Archiv der Kategorie: Wellness und Gesundheit

Unterhaltsamer Vortrag über das Gehirn

Im Rahmen der Mechernicher und Schleidener Seminare wird der Neurologe, Buchautor und Radiokolumnist Dr. med. Magnus Heier erwartet

Neurologe, Buchautor und Radiokolumnist Dr. med. Magnus Heier kommt nach Mechernich. Bild: Veranstalter
Neurologe, Buchautor und Radiokolumnist Dr. med. Magnus Heier kommt nach Mechernich. Bild: Veranstalter

Mechernich – Wie merkt man sich besser Namen? Adressen? Telefonnummern? Es ist eigentlich ganz einfach! Und es ist keine Frage des Alters! Es ist nur eine Frage der Technik. Und die kann man lernen. Vorausgesetzt, man versteht, wie das Gehirn Informationen speichert. Dies behaupten zumindest die Veranstalter eines neuen Vortrags von Dr. med. Magnus Heier im Kreiskrankenhaus Mechernich. Unterhaltsamer Vortrag über das Gehirn weiterlesen

Eifelsteig-Wanderbus nimmt Fahrt auf

Jeweils viermal am Tag werden die Etappen- und Zwischenziele des Premiumwanderwegs Eifelsteig und seiner Partnerwege Rur-Olef-Route, Burgen-Route, Eifeler Quellenpfad und Eifeler Kräuterpfad in beiden Richtungen angefahren. Auch die beiden Fernwanderwege Römerkanal-Wanderweg und AhrSteig sind angebunden

Im Kloster Steinfeld wurde jetzt das Pilotprojekt Wanderbus vorgestellt. Mit diesem Bus werden die einzelnen Etappenziele von Eifelsteig & Co. miteinander verbunden, so dass Wanderer problemlos wieder zum Ausgangspunkt ihrer Tour kommen. Foto: W. Andres / Kreisverwaltung
Im Kloster Steinfeld wurde jetzt das Pilotprojekt Wanderbus vorgestellt. Mit diesem Bus werden die einzelnen Etappenziele von Eifelsteig & Co. miteinander verbunden, so dass Wanderer problemlos wieder zum Ausgangspunkt ihrer Tour kommen. Foto: W. Andres / Kreisverwaltung

Eifel – „Ab dem 14. April, pünktlich zum Start der Wandersaison, ist es endlich soweit: Der Wanderbus nimmt zwischen Kall und Mirbach seine Fahrt auf und wird den Eifelsteig und seine Partnerwege im Kreis Euskirchen besser an den öffentlichen Personennahverkehr anbinden“, sagte Landrat Günter Rosenke jetzt im Kloster Steinfeld. Vom 14. April bis zum 5. November ist der Eifelsteig-Wanderbus (Linie 770) an allen Wochenenden (Samstag und Sonntag) sowie an Feier- und Brückentagen unterwegs. Eifelsteig-Wanderbus nimmt Fahrt auf weiterlesen

Vortrag über Polymedikation

Altersgerechte Arzneimitteltherapie unter dem Motto „so wenig wie möglich, aber so viel wie nötig“

Michael Gehlen will über „Polymedikation im Alter“ berichten. Foto: Kreiskrankenhaus Mechernich
Michael Gehlen will über „Polymedikation im Alter“ berichten. Foto: Kreiskrankenhaus Mechernich

Mechernich – Gerade älteren Menschen können unter dem gleichzeitigen Auftreten verschiedener chronischer Erkrankungen (Multimorbidität) leiden. Dadurch kann es notwendig sein, verschiedene Medikamente gleichzeitig einnehmen zu müssen (Multimedikation). Aufgrund vielfältiger physiologischer wie krankheitsbedingter Besonderheiten älterer Patienten bedarf es dabei einer sorgfältigen Abwägung von Nutzen und Risiko. Zu dem Thema bietet das Kreiskrankenhaus Mechernich eine Veranstaltung an, und zwar am Mittwoch, 29. März, um 17.30 Uhr im St. Elisabeth-Saal des Kreiskrankenhauses. Vortrag über Polymedikation weiterlesen

