Schlagwort-Archive: Weißer Stein

Optimal Wintersportbedingungen am „Weißen Stein“

Zusätzliche Parkplätze sollen die Parkraumsituation verbessern helfen

Am "Weißen Stein" heißt es am Wochenende aller Voraussicht nach: Ski und Rodel gut. Archivbild: Reiner Züll
Am “Weißen Stein” heißt es am Wochenende wieder Ski und Rodel gut. Die Parkplatzsituation wurde verbessert. Archivbild: Reiner Züll

Hellenthal – Nachdem am vergangenen Wochenende insbesondere in Hellenthal-Udenbreth der  Andrang der Wintersportbegeisterten zu erheblichen Parkplatzproblemen geführt hat, wurden durch die Gemeindeverwaltung Hellenthal  jetzt Maßnahmen zur Verbesserung der Parkraumsituation in die Wege geleitet. Optimal Wintersportbedingungen am „Weißen Stein“ weiterlesen

Erstes Wintersportwochenende steht vor der Tür

Am "Weißen Stein" heißt es am Wochenende aller Voraussicht nach: Ski und Rodel gut. Archivbild: Reiner Züll
Am “Weißen Stein” heißt es am Wochenende aller Voraussicht nach: Ski und Rodel gut. Archivbild: Reiner Züll

Hellenthal – Im Wintersportgebiet „Weißer Stein“ rüstet man sich derzeit zum ersten Wintersportwochenende. Wie die Gemeinde Hellenthal bekannt gibt, freut man sich an den Liftanlagen in Hellenthal-Udenbreth zurzeit über 30 Zentimeter Schnee.
Der Skilift öffnet am Samstag, 16. Januar, ab 11 Uhr und am Sonntag, 17. Januar, ab 10 Uhr. Der Rodellift öffnet am Samstag und am Sonntag jeweils um 11 Uhr. Erstes Wintersportwochenende steht vor der Tür weiterlesen

Neuer Aussichtsturm am Weißen Stein wird eingeweiht

147 Stufen führen zur Plattform in 25 Metern Höhe – Blick weit in die Eifel-Landschaft hinein – Buntes Programm zur Eröffnung

Auf 25 Metern Höhe liegt die Aussichtsplattform des neuen Turms bei Udenbreth. Bild: Gemeinde Hellenthal
Auf 25 Metern Höhe liegt die Aussichtsplattform des neuen Turms bei Udenbreth. Bild: Gemeinde Hellenthal

Hellenthal – Nachdem im Jahr 2012 der alte marode Aussichtsturm am höchsten Punkt im nordrhein-westfälischen Rheinland nach über 40 Jahren Bestand abgerissen werden musste, konnte die Gemeinde Hellenthal in Kooperation mit dem Naturpark Nordeifel über das LEADER-Förderprogramm einen neuen Aussichtsturm im Freizeit- und Wintersportgebiet Weißer Stein errichten. Über 147 Stufen erreichen die schwindelfreien Besucherinnen und Besucher nun die in 25 Metern Höhe gelegene Aussichtsplattform und können den Blick weit in die Eifel-Landschaft schweifen lassen. Ein weiterer Aussichtspunkt befindet sich auf 13 Metern Höhe. Auch der vorher bereits auf dem alten Turm installierte Eifel-Blick informiert die Besucherinnen und Besucher wieder mit Infotafeln über die in der Ferne sichtbaren Punkte. Neuer Aussichtsturm am Weißen Stein wird eingeweiht weiterlesen

In Badewanne oder mit Schreibtisch zu Tal

2013 gewann das Mobil "Schneehasen Büro". Bild: Gemeinde Hellenthal
2013 gewann das Mobil “Schneehasen Büro”. Bild: Gemeinde Hellenthal

Hellenthal – Am Sonntag, 8. Februar, findet zum vierten Mal der „Ugly-Snowmobil-Contest“ statt. Dann darf im Wintersportgebiet „Weißer Stein“ alles auf die Piste, was verspricht, irgendwie im Tal anzukommen. In Badewanne oder mit Schreibtisch zu Tal weiterlesen

„Weißer Stein“ rüstet sich für das Winterwochenende

Am "Weißen Stein" heißt es am Wochenende aller Voraussicht nach: Ski und Rodel gut. Archivbild: Reiner Züll
Am “Weißen Stein” heißt es am Wochenende aller Voraussicht nach wieder: “Ski und Rodel gut!” Bild: Reiner Züll

Hellenthal – Im Eifeler Skigebiet „Weißer Stein“ läuft derzeit alles auf Hochtouren, um für die Schneesportler am anstehenden Winterwochenende gerüstet zu sein. Bereits heute Morgen wurden die Loipen gespurt. Morgen und übermorgen, 31. Januar und 1. Februar, soll der Ski- und Rodellift jeweils ab 11 Uhr morgens in Betrieb gehen. „Weißer Stein“ rüstet sich für das Winterwochenende weiterlesen

Es soll der höchste Punkt der Nordeifel werden

Am „Weißen Stein“ entsteht ein neuer Aussichtsturm – Naturpark Nordeifel und LEADER-Förderung machen das Projekt möglich

Bürgermeister Rudolf Westerburg (Mitte links) und Naturpark-Geschäftsführer Jan Lembach (Mitte rechts) stellten die Pläne zum Neubau des Aussichtsturms vor. Bild: Naturpark Nordeifel
Bürgermeister Rudolf Westerburg (Mitte links) und Naturpark-Geschäftsführer Jan Lembach (Mitte rechts) stellten die Pläne zum Neubau des Aussichtsturms vor. Bild: Naturpark Nordeifel

Hellenthal – Der Aussichtsturm am „Weißen Stein“ in der Gemeinde Hellenthal, dem höchsten Punkt in der nordrhein-westfälischen Eifel, war fast 40 Jahre ein bekannter Anziehungspunkt und ist heute einer von 60 “Eifel-Blicken” und Wahrzeichen im Naturpark Nordeifel direkt an der deutsch-belgischen Grenze. Im vergangenen Jahr musste der Holzturm aufgrund von baulichen Mängeln leider abgerissen werden. Zu diesem Zeitpunkt war noch unklar, ob es überhaupt einen neuen Aussichtsturm geben wird. Es soll der höchste Punkt der Nordeifel werden weiterlesen