Schlagwort-Archive: Eifel vital

11. „Blankenheim Open“ startet am Sonntag

Am 7. September ist es zum 11. Mal soweit: Das Blankenheimer Gewerbegebiet präsentiert sich ab 11 Uhr im Rahmen einer Gewerbeschau – An diesem Sonntag ist verkaufsoffen von 13 bis 18 Uhr – Zahlreiche kinderfreundliche Angebote

Die "Blankenheim Open" öffent zum 11. Mal ihre Tore. Bild: Veranstalter
Die „Blankenheim Open“ öffent zum 11. Mal ihre Tore. Bild: Veranstalter

Blankenheim – Die Gewerbeschau in Blankenheim zieht bereits seit Jahren mehrere tausend Besucher ins Gewerbegebiet. Offensichtlich funktioniert die Zusammenarbeit zwischen Organisator Guido Preiser von „P.M. Services“ und der IG Blankenheim, bestehend aus einer zunehmenden Anzahl von ansässigen Gewerbetreibenden, sehr gut. Unterstützt wird die „Blankenheim Open“ darüber hinaus von der Kreissparkasse Euskirchen, der Energie Nordeifel und der VR-Bank Nordeifel. 11. „Blankenheim Open“ startet am Sonntag weiterlesen

Gesundheitsregion Eifel setzt auf Kräuterwissen

Hier geht es direkt zum Video Der „6. Eifeler Kräutertag“ lockte bei bestem Wetter Tausende von Besucher nach Bad Münstereifel und Nettersheim

Der Löwenzahn, so Kräuterpädagogin Ellen Wortmann, hilft nicht nur bei Magenschmerzen, er kann auch recht schmackhaft zubereitet werden. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Der Löwenzahn, so Kräuterpädagogin Ellen Wortmann, hilft nicht nur bei Magenschmerzen, er kann auch recht schmackhaft zubereitet werden. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Bad Münstereifel/Nettersheim – Dass das Gute oft so nah liegt, ist eine alte Weisheit, deren Gültigkeit am Sonntag in Nettersheim und Bad Münstereifel wieder einmal bestätigt wurde. Dort konnte man beim „6. Eifeler Kräutertag“ erleben, dass nicht nur gegen fast alles ein Kraut gewachsen ist, sondern dass man dieses Kraut auch vor der eigenen Haustür finden kann. Denn das, was im Garten, auf einer Wiese oder im Wald wächst, das hilft nicht nur bei Krankheiten oder auch seelischen Störungen, sondern es ist darüber hinaus auch zuweilen recht schmackhaft. Gesundheitsregion Eifel setzt auf Kräuterwissen weiterlesen

Über 1000 „Walker“ kamen nach Zülpich

Beim „WDR Walking Day“ gab es auf der Sparkassen-Seebühne ein buntes Unterhaltungsprogramm – Rundkurse von sieben, 14 und 21 Kilometer Länge

Insgesamt über 1000 Walker starteten beim „WDR Walking Day“ vom Landesgartenschaugelände aus. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Insgesamt über 1000 Walker starteten beim „WDR Walking Day“ vom Landesgartenschaugelände aus. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Zülpich – Wer am vergangenen Sonntagmorgen auf dem Gelände der Landesgartenschau Zülpich „am Stock“ ging, konnte trotzdem hochgradig fit und gesund sein: Denn der WDR hatte zum „Walking Day“ gerufen und über 1000 Teilnehmer waren gekommen, um sich mit oder ohne Nordic-Walking-Stöcke auf einen sieben, 14 oder 21 Kilometer langen Rundkurs zu machen. Wobei sich etwa 600 Läufer für die kürzeste Strecke entschieden und nur gut 50 für die 21 Kilometer, wie Timo Lichtner vom Organisationsteam berichtete. Über 1000 „Walker“ kamen nach Zülpich weiterlesen

Der grüne Schatz der Eifel

6. Eifeler Kräutertag lockt mit einer Fülle von Ausstellern und einem bunten Programm auch für Kinder – Kräuterexpress, Geo-Tagging und jede Menge schmackhafter Gerichte

Uschi Mießeler (v.l.), Sebastian Lindt und Regina Jöbges freuen sich auf die Besucher des „6. Eifeler Kräutertags“. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Uschi Mießeler (v.l.), Sebastian Lindt und Regina Jöbges freuen sich auf die Besucher des „6. Eifeler Kräutertags“. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Nettersheim/Bad Münstereifel – Zum großen Kräuter-Erlebnistag rund um Löwenzahn, Brennnessel, Giersch, Gänseblümchen und Co. laden die Gemeinde Nettersheim und die Stadt Bad Münstereifel gemeinsam mit dem interkommunalen Gesundheitstourismus-Projekt „Eifel Vital“ für Sonntag, 1. Juni, 11 bis 18 Uhr, ein. Beim mittlerweile „6. Eifeler Kräutertag“ gibt es wieder jede Menge zu entdecken. Der grüne Schatz der Eifel weiterlesen

