Schlagwort-Archive: Hilfsgruppe Eifel

Delegation der Hilfsgruppe Eifel bedankte sich vor 2500 Zuschauern bei den „Schmalzlern“

Durch die Auftritte der bayrischen Volksmusiker-Gruppe beim Lorbacher Oktoberfest konnte die Eifeler Kinderkrebshilfe mit 20 000 Euro an Spenden bedacht werden

Hoch erfreut waren die „Schmalzler“ über die Dankesurkunde der Hilfsgruppe Eifel. Foto: Hilfsgruppe Eifel
Hoch erfreut waren die „Schmalzler“ über die Dankesurkunde der Hilfsgruppe Eifel. Foto: Hilfsgruppe Eifel

Mechernich-Lorbach/Röhrnbach –  Was hat die Hilfsgruppe Eifel mit dem bayrischen Röhrnbach zu tun? Dafür gibt es tatsächlich über 20 000 Gründe, denn durch die Auftritte der bayrischen Volksmusiker-Gruppe „Schmalzler“ beim Mechernich-Lorbacher Oktoberfest sind schon über 20 000 Euro für die Eifeler Kinderkrebshilfe zusammen gekommen. Delegation der Hilfsgruppe Eifel bedankte sich vor 2500 Zuschauern bei den „Schmalzlern“ weiterlesen

Hohe Auszeichnung für den Hilfsgruppenchef

Willi Greuel, Vorsitzender der Hilfsgruppe Eifel, ist jetzt Träger des Bundesverdienstkreuzes – Landrat Rosenke: „Er praktiziert, wovon andere nur reden“

„Ich nehme das Bundesverdienstkreuz stellvertretend für die gesamte Hilfsgruppe an“, betonte Willi Greuel (Mitte), der die hohe Auszeichnung aus den Händen von Landrat Günter Rosenke (r.) im Beisein seiner Frau Kathi entgegennahm. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
„Ich nehme das Bundesverdienstkreuz stellvertretend für die gesamte Hilfsgruppe an“, betonte Willi Greuel (Mitte), der die hohe Auszeichnung aus den Händen von Landrat Günter Rosenke (r.) im Beisein seiner Frau Kathi entgegennahm. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Kreis Euskirchen – Wahrscheinlich gibt es keinen einzigen Eifeler, dem die „Hilfsgruppe Eifel“ eine gänzlich unbekannte Institution ist. Ihr jahrzehntelanges Engagement für krebskranke Kinder, Leukämiepatienten oder Menschen, die auf eine dringende Operation angewiesen sind, hat sich längst herum gesprochen. Das dies so ist, ist vor allem dem Chef des rührigen Vereins, Willi Greuel, zu verdanken. Hohe Auszeichnung für den Hilfsgruppenchef weiterlesen

Für die Hilfsgruppe Eifel von Kommern nach Kall gelaufen

1150 Euro für den guten Zweck gespendet – Scheckübergabe in der Kaller Bauzentrale

Bei der Übergabe des 1150-Euro-Schecks in der Kaller Bauzentrale: Von links: Richard Joisten (VfL Kommern), Hartmut Davidi (FC Keldenich), Willi Greuel (Hilfsgruppe),  Ralf Schumacher (Bauzentrale Schumacher), Angelika Züll (Hilfsgruppe Eifel), Christian Hens (Regionalgas Euskirchen) und Wilhelm Loepke (TVE Bad Münstereifel).   Bild: Hilfsgruppe Eifel
Bei der Übergabe des 1150-Euro-Schecks in der Kaller Bauzentrale: Von links: Richard Joisten (VfL Kommern), Hartmut Davidi (FC Keldenich), Willi Greuel (Hilfsgruppe), Ralf Schumacher (Bauzentrale Schumacher), Angelika Züll (Hilfsgruppe Eifel), Christian Hens (Regionalgas Euskirchen) und Wilhelm Loepke (TVE Bad Münstereifel). Bild: Hilfsgruppe Eifel

