Archiv der Kategorie: Sport

Olefer Fußballmädchen veranstalten Benefizturnier für Schule in Westafrika

Kreissparkasse Euskirchen fördert das Projekt mit 1000 Euro – Benefizerlös fließt mit ein in den Bau einer Realschule in Burkina Faso – Bundestagsabgeordnete Helga Kühn-Mengel will C-Juniorinnen-Turnier eröffnen

Für die Kinder in Burkina Faso soll eine Realschule gebaut werden. Bild: Harry Kunz
Für die Kinder in Burkina Faso soll eine Realschule gebaut werden. Bild: Harry Kunz

Schleiden-Olef – Fußball ist eine Bewegung, die alle gesellschaftlichen Schichten übergreift und keinen Unterschied nach Religion, Herkunft oder Vermögen macht. Ihrer Verantwortung und Vorbildrolle als Fußballteam wollen die 10- bis 14-jährigen Fußballmädchen der SG Oleftal durch ein soziales Projekt für Kinder gerecht werden, denen es nicht so gut geht. Olefer Fußballmädchen veranstalten Benefizturnier für Schule in Westafrika weiterlesen

Bürvenicher Förderschüler sind Nummer eins bei Sportabzeichen

Seit Jahren heimst die Stephanusschule sportliche Auszeichnungen ein – Alle Schüler über acht Jahre können schwimmen – Kreissportbund und Kreissparkasse belohnen die Schüler mit insgesamt 2250 Euro und Sportutensilien

Gemeinsam für Sport und Bewegung setzen sich Schüler der Stephanusschule und Konrektor Alexander Breuer (vorne von rechts), Sebastian Thur von der KSK, Schulleiterin Edeltraud Lorenzen, Markus Strauch vom Kreissportbund und Udo Becker, Vorstandsvorsitzender KSK, ein. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Gemeinsam für Sport und Bewegung setzen sich Schüler der Stephanusschule und Konrektor Alexander Breuer (vorne von rechts), Sebastian Thur von der KSK, Schulleiterin Edeltraud Lorenzen, Markus Strauch vom Kreissportbund und Udo Becker, Vorstandsvorsitzender KSK, ein. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Zülpich-Bürvenich – Es hagelte am Dienstagmorgen jede Menge sportliche Auszeichnungen für die Stephanusschule in Zülpich-Bürvenich, Förderschule mit dem Schwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung: Bei der kleinen Feier in der schuleigenen Turnhalle bekamen die Schüler Urkunden für ihre zahlreichen Sportabzeichen, für DLRG-Rettungsschwimmerabzeichen Bronze und Silber sowie für sportliche Höchstleitungen beim Chlodwiglauf. Bürvenicher Förderschüler sind Nummer eins bei Sportabzeichen weiterlesen

SG Oleftal vielseitig aufgestellt

Erste Fußballmannschaft behauptet sich weiterhin in Kreisliga A

In der Kreisklasse A spielt die erste Mannschaft der SG Oleftal. Foto: SG Oleftal
In der Kreisklasse A spielt die erste Mannschaft der SG Oleftal. Foto: SG Oleftal

Schleiden – Die erste Fußballmannschaft der SG Oleftal verbleibt weiterhin in der Kreisliga A. In der Mitgliederversammlung hat der Verein jetzt auch personell Weichen für die Zukunft gestellt: Nachdem Bert Komp, Heinz Heiter und Edgar Moitzheim, die viele Jahre als Beisitzer die Vereinsarbeit stützten, sowie Dieter Evertz nach jahrzehntelanger Aktivität im geschäftsführenden Vorstand (zuletzt als 2. Vorsitzender) ihre Posten an an die nächste Generation weitergeben, zog jetzt der langjährige Jugendleiter des Vereins, Josef Haas, als 2. Vorsitzender nach. SG Oleftal vielseitig aufgestellt weiterlesen

Singledasein durch Sport beenden

Ex-Bundesliga-Fußballerin Jessica Kreuzer will Alleinstehende durch gemeinsames Training zusammenbringen – Karriere begann im VfL Kommern – Fitness-Event „Body-Upgrade“ am Samstag, 17. Mai, im Mühlenpark