42.500 Euro für Ausstattung eines kinderfreundlichen Untersuchungsraums

Förderverein Blankenheimerdorf unterstützt mit einer großzügigen Spende das Kreiskrankenhaus Mechernich

Elisabeth und Franz Willems vom Förderverein Blankenheimerdorf (rechts) bei der Übergabe des Multifunktions-Ultraschallgerätes. Bild: Isabell Fischer-Laubis
Elisabeth und Franz Willems vom Förderverein Blankenheimerdorf (rechts) bei der Übergabe des Multifunktions-Ultraschallgerätes. Bild: Isabell Fischer-Laubis

Mechernich – Der Förderverein für tumor- und leukämiekranke Kinder Blankenheimerdorf  hat es sich zur Aufgabe gesetzt, Kinderkliniken finanziell zu unterstützen. So profitieren regelmäßig die Kinderkliniken in Köln-Riehl und in St. Augustin sowie die Deutsche Knochenmark Spenderdatei (DKMS) von der Arbeit des Vereins. Im vergangenen Jahr wurde auch ein Projekt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin im Krankenhaus Mechernich gefördert. Die beiden Chefärzte, Dr. Herbert Schade und Wael Shabanah, bedankten sich jetzt im Rahmen einer offiziellen Übergabe, die im Krankenhaus Mechernich stattfand, bei Elisabeth und Franz Willems vom Förderverein Blankenheimerdorf . 42.500 Euro für Ausstattung eines kinderfreundlichen Untersuchungsraums weiterlesen

Messe für die „Best Ager“ stieß auf große Resonanz

Messepartner Kreissparkasse Euskirchen informierte unter anderem über die Notwendigkeit privater Pflegevorsorge – Mehr als 60 Aussteller präsentierten im City Forum ihre Ideen und Angebote für die Generation „50 Plus“

Zahlreiche Besucher ließen sich auch bei der 7. Auflage von „50 Plus – Freude am Leben“ wieder an über 60 Ständen zu vielerlei Themen beraten und inspirieren. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Zahlreiche Besucher ließen sich auch bei der 7. Auflage von „50 Plus – Freude am Leben“ wieder an über 60 Ständen zu vielerlei Themen beraten und inspirieren. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Es gibt Messen, die versuchen sich ein zwei Jahre lang zu etablieren, und sind dann plötzlich wieder weg vom Fenster. Anders die Messe „50 Plus – Freude am Leben“. Offensichtlich wird mit dieser Ausstellungs- und Informationsplattform der Nerv derjenigen getroffen, für die sie gedacht ist. Bereits die 7. Messe dieser Art fand am Wochenende im City-Forum in Euskirchen statt und der Zulauf schien ungebrochen hoch. Mehr als 5000 Besucher konnte der Veranstalter in den letzten Jahren zählen und die dürften auch in diesem Jahr wieder erreicht worden sein. Messe für die „Best Ager“ stieß auf große Resonanz weiterlesen

Viele Infos für „Best Ager“

Zum 7. Mal gibt es die Messe „50-Plus – Freude am Leben“ in Euskirchen – Über 60 Aussteller, 24 Fachvorträge bei freiem Eintritt

Wollen mit vielen kostenfreien Informationen für „Best Ager“ punkten: Anwältin Simone Zervos (v.l.), Messe-Veranstalter Helmut Schmitz, Gaby Wolf von den „Schlafprofis“, Martin Gieraths von der Seniorenwohnanlage „Am Alten Stadttor“, TCM-Expertin Hongfeng Li, und Hans-Werner Pütz von „Senioren in Euskirchen“. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Wollen mit vielen kostenfreien Informationen für „Best Ager“ punkten: Anwältin Simone Zervos (v.l.), Messe-Veranstalter Helmut Schmitz, Gaby Wolf von den „Schlafprofis“, Martin Gieraths von der Seniorenwohnanlage „Am Alten Stadttor“, TCM-Expertin Hongfeng Li, und Hans-Werner Pütz von „Senioren in Euskirchen“. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Sie sind oft aktiv, die Angehörigen der „Ü-50“-Gruppe, gehen gern auf Reisen, treiben Sport, legen Wert auf „Wellness“ – und doch plagt den ein oder anderen auch ein Zipperlein. „Gemeinsam mit einer Uni haben wir die wichtigsten Themen für die Generation 50-plus erarbeitet und daraus ein Messekonzept entwickelt“, berichtete Messe-Veranstalter Helmut Schmitz am vergangenen Donnerstag in Euskirchen. Ein ihm besonders wichtiger Baustein seien die Fachvorträge: „In Euskirchen konnten wir wieder alle wichtigen Themen hochkarätig besetzen“, teilte Schmitz mit. Viele Infos für „Best Ager“ weiterlesen

