Schlagwort-Archive: Thomas-Eßer-Berufskolleg

Berufsausbildung in der Eifel: Zukunftssicherer Wiederaufbau

Berufskolleg Eifel und Thomas-Eßer-Berufskolleg stehen vor einem Modernisierungsschub – Nach Flutschäden ist der Präsenzunterricht gesichert – Anmeldephase für neues Schuljahr angelaufen

Zukunft gesichert: Bei einem Rundgang im Euskirchener Thomas-Eßer-Berufskolleg informierten Landrat Markus Ramers (rechts) sowie die Schulleitungen über den aktuellen Sachstand in den beiden Schulen nach der Flut-Katastrophe. Foto: W. Andres / Kreisverwaltung
Zukunft gesichert: Bei einem Rundgang im Euskirchener Thomas-Eßer-Berufskolleg informierten Landrat Markus Ramers (rechts) sowie die Schulleitungen über den aktuellen Sachstand in den beiden Schulen nach der Flut-Katastrophe. Foto: W. Andres / Kreisverwaltung

Kreis Euskirchen – Das Thomas-Eßer-Berufskolleg (TEB) in Euskirchen und das Berufskolleg Eifel (BKE) in Kall sehen sich für die Zukunft gut gerüstet, wie die Verantwortlichen jetzt bei einem Pressetermin im Thomas-Eßer-Berufskolleg mitteilten. Beide Einrichtungen wurden zwar schwer von der Flut getroffen und geschädigt, haben aber mittlerweile durch Engagement und Improvisationstalent die Weichen für einen weitgehend normalen Schulalltag gestellt. Aktuell läuft die Anmeldephase für das neue Schuljahr. Berufsausbildung in der Eifel: Zukunftssicherer Wiederaufbau weiterlesen

Spende für Training der Gewaltfreien Kommunikation

Kleiner Kunstraum am Historischen Rathaus unterstützt flutgeschädigtes Thomas-Eßer-Berufskolleg

Mit einer Verkaufsaktion von Bildern des Künstlers Gregor Zootzky hat der Kleine Kunstraum am Historischen Rathaus jetzt das flutgeschädigte TEB unterstützt. Foto: privat
Mit einer Verkaufsaktion von Bildern des Künstlers Gregor Zootzky hat der Kleine Kunstraum am Historischen Rathaus jetzt das flutgeschädigte TEB unterstützt. Foto: privat

Euskirchen – Im Oktober bot der Kleine Kunstraum am Historischen Rathaus in Euskirchen im Rahmen der Ausstellung „m.ü.l.l – meine Überreste lagern langfristig“ Bilder von Künstler Gregor Zootzky zu Verkauf an. Den Erlös der Aktion spendeten die Galeristin des Kleinen Kunstraumes, Anne Bergmann, und Gregor Zootzky jetzt an Thomas Pache den Vorsitzenden des Fördervereins des Thomas-Eßer-Berufskollegs (TEB). Spende für Training der Gewaltfreien Kommunikation weiterlesen

Vollvisiere aus dem 3D-Drucker

Alexander Kloster, Leiter der Task Force „Schutzausrüstung“ beim Kreis, präsentiert den Prototyp des Visierschutzes. Foto: W. Andres / Kreisverwaltung
Alexander Kloster, Leiter der Task Force „Schutzausrüstung“ beim Kreis, präsentiert den Prototyp des Visierschutzes. Foto: W. Andres / Kreisverwaltung

Thomas-Eßer-Berufskolleg produziert Schutzvisiere für den mobilen Corona-Abstrichdienst der Kreisverwaltung

Euskirchen – Das Thema ist in „Corona-Zeiten“ in aller Munde: Schutzausrüstung. Weltweit besteht aktuell ein riesiger Bedarf für Mund-Nasen-Schutz-Masken, Handschuhe, Overalls und vieles mehr. Fehlende medizinische Schutzausrüstung beeinträchtigt insbesondere die Funktionsfähigkeit von Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen sowie weiteren Einrichtungen des Gesundheitswesens. Vollvisiere aus dem 3D-Drucker weiterlesen

Spektakuläre Zeitreise durch die Geschichte des Broadways

Vorprogramm wurde von Schülerinnen und Schülern der Irena-Sendler-Schule, des Thomas-Eßer-Berufskollegs und der Gesamtschule Euskirchen gestaltet – KSK Euskirchen ließ Träume wahr werden – Mit großer Bildergalerie

Die großen Emotionen des Musicals brachten Sänger, Tänzer und Musiker mit der „Broadway Experience“ nach Euskirchen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Die großen Emotionen des Musicals brachten Sänger, Tänzer und Musiker mit der „Broadway Experience“ nach Euskirchen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Wenn es für die Bretter, die die Welt bedeuten, einen realen Ort gäbe, dann wäre es sicherlich der Broadway in New York. Kein anderer Platz auf der Welt nährt so sehr den Mythos, dass Träume eines Tages wahr werden können. Und zwar nicht nur die Träume all der erdachten singenden und tanzenden Charaktere, die den Broadway so zahllos bevölkern, sondern auch die Träume derer, die diese Charaktere eine Zeitlang verkörpern dürfen. Spektakuläre Zeitreise durch die Geschichte des Broadways weiterlesen

