Schlagwort-Archive: Kunstrasenplatz

Kunstrasenplatz war „Notmaßnahme“

Sportfreunde D-H-O weihten neues Spielfeld ein – Attraktivitätssteigerung soll wieder mehr Kinder, Jugendliche und Besucher anlocken – Kultur- und Sportstiftung der KSK Euskirchen sponserte das Projekt mit 3000 Euro

Weihten den neuen Kunstrasenplatz der Sportfreunde D-H-O ein: Vereinschef Clemens Lösinger (v.r.), Holger Glück (KSK), Stellvertretender Bürgermeister Heinz Oberrem, CDU-Fraktionschef Hans Peter Nußbaum, Peter Dierichsweiler (FVM), Pfarrerin Renate Kalteis, Diakon Manfred Büllesbach und MdB Detlef Seif. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Weihten den neuen Kunstrasenplatz der Sportfreunde D-H-O ein: Vereinschef Clemens Lösinger (v.r.), Holger Glück (KSK), Stellvertretender Bürgermeister Heinz Oberrem, CDU-Fraktionschef Hans Peter Nußbaum, Peter Dierichsweiler (FVM), Pfarrerin Renate Kalteis, Diakon Manfred Büllesbach und MdB Detlef Seif. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Weilerswist – Der Ascheplatz der Sportfreunde Derkum-Hausweiler-Ottenheim (D-H-O) war früher sehr gefürchtet. Und das nicht nur bei Fußballern, sondern auch bei gestandenen Sportfotografen wie beispielsweise Paul Düster: „Wenn es trocken war, gingen hier schwarze Aschefahnen hoch, die den Autofokus meiner Kamera außer Gefecht setzten“, erinnerte dieser sich am Sonntagmorgen, als der neue Kunstrasenplatz der Sportfreunde eingeweiht wurde. Und das überall zu vernehmende „Nun schau dir das an!“ galt nicht mehr dem schwarzen Nebel, sondern einzig und allein der „wunderbaren Anlage“, wie Vereinschef Clemens Lösinger schwärmte. Kunstrasenplatz war „Notmaßnahme“ weiterlesen

In Dreiborn entsteht Kunstrasenplatz für kleine Sportler

Bürgerstiftung Schleiden unterstützt Projekt mit 30.000 Euro-Fertigstellung der Anlage ist für Sommer 2018 vorgesehen

 Auf dem künftigen Gelände des Kunstrasenplatzes in Dreiborn fand jetzt die offizielle Scheckübergabe durch Kuratoriumsvorsitzenden Jochen Kupp (links) an die beiden Vorsitzenden der Sportvereine Werner Kaspar, DJK Dreiborn (Mitte) und Ralf Kupp, SV Schöneseiffen (rechts) statt. Bild: Bürgerstiftung Schleiden

Auf dem künftigen Gelände des Kunstrasenplatzes in Dreiborn fand jetzt die offizielle Scheckübergabe durch Kuratoriumsvorsitzenden Jochen Kupp (links) an die beiden Vorsitzenden der Sportvereine Werner Kaspar, DJK Dreiborn (Mitte) und Ralf Kupp, SV Schöneseiffen (rechts) statt. Bild: Bürgerstiftung Schleiden

Schleiden – Auf Initiative der Sportvereine DJK Dreiborn und SV Schöneseiffen wird in Dreiborn ein Kleinfeld-Kunstrasenplatz, insbesondere für die kleinen Fußballerinnen und Fußballer gebaut. Die Sportvereine DJK Dreiborn und SV Schöneseiffen kooperieren bereits seit vielen Jahren in den Fußballjugendmannschaften. Die Rasenplätze in Dreiborn und Schöneseiffen stehen witterungsbedingt häufig mehrere Monate weder für den Spielbetrieb noch für Trainingseinheiten zur Verfügung. Der Bolzplatz Berescheid, ebenfalls Rasen und zudem ohne Beleuchtung, stellt für die Vereine seit Jahren nur eine Notlösung dar. Um ein regelmäßiges, gutes und attraktives Training für alle Fußballmannschaften und einen ordnungsgemäßen Spielbetrieb für die Kinder und Jugendlichen anbieten zu können, fehlt es den Sportvereinen seit Jahren an der notwendigen Platzanlage.  In Dreiborn entsteht Kunstrasenplatz für kleine Sportler weiterlesen