 250.000 Euro. Archivbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Die Kreissparkasse Euskirchen unterstützt die Betroffenen der Flutkatastrophe unbürokratisch mit 250.000 Euro. Archivbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Kreis Euskirchen – „Aufgrund der fürchterlichen Katastrophe, die unter anderem unseren Kreis heimgesucht hat, versucht die Kreissparkasse Euskirchen derzeit, alles ihr Mögliche zu tun, um den betroffenen Menschen vor Ort zu helfen“, so KSK-Vorstandsvorsitzender Udo Becker. Wie Becker jetzt berichtet, habe man sich im Vorstand einstimmig und rasch dazu entschieden, 250.000 Euro für die unter der Flutkatastrophe leidenden Betroffenen zu spenden. Das Geld soll schnell, unbürokratisch und einfach über die Kommunen zur Verfügung gestellt werden. KSK Euskirchen stellt unbürokratisch 250.000 Euro an Soforthilfe für Betroffene zur Verfügung weiterlesen

Wie hilft man einem verunglückten Motorradfahrer?

Schnelles Handeln kann Leben retten, deshalb erklären die Experten der Johanniter-Unfall-Hilfe, was nach einem Bikerunfall zu tun ist

Der Helm muss dem verunfallten Motorradfahrer immer abgenommen werden. Grafik: JUH
Der Helm muss dem verunfallten Motorradfahrer immer abgenommen werden. Grafik: JUH

Kreis Euskirchen – Motorradunfälle sind in der Eifel leider keine Seltenheit. Aber was macht man, wenn man einmal selber Zeuge eines solchen Unfalls wird? Nach einem Unfall ist zunächst schnelles Handeln gefragt. Doch viele Menschen sind unsicher und haben große Angst, etwas falsch zu machen. Das kann fatale Folgen haben, bis hin zum passiven Abwarten in einer Situation, die über Leben und Tod entscheiden kann. Wer Zeuge eines Unfalls wird, ist verpflichtet, Erste Hilfe zu leisten. Motorradunfälle stellen dabei für den Ersthelfer eine besondere Herausforderung dar. Die Experten der Johanniter-Unfall-Hilfe erklären, wie man richtig vorgeht.. Wie hilft man einem verunglückten Motorradfahrer? weiterlesen