Eintauchen in die Kräuterwelt der Eifel

Zertifizierte Blankenheimer Volksheilkundlerinnen und eine Märchenerzählerin laden in Kooperation mit „Eifel Vital“ zu einer Erlebnisausstellung und zahlreichen Veranstaltungen rund um die Kräuter der Eifel ein

Die „Eifeler Naturweisen“ Gudrun Rother (vl.), Petra Lüttgau, Angelika Coppers und Irmgard Löffelmann haben im Eifelmuseum eine Kräuter-Ausstellung erstellt, die noch sechs Wochen lang zu sehen ist. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Die „Eifeler Naturweisen“ Gudrun Rother (vl.), Petra Lüttgau, Angelika Coppers und Irmgard Löffelmann haben im Eifelmuseum eine Kräuter-Ausstellung erstellt, die noch bis zum 22. Juni zu sehen ist. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Blankenheim – „Es ist schon toll, was die Blankenheimer Volkheilkundlerinnen da so alles auf die Beine gestellt haben“, freut sich der Projektleiter von „Eifel Vital“, Sebastian Lindt.
Die zertifizierten Volksheilkundlerinnen Gudrun Rother, Petra Lüttgau und Irmgard Löffelmann sowie die Märchenerzählerin Angelika Coppers haben quasi in Alleinregie und mit viel Engagement die Ausstellung zu Eifeler Kräutern liebevoll organisiert und gestaltet. Eintauchen in die Kräuterwelt der Eifel weiterlesen

Alles drehte sich ums Wohlbefinden

Hier geht es zum Video – Beim „4. Eifel Vital Tag“ gab es wieder viele gesundheitsfördernde, kosmetische und therapeutische Angebote zu entdecken – Urlaubsarrangements und kandierte Vogelbeeren

Das Team beim Blankenheimer Eifel Vital Tag: Bert Ufer, Bürgermeister Rolf Hartmann, Projektmanager Sebastian Lindt, Bürgermeister Reinhold Müller, Bürgermeister Wilfried Pracht, Amtsleiter Hajo Dederichs und die Touristikfachfrauen Carolin Salmon und Uschi Mießeler. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Das Team beim Blankenheimer Eifel Vital Tag: Bert Ufer, Bürgermeister Rolf Hartmann, Projektmanager Sebastian Lindt, Bürgermeister Reinhold Müller, Bürgermeister Wilfried Pracht, Amtsleiter Hajo Dederichs und die Touristikfachfrauen Carolin Salmon und Uschi Mießeler. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Blankenheim – Beim „4. Eifel Vital Tag“, der diesmal im Kernort von Blankenheim stattfand, spielte in gewisser Weise sogar das Wetter mit, denn anstatt Sonnenschein gab es ein gesundheitsförderndes Reizklima mit kleineren Wassergüssen zwischendurch. Die zahlreichen Aussteller ließen sich davon allerdings nicht beeindrucken. Wem es zwischenzeitlich zu feucht wurde, der konnte auch ins Eifelmuseum flüchten. Alles drehte sich ums Wohlbefinden weiterlesen

Auch in Bad Honnef ist die Eifel vital

Kommunenübergreifendes Projekt ist bei der Messe Sivita(l) dabei

Sebastian Lindt, Projektleiter von „Eifel Vital“, will die Vorzüge der Eifel als Gesundheitsregion in Bad Honnef anpreisen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Sebastian Lindt, Projektleiter von „Eifel Vital“, will die Vorzüge der Eifel als Gesundheitsregion in Bad Honnef anpreisen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Eifel/Bad Honnef – Das kommunenübergreifende Projekt „Eifel Vital“ wird auch bei der Messe „Sivita(l)“ in Bad Honnef am Wochenende 26. und 27. April vertreten sein. Sebastian Lindt, Projektmanager von „Eifel Vital“: „Aus der gesamten Region zwischen Köln und Koblenz werden dort Besucher erwartet, die wir auf die hervorragenden Möglichkeiten zur aktiven Erholung und Gesundheitsprävention in der Eifel aufmerksam machen wollen.“ Auch in Bad Honnef ist die Eifel vital weiterlesen

„4. Eifel Vital Tag“ lädt in den historischen Ortskern von Blankenheim ein

Präsentiert werden die großen Themen rund um Natur, Urlaub, Erholung und aktive Bewegung – Zahlreiche gesundheitspraktische, kosmetische und therapeutische Angebote im Programm

Beim "Eifel Vital Tag" kann man sich nicht nur hervorragend über gesundheitsfördernde Angebote in der Region informieren, man kann viele davon auch gleich einmal ausprobieren. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Beim „Eifel Vital Tag“ kann man sich nicht nur hervorragend über gesundheitsfördernde Angebote in der Region informieren, man kann viele davon auch gleich einmal ausprobieren. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Blankenheim – Die Eifel empfiehlt sich mehr und mehr als Geheimtipp für Erholungsuchende, für Aktive und alle die, die für ihr Wohlbefinden etwas mehr tun wollen. In kaum einer anderen Region kann man auf so einfache Weise die Vorzüge einer intakten Naturlandschaft mit so vielen gesundheitspraktischen Angeboten und Anregungen verknüpfen. Wegbereiter ist dabei in der Nordeifel das Projekt „Eifel Vital“, an dem die Partnerkommunen Bad Münstereifel, Nettersheim, Blankenheim und Dahlem beteiligt sind. Regelmäßig präsentieren sich die zahlreichen Projektpartner aus der Region am „Eifel Vital Tag“. „4. Eifel Vital Tag“ lädt in den historischen Ortskern von Blankenheim ein weiterlesen

