Schlagwort-Archive: Kreis Euskirchen

Krönender Abschluss des „OffBeat“-Projektes

Mit zwei Aufführungen im Euskirchener City-Forum endete die kreisweite Musical-Aktion, an der rund 50 Kinder zwischen zehn und 15 Jahre teilnahmen – Kreissparkasse Euskirchen förderte mit 35.000 Euro

Rund 50 Jugendliche begeisterten das Publikum mit Gesang, Tanz und Schauspiel sowie Live-Musik. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Rund 50 Jugendliche begeisterten das Publikum mit Gesang, Tanz und Schauspiel sowie Live-Musik. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Mit zwei öffentlichen Aufführungen im City-Forum Euskirchen am vergangenen Wochenende fand das Musical-Projekt „OffBeat“ seinen krönenden Abschluss. Über ein gutes Jahr hatten professionelle Künstler wie die aus „The Voice of Germany“ bekannten Sänger Emiliy Intsiful und Nico Gomez rund 50 Kinder zwischen zehn und 15 Jahre aus dem gesamten Kreisgebiet fit gemacht, um 90 Minuten lang in dem Stück „StarShip“ mit Gesang, Tanz, Live-Musik und Schauspiel das Publikum zu begeistern. Krönender Abschluss des „OffBeat“-Projektes weiterlesen

Handfeste Tipps für Existenzgründer

Über 80 Teilnehmer bei der Gründermesse „Aufbruch“ im Kreishaus Euskirchen – Infostände, Fachvorträge, Kurzberatungen und Visitenkartenbörse

Gründermesse Kreishaus BeratungEuskirchen – „Wir machen Gründer groß“ heißt das Motto der „GründerRegion Aachen“, die zusammen mit der Struktur- und Wirtschaftsförderung des Kreises Euskirchen am Freitagnachmittag zur Gründermesse „Aufbruch“ ins Kreishaus geladen hatte. Mehr als 80 Teilnehmer besuchten das Forum für junge Unternehmen, das neben zahlreichen Infoständen von der Handwerkskammer bis zur Steuerbehörde auch Fachvorträge, Kurzberatungen und eine Visitenkartenbörse bot. Handfeste Tipps für Existenzgründer weiterlesen

„Höhner Hannes“ besucht den Landrat

Günter Rosenke ließ sich Gitarre von Bassist und Sänger der Kölner Kultband signieren

Landrat Günter Rosenke nutzte die Gelegenheit, um sich von Hannes Schöner eine seiner Gitarren signieren zu lassen. Foto: W. Andres / Kreisverwaltung
Landrat Günter Rosenke nutzte die Gelegenheit, um sich von Hannes Schöner eine seiner Gitarren signieren zu lassen. Foto: W. Andres / Kreisverwaltung

Euskirchen – „Mit hätzliche Jrööß för dä Bürgerlandrat“: Dieser freundliche Gruß schmückt nun eine der Gitarren von Günter Rosenke, Landrat Kreis Euskirchen. Absender ist Hannes Schöner, Bassist und Sänger der Kölner Kultband „Höhner“. Der in Bad Münstereifel lebende Musiker stattete dem Landrat am heutigen Donnerstag einen Besuch ab. Dabei kamen die beiden gleich ins Fachsimpeln, denn Landrat Rosenke ist leidenschaftlicher Hobbymusiker, der in seiner Freizeit gerne zur Gitarre greift und – wenn es der Terminkalender zulässt – auch gerne mit seiner „BüLaRose-Band“ auftritt. „Höhner Hannes“ besucht den Landrat weiterlesen

Workshop zum Thema „Wohnen im Alter“

Unter der Frage „Wie weiter wohnen?“ lädt eine Arbeitsgruppe im Rahmen des Demografie-Prozesses im Kreis Euskirchen zum Austausch ein

Sarah Weber vom Kreis Euskirchen koordiniert die Aktionen zum Demografie-Prozess. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Sarah Weber vom Kreis Euskirchen koordiniert die Aktionen zum Demografie-Prozess. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Kreis Euskirchen/Kall – Einen Workshop zum Thema „Wohnen im Alter“ bietet die Arbeitsgruppe im Rahmen des Demografie-Prozesses im Kreis Euskirchen in Zusammenarbeit mit der “WohnBund-Beratung NRW“, und zwar am Dienstag, 28. Juni, um 18 Uhr in der Aula des Berufskollegs Eifel, Loshardt 2 in Kall. Workshop zum Thema „Wohnen im Alter“ weiterlesen

Kreis Euskirchen gründet Schule für Unternehmer

Themen sind u.a. Unternehmenssteuerung, Finanz- und Rechnungswesen, Personalführung, Vertrieb und Marketing, aber auch Zeit- und Zielmanagement

