Schlagwort-Archive: Caritas

Adventskonzert mit Harmonica Sound Euskirchen

  1. Benefiz-Auftritt der Musikgruppe für Wohnungslose
Wie hier im vergangenen Jahr will die Musikgruppe „Harmonica Sound Euskirchen“ durch musikalischen Einsatz die Notschlafstelle unterstützen. Archivfoto: Carsten Düppengießer/Caritas Euskirchen
Wie hier im vergangenen Jahr will die Musikgruppe „Harmonica Sound Euskirchen“ durch musikalischen Einsatz die Notschlafstelle unterstützen. Archivfoto: Carsten Düppengießer/Caritas Euskirchen

Euskirchen – Ein vorweihnachtliches Benefizkonzert zugunsten der Caritas-Notschlafstelle will die Musikgruppe „Harmonica Sound Euskirchen“ am Samstag, 17. Dezember,  ab 10.30 Uhr mitten in der Euskirchener Fußgängerzone geben. Es ist bereits das dreizehnte Benefizkonzert der bekannten Musikgruppe. Adventskonzert mit Harmonica Sound Euskirchen weiterlesen

Im Schatten Europas

„Eine Suche an den Grenzen“ – Journalist und Menschenrechtsaktivist Elias Bierdel zeigt Film über Flüchtlinge unterschiedlicher Herkunft, betroffene Aktivisten und Zivilbevölkerung

Journalist und Menschenrechtsaktivist Elias Bierdel lässt in seinem Film Flüchtlinge, Aktivisten und Zivilbevölkerung zu Wort kommen. Foto: privat
Journalist und Menschenrechtsaktivist Elias Bierdel lässt in seinem Film Flüchtlinge, Aktivisten und Zivilbevölkerung zu Wort kommen. Foto: privat

Euskirchen – „Im Schatten Europas – Eine Suche an den Grenzen“ heißt der Film, den der Journalist und Menschenrechtsaktivist Elias Bierdel am Freitag, 16. Dezember, ab 19 Uhr im Pfarrzentrum St. Martin in Euskirchen (Am Kahlenturm 2-4) zeigen will.  Bei den Dreharbeiten begab sich Birdel an die Außengrenzen Europas, wo er auf Flüchtlinge unterschiedlicher Herkunft, betroffene Aktivisten und Zivilbevölkerung trifft. Der Film gibt ihnen eine Stimme und zeigt eine subjektive Sicht auf die Lage und Verhältnisse, ohne behördliche oder politische Gegendarstellungen. Im Schatten Europas weiterlesen

Nikolaus besuchte Wohnungslose

Gäste mit Plätzchen und Schoko-Nikoläusen beschert – Musikalische Begleitung von Mitglied des WDR-Funkhausorchesters

„Nikolaus“ Heribert Winter (v.l.), Annette und Jürgen Schuster, Walter Kreuzberg, Caritasvorstand Horst Lennartz und Josef Pobisz bescherten Wohnungslosen eine Nikolausfeier. Foto: Carsten Düppengießer/Caritas Euskirchen
„Nikolaus“ Heribert Winter (v.l.), Annette und Jürgen Schuster, Walter Kreuzberg, Caritasvorstand Horst Lennartz und Josef Pobisz bescherten Wohnungslosen eine Nikolausfeier. Foto: Carsten Düppengießer/Caritas Euskirchen

Euskirchen – „Warum hat der Nikolaus eigentlich einen Hirtenstab?“ Solche und ähnliche Fragen beantwortete Heribert Winter jetzt in Gestalt des heiligen Mannes den Gästen der Tagesstätte für Wohnungslose. Außerdem bescherte er die Anwesenden mit kleinen Aufmerksamkeiten. Nikolaus besuchte Wohnungslose weiterlesen