Wenn man „Ellenbogen“ hat

Reihe „Mechernicher Seminar“ des Kreiskrankenhauses gibt dieses Mal Informationen rund um das komplexe Gelenk

Ellenbogenbeschwerden sind ein häufiges Übel. Symbolbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Ellenbogenbeschwerden sind ein häufiges Übel. Symbolbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Mechernich – Informationen rund um Erkrankungen des Ellenbogengelenks sollen auf dem nächsten Termin der Reihe „Mechernicher Seminare“ des Kreiskrankenhauses Mechernich gegeben werden, und zwar am Mittwoch, 23. November, ab 17.30 Uhr im St. Elisabeth-Saal des Krankenhauses Mechernich. Schmerzt der Ellenbogen bei Belastung, können Verschleiß oder Entzündungen die Ursache sein. Bei Stürzen auf den Arm können Frakturen oder Luxationen gerade bei Kindern und älteren Menschen die Folge sein. Wenn man „Ellenbogen“ hat weiterlesen

„Natürlich heilen mit Bakterien“

Erfolgsautorin Dr. Anne Katharina Zschocke stellt im Alten Casino Euskirchen ihr neues Buch vor – Umfassende Einblicke in die Bakterienheilkunde

Fachdozentin Dr. Anne Katharina Zschocke spricht zum Thema gesundheitsfördernde Mikroorganismen im Eingemachten. Bild: A. Kaumanns
In ihrem nunmehr fünften Buch widmet sich die EM-Expertin Dr. Anne Katharina Zschocke der Mikrobiomtherapie und gibt Tipps zur Heilung körperlicher und seelischer Krankheiten. Bild: A. Kaumanns

Euskirchen – Die Buchautorin und international gefragte Vortragsreferentin Dr. Anne Katharina Zschocke wird am Donnerstag, 13. Oktober, 19.30 Uhr, im Alten Casino Euskirchen, Kaplan-Kellermann-Straße 1, ihr neues Buch „Natürlich heilen mit Bakterien“ vorstellen. Die Publikationen der in Tondorf lebenden Expertin für Effektive Mikroorganismen (EM) erobern zurzeit den Buchmarkt und erleben eine Auflage nach der anderen. Ihr Buch „Die erstaunlichen Kräfte der Effektiven Mikroorganismen“ ist mittlerweile schon in der 6. Auflage erschienen. Und ihr Buch über Darmbakterien, das erst im November 2014 publiziert wurde, kann ebenfalls schon auf die stolze 4. Auflage zurückblicken. „Natürlich heilen mit Bakterien“ weiterlesen

Kois, Kanarienvögel und Wachteln fühlen sich wohl in der Thermen & Badewelt Euskirchen

Große Vogelvoliere ist gestalterisch in die neue Tropen-Sauna integriert

Christian Wild beim Einsetzen der ersten Kois. Bild: Thermen & Badewelt Euskirchen
Christian Wild beim Einsetzen der ersten Kois. Bild: Thermen & Badewelt Euskirchen

Euskirchen – Sie sind in Afrika, Asien und auf den Azoren beheimatet: Die neuen Bewohner der Thermen & Badewelt Euskirchen sind tropische Temperaturen und einen exotischen Lebensraum gewohnt und fühlen sich daher in der Badewelt heimisch. Viele bunte Kanarienvögel und drei Zwergwachteln bezogen jetzt die großzügige, über vier Meter hohe und 20 Quadratmeter große Vogelvoliere der Therme. Sie ist gestalterisch mit in die neue Tropen-Sauna integriert und möchte den Gästen ab Oktober ein einmaliges tropisches Schwitz- und Entspannungerlebnis bescheren. Kois, Kanarienvögel und Wachteln fühlen sich wohl in der Thermen & Badewelt Euskirchen weiterlesen