„Eine Banane für Mathe“

Filmvorstellung von Kommunalen Bildungs- und Integrationszentrums in Zusammenarbeit mit dem Thomas-Eßer-Berufskolleg: Werkstattfilm von unbegleiteten ausländischen Minderjährigen

Rund 100 Jugendliche sahen im Thomas-Eßer-Berufskolleg einen Dokumentarfilm über gelungene Integration von Geflüchteten. Foto: KoBIZ
Rund 100 Jugendliche sahen im Thomas-Eßer-Berufskolleg einen Dokumentarfilm über gelungene Integration von Geflüchteten. Foto: KoBIZ

Euskirchen – Einen Dokumentarfilm der besonderen Art aus Aachen zeigte jetzt das Kommunale Bildungs- und Integrationszentrum in Zusammenarbeit mit dem Thomas-Eßer-Berufskolleg (TEB) in der Aula des Kollegs: „Eine Banane für Mathe“ ist der zweite Werkstattfilm, den die unbegleiteten ausländischen Minderjährigen (UAM) 2014 mit Hilfe der beiden Regisseure Michael Chauvistré und Miriam Pucitta erstellt haben. Die Jugendlichen standen sowohl vor als auch hinter der Kamera und schrieben auch die Drehbücher. Die Glaubwürdigkeit der Filme war bei der Vorführung spürbar, was man an den Reaktionen der Schüler ablesen konnte. „Eine Banane für Mathe“ weiterlesen

„Eine Banane für Mathe“

Filmvorstellung von Kommunalen Bildungs- und Integrationszentrums in Zusammenarbeit mit dem Thomas-Eßer-Berufskolleg: Werkstattfilm von unbegleiteten ausländischen Minderjährigen

Rund 100 Jugendliche sahen im Thomas-Eßer-Berufskolleg einen Dokumentarfilm über gelungene Integration von Geflüchteten. Foto: KoBIZ
Rund 100 Jugendliche sahen im Thomas-Eßer-Berufskolleg einen Dokumentarfilm über gelungene Integration von Geflüchteten. Foto: KoBIZ

Euskirchen – Einen Dokumentarfilm der besonderen Art aus Aachen zeigte jetzt das Kommunale Bildungs- und Integrationszentrum in Zusammenarbeit mit dem Thomas-Eßer-Berufskolleg (TEB) in der Aula des Kollegs: „Eine Banane für Mathe“ ist der zweite Werkstattfilm, den die unbegleiteten ausländischen Minderjährigen (UAM) 2014 mit Hilfe der beiden Regisseure Michael Chauvistré und Miriam Pucitta erstellt haben. Die Jugendlichen standen sowohl vor als auch hinter der Kamera und schrieben auch die Drehbücher. Die Glaubwürdigkeit der Filme war bei der Vorführung spürbar, was man an den Reaktionen der Schüler ablesen konnte. „Eine Banane für Mathe“ weiterlesen

„Eine Banane für Mathe“

Filmvorstellung von Kommunalen Bildungs- und Integrationszentrums in Zusammenarbeit mit dem Thomas-Eßer-Berufskolleg: Werkstattfilm von unbegleiteten ausländischen Minderjährigen

Rund 100 Jugendliche sahen im Thomas-Eßer-Berufskolleg einen Dokumentarfilm über gelungene Integration von Geflüchteten. Foto: KoBIZ
Rund 100 Jugendliche sahen im Thomas-Eßer-Berufskolleg einen Dokumentarfilm über gelungene Integration von Geflüchteten. Foto: KoBIZ

Euskirchen – Einen Dokumentarfilm der besonderen Art aus Aachen zeigte jetzt das Kommunale Bildungs- und Integrationszentrum in Zusammenarbeit mit dem Thomas-Eßer-Berufskolleg (TEB) in der Aula des Kollegs: „Eine Banane für Mathe“ ist der zweite Werkstattfilm, den die unbegleiteten ausländischen Minderjährigen (UAM) 2014 mit Hilfe der beiden Regisseure Michael Chauvistré und Miriam Pucitta erstellt haben. Die Jugendlichen standen sowohl vor als auch hinter der Kamera und schrieben auch die Drehbücher. Die Glaubwürdigkeit der Filme war bei der Vorführung spürbar, was man an den Reaktionen der Schüler ablesen konnte. „Eine Banane für Mathe“ weiterlesen

Taschenkalender mit Infos für Mädchen

Wann laufen Bewerbungsfristen aus? Wie ist es, als Frau eine Ausbildung in einem männlich dominierten Beruf zu absolvieren? KoBIZ und Thomas-Eßer-Berufskolleg geben mit Gemeinschaftsprojekt Antworten – Projektunterstützung durch KSK Euskirchen, „Vielfalt Leben“ und Lions-Club Euskirchen-Nordeifel