Der Unterricht in der Unternehmerschule findet in kleinen Gruppen statt. Los geht es im September. Foto: NIW
Der Unterricht in der Unternehmerschule findet in kleinen Gruppen statt. Los geht es im September. Foto: NIW

Kreis Euskirchen – Der Kreis Euskirchen startet gemeinsam mit dem Institut für Integrative Wirtschaftsförderung e.V. (NIW) das Projekt Unternehmerschule. Landrat Günter Rosenke sagt dazu: „Gemeinsam mit meiner Stabsstelle Wirtschaftsförderung soll ein nachhaltiges Angebot zur Unterstützung und Förderung der mittelständischen Wirtschaft im Kreis Euskirchen geschaffen werden.“  Das Ziel ist es, die Führungs-, Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit der kleinen und mittleren Unternehmen auszubauen und zu verbessern. Kreis Euskirchen gründet Schule für Unternehmer weiterlesen

Neue Mountain-Bike-Routen in der Nordeifel

Die Kreise Euskirchen und Düren haben 20 neue Rundkurse über insgesamt 500 Kilometer zusammengestellt – Sowohl für Anfänger wie für ambitionierte Radsportler geeignet

Der Mountain-Bike-Sport boomt auch in der Eifel. Foto: Kreis Euskirchen/Kreis Düren
Der Mountain-Bike-Sport boomt auch in der Eifel. Foto: Kreis Euskirchen/Kreis Düren

Kreis Euskirchen/Kreis Düren – Sie hören auf klingende Namen wie „Rahmenbrecher“, „Gipfelstürmer“ und „Wadenbeißer“: Die Kreise Euskirchen und Düren haben für Mountain-Biker 20 neue Rundkurse über insgesamt 500 Kilometer zusammengestellt, die sowohl für Anfänger wie auch für ambitionierte Radsportler geeignet sein sollen. Am vergangenen Samstag haben der Dürener Landrat Wolfgang Spelthahn und Manfred Poth, Allgemeiner Vertreter des Euskirchener Landrats Günter Rosenke, die Routen offiziell freigegeben. Neue Mountain-Bike-Routen in der Nordeifel weiterlesen

Selbstbestimmtes Leben im Alter

Friederike Büttner ist neue Quartiersmanagerin im Kreis Euskirchen – Menschen sollen möglichst auch im letzten Lebensabschnitt in vertrauter Umgebung wohnen können

Die neue Quartiersmanagerin im Kreis Euskirchen: Friederike Büttner sucht gemeinsam mit den Bürgern und lokalen Akteuren nach Möglichkeiten, wie man auch im Alter ein selbstbestimmtes Leben im gewohnten Wohnumfeld führen kann. Foto: Heike Schmitz
Die neue Quartiersmanagerin im Kreis Euskirchen: Friederike Büttner sucht gemeinsam mit den Bürgern und lokalen Akteuren nach Möglichkeiten, wie man auch im Alter ein selbstbestimmtes Leben im gewohnten Wohnumfeld führen kann. Foto: Heike Schmitz

Kreis Euskirchen – Ein selbstbestimmtes Leben im gewohnten Umfeld wünschen sich viele Menschen auch im Alter. Doch hinsichtlich der Vereinbarkeit von Wunsch und Wirklichkeit zeigen sich verschiedene Herausforderungen. Die Anforderung, den Nahraum der Menschen „demografiefest“ zu gestalten, kennt auch Friederike Büttner, die neue  Quartiersmanagerin im Kreis Euskirchen. Sie möchte gemeinsam mit den Bürgern im Alter 50+ Konzepte entwickeln, durch ihr Leben im Alter in ihrem Wohnumfeld attraktiv gestaltet werden kann. Selbstbestimmtes Leben im Alter weiterlesen

150 Künstler dürfen im Kreishaus ausstellen

Zum 15. Mal verwandelt der „Herbstsalon“ für Kunst und Kunsthandwerk das Verwaltungsgebäude in ein Kunstatelier

Beim traditionellen Herbstsalon verwandelt sich das Kreishaus in ein Kunstatelier. Foto: Medienzentrum Kreis Euskirchen
Beim traditionellen Herbstsalon verwandelt sich das Kreishaus in ein Kunstatelier. Foto: Medienzentrum Kreis Euskirchen