Kreis Euskirchen/Kall –  Ein Spendenbetrag von 1150 Euro für die Hilfsgruppe Eifel war das Ergebnis einer konzertierten Aktion von vier Vereinen aus Kall, Kommern, Bad Münstereifel und Keldenich sowie der Bauzentrale Schumacher in Kall und der Gasversorgung Euskirchen. Die Sportvereine hatten ihr Lauf-Wintertraining zwischen November und Februar sowie den Nordeifel-Lauf von Kommern nach Kall im März in den Dienst der guten Sache gestellt. Letzten Mittwoch  fand in der Kaller Bauzentrale die Scheckübergabe an  die Vertreter der Hilfsgruppe Eifel, Willi Greuel und Angelika Züll, statt. Für die Hilfsgruppe Eifel von Kommern nach Kall gelaufen weiterlesen

Heeresmusikkorps spielt für Hilfsgruppe Eifel

Dirigent Robert Kuckertz: „Gute Musik lässt sich nicht befehlen“ – Karten für das Konzert in Euskirchen sind ab sofort erhältlich

Das in Koblenz stationierte Heeresmusikkorps der Bundeswehr spielt zugunsten der Hilfsgruppe Eifel auf. Bild: Michael Thalken
Das in Koblenz stationierte Heeresmusikkorps der Bundeswehr spielt zugunsten der Hilfsgruppe Eifel auf. Bild: Michael Thalken

Euskirchen/Kall – Nach der 15. Mechernicher Oldienacht, die am Samstag, 24. März, zugunsten der Hilfsgruppe Eifel in der Ton-Fabrik in der Firmenicher Zikkurat über die Bühne geht, kündigt sich bereits das nächste musikalische Großereignis an: Am  Mittwoch, 18. April, 19.30 Uhr, spielt das in Koblenz stationierte Heeresmusikkorps 300 ein Benefizkonzert für die Hilfsgruppe Eifel.  Der Kartenvorverkauf für das Konzert hat aufgrund der großen Nachfrage bereits am Montag begonnen. Heeresmusikkorps spielt für Hilfsgruppe Eifel weiterlesen

Möbelhaus Brucker schenkte der Hilfsgruppe Eifel 10.000 Euro

Spende hilft, einen Teil der jährlichen Kosten für zahlreiche Hilfsprojekte abzudecken

Andreas Brucker (2.v.l.) übergab einen Scheck in Höhe von 10.000 Euro an die Hilfsgruppen-Mitglieder Willi Greuel, Kathi Greuel und Angelika Züll (v.l.) Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Andreas Brucker (2.v.l.) übergab einen Scheck in Höhe von 10.000 Euro an die Hilfsgruppen-Mitglieder Willi Greuel, Kathi Greuel und Angelika Züll (v.l.) Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Kall – Das Möbelhaus Brucker feiert in diesem Jahr seinen 60. Geburtstag. Und weil ein Geburtstag nur schön ist, wenn alle etwas vom Kuchen abbekommen, übergab Geschäftsführer Andreas Brucker jetzt dem Chef der Hilfsgruppe Eifel, Willi Greuel, einen Scheck in Höhe von 10.000 Euro. „Wir haben im Januar bei jedem Einkauf über 600 Euro sechs Euro für die Hilfsgruppe abgezweigt“, berichtete Brucker. Da die Summe am Ende aber noch nicht richtig rund gewesen sei, habe man noch mal kräftig aufgesattelt und auf 10.000 Euro erhöht. Möbelhaus Brucker schenkte der Hilfsgruppe Eifel 10.000 Euro weiterlesen

Warmer Spendenregen für die Hilfsgruppe Eifel

Willi Greuel und seine Mannschaft freuen sich über große und kleine Zuwendungen, mit denen wieder zahlreiche Hilfsprojekte finanziert werden können

Auf der Sitzung der Köbesse von der Schwätz wurden dem Sprecher der Hilfsgruppe Eifel, Reiner Züll,  2000 Euro überreicht. Bild: Hilfsgruppe Eifel
Auf der Sitzung der "Köbesse von d'r Schwäz" wurden dem Sprecher der Hilfsgruppe Eifel, Reiner Züll, 2000 Euro überreicht. Bild: Hilfsgruppe Eifel

