Schlagwort-Archive: 1. FC Köln

JSG Erft holt sich den Pokal der Sparkassen-Junior-Liga

KSK-Vorstandsbeauftragter Helmut Habscheid lobte den Kampfgeist und den Siegeswillen der jungen Leute – Im nächsten Jahr geht es bereits in die Bezirksliga – „Während der Spiele werfen auch so manche Scouts aus den Nachwuchszentren einen Blick auf die jungen Leute“

Die JSG Erft 01 sicherte sich den ersten Platz in der Sparkassen-Junior-Liga und holte den Wanderpokal wieder nach Euskirchen. Helmut Habscheid (r.) und Volker Zart (l.) von der KSK Euskirchen beglückwünschten die jungen Leute sowie Trainer Kevin Greuel (2.v.l.) und Co-Trainer Manfred Schumann (2.v.r.) zum großen Erfolg. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Die JSG Erft 01 sicherte sich den ersten Platz in der Sparkassen-Junior-Liga und holte den Wanderpokal wieder nach Euskirchen. Helmut Habscheid (r.) und Volker Zart (l.) von der KSK Euskirchen beglückwünschten die jungen Leute sowie Trainer Kevin Greuel (2.v.l.) und Co-Trainer Manfred Schumann (2.v.r.) zum großen Erfolg. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Nach vier Wettbewerbsjahren ist der Sparkassen-Junior-Wanderpokal wieder in Euskirchen eingetroffen. Die Sieger-Mannschaft ist zwar eine andere, der Trainer allerdings derselbe: Kevin Greuel, der 2014 bereits die E-Jugendmannschaft des Euskirchener TSC zum Sieg in der Sparkassen-Junior-Liga führte, hat diesmal die E-Junioren der JSG Erft 01 an die Spitze gebracht. „Weit mehr als 100 Teams sind in diesem Jahr an den Start gegangen“, berichtete Trainer Greuel. Bis zum Sieg in Köln, wo seine E-Jugend sich gegen den Bonner SC mit 2:1 durchsetzen konnte, sei es ein langer und harter Weg gewesen. JSG Erft holt sich den Pokal der Sparkassen-Junior-Liga weiterlesen

1962 holten sie die Deutsche Meisterschale

Fußball-Stars erzählen im LVR-Freilichtmuseum Kommern – Auf der „ZeitBlende 1962“ kommen prominente Zeitzeugen zu Wort

Fritz Pott schießt das vierte Tor im Endspiel um die Deutsche Meisterschaft 1962. Bild: LVR/Leihgabe Pott)
Fritz Pott schießt das vierte Tor im Endspiel um die Deutsche Meisterschaft 1962. Bild: LVR/Leihgabe Pott)

Mechernich-Kommern/Köln – Auf der Großveranstaltung „ZeitBlende 1962“ im LVR-Freilichtmuseum Kommern am kommenden Wochenende wird es erstmals Podiums-Gespräche mit prominenten Zeitzeugen geben. Am Sonntag, 19. August, 14.45 Uhr, erinnern die Fußball-Legenden Fritz Pott und Leo Wilden an Fußball-Kultur um 1962 und daran, wie sie 1962 als Spieler des 1. FC Köln die Deutsche Fußballmeisterschaft errangen. 1962 holten sie die Deutsche Meisterschale weiterlesen