Fit wie ein Bundesliga-Turnschuh ist Jessica Kreuzer, die jetzt mit professionellen Trainingsmethoden auch Singles zusammenbringen möchte. Bild: Veranstalter
Fit wie ein Bundesliga-Turnschuh ist Jessica Kreuzer, die jetzt mit professionellen Trainingsmethoden auch Singles zusammenbringen möchte. Bild: Veranstalter

Mechernich-Kommern – Ihre Fußballkarriere begann beim VfL Kommern, ehe Jessica Kreuzer dann beim  FFC Brauweiler Pulheim 13 Spiele in der Bundesliga bestritt. Auch wenn sie dort nicht mehr kickt, ist ihre Sportbegeisterung geblieben – und ihre Vorliebe für körperliches Auspowern in der frischen Luft. „Warum also im stickigen Studio trainieren, wenn man das doch auch in der Natur kann?“, ist ihre Devise. Singledasein durch Sport beenden weiterlesen

„Jede vierte Sportstunde fällt aus“

AOK hat neue „Starke Kids“ Kooperation geschlossen – Unterstützung durch Kinderbotschafter Philipp Lahm

Frank Beier (Geschäftsführer der DJK Konvikt BAM), Silke Ditges (Sportlehrerin), Helmut Schneider (AOK-Regionaldirektor), Susanne Böttcher (Schulleiterin) und Harald Merget (AOK Referent für Prävention) v.l. stelletn das neue Projekt vor. Bild: AOK
Frank Beier (Geschäftsführer der DJK Konvikt BAM), Silke Ditges (Sportlehrerin), Helmut Schneider (AOK-Regionaldirektor), Susanne Böttcher (Schulleiterin) und Harald Merget (AOK Referent für Prävention) v.l. stelletn das neue Projekt vor. Bild: AOK

Kreis Euskirchen – „Kinder sind unsere Zukunft. Aber noch viel zu wenig wird getan, um den Kleinsten in unserer Gesellschaft diese Zukunft zu sichern“, berichtet Helmut Schneider, Regionaldirektor der AOK im Kreis Euskirchen. In kaum einer anderen Lebensphase verändere sich so viel wie in der Kindheit und der Jugend. Wichtige Weichen werden gestellt: Einstellungen und Gewohnheiten werden geprägt, die das gesamte spätere Leben beeinflussen – vor allem die Gesundheit und das Wohlbefinden. „Jede vierte Sportstunde fällt aus“ weiterlesen

Kommerner Tennissportler begrüßten 200. Mitglied

Saison startet beim TC Blau-Gold Kommern am Ostermontag – Liga-Tauglichkeit unter Beweis gestellt

Das Vorstandsteam des Tennis-Clubs (TC) Blau-Gold Kommern: (Obere Reihe v.l.n.r.): Beate Tillmann (Schriftführerin), Birgit Schick (Jugendwartin), Evelyn Grasberger (Kassenwartin), Michael Schlesak (Sportwart); untere Reihe: Walter Schick (2. Vorsitzender, li.), Dieter Dornseifer (1. Vorsitzender). Bild: TC Blau-Gold Kommern
Das Vorstandsteam des Tennis-Clubs (TC) Blau-Gold Kommern: (Obere Reihe v.l.n.r.): Beate Tillmann (Schriftführerin), Birgit Schick (Jugendwartin), Evelyn Grasberger (Kassenwartin), Michael Schlesak (Sportwart); untere Reihe: Walter Schick (2. Vorsitzender, li.), Dieter Dornseifer (1. Vorsitzender). Bild: TC Blau-Gold Kommern

Kommern – Der TC Blau-Gold Kommern teilt mit, dass in der Altersklasse zwischen 27 und 40 Jahren insgesamt zehn neue Mitglieder gewonnen werden konnten, so dass sich die Zahl der Clubmitglieder für 2014 auf genau 200 verändert habe. Vorsitzender Dieter Dornseifer habe während der Jahreshauptversammlung seinem Team  für die geleistete Vorstandsarbeit im vergangenen Jahr gedankt und sich mit den Tennissportlern über einen Jahresüberschuss 2013 in Höhe von 11.190 Euro gefreut. Kommerner Tennissportler begrüßten 200. Mitglied weiterlesen