Kreis Euskirchen/Kalscheuren –  Selten fand eine Spendenübergabe an die Hilfsgruppe Eifel vor einer so großen Kulisse statt. 1500 Besucher füllten am Freitag das Festzelt auf dem Betriebsgelände der Firma Orion Engineerd Carbons GmbH (ehemals Degussa) in Kalscheuren, wo die „Köbesse von d’r  Schwäz“ zum 19. Mal ihre traditionelle Karnevalssitzung veranstalteten. Im Verlauf der Sitzung übergab der Leiter des Standortes Kalscheuren, Dr. Udo Wischnowsky, eine Kassette mit 2000 Euro Spendengeld an die Vertreter der  Hilfsgruppe Eifel. Warmer Spendenregen für die Hilfsgruppe Eifel weiterlesen

Benefiz-Konzert spülte 3500 Euro in die Kasse

Landespolizeiorchester unter Leitung von Scott Lawton konzertierte für die Hilfsgruppe Eifel, die im 21. Jahr ihres Bestehens auf eine Spendenbilanz von fünf Millionen Euro zusteuert

Das Landespolizeiorchester NRW konzertierte zum zweiten Mal im Gemünder Kursaal zugunsten der Hilfsgruppe Eifel. Bild: Hilfsgruppe Eifel
Das Landespolizeiorchester NRW konzertierte zum zweiten Mal im Gemünder Kursaal zugunsten der Hilfsgruppe Eifel. Bild: Hilfsgruppe Eifel

Gemünd – Zum zweiten Mal konzertierte das Landespolizeiorchester Nordrhein-Westfalen zugunsten der Hilfsgruppe Eifel im vollbesetzten Großen Kursaal in Gemünd. Unter der Schirmherrschaft von Landrat Günter Rosenke präsentierte das Polizei-Ensemble am Sonntag ein tolles Neujahrskonzert, das über 500 begeisterte Zuhörer verfolgten. Im vergangenen Jahr war das erste Konzert des Orchesters zu Neujahr unter Leitung von Scott Lawton ein so großer Erfolg gewesen, dass die Musiker sich selbst anboten, auch in diesem Jahr ein Konzert zugunsten der Hilfsgruppe zu veranstalten. Benefiz-Konzert spülte 3500 Euro in die Kasse weiterlesen

NRW-Landespolizeiorchester spielt für die Hilfsgruppe Eifel auf

Karten sind ab sofort zu haben – Bei der Weihnachtsfeier wurde noch einmal das Jahr 2011 Revue passieren lassen – 15-Jähriger aus dem Irak wurde in Deutschland operiert

Mohammad (mit Mütze) bedankt sich bei Willi Greuel (rechts) und Helmut Lanio (Mitte) von der Hilfsgruppe Eifel. Bild: Hilfsgruppe Eifel
Mohammad (mit Mütze) bedankt sich bei Willi Greuel (rechts) und Helmut Lanio (Mitte) von der Hilfsgruppe Eifel. Bild: Hilfsgruppe Eifel

Kreis Euskirchen/Kall – Ohne die Hilfsbereitschaft der Eifeler Bevölkerung hätte die Hilfsgruppe Eifel auch 2011 ihre Projekte nicht umsetzen können. Daran erinnerten jetzt während der Weihnachtsfeier des Kaller Hilfskreises der Vorsitzende Willi Greuel und Schatzmeister Helmut Lanio. Willi Greuel: „Die Menschen in der Eifel zeigen uns durch ihre Spendenbereitschaft immer wieder, dass sie unserer Arbeit vertrauen“. Weit über 200 000 Euro seien in diesem Jahr an die Hilfsgruppe gespendet worden, die den gesamten Betrag erneut in ihre Hilfsprojekte investiert habe. NRW-Landespolizeiorchester spielt für die Hilfsgruppe Eifel auf weiterlesen

„ene“ und KEV-Mitarbeiter sammelten für Hilfsgruppe Eifel

Im weihnachtlich dekorierten Sammelkasten kamen 1500 Euro zusammen, mit denen krebskranke Kinder und ihre Eltern unterstützt werden sollen

