Schlagwort-Archive: SG Sportfreunde 69

Nettersheimer Kunstrasen-Arena feierlich eröffnet

SG 69-Vorsitzender Manfred Poth zog seinen Hut vor den ehrenamtlichen Helfern – Eigenleistung in Höhe von 70.000 Euro erbracht – Insgesamt hat die Anlage einen Wert von fast einer halben Millionen Euro – KSK Euskirchen „kaufte“ gleich einen ganzen Strafraum

Manfred Poth (links) überreichte seinem Bauleiter Lothar Hilgers das erste Trikot, mit dem die Ehrenamtlichen für ihre Verdienste ausgezeichnet wurden. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Manfred Poth (links) überreichte seinem Bauleiter Lothar Hilgers das erste Trikot, mit dem die Ehrenamtlichen für ihre Verdienste ausgezeichnet wurden. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Nettersheim – Kunstrasen braucht bekanntlich nicht anzuwachsen, und so hätte es des Regens am Sonntagmorgen eigentlich nicht bedurft. Auf dem schönen neuen Grün der SG Sportfreunde 69 zeigten daher zunächst auch nicht die Fußballer ihr Können, sondern die insgesamt 1500 Meter langen Drainagerohre, die sich in Sachen Entwässerung aber als Dream-Team erwiesen, zumindest war auf dem Feld keine einzige Pfütze zu sehen. Ein bisschen ins Abseits hatten sich derweil die Gäste und Honoratioren begeben, denn der Anpfiff zur feierlichen Einweihung der Kunstrasen-Arena wurde vom Vereinsvorsitzenden Manfred Poth vorsichtshalber im regensicheren Zelt gegeben, wo sich zahlreiche Bürger, Vereinsmitglieder, Sportfunktionäre, Politiker und vor allem Sponsoren eingefunden hatten, die mit dafür sorgten, dass die Anlage im Wert von einer halben Millionen Euro Realität werden durfte. Nettersheimer Kunstrasen-Arena feierlich eröffnet weiterlesen

Hilfe quer durch den Kreis

Durch die Aktion „GiroCents“ der Kreissparkasse Euskirchen können Kunden mit Kleingeld Großes bewegen – Erste Ausschüttung an Hilfsgruppe Eifel, Rotes Kreuz, Kultur- und Sportstiftung sowie Kultur-Initiative Klösterchen im „S-Forum“

Durch „GiroCents“ gemeinsam mit Kleingeld Großes bewegen wollen Ralf Claßen (v.l.), Mechernich Stiftung, Rolf Klöcker, DRK, Udo Becker, KSK, Michael Luke, Förderverein Marienschule, Josef Reidt, Kultur- und Sportstiftung,  Stefan Böhm, SG 69, Klaus Linden, KiK, Georg Schmitz, Hilfsgruppe Eifel, Rudi Esch, Weißer Ring, und Hartmut Cremer, KSK. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Durch „GiroCents“ gemeinsam mit Kleingeld Großes bewegen wollen Ralf Claßen (v.l.), Mechernich Stiftung, Rolf Klöcker, DRK, Udo Becker, KSK, Michael Luke, Förderverein Marienschule, Josef Reidt, Kultur- und Sportstiftung, Stefan Böhm, SG 69, Klaus Linden, KiK, Georg Schmitz, Hilfsgruppe Eifel, Rudi Esch, Weißer Ring, und Hartmut Cremer, KSK. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Wer schon einmal in Not geraten ist, der weiß die zahlreichen Hilfsorganisationen im Kreis Euskirchen zu schätzen: Ob Hilfsgruppe Eifel, Rotes Kreuz, der Weiße Ring oder die Mechernich Stiftung. Doch auch kulturell und sportlich wäre der Kreis Euskirchen ohne den Einsatz von Breitensportvereinen wie der SG Sportfreunde 69 Marmagen/Nettersheim, der Kultur- und Sportstiftung der Kreissparkasse Euskirchen (KSK), der Kultur-Initiative Klösterchen (KiK) oder dem Förderverein der Marienschule um einiges schlechter aufgestellt. Hilfe quer durch den Kreis weiterlesen

Ein Neun-Sitzer-Bus als Motivationsschub

KSK Euskirchen sponserte den „Red Ladies“ ein Mannschafts-Fahrzeug – Volleyballerinnen der SG Sportfreunde 69 gewannen in Mechernich in drei Sätzen gegen den VCO Schwerin

