Schlagwort-Archive: Gemünd

Wiedereröffnung des ehemaligen „Kunstpunkt“ in Gemünd

Wer sich für Kunst interessiert und kreativ ist, ist bei der Wiedereröffnung des Gemünder Ladens genau richtig, denn hier gibt es nicht nur vieles zu sehen, man darf auch selbst ans Werk

Viele künstlerische Werke, wie auch Schmuck, Perlen, Taschen und vieles mehr werden im Laden "Unikat" zu finden sein. Bild: Klinkhammer
Viele künstlerische Werke, wie auch Schmuck, Perlen, Taschen und vieles mehr werden im Laden „Unikat“ zu finden sein.
Bild: Klinkhammer

Gemünd – Frischer Wind weht im ehemaligen „Kunstpunkt“ in Gemünd in der Aachener Straße 5. Am Sonntag, 22. März, passend zum Gemünder Frühlingsfest, wird der kleine Laden, in dem es sich gut stöbern lässt, unter dem Namen „Unikat“ zwischen 13 und 18 Uhr wiedereröffnet. Wiedereröffnung des ehemaligen „Kunstpunkt“ in Gemünd weiterlesen

„Eine Millionen Sterne“ in Gemünd

Caritas sammelt Spenden für ehemalige Kindersoldaten im Kongo

Erstmals nimmt der Caritasverband für die Region Eifel gemeinsam mit der Pfarrgemeinde St. Nikolaus Gemünd an der bundesweiten Solidaritätsaktion „Eine Million Sterne“ teil. Bild: Caritas
Erstmals nimmt der Caritasverband für die Region Eifel gemeinsam mit der Pfarrgemeinde St. Nikolaus Gemünd an der bundesweiten Solidaritätsaktion „Eine Millionen Sterne“ teil. Bild: Caritas

Schleiden-Gemünd – Der Caritasverband für die Region Eifel nimmt gemeinsam mit der Pfarrgemeinde St. Nikolaus Gemünd erstmals an der bundesweiten Solidaritätsaktion „Eine Million Sterne“ teil, die seit vielen Jahren in Deutschland veranstaltet wird. Die Aktion steht unter dem Motto der diesjährigen Caritas-Kampagne „Weit weg ist näher, als du denkst“. An über 80 Orten erstrahlen öffentliche Plätze im Kerzenlichterglanz – so wollen Caritasverbände, Einrichtungen und Pfarrgemeinden leuchtende Zeichen für eine gerechtere Welt setzen. „Eine Millionen Sterne“ in Gemünd weiterlesen

Nicht nur Läufer gewannen beim 2. Citylauf Gemünd

Kristina Ziemons war schnellste Frau über zehn Kilometer, Christoph Gallo schnellster Mann – Gemeinsam mit der VR- Bank Nordeifel spendete die Energie Nordeifel für jedes gezahlte Startgeld einen Euro für die Aktion „Running for Kids“

Dichtgedrängt starteten die Läufer beim Firmenauf über 5000 Meter. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Dichtgedrängt starteten die Läufer beim Firmenauf über 5000 Meter. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden-Gemünd – Die Parkplatzsuche in der Gemünder Innenstadt gestaltete sich am vergangenen Samstagnachmittag alles andere als leicht: Fast 500 Läufer, verstärkt durch Betreuer und Interessierte, tummelten sich beim 2. Gemünder Citylauf. Nicht nur Läufer gewannen beim 2. Citylauf Gemünd weiterlesen

Neues Gesicht im „Kunstpunkt“

Malerin Carin Conscience will ab sofort in der Gemünder Galerie arbeiten und ausstellen

Holz ist der bevorzugte Werkstoff von Carin Conscience. Foto: Gudrun Klinkhammer
Holz ist der bevorzugte Werkstoff von Carin Conscience. Foto: Gudrun Klinkhammer

Schleiden-Gemünd – Eine neue Mitarbeiterin ist ab sofort in der Galerie Kunstpunkt-Gemünd/Eifel anzutreffen: Die Künstlerin Carin Conscience, die in diversen Städten in Deutschland ihre Bilder und Objekte in namhaften Galerien zeigt, will nicht nur größeren Städten präsent sein, sondern sich in der Aachener Straße 5 in Gemünd auch mit Eifeler Kunstliebhabern austauschen.Deshalb will sie im „Kunstpunkt“ auch dauerhaft eine Auswahl ihrer Werke zeigen. Neues Gesicht im „Kunstpunkt“ weiterlesen

Historischer Rundgang durch Gemünd

Über QR-Codes kann man sich Wissenswertes auch vorlesen lassen

Das "Hotel Bungart" am Zusammenfluß von Urft und Olef, hier noch mit dem Vorgängernamen "Bergemann" bezeichnet, in einer Aufnahme aus dem Jahre 1907. Bild: Kreisbildstelle Euskirchen
Auch dies ist Gemünder Geschichte: Das „Hotel Bungart“ am Zusammenfluß von Urft und Olef, hier noch mit dem Vorgängernamen „Bergemann“ bezeichnet, in einer Aufnahme aus dem Jahre 1907. Bild: Kreisbildstelle Euskirchen