Volleyballnacht fördert „Sport und Toleranz“

Melanie Barth (Stadt Euskirchen) (v.l.), Dieter Edelmann, Anna Latz, Alexander Zimmer (Team Jugendvilla) und Thomas Stihl (Caritas Suchtvorbeugung) freuen sich auf die lange Volleyballnacht. Bild: Carsten Düppengießer
Melanie Barth (Stadt Euskirchen) (v.l.), Dieter Edelmann, Anna Latz, Alexander Zimmer (Team Jugendvilla) und Thomas Stihl (Caritas Suchtvorbeugung) freuen sich auf die lange Volleyballnacht. Bild: Carsten Düppengießer

Euskirchen – Ein bunt gemischtes Angebot bieten die Organisatoren der diesjährigen Euskirchener Volleyballnacht für Jugendliche ab 16 Jahren. Los geht es am Freitag, 8.November, 21 Uhr, in der Jahnhalle in Euskirchen, Erftstraße 18. Mitmachen kann bei der Volleyballnacht jeder, egal ob alleine, als Clique oder Mannschaft. Die Zusammenstellung der Mannschaften wird vor Ort unabhängig von Alter, Geschlecht oder Nationalität ausgelost. Hier gilt das Motto jeder mit jedem und gemeinsam für Toleranz und Integration. Nach einem gemeinsamen Aufwärmtraining mit Volleyballspielern vom VC Euskirchen spielen die Jugendlichen dann bis tief in die Nacht um den Sieg. Volleyballnacht fördert „Sport und Toleranz“ weiterlesen

Polo in Weilerswist – ein Pferdesport für jedermann

Gründung des „Reit und Polo Club Cologne“ Training und Turniere auf weitläufiger Anlage in Weilerswist – Erstes Poloturnier bereits Ende September anvisiert

In Weilerswist findet sich das ideale Gelände für den Polosport. Bild: RPCC
In Weilerswist findet sich das ideale Gelände für den Polosport. Bild: RPCC

Köln/Weilerswist – Im feierlichen Ambiente der mittelalterlichen Burg Satzvey trafen sich jetzt zwölf Reitsportbegeisterte, um den ersten ganzjährig austragenden Poloclub im Großraum Köln/Bonn, den „Reit und Polo Club Cologne“ zu gründen und den Vorstand zu wählen. Einstimmig wurde Daniela Starck, Inhaberin der Starck-Reitanlage in Weilerswist, zur Präsidentin ernannt. Unterstützt wird sie in ihrem Amt von den Vizepräsidenten Theodor J. Tantzen und Stephan Perthel. Polo in Weilerswist – ein Pferdesport für jedermann weiterlesen

FC Malaga in der Eifel eingetroffen

Internationales Freundschaftsspiel gegen den Bezirksligisten Kaller SC am Freitag, 19. Juli, im Grenzlandstadion – Schiedsrichtertrio kommt aus der Eifel

Zur Zeit macht Bernd Schuster seine Spieler in Bitburg fit für das Spiel gegen Kall. Bild: funkbild Fotoagentur/Karla Tittel
Zur Zeit macht Bernd Schuster seine Spieler in Bitburg fit für das Spiel gegen Kall. Bild: funkbild Fotoagentur/Karla Tittel

Kall – Der FC Malaga ist in der Eifel eingetroffen. Am Sonntag kam der Tross des spanischen Spitzenklubs in der Südeifel an. In den kommenden knapp zwei Wochen wird der neue Trainer Bernd Schuster sein Team für die Ende August startende Saison in der Primera Division fit machen. Wie der Vorsitzende des Kaller SC, Hans Lambert, mitteilte, kommt es im Rahmen der Vorbereitung am Freitag, 19. Juli, im Grenzlandstadion Kall zu einem internationalen Freundschaftsspiel zwischen dem FC Malaga und dem Bezirksligisten Kaller SC. Nach Mitteilung des Fußballverbandes Mittelrhein hat der Deutsche Fußball-Bund (DFB) das Spiel mittlerweile genehmigt. FC Malaga in der Eifel eingetroffen weiterlesen

