Schlagwort-Archive: Gemünd

„Luftkurmord“ am Zusammenfluss von Urft und Olef

Eifel-Krimi von Elke Pistor bietet spannenden Mix aus Lokalkolorit, glaubwürdig charakterisierten Protagonisten und erschütternden Kindheitserinnerungen

Mit „Luftkurmord“ ist Elke Pistor ein spannender Eifel-Krimi über kriminelle Machenschaften in Gemünd gelungen.

Gemünd – Eine Wasserleiche am Zusammenfluss von Urft und Olef, eine fürchterlich entgleiste Mutprobe in der Kindheit, und eine Polizistin, die eigentlich keine Toten mehr sehen wollte – der „Luftkurmord“, ein frisch erschienener Eifel-Krimi von Elke Pistor, verwebt fesselnd alptraumhafte Kindheitserinnerungen mit einem drohenden Bauskandal im Nationalpark Eifel und dem Mord an einer bislang unauffälligen Stadtangestellten.

Mit viel Lokalkolorit, aber ohne Eifel-Klischees, präsentiert die gebürtige Gemünderin Elke Pistor ihren zweiten Krimi um die Kommissarin Ina Weinz. Auf eigenen Wunsch von der Mordkommission in der Großstadt wieder als Schutzpolizistin in die Eifel versetzt, muss sie sich zwischen Loyalität zu alten Freundinnen und ihrem Diensteid entscheiden. „Luftkurmord“ am Zusammenfluss von Urft und Olef weiterlesen

Großer Erfolg für neue Klassik-Reihe

Maria Heister spielte im „Hotel Friedrichs“ – Programmhefte mussten noch rasch nachgedruckt werden – Pianistin spielte nicht nur, sondern erklärte auch die Besonderheiten der vorgestellten Kompositionen

Dr. Michael Winter überreichte der Pianistin Maria Heister nach dem Konzert einen Strauß Blumen und freute sich, dass das Konzert auf so großen Zuspruch gestoßen war. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Gemünd – Mit dem bekannten „Rondo D-Dur“ von Wolfgang Amadeus Mozart eröffnete Maria Heister am Samstagabend die neue Musikreihe „Spiel und Bedeutung – Klassische Klaviermusik im Hotel Friedrichs“, die der Inhaber des Hotels, Dr. Michael Winter, ins Leben gerufen hatte. Die Veranstaltung, die als „Testballon“ gedacht war, zog weitaus mehr Interessierte an als erwartet worden waren. Rasch mussten daher noch weitere Stühle aufgestellt und das Programmheft nachgedruckt werden, um dem Ansturm Herr zu werden. Großer Erfolg für neue Klassik-Reihe weiterlesen

„Hinter jeder Eiche eine Leiche“

Krimilesung von Jacques Berndorf mit Drei-Gänge-Menü im „Hotel Friedrichs“ begeisterte Zuhörer  

Jacques Berndorf (l.) begeisterte die Zuhörer im „Hotel Friedrichs“ mit seiner Lesung aus „Die Eifel-Connection“. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Gemünd – „Ich verstecke ja in der Eifel hinter jeder dicken Eiche eine Leiche“, bekannte der Eifelkrimiautor Jacques Berndorf am Donnerstagabend im voll besetzten Bistro des Gemünder „Hotel Friedrichs. Berndorf schlug mit seiner rauchigen Stimme die etwa 60 Gäste des Krimidinners mit seinem neusten Werk „Die Eifel-Connection“ in den Bann. „Hinter jeder Eiche eine Leiche“ weiterlesen