„Eifel Vital“ wirbt um die Domstädter

Das regionale Gesundheitstourismus-Projekt aus der Eifel ist beim „aktivGESUND-Parcours“ im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntags am 30. März in der Kölner Innenstadt mit von der Partie

Sport und Bewegung an frischer Luft in schöner Landschaft: Das ist die Grundphilosophie des Projekts „Eifel Vital“, das jetzt auch den Kölnern nahegebracht werden soll. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Sport und Bewegung an frischer Luft in schöner Landschaft: Das ist die Grundphilosophie des Projekts „Eifel Vital“, das jetzt auch den Kölnern nahegebracht werden soll. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Eifel/Köln – Beim großen verkaufsoffenen Sonntag in Köln am 30. März wird es in der Domstadt auch einen Gesundheitsparcours geben, der die Bürgerinnen und Bürger anregen möchte, mehr für ihre Gesundheit zu tun. In Zusammenarbeit mit dem Verein Gesundheitsregion KölnBonn e.V. wird sich „Eifel Vital“, das gesundheitstouristische Projekt der Kommunen Bad Münstereifel, Dahlem, Nettersheim und Blankenheim, neben namhaften Firmen und Organisationen in der Kölner Innenstadt den interessierten Bürgern präsentieren. „Eifel Vital“ wirbt um die Domstädter weiterlesen

„Eifel Vital“-Gutscheine für den Gabentisch

Projektpartner haben besondere Angebote für die Adventszeit erstellt – Freude schenken und nebenbei noch den regionalen Standort stärken

Bei „Eifel Vital“ kann man ab sofort Gutscheine für zahlreiche Wellness-, Entspannungs- und Freizeitangebote erhalten. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Bei „Eifel Vital“ kann man ab sofort Gutscheine für zahlreiche Wellness-, Entspannungs- und Freizeitangebote erhalten. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Eifel – Das interkommunale Tourismusprojekt „Eifel Vital“, bei dem die Stadt Bad Münstereifel sowie die Kommunen Nettersheim, Blankenheim und Dahlem gemeinsam den Gesundheitstourismus in der Region vorantreiben wollen, hat sich für die Vorweihnachtszeit etwas Besonderes einfallen lassen. „Viele unserer Eifel-Vital-Partner haben Angebote entwickelt, die sich ideal als Weihnachtsgeschenk eignen“, berichtet Projektmanager Sebastian Lindt. „Eifel Vital“-Gutscheine für den Gabentisch weiterlesen

In Nettersheim starten die ersten „Eifel Vital Tage“

Neben zahlreichen Infoständen zur Gesundheitsprävention wird den Besuchern ein großes Aktivprogramm geboten – Wassertreten in der Urft – Rad- und Wandertouren – Gesundes aus (Un)Kräutern

Zahlreiche Vertreter aus der regionalen Gesundheitsbranche werden bei den ersten „Eifel Vital Tagen“ in Nettersheim dabei sein. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Zahlreiche Vertreter aus der regionalen Gesundheitsbranche werden bei den ersten „Eifel Vital Tagen“ in Nettersheim dabei sein. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Nettersheim – Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass Bewegung und körperliche Aktivität Voraussetzung für den Erhalt der Gesundheit sind. Doch der Arbeitsalltag gestaltet sich für immer mehr Menschen so, dass sie überwiegend sitzende Tätigkeiten erledigen und gleichzeitig ungern ihre Freizeit für sportliche Aktivitäten „opfern“ möchten. In Nettersheim starten die ersten „Eifel Vital Tage“ weiterlesen

Froböse spricht „unplugged“ in Weilerswist

Professor Ingo Froböse stellt in Weilerswiost seinen neuen Vortrag vor. Bild: Monika Sandel
Professor Ingo Froböse stellt in Weilerswist seinen neuen Vortrag vor. Bild: Monika Sandel

Der Leiter des Instituts für Gesundheit der Deutschen Sporthochschule Köln, der künftig auch mit dem Projekt „Eifel Vital“ kooperieren wird, spricht über die ungesunde Entwicklung, die unsere zunehmende Bequemlichkeit mit sich bringt

Eifel/Weilerswist – Für Kurzentschlossene gibt es am Mittwoch, 19. September, noch die Gelegenheit Professor Ingo Froböse bei seinem neuen Vortrag: „Evolution der Inaktivität – die erschreckenden Folgen unseres Bewegungsmangels“ zu erleben. Froböse wird zu diesem Thema um 15 Uhr im Yogavilla Lebenstraum, Kölner Str. 47, in Weilerswist sprechen.   Froböse spricht „unplugged“ in Weilerswist weiterlesen