„Klar sind wir gut, Mensch!“

Caritas Euskirchen beteiligt sich an Aktion #gutmensch des Erzbistums Köln

Martin Afagh, Caritas Euskirchen (2.v.l.), Juliane Wetzlar, Caritas Euskirchen (2.v.r.), Johanna Strömer, Praktikantin Caritas Euskirchen (1.v.r.) und Klienten der Flüchtlingshilfe vor der Caritasgeschäftsstelle in Euskirchen. Foto: Carsten Düppengießer/Caritas Euskirchen
Martin Afagh, Caritas Euskirchen (2.v.l.), Juliane Wetzlar, Caritas Euskirchen (2.v.r.), Johanna Strömer, Praktikantin Caritas Euskirchen (1.v.r.) und Klienten der Flüchtlingshilfe vor der Caritasgeschäftsstelle in Euskirchen. Foto: Carsten Düppengießer/Caritas Euskirchen

Euskirchen – Kann es schlecht sein, ein guter Mensch zu sein? Dieser Frage stellt sich das Erzbistum Köln mit der Aktion #gutmensch. Im gesamten Erzbistum Köln sind dieser Tage Menschen unterwegs, die mit Sprühkreide und Schablonen den Hashtag #gutmensch gut sichtbar in die Öffentlichkeit tragen.  „Klar sind wir gut, Mensch!“ weiterlesen

5. Adventsbasar im Caritas-Haus Schleiden

Erlös kommt der Schwangerschaftsberatung zugute – Dekoartikel und Weihnachtskarten aus eigener Herstellung

Am Caritas-Haus in Schleiden findet ein Adventsmarkt statt. Bild: Caritas
Am Caritas-Haus in Schleiden findet ein Adventsmarkt statt. Bild: Caritas

Schleiden – Der Caritasverband für die Region Eifel lädt für Samstag, 26. November, ab 14 Uhr zum Adventsbasar im und um das Caritas-Haus Schleiden ein. Zum fünften Mal hat der Wohlfahrtsverband in Zusammenarbeit mit zahlreichen Partnern ein vielfältiges Angebot organisiert. Musikalische Live-Untermalung im Begegnungszentrum soll es von Thomas Gehrke, Organist in St. Martin Nettersheim geben. Die Adventsbläser der Musikkapelle Kall laden draußen zum Mitsingen ein. 5. Adventsbasar im Caritas-Haus Schleiden weiterlesen

17. Kreativtag im Sozialpsychiatrischen Zentrum

Angehörige psychisch erkrankter Menschen sind eingeladen, kreatives Neuland zu entdecken und sich dabei mit anderen Angehörigen und Fachleuten ungezwungen auszutauschen

Kreativ werden und sich dabei Austauschen, das ermöglicht der Kreativtag. Foto: Caritas Euskirchen
Kreativ werden und sich dabei Austauschen, das ermöglicht der Kreativtag. Foto: Caritas Euskirchen

Kreis Euskirchen – Der Caritasverband Euskirchen lädt zum 17. Kreativtag für Angehörige psychisch erkrankter Menschen ein, und zwar am Samstag, 19. November, vonn 9 bis 16.30 Uhr in das Sozial-psychiatrische Zentrum (SPZ), Kapellenstraße 14 in Euskirchen. 17. Kreativtag im Sozialpsychiatrischen Zentrum weiterlesen

Konzert für psychisch erkrankte Menschen

„Live Music Now“ geht auf eine Initiative von Yehudi Menuhin aus dem Jahr 1977 zurück

Jao Miguel Moreira da Silva, Eugenie Ricard und Philipp Vetter spielten vor pychisch erkrankten M;enschen. Bild: Carsten Düppengießer
Jao Miguel Moreira da Silva, Eugenie Ricard und Philipp Vetter spielten vor pychisch erkrankten M;enschen. Bild: Carsten Düppengießer