Hilfe bei „Seelischen Krisen“

Fachtagung der Psychosozialen Arbeitsgemeinschaft und Abteilung Gesundheit des Kreises Euskirchen für Mitarbeiter der Hilfesysteme sowie weitere Interessierte im Kreishaus

Seelische Krisen sind ein häufiges Problem unserer Zeit. Symbolbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Seelische Krisen sind ein häufiges Problem unserer Zeit. Symbolbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Einen Fachtag zum Thema „Seelische Krisen“ bieten die Psychosoziale Arbeitsgemeinschaft (PSAG) im Kreis Euskirchen und die Abteilung Gesundheit des Kreises Euskirchen am Mittwoch, 21. September, von 14 bis 17.30 Uhr, in die Kreisverwaltung ein. Hilfe bei „Seelischen Krisen“ weiterlesen

Genussregion Euregio: Zu jeder Route gibt es einen Restaurant-Tipp

Neue Ausgabe des Freizeit Guide Euregio erschienen – Allein der 45-seitige Überblick präsentiert rund 450 Attraktionen mit aktuellen Adressen und Kurzbeschreibungen

Durch den Nationalpark Eifel wandern und anschließend gut essen gehen ist eine der vielen Möglichkeiten, die der neue FreizeitGuide Euregio bietet. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Durch den Nationalpark Eifel wandern und anschließend gut Essen gehen, ist eine der vielen Möglichkeiten, für die der neue FreizeitGuide Euregio Tipps bereithält. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Kreis Euskirchen/Region – Auf mehr als 100 Seiten finden die Leserinnen und Leser des aktuellen Freizeit Gude Euregio neue und bereits bestehende Attraktionen rund um Aachen, Lüttich und Maastricht. Specials erkunden die Euregio als Genussregion und bieten Tipps zum Thema „Wandern & Einkehren“. Über 450 aktuelle Adressen mit Kurzbeschreibungen garantieren einen großen Überblick. In einem Special bietet die Redaktion eine Rundtour durch das Dreiländergebiet, die zu allen traditionellen Leckereien und ihren Erzeugern führt: Vom Peket-Schnaps und dem Monschauer Senf über Limburgse Vlaai und belgische Streuobstwiesen bis zu den Bierbrauern und Weingütern führt die Strecke, die zusätzlich mit attraktiven Tipps für Tagesausflüge aufwartet. Genussregion Euregio: Zu jeder Route gibt es einen Restaurant-Tipp weiterlesen

Ein Viertel der Trinkwasserbrunnen in der Region überschreiten Nitrat-Grenzwert

Oliver Krischer (MdB):  „Es ist völlig inakzeptabel, dass die Bundesregierung die Überarbeitung der Dünge-Verordnung seit Jahren verschleppt“

22 von 85 Messtellen zeigten allein im Kreis Euskirchen eine Nitrat-Grenzwertüberschreitung. Symbolbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
22 von 85 Messtellen zeigten allein im Kreis Euskirchen eine Nitrat-Grenzwertüberschreitung im Grundwasser von mher als 50 Milligram pro Liter. Symbolbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Eifel/Region – In der Antwort auf eine Anfrage der Grünen Bundestagsfraktion hat die Bundesregierung die enorme Nitratbelastung des Grundwassers in NRW aktuell bestätigt. „Eine Verbesserung der Situation ist seit Jahren nicht zu erkennen. Gerade unsere Region, die Zülpich-Jülicher Börde in den Kreisen Düren, Euskirchen, Heinsberg, Rhein-Erft, Neuss, Viersen und der Städteregion Aachen gehört mit zu den am stärksten mit Nitrat belasteten in NRW und ganz Deutschland“, so der Dürener Grüne Oliver Krischer (MdB). Ein Viertel der Trinkwasserbrunnen in der Region überschreiten Nitrat-Grenzwert weiterlesen