FC Malaga zu Gast in Kall

Kaller SC bereitet sich auf Spiel mit dem spanischen Fußball-Schwergewicht vor – Vorverkauf startet am Freitag, 5. Juli

Beim Kaller SC wird zur Zeit nicht nur für das Freundschaftsspiel gegen den FC Malaga trainiert, sondern auch der Platz mit neuem Rollrasen hergerichtet. Bild: privat
Beim Kaller SC wird zur Zeit nicht nur für das Freundschaftsspiel gegen den FC Malaga trainiert, sondern auch der Platz mit neuem Rollrasen hergerichtet. Bild: privat

Kall – Einmal gegen internationale Fußballstars spielen, davon träumen wohl viele Lokalmatadore. Für die Spieler des Kaller SC wird diese Begegnung am Freitag, 19. Juli, Wirklichkeit: Der Bezirksligist erwartet dann nämlich den FS Malaga zu einem Freundschaftsspiel. FC Malaga zu Gast in Kall weiterlesen

Teilnehmerrekord: Rund 1300 Athleten beim „Indeland-Triathlon“

Beim Kampf um die ersten Plätze in den drei Disziplinen Schwimmen, Radfahren und Laufen gingen Simon Jung und Beate Görtz als Sieger hervor – Bei bestem Wetter gab Schirmherr Wolfgang Spelthahn, Landrat Kreis Düren, am Blausteinsee den Startschuss zum sportlichen Großereignis- Hier geht’s zum Video dazu Videokamera

Mit einer 1900 Meter langen Schwimmstrecke durch den Blausteinsee begann der 6. Indeland-Triathlon. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Mit einer 1900 Meter langen Schwimmstrecke durch den Blausteinsee begann der 6. Indeland-Triathlon. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Kreis Düren/Weisweiler – Rund 1300 Männer und Frauen stellten sich am vergangenen Sonntag einer besonderen sportlichen Herausforderung: Beim „6. Indeland-Triathlon“ galt es, 1,9 Kilometer Schwimmstrecke durch den Blausteinsee zu bewältigen, gefolgt von satten 86 Kilometern Radfahren am Braunkohleabbaugebiet Inden. Schließlich folgte ein 20 Kilometer-Lauf bis in den Römerpark Aldenhoven. Den Startschuss zum Triathlon gab der Landrat des Kreises Düren, Wolfgang Spelthahn, ab, dessen Wünsche zum Wettbewerb Wirklichkeit wurden: Bestes Wetter und gute Wasserqualität sorgten für einen Teilnehmerrekord. Teilnehmerrekord: Rund 1300 Athleten beim „Indeland-Triathlon“ weiterlesen

Bereits über 1000 Sportler haben sich zum 6. Indeland-Triathlon angemeldet

Landrat Spelthahn: „Wir können in diesem Jahr den Teilnehmerrekord knacken“ – Großes Sportfest für jung und alt – Wasserqualität im Blausteinsee soll wieder hervorragend sein

Landrat Wolfgang Spelthahn (links) stellte den 6. Indeland-TZRiathlon jetzt auf einer Pressekonferenz vor. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Landrat Wolfgang Spelthahn (links) stellte als Schirmherr den 6. Indeland-Triathlon jetzt auf einer Pressekonferenz vor. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Kreis Düren/Weisweiler – Am 16. Juni trifft im „indeland“ Spitzensport auf ein buntes Sportfest für  Jedermann: Der 6. Indeland-Triathlon steht vor der Tür. Ambitionierte Triathleten werden über die  anspruchsvollen Strecken, die Kurz- oder  Mitteldistanz, starten. Hobbyathleten können über die Volksdistanz Triathlon-Luft schnuppern. Bereits über 1000 Sportler haben sich zum 6. Indeland-Triathlon angemeldet weiterlesen