Schleiden-Gemünd – Auf einem historischen Stadtrundgang kann man ab Mitte Juli Wissenswertes über die historischen Gebäude und Plätze des kleinen Eifelörtchens Gemünd erfahren. Insgesamt 30 Informationstafeln zeigen historische Ansichten und erläutern beispielsweise die Bedeutung der „Jülicher Brücke“, erzählen die Geschichte der „Gemünder Eisenhütte“ und der „Gemünder Fabrik“, erklären wie das Kreuz auf den Kreuzberg kam und vieles mehr. Historischer Rundgang durch Gemünd weiterlesen

Gemünd feiert seinen 800.Geburtstag

Das "Hotel Bungart" am Zusammenfluß von Urft und Olef, hier noch mit dem Vorgängernamen "Bergemann" bezeichnet, in einer Aufnahme aus dem Jahre 1907. Bild: Kreisbildstelle Euskirchen
Das „Hotel Bungart“ am Zusammenfluß von Urft und Olef, hier noch mit dem Vorgängernamen „Bergemann“ bezeichnet, in einer Aufnahme aus dem Jahre 1907. Bild: Kreisbildstelle Euskirchen

Schleiden-Gemünd – Gemünd feiert in diesem Jahr seinen 800.Geburtstag. Aus diesem Grund hat die Gemeinschaft Gemünder Vereine zahlreiche Veranstaltungen für das gesamte Jahr geplant. Der offizielle Festakt zum Festjahr findet im März statt. Unter anderem sind für das Jahr eine Fotoausstellung aus der „Sammlung Herbrand“ geplant, der 1. Gemünder City-Lauf, ein Jugendsportfest, „Kunst im Fluss“ und die Verlegung von „Stolpersteinen“ zum Andenken an jüdische Bürger. Genauere Informationen bietet die eigens eingerichtete Homepage www.gemuender-vereine.de. Gemünd feiert seinen 800.Geburtstag weiterlesen

Jazz und Wein mit „Loriot-Prädikat“

Beim nächsten „Jazz am Kamin“ im „Hotel Friedrichs“ werden Ausnahme-Weine vom Moselwinzer Ulrich Stein persönlich vorgestellt

Ulrich Stein setzt auf naturnahen Anbau und will seine Weine beim „Jazz am Kamin“ vorstellen. Bild: privat
Ulrich Stein setzt auf naturnahen Anbau und will seine Weine beim „Jazz am Kamin“ vorstellen. Bild: privat

Gemünd – Wenn Loriot einem Wein eigens seine „Steinlaus“ für das Etikett verpasst, dürfte das als eindeutiges Prädikat gelten: Die Weine von Ulrich Stein sind etwas Besonderes, und sie haben auch schon Künstler wie Robert Gernhardt und Wolfgang Niedecken inspiriert.

Beim nächsten „Jazz am Kamin“-Abend im Gemünder „Hotel Friedrichs“ am Mittwoch, 1. Februar, ab 19 Uhr, will Ausnahmewinzer und Weinwissenschaftler Stein zusammen mit dem Pianisten Eckhard Radmacher und dem Bassisten Wilhelm Geschwind die Besucher einladen, „Weine zu schmecken und zu hören“. Jazz und Wein mit „Loriot-Prädikat“ weiterlesen

Im Portrait: Dr. Michael Winter

Wie kommt ein Doktor der Physik an ein Hotel und betreibt es fortan nicht nur als Vier-Sterne-Beherbergungsbetrieb, sondern auch gleich als Kunst- und Kulturtempel? Das fragten wir Dr. Michael Winter, Jahrgang 1970, seit dem 10. Januar 2009 Inhaber des „Hotel Friedrichs“ in Schleiden-Gemünd.

Ein Doktor der Physik als Hotelier: Michael Winter ist Inhaber des "Hotel Friedrichs" aus Begeisterung. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Ein Doktor der Physik als Hotelier: Michael Winter ist Inhaber des "Hotel Friedrichs". Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

„Einer meiner Lehrer hat mich für die Physik begeistert“, berichtet Michael Winter, der sein Abitur am Michael-Gymnasium in Bad Münstereifel ablegte. Aus diesem Grund habe er auch Physik studiert. Eine weitere Leidenschaft hat ihn aber sein Leben lang begleitet: Die Liebe zur Musik. Auch heute noch spielt er E-Gitarre in der Kölner Formation „substanz.“, wann immer es seine Zeit erlaubt. Im Portrait: Dr. Michael Winter weiterlesen

VERSCHOBEN auf 18. April: „Jazz am Kamin“ mit Dagmar Bunde

Jazzsängerin Dagmar Bunde ist der nächste Gast bei „Jazz am Kamin“ im Hotel Friedrichs. Bild: Privat
Jazzsängerin Dagmar Bunde ist der nächste Gast bei „Jazz am Kamin“ im Hotel Friedrichs. Bild: Privat