Euskirchen – Auf ein ungewöhnliches Publikum trafen die jungen Nachwuchsmusiker Philipp Vetter, Jao Miguel Moreira da Silva und Eugenie Ricard jetzt bei ihrem Auftritt im Wohnhaus für psychisch erkrankte Menschen der Caritas Euskirchen in Kirchheim. Die Bewohner erwarteten gespannt den Konzertbeginn. Vetter, Da Silva und Ricard boten eine beeindruckende Leistung an ihren Instrumenten. Mit viel Gefühl spielten sie Werke von Wolfgang Amadeus Mozart und dem ungarischen Komponisten Sandor Verress. Während des Konzerts gingen sie immer wieder auf ihr Publikum ein, erklärten was sie tun, gaben Informationen zum Hintergrund der Komponisten und erklärten in gut verständlichen Worten, welche Intentionen diese mit ihren Werken verfolgten. Konzert für psychisch erkrankte Menschen weiterlesen

Benefizkonzert gegen die Not von Obdachlosen

5. Kirchenkonzert zugunsten der Notschlafstelle verzauberte rund 300 Gäste mit einer musikalische Reise vom Barock bis zur Moderne

Annette Schuster (v.l.), Maik Warnke, Manfred Sistig, Dirk Schultheis, Bärbel Hammer-Schäfer, Daniel Ackermann, Marion Kutscher, Jürgen Schuster, (oben) und Horst Lennartz (Caritas) stellten sich in den Dienst der guten Sache. Foto: Carsten Düppengießer/Caritas Euskirchen
Annette Schuster (v.l.), Maik Warnke, Manfred Sistig, Dirk Schultheis, Bärbel Hammer-Schäfer, Daniel Ackermann, Marion Kutscher, Jürgen Schuster, (oben) und Horst Lennartz (Caritas) stellten sich in den Dienst der guten Sache. Foto: Carsten Düppengießer/Caritas Euskirchen

Euskirchen – Ein Konzert für Obdachlose – dieser Geburtstagswunsch von Annette Schuster an ihren Mann war vor fünf Jahren Auslöser für das erste Benefiz-Kirchenkonzert zugunsten der Caritas-Notschlafstelle. „Mittlerweile ist es quasi zu  einer Tradition geworden“, so Schuster. Rund 300 Konzertbesucher konnten jetzt an Allerheilgen in der Herz-Jesu-Kirche von der Initiatorin begrüßt werden. Ihr Neffe Maik Warnke führte durch das Programm, welches das Publikum auf eine musikalische Reise vom Barock bis zur Moderne führte. Benefizkonzert gegen die Not von Obdachlosen weiterlesen

Kürbissüppchen für die Seele – Kochen für Trauernde

Angebot des Caritas-Servicezentrums Demenz und Hospiz „Café Insel“ soll Lust am Kochen und Essen wieder wecken

Gemeinsam mit Kürbissen kochen kann Lebensfreude wecken. Symbolbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Gemeinsam mit Kürbissen kochen kann Lebensfreude wecken. Symbolbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Der Caritasverband Euskirchen lädt Trauernde zum gemeinsamen Kochen ins Servicezentrum Demenz und Hospiz „Café Insel“ in Euskirchen ein. Denn vielen Trauernden fehle die Kraft, die Motivation und die Lust am Kochen und Essen, so die beiden Trauerbegleiterinnen Christel Rodemers-Thomas und Erika Rettinger. Sie haben beobachtet, dass mit dem Tod eines geliebten Menschen häufig auch wichtige Rituale verloren gehen und das Interesse, gut für sich selbst zu sorgen, aus dem Blick gerät. Kürbissüppchen für die Seele – Kochen für Trauernde weiterlesen

Mit Stromspar-Check gegen „Energiefresser“

Kreis Euskirchen unterstützt Caritas-Projekt und setzt sich für den Klimaschutz ein 

Mit 5.000 Euro jährlich fördert der Kreis Euskirchen das erfolgreiche Caritas-Projekt „Stromsparcheck“ für das sich Projektleiterin Monika Stoffers (v.l.), Fachanleiter Mario Ramos und Kreis-Klimaschutzmanager Karsten Strätz engagieren. Foto: W. Andres / Kreisverwaltung
Mit 5.000 Euro jährlich fördert der Kreis Euskirchen das erfolgreiche Caritas-Projekt „Stromsparcheck“ für das sich Projektleiterin Monika Stoffers (v.l.), Fachanleiter Mario Ramos und Kreis-Klimaschutzmanager Karsten Strätz engagieren. Foto: W. Andres / Kreisverwaltung