Übergabe Großer Jubel bei den Volleyballerinnen der SG 69: Die Kreissparkasse Euskirchen übereichte gemeinsam mit dem Autohaus Fleischhauer den Damen die Schlüssel zu einem Neun-Sitzer-Bus. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Großer Jubel bei den Volleyballerinnen der SG 69: Die Kreissparkasse Euskirchen übereichte gemeinsam mit dem Autohaus Fleischhauer den Damen die Schlüssel zu einem Neun-Sitzer-Bus. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Mechernich – Einen Auto-Corso in Zeiten der WM ist man ja gewohnt. Aber was sich am Samstagabend durch Mechernich hupte, war schon etwas Besonderes: Es handelte sich nämlich genau genommen nur um einen einzigen Bus, und in dem saßen nicht irgendwelche ausgelassenen Fußballfans, sondern die Damen der 1. Volleyball-Frauenmannschaft der SG Sportfreunde 69 Marmagen-Nettersheim. Die „Red Ladies“ hatten an diesem Abend gleich doppelten Grund zur Freude: Zum einen hatten sie soeben nach fünf Niederlagen in Folge endlich den zweiten Saisonerfolg gegen den VCO Schwerin eingeheimst, zum anderen aber galt ihr Jubel dem schönen Gefährt, in dem sie saßen. Ein Neun-Sitzer-Bus als Motivationsschub weiterlesen

Volleyball-Damen siegen im „lautesten Wohnzimmer der Eifel“

Mit starker Fanunterstützung schlägt die 1. Frauenmannschaft der SG Sportfreunde 69 Marmagen in der 2. Bundesliga den TV Kiel – Vorstandsmitglieder der KSK Euskirchen feuern die „Red Ladies“ im roten Fanpulli an – Udo Becker zeichnet Anna Karthaus als wertvollste Marmagener Spielerin des Matches aus

Anna Karthaus im Flug – vor lautstarker Fankulisse sorgten die Frauen der SG Sportfreunde 69 Marmagen für ein tolles Spiel in der 2. Bundesliga. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Anna Karthaus im Flug – vor lautstarker Fankulisse sorgten die Frauen der SG Sportfreunde 69 Marmagen für ein tolles Spiel in der 2. Bundesliga. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Mechernich/Nettersheim-Marmagen – Heiß her ging es am Samstagabend in Mechernich, als die Damen-Volleyballmannschaft der SG Sportfreunde 69 Marmagen-Nettersheim durch üppige Fan-Unterstützung die Dreifachturnhalle in das „lauteste Wohnzimmer der Eifel“ verwandelte. Angefeuert von Trommeln, Musik, Moderator, Klatschen und aufmunternde Zurufe konnten die „Red Ladies“ ihr zweites Spiel in der 2. Bundesliga für sich entscheiden: Sie siegten über den Kieler TV in vier Sätzen (25:22, 25:27, 25:19, 25:21). Volleyball-Damen siegen im „lautesten Wohnzimmer der Eifel“ weiterlesen

Gladiatorenkämpfe, Reiterspiele, Jiu-Jitsu und die „Wibbelstetz“

SG Sportfreunde 69 präsentieren Römisches Spiel- und Sportfest-Spektakel in Nettersheim – Hauptsponsor Kreissparkasse Euskirchen unterstützt das Fest für alle Generationen

Professionell aufbereitete Gladiatorenkämpfe gehören mit zum Spektakel in Nettersheim. Bild: Gemeinde Nettersheim
Professionell aufbereitete Gladiatorenkämpfe gehören mit zum Spektakel in Nettersheim. Bild: Gemeinde Nettersheim

Nettersheim – Auf der Parkanlage Pfaffenbenden, unmittelbar am Naturschutzzentrum in der Ortsmitte von Nettersheim gelegen, findet am Samstag und Sonntag, 23. und 24. August, ein römisches Spiel- und Sportfest statt. Gladiatorenkämpfe, Reiterspiele, Jiu-Jitsu und die „Wibbelstetz“ weiterlesen

Hochsprung mit Olympiasiegerin Heike Henkel und Fußball mit DFB-Fachleuten

SG Sportfreunde 69 lädt im Rahmen des fünftägigen Sportfests zum „Tag der Bewegung, der Gesundheit und des Sports“ auf der Rasensportanlage in Marmagen ein

Auf dem Rasenplatz in Marmagen bieten die SG Sportfreunde 69 alles an, was mit Bewegung zu tun hateine Attraktion nach der anderen an. Bild: SG Sportfreunde 69
Auf dem Rasenplatz in Marmagen bieten die SG Sportfreunde 69 alles an, was mit Bewegung zu tun hateine Attraktion nach der anderen an. Bild: SG Sportfreunde 69

Nettersheim-Marmagen – Am Freitag, 8. Juni, geht es von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr wieder rund in Marmagen. In diesem Jahr kommen pünktlich zur Fußballeuropameisterschaft und zur Olympiade Sportgrößen aus Leichtathletik und Fußball zum „Tag der Bewegung“. Zum einen will die die ehemalige Europameisterin, Weltmeisterin und Olympiasiegerin Heike Henkel vom TSV Bayer 04 Leverkusen in die Geheimnisse des Hochsprungs einweihen. Zum anderen werden Fußballfachleute vom DFB mit dem DFB Mobil erwartet, die Kinder und Lehrkräfte nach den neuesten Fußballerkenntnissen trainieren wollen. Hochsprung mit Olympiasiegerin Heike Henkel und Fußball mit DFB-Fachleuten weiterlesen