Radmacher & Geschwind laden für Mittwoch, 18. April, zu einem Ella-Fitzgerald-Abend ins „Hotel Friedrichs“ ein

Schleiden-Gemünd – Nach dem furiosen Abend mit Jazzgitarrist Frank Haunschild haben sich Eckhard Radmacher und Wilhelm Geschwind zur nächsten Veranstaltung „Jazz am Kamin“ im „Hotel Friedrichs“ wieder eine Dame eingeladen. Dagmar Bunde gilt als eine der ganz großen deutschen Jazzsängerin. Ein Kritiker schrieb einmal über sie: „Sie bewegt sich vollkommen sicher in der Musik, wie ein Fisch im Wasser.“ VERSCHOBEN auf 18. April: „Jazz am Kamin“ mit Dagmar Bunde weiterlesen

„Jazz am Kamin“ mit Frank Haunschild

Radmacher & Geschwind haben sich für Mittwoch, 7. Dezember, 19 Uhr,  den nächsten illustren Musiker ins „Hotel Friedrichs“ eingeladen

Der Professor für Jazzgitarre, Frank Haunschild, gastiert am 7. Dezember zusammen mit Radmacher & Geschwind im „Hotel Friedrichs“ in Gemünd. Bild: Manfred Pollert
Der Professor für Jazzgitarre, Frank Haunschild, gastiert am 7. Dezember zusammen mit Radmacher & Geschwind im „Hotel Friedrichs“ in Gemünd. Bild: Manfred Pollert

Schleiden-Gemünd – Der Deutsch-Amerikaner Frank Haunschild gehört zur internationalen Gilde der Jazzgitarristen und ist einer der gefragtesten Dozenten und Gitarristen Deutschlands. „Zurzeit unterrichtet er als Professor für Jazzgitarre an der Staatlichen Hochschule für Musik in Köln sowie als Dozent für Theorie und Gehörbildung an der Jazz und Rock Schule Freiburg“, berichtet Wilhelm Geschwind, der Haunschild am Bass begleiten wird, während sein Kollege Eckhard Radmacher wie gewohnt am Flügel Platz nimmt. „Jazz am Kamin“ mit Frank Haunschild weiterlesen

Einen Monat lang schwedische Weihnachten feiern mit dem Pia Fridhill Trio

Die drei Musiker laden vom 1. bis zum 23. Dezember täglich ins „Hotel Friedrichs“ zu einem sinnenfrohen Weihnachtsabend ein – Präsentiert werden die ungewöhnlichen Sitten und Gebräuche Skandinaviens

Eigens für das Weihnachtsprogramm „STRÅLANDE JUL" hat Pia Fridhill sich ein originales Lucia-Kostüm schneidern lassen. Bild: Privat
Eigens für das Weihnachtsprogramm hat Pia Fridhill sich ein originales Lucia-Kostüm schneidern lassen. Bild: Privat

Schleiden-Gemünd – Die Adventszeit naht und damit die alljährliche Frage, wo man diesmal mit den lieben Kolleginnen und Kollegen die traditionelle Weihnachtsfeier abhalten soll. Wieder zum Italiener wie im letzten Jahr oder bei minus zwei Grad Celsius mit lauem Glühwein in die umgebaute Scheune eines Bekannten wie im Jahr davor? In diesem Jahr fällt die Auswahl leichter: Vom 1. bis zum 23. Dezember bietet das „Hotel-Restaurant Friedrichs“ jeden Abend ein musikalisch-kulinarisches Weihnachtsprogramm auf schwedische Art an. Einen Monat lang schwedische Weihnachten feiern mit dem Pia Fridhill Trio weiterlesen

Elke Pistor liest aus ihrem neuen Krimi „Luftkurmord“ im „Hotel Friedrichs“

Gemünder Traditionshotel ist auch Schauplatz im Roman

Elke Pistor liest am Samstag, 19. November, im „Hotel Friedrichs“ in Gemünd. Bild: B. Hentschel
Elke Pistor liest am Samstag, 19. November, im „Hotel Friedrichs“ in Gemünd. Bild: B. Hentschel

Schleiden-Gemünd – Im neuen Eifel-Krimi von Elke Pistor werden alptraumhafte Kindheitserinnerungen mit einem drohenden Bauskandal im Nationalpark Eifel und dem Mord an einer bislang unauffälligen Stadtangestellten verwoben. Die gebürtige Gemünderin Elke Pistor präsentiert ihren zweiten Krimi um die Kommissarin Ina Weinz, der mit viel Lokalkolorit, aber ohne die typischen Eifel-Klischees daherkommt, am Samstag, 19. November, 19 Uhr, im „Hotel Friedrichs“ in Gemünd. Elke Pistor liest aus ihrem neuen Krimi „Luftkurmord“ im „Hotel Friedrichs“ weiterlesen