Die Akteure rund um den Taschenkalender für Mädchen stellten das druckfrische Werk mit Informationen zu Vorstellungsgespräch, Verhalten am Arbeitsplatz, Berufsporträts und mehr vor. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Die Akteure rund um den Taschenkalender für Mädchen stellten das druckfrische Werk mit Informationen zu Vorstellungsgespräch, Verhalten am Arbeitsplatz, Berufsporträts und mehr vor. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Ein Taschenkalender 2019 mit Informationen speziell für Mädchen ist jetzt druckfrisch erschienen: Das kostenlos erhältliche Informationsbündel über Themen wie Bewerbungsfristen, Frauen in männlich dominierten Berufen, Tipps zum Vorstellungsgespräch oder Verhalten am Arbeitsplatz hat das Kommunale Bildungs- u. Integrationszentrum (KoBIZ) in Zusammenarbeit mit dem Thomas-Eßer-Berufskolleg (TEB) erstellt. TEB-Leiter Jürgen Tilk stellte das erste Werk dieser Art aus dem Kreis Euskirchen jetzt zusammen mit Manfred Poth, Integrationsbeauftragter Kreis Euskirchen, und Christina Marx, KoBIZ Projektkoordinatorin, vor. Taschenkalender mit Infos für Mädchen weiterlesen

Taschenkalender mit Infos für Mädchen

Wann laufen Bewerbungsfristen aus? Wie ist es, als Frau eine Ausbildung in einem männlich dominierten Beruf zu absolvieren? KoBIZ und Thomas-Eßer-Berufskolleg geben mit Gemeinschaftsprojekt Antworten – Projektunterstützung durch KSK Euskirchen, „Vielfalt Leben“ und Lions-Club Euskirchen-Nordeifel

Die Akteure rund um den Taschenkalender für Mädchen stellten das druckfrische Werk mit Informationen zu Vorstellungsgespräch, Verhalten am Arbeitsplatz, Berufsporträts und mehr vor. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Die Akteure rund um den Taschenkalender für Mädchen stellten das druckfrische Werk mit Informationen zu Vorstellungsgespräch, Verhalten am Arbeitsplatz, Berufsporträts und mehr vor. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Ein Taschenkalender 2019 mit Informationen speziell für Mädchen ist jetzt druckfrisch erschienen: Das kostenlos erhältliche Informationsbündel über Themen wie Bewerbungsfristen, Frauen in männlich dominierten Berufen, Tipps zum Vorstellungsgespräch oder Verhalten am Arbeitsplatz hat das Kommunale Bildungs- u. Integrationszentrum (KoBIZ) in Zusammenarbeit mit dem Thomas-Eßer-Berufskolleg (TEB) erstellt. TEB-Leiter Jürgen Tilk stellte das erste Werk dieser Art aus dem Kreis Euskirchen jetzt zusammen mit Manfred Poth, Integrationsbeauftragter Kreis Euskirchen, und Christina Marx, KoBIZ Projektkoordinatorin, vor. Taschenkalender mit Infos für Mädchen weiterlesen

Taschenkalender mit Infos für Mädchen

Wann laufen Bewerbungsfristen aus? Wie ist es, als Frau eine Ausbildung in einem männlich dominierten Beruf zu absolvieren? KoBIZ und Thomas-Eßer-Berufskolleg geben mit Gemeinschaftsprojekt Antworten – Projektunterstützung durch KSK Euskirchen, „Vielfalt Leben“ und Lions-Club Euskirchen-Nordeifel

Die Akteure rund um den Taschenkalender für Mädchen stellten das druckfrische Werk mit Informationen zu Vorstellungsgespräch, Verhalten am Arbeitsplatz, Berufsporträts und mehr vor. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Die Akteure rund um den Taschenkalender für Mädchen stellten das druckfrische Werk mit Informationen zu Vorstellungsgespräch, Verhalten am Arbeitsplatz, Berufsporträts und mehr vor. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Ein Taschenkalender 2019 mit Informationen speziell für Mädchen ist jetzt druckfrisch erschienen: Das kostenlos erhältliche Informationsbündel über Themen wie Bewerbungsfristen, Frauen in männlich dominierten Berufen, Tipps zum Vorstellungsgespräch oder Verhalten am Arbeitsplatz hat das Kommunale Bildungs- u. Integrationszentrum (KoBIZ) in Zusammenarbeit mit dem Thomas-Eßer-Berufskolleg (TEB) erstellt. TEB-Leiter Jürgen Tilk stellte das erste Werk dieser Art aus dem Kreis Euskirchen jetzt zusammen mit Manfred Poth, Integrationsbeauftragter Kreis Euskirchen, und Christina Marx, KoBIZ Projektkoordinatorin, vor. Taschenkalender mit Infos für Mädchen weiterlesen