Schlagwort-Archive: Udo Crespin

Zwei neue Notarzt-Fahrzeuge für den Kreis Euskirchen

Jedes Fahrzeug hat einen Wert von 70.000 Euro

Die beiden neuen Notarzteinsatzfahrzeuge werden an den Krankenhäusern in Euskirchen und Mechernich stationiert. Foto: Kreisverwaltung
Die beiden neuen Notarzteinsatzfahrzeuge werden an den Krankenhäusern in Euskirchen und Mechernich stationiert. Foto: Kreisverwaltung

Kreis Euskirchen – Der Kreis Euskirchen hat zwei neue Notarzteinsatzfahrzeuge, so genannte NEF, in Dienst gestellt. Die beiden Fahrzeuge sind an den Notarztstandorten Euskirchen (Marien-Hospital Euskirchen) und Mechernich (Kreiskrankenhaus Mechernich) stationiert. Zwei neue Notarzt-Fahrzeuge für den Kreis Euskirchen weiterlesen

Udo Crespin als Kreisbrandmeister bestätigt

Bewährte Konstellation mit Harald Heinen und Walter Wolff wird fortgesetzt

Harald Heinen (v.l.), Geschäftsbereichsleiter Heinz Rosell, Walter Wolff, Landrat Günter Rosenke und Udo Crespin freuen sich auf weitere Zusammenarbeit. Bild: W. Andres /Kreisverwaltung
Harald Heinen (v.l.), Geschäftsbereichsleiter Heinz Rosell, Walter Wolff, Landrat Günter Rosenke und Udo Crespin freuen sich auf weitere Zusammenarbeit. Bild: W. Andres /Kreisverwaltung

Kreis Euskirchen – Bei der Besetzung des Amtes des Kreisbrandmeisters und seiner Stellvertreter setzt der Kreis Euskirchen auf Kontinuität: Udo Crespin, Walter Wolff und Harald Heinen sind jetzt offiziell von Landrat Günter Rosenke bestellt und damit erneut in ihren Ämtern bestätigt worden. Zuvor hatte sich der Kreistag einstimmig für eine weitere Amtszeit in der bewährten Konstellation ausgesprochen. Udo Crespin als Kreisbrandmeister bestätigt weiterlesen

"Tag der Gefahrenabwehr" in Euskirchen

Die Rettungs- und Hilfsorganisationen im Kreis Euskirchen stellen gemeinsam mit der Polizei in der Euskirchener Innenstadt ihre Fähigkeiten vor

Vertreter aller Rettungs- und Hilfsorganisationen stellten den "Tag der Gefahrenabwehr" vor. Bild: Walter Thomaßen/Kreis Euskirchen
Vertreter aller Rettungs- und Hilfsorganisationen stellten den „Tag der Gefahrenabwehr“ vor. Bild: Walter Thomaßen/Kreis Euskirchen

Euskirchen – Im September letzten Jahres war die Rettungsleitstelle einer der meistbesuchten Räume beim „Tag der offenen Tür“ im Kreishaus. Weit mehr als tausend Gäste interessierten sich für die Arbeit des Rettungsdienstes und stellten viele Fragen. Die für die Gefahrenabwehr im Kreis Euskirchen Verantwortlichen von DRK, Feuerwehr, DLRG, Malteser Hilfsdienst, THW, Rettungsdienst des Kreises und der Polizei erkannten schnell, dass hier großer Aufklärungsbedarf vorliegt. "Tag der Gefahrenabwehr" in Euskirchen weiterlesen

Ab sofort existiert eine leistungsfähige ABC-Spezialeinheit im Kreis Euskirchen

Landrat Günter Rosenke übergab „Abrollbehälter Dekontamination“ und Wechselladerfahrzeug an ABC-Gefahrenabwehr des Kreises Euskirchen – Die beiden neuen Komponenten werden beim Löschzug Schmidtheim stationiert

Walter Wolff, Löschzugführer des Löschzuges Schmidtheim, erklärt Landrat Günter Rosenke und Helmut Etten, Allgemeiner Vertreter des Dahlemer Bürgermeisters Reinhold Müller (v.l.), den neuen Abrollbehälter. Bild: Kreispressestelle Euskirchen

Kreis Euskirchen/Dahlem – Landrat Günter Rosenke übergab jetzt an die ABC-Gefahrenabwehr im Kreis Euskirchen ein Wechselladerfahrzeug, das durch den Kreis Euskirchen beschafft wurde sowie einen Abrollbehälter Dekontamination für Verletzte. Dieser wurde durch das Land NRW besorgt und an den Kreis Euskirchen übergeben. Ab sofort existiert eine leistungsfähige ABC-Spezialeinheit im Kreis Euskirchen weiterlesen