Jennifer Heinen (rechts) sammelte von „ene“- und KEV-Mitarbeitern, wie hier von Axel Schumacher, Katharina Klinkhammer und Kerstin Zimmermann (v.l.), insgesamt 1500 Euro Spenden für die Hilfsgruppe Eifel ein. Foto: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Jennifer Heinen (rechts) sammelte von „ene“- und KEV-Mitarbeitern, wie hier von Axel Schumacher, Katharina Klinkhammer und Kerstin Zimmermann (v.l.), insgesamt 1500 Euro Spenden für die Hilfsgruppe Eifel ein. Foto: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Kall – Jedes Jahr in der Adventszeit geht ein Mitarbeiter der Energie Nordeifel (ene) intern von Büro zu Büro, um für einen guten Zweck zu sammeln. Und so zog dieses Mal Jennifer Heinen in der Adventszeit mit einem weihnachtlich dekorierten Spendenkasten zu den 140 Mitarbeitern und Auszubildenden, um eine Spende für die Hilfsgruppe Eifel zu erbitten. „ene“ und KEV-Mitarbeiter sammelten für Hilfsgruppe Eifel weiterlesen

„Schmalzler“-Konzerterlös von 5000 Euro ging an die Hilfsgruppe Eifel

Geld wird für die Finanzierung von zwei Ambulanzschwestern in der Bonner Uni-Klinik verwendet

Manfred Kreuser (links) übergab den Scheck in Höhe von 5000 Euro an die Hilfsgruppe Eifel. Bild: Hilfesgruppe Eifel
Manfred Kreuser (links) übergab den Scheck in Höhe von 5000 Euro an die Hilfsgruppe Eifel. Bild: Hilfesgruppe Eifel

Mechernich-Lorbach – Der Spendenscheck, den Manfred Kreuser, Chef des Lorbacher „Schmalzler-Fanclub“, am Freitagabend an Kathi und Willi Greuel  von der Hilfsgruppe Eifel übergab, wies den Betrag von 5000 Euro aus. Diese Summe war der Erlös des dritten Oktoberfestes, das der Fanclub  in Lorbach mit der Volksmusikgruppe „Die Schmalzler“ aus dem Bayerischen Wald zugunsten der Hilfsgruppe Eifel veranstaltet hatte. „Schmalzler“-Konzerterlös von 5000 Euro ging an die Hilfsgruppe Eifel weiterlesen

Benefiz-Dorffest für die Hilfsgruppe Eifel brachte 2200 Euro ein

Doris Nikolin (Mitte) übergab den Spendenscheck an Renate Engels und Mario Keil. Bild: Hilfsgruppe Eifel
Doris Nikolin (Mitte) übergab den Spendenscheck an Renate Engels und Mario Keil. Bild: Hilfsgruppe Eifel

Zülpich-Wichterich – Eine Spende von 2200 Euro übergab jetzt Doris Nikolin (Mitte) an Renate Engels und Mario Keil von der Hilfsgruppe Eifel. In ihrer Gaststätte „Haus Simon“ in Wichterich hatte Doris Nikolin  am ersten Adventsonntag  ein Benefiz-Dorffest veranstaltet, das bei der Bevölkerung großen Anklang fand. Auch das Mandolinen-Zupforchester Kuchenheim trug zum Gelingen des Festes bei. Benefiz-Dorffest für die Hilfsgruppe Eifel brachte 2200 Euro ein weiterlesen

Zehn Stunden Live-Musik bei der 15. Mechernicher Oldienacht

Erlös geht an die Hilfsgruppe Eifel – Bands von den Lokalmatadoren „Dominic Sanz Band“ bis zur einzigen Frauen- AC/DC-Coverband Europas „Black Thunder Ladies

Dauergast der Mechernicher Oldinächte ist die Band Flieger. Acht weitere Gruppen wollen am 24. März für gute Stimmung sorgen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Dauergast der Mechernicher Oldienächte ist die Band Flieger. Acht weitere Gruppen wollen am 24. März für gute Stimmung sorgen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Mechernich – Oldiefans aufgepasst: Am Donnerstag, 15. Dezember, startet der Vorverkauf für die 15. Mechernicher Oldienacht. Die Partynacht mit alt-ehrwürdigen Hits soll am Samstag, 24. März 2012, in der Mechernicher Diskothek Ton-Fabrik steigen. Mit der Eintrittskarte ist nicht nur ein rund zehnstündiges Mammutprogramm mit neun Top-Akteuren der Oldieszene garantiert, sondern auch ein guter Zweck: Der Erlös des Oldiemarathons geht nämlich an die Hilfsgruppe Eifel, die sich unermüdlich für die Belange krebskranker Kinder einsetzt. Zehn Stunden Live-Musik bei der 15. Mechernicher Oldienacht weiterlesen