Schlagwort-Archive: Norbert Jeub

Dem Bankräuber flogen die falschen Zähne aus dem Gesicht

Im Rahmen des Krimifestivals „Nordeifel Mordeifel“ lasen die Autoren Elke Pistor, Sabine Trinkaus und Ralf Kramp im S-Forum der KSK Euskirchen – Erlös des Abends geht an die St.-Nikolaus-Schule in Kall

Runde Moderator Norbert Jeub (v.l.) versuchte aus den Krimiautoren Ralf Kramp, Elke Pistor und Sabine Trinkaus so manches Geständnis heraus zu kitzeln. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Moderator Norbert Jeub (v.l.) versuchte aus den Krimiautoren Ralf Kramp, Elke Pistor und Sabine Trinkaus so manches Geständnis heraus zu kitzeln. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Knapp 100 Besucher und ein Skelett fanden sich am Samstagabend im S-Forum der Kreissparkasse Euskirchen (KSK) ein, um bei der Abschlussveranstaltung der diesjährigen Krimireihe „Nordeifel Mordeifel“ dabei zu sein. Unter dem Titel „Geld her! Banküberfall!“ erlebten die Besucherinnen und Besucher, die das Glück gehabt hatten, eine der aufgrund der Coronaschutz-Verordnung nur in begrenzter Anzahl erhältlichen Eintrittskarten zu ergattern, einen amüsanten Abend mit den Krimiautoren Elke Pistor, Sabine Trinkaus und Ralf Kramp. Insgesamt waren in diesem Jahr über 900 Tickets für 17 Veranstaltungen verkauft worden, bei denen 16 Krimiautoren auftraten. Dem Bankräuber flogen die falschen Zähne aus dem Gesicht weiterlesen

Vergnüglicher Auftakt zur Krimireihe „Nordeifel Mordeifel“

Im S-Forum der KSK Euskirchen lasen sechs Krimiautoren aus ihren Werken – Vergnügliche Talkshow mit Radiomann Norbert Jeub – Bis zum 16. September herrschen noch Angst und Schrecken im und um den Nationalpark Eifel

Norbert Jeub (v.r.) plauderte in der Sofaecke mit Elke Pistor, Isabella Archan, Ralf Kramp, Judith Merchant, Sascha Gutzeit, Sabine Trinkaus und Carsten Sebastian Henn. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Norbert Jeub (v.r.) plauderte in der Sofaecke mit Elke Pistor, Isabella Archan, Ralf Kramp, Judith Merchant, Sascha Gutzeit, Sabine Trinkaus und Carsten Sebastian Henn. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Ein volles Haus herrschte beim „Warm-Up“ zur diesjährigen Krimireihe „Nordeifel Mordeifel“ im S-Forum der Kreissparkasse Euskirchen (KSK). Unter dem Titel „Tatort Geldspeicher“ waren gleich sechs Krimiautoren und -autorinnen in die Kreisstadt gekommen, um mit Sieben-Minuten-Lesungen und Plaudereien rund um das Thema Eifelkrimi den Startschuss für die beliebte Krimreihe zu geben. Noch bis einschließlich 16. September lädt das Krimifestival Fans des Genres dazu ein, an ungewöhnlichen Orten im Kreis Euskirchen Lesungen zu besuchen. Insgesamt sind in diesem Jahr 18 Autoren vertreten. Vergnüglicher Auftakt zur Krimireihe „Nordeifel Mordeifel“ weiterlesen