Euskirchen – Die 15. Auflage des „Herbstsalons“ für Kunst und Kunsthandwerk findet von Sonntag, 16. Oktober, bis Sonntag, 13. November, im Kreishaus Euskirchen statt. Bis zu 150 Künstler und Kunsthandwerker haben bei der großen Kunstaktion die Möglichkeit, ihre Bilder oder Kunstobjekte auszustellen und zum Verkauf anzubieten. Kreispressesprecher Wolfgang Andres: „Wer sich beteiligen möchte, sollte sich zügig bewerben, denn die Nachfrage ist erfahrungsgemäß groß und die Zahl der Stellplätze begrenzt.“ Angesprochen sind alle Hobbykünstler, die im Kreis Euskirchen wohnen. 150 Künstler dürfen im Kreishaus ausstellen weiterlesen

Vortragsabend „Eigenstromversorgung mit Photovoltaik“

Im Rahmen des „Sanierungstreff – Kreis Euskirchen“ will das interkommunale Klimaschutzteam auf Möglichkeiten für private Betreiber aufmerksam machen

Michael Petereit von „LS-Solar Energetische Gesamtkonzepte“ will über Eigenverbrauch von Solarstrom informieren. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Michael Petereit von „LS-Solar Energetische Gesamtkonzepte“ will über Eigenverbrauch von Solarstrom informieren. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Ein Vortragsabend zum Thema „Eigenstromversorgung mit Photovoltaik“ soll am Donnerstag, 2. Juni, von 19 bis 20 Uhr in der Namslauer Stube im Kreishaus Euskirchen. Die Veranstaltung stellt den letzten kostenlosen Vortragsabend des ersten Halbjahrs im Rahmen des „Sanierungstreff – Kreis Euskirchen“ dar. Vortragsabend „Eigenstromversorgung mit Photovoltaik“ weiterlesen

„Schulden machen krank – Krankheit macht Schulden“

Caritasverbände Euskirchen und Eifel beteiligen sich an bundesweiter Aktionswoche, um darauf aufmerksam zu machen, dass Überschuldung sowohl krank machen als auch Folge von Krankheit sein kann

Beatrix Salz (Caritas-Schuldnerberaterin) und Martina Deutschbein (Caritas-Insolvenzberaterin) bieten Hilfe im Überschuldungsfall. Foto: Carsten Düppengießer
Beatrix Salz (Caritas-Schuldnerberaterin) und Martina Deutschbein (Caritas-Insolvenzberaterin) bieten Hilfe im Überschuldungsfall. Foto: Carsten Düppengießer

Kreis Euskirchen – „Der Zusammenhang zwischen Krankheit und Schulden zeigt sich in unserer täglichen Arbeit in unterschiedlicher Weise“, betonen Martina Deutschbein und Beatrix Salz, Insolvenz- und Schuldnerberaterinnen der Caritas Euskirchen, jetzt in einer Pressemitteilung. „Zum einen haben überschuldete Menschen ein höheres Risiko an körperlichen oder psychischen Leiden zu erkranken. Andererseits sind bei rund 15 Prozent unserer Neufälle Unfälle, Erkrankungen oder Sucht Grund der Überschuldung“, so Salz. „Schulden machen krank – Krankheit macht Schulden“ weiterlesen

Eilmeldung: Land unter in Mechernich und Kall

Die Kanalisation kann den Starkregen vielerorts nicht mehr fassen. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Die Kanalisation kann den Starkregen vielerorts nicht mehr fassen. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Letztes Update: 31. Mai 12 Uhr

Kreis Euskirchen – Die Schlechtwetterfront hält die Rettungsdienste im Kreis Euskirchen weiterhin auf Trab. Von lokalen starken Unwettern sind zurzeit vor allem Menschen im Raum Mechernich und Kall betroffen.   Nach Rücksprache mit der Leitstelle des Kreises Euskirchen hat Kreispressesprecher Wolfgang Andres am Montag, 30. Mai, um 22.11 Uhr eine erste Zusammenfassung der Lage gegeben. Insgesamt gab es bislang drei verletzte Personen, eine Person musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Bis 20.30 Uhr kämpften die Rettungskräfte an 115 Einsatzstellen. Eilmeldung: Land unter in Mechernich und Kall weiterlesen

Polizei sucht Taschendiebe

Mit EC-Karten aus in Mechernich gestohlenen Geldbörsen hoben die mutmaßlichen Täter je 1000 Euro an Geldautomaten ab

Wer kann Angaben zu diesem Mann machen?
Wer kann Angaben zu diesem Mann machen?

Mechernich – Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der suche zweier Taschendiebe: Gesucht wird ein Mann, der am 27. November vergangenen Jahres gegen 10 Uhr einer Frau die Geldbörse im Lidl-Markt in Mechernich entwendete. Mit ihrer EC-Karte hob der mutmaßliche Täter etwa eine halbe Stunde später in Zülpich insgesamt Tausend Euro von einem Geldautomaten ab. Polizei sucht Taschendiebe weiterlesen