Kreis Euskirchen – Bundesweit gibt es nach Angaben der Bundesnetzagentur jährlich weit über 300.000 Stromsperren wegen nicht bezahlter Rechnungen. Um „Energiearmut“ gerade in sozialschwachen Haushalten wirksam vorzubeugen, ist die Caritas seit 2009 mit dem Projekt „Stromspar-Check“ im Kreis Euskirchen tätig. Das Konzept hat auch die Struktur- und Wirtschaftsförderung des Kreises Euskirchen überzeugt. Sie unterstützt den „Stromspar-Check“ im Kreis Euskirchen in den nächsten vier Jahren mit jeweils 5.000 Euro. Mit Stromspar-Check gegen „Energiefresser“ weiterlesen

Kirchenkonzert für die Notschlafstelle

Musik vom Barock bis zur Moderne – Künstler aus der Region spielen erneut Meisterwerke der Klassik in der Euskirchener Herz-Jesu- Kirche

Manfred Sistig (v.l.) Jürgen Schuster und Daniel Ackermann spielen für die Notschlafstelle. Bild: Carsten Düppengießer
Manfred Sistig (v.l.) Jürgen Schuster und Daniel Ackermann spielten im vergangenen Jahr für die Notschlafstelle. Bild: Carsten Düppengießer

Euskirchen – Bereits zum fünften Mal haben Liebhaber klassischer Musik die Gelegenheit, stimmungsvoll in die dunkle Jahreszeit zu starten und gleichzeitig etwas Gutes zu tun. Regionalkantor Manfred Sistig, die freischaffende Paukistin Bärbel Hammer-Schäfer, die Konzerttrompeter Daniel Ackermann und Marion Kutscher sowie Jürgen Schuster und Dirk Schultheis vom WDR-Funkhausorchester spielen an Allerheiligen, Dienstag, 1. November, Werke von Bach, Händel, Mozart, Böhm, Kovacs, Grossi und Corelli. Sie alle sind erfahrene Musiker, die im In- und Ausland bei verschiedenen renommierten Orchestern mitgewirkt haben oder als Solisten aufgetreten sind. Kirchenkonzert für die Notschlafstelle weiterlesen

Chormusik zur späten Stunde

Figuralchor Bonn gestaltet das 24. Benefiz-Konzert des Lions-Hilfswerks Euskirchen-Nordeifel – Erlös für die Notschlafstelle Euskirchen

Der Figuralchor Bonn gestaltet das 24. Benefiz-Konzert des Lions-Hilfswerks Euskirchen-Nordeifel. Bild: Figuralchor Bonn
Der Figuralchor Bonn gestaltet das 24. Benefiz-Konzert des Lions-Hilfswerks Euskirchen-Nordeifel. Bild: Figuralchor Bonn

Euskirchen – Zu seinem 24. Klassik-Konzert am Freitag, 18. November, 19 Uhr, in der Kirche St. Matthias, Franziskanerplatz in Euskirchen, erwarten die „Lions“ wieder ein voll besetztes Gotteshaus. Unter dem Titel „Nacht. Chormusik zur späten Stunde“ trägt der Figuralchor Bonn bekannte und weniger bekannte Werke von Johannes Brahms („Nachtwache II“)  bis Max Reger („Die Nacht ist kommen“) und von Sergej Rachmaninov („Nachtwache“) über György Ligeti („Ejszaka“/“Nacht“) bis Eric Whitacre („Sleep“) vor. Auch „Wie liegt die Stadt so wüst“, jene Trauer-Motette, die Rudolf Mauersberger angesichts des völlig zerstörten Dresden am Karfreitag 1945 geschrieben hat, wird zu hören sein.  Chormusik zur späten Stunde weiterlesen