Schlagwort-Archive: Ehrenamt

„Zusammen sind wir Heimat“

Caritas Eifel dankte 120 Ehrenamtlichen im Kurhaus Gemünd für deren Arbeit – Kabarattistin Eva Eiselt aus Köln sorgte für das Unterhaltungsprogramm

Knapp 120 Ehrenamtler kamen im Kurhaus zusammen. Die Caritas Eifel hatte für sie eine Dankesfeier arrangiert. Bild: Arndt Krömer
Knapp 120 Ehrenamtler kamen im Kurhaus zusammen. Die Caritas Eifel hatte für sie eine Dankesfeier arrangiert. Bild: Arndt Krömer

Schleiden-Gemünd – Menschen, die sich als Ehrenamtliche überall dort einsetzen, wo Hilfe vonnöten ist, werden stets gebraucht und sind von unschätzbarem Wert. Im Caritasverband für die Region Eifel sind zahlreiche Ehrenamtliche tätig, die die Hauptamtlichen täglich unterstützen. Daher hat der Wohlfahrtsverband alle Helferinnen und Helfer zum Dank für ihre geleistete Arbeit ins Gemünder Kurhaus eingeladen. Knapp 120 Ehrenamtliche haben sich auf den Weg in den großen Kursaal gemacht. Martina Bertram, Gemeindecaritas und Ehrenamtskoordinatorin, hatte die Veranstaltung im Vorfeld organisiert und übernahm die Moderation. Der Tag stand unter dem Motto der Caritas-Jahreskampagne „Zusammen sind wir Heimat“, das insbesondere das Thema Flucht und Migration aufgreift. „Zusammen sind wir Heimat“ weiterlesen

Büttner verlieh Ehrenamtspreise

Ausgezeichnet wurden Bodo Kerstin und die Fraktionen im Stadtrat

Bürgermeister Alexander Büttner mit den Preisträgern: (v.l.n.r.:) Christian Grömping (Bündnis 90/Die Grünen), Edmund Daniel (UWV), Anton Schmitz (SPD), Bernhard Ohlert (CDU), Günter Kirchner (FDP), Bodo Kerstin, Annika Elsner, Alexander Büttner. Bild: Marita Hochgürtel
Bürgermeister Alexander Büttner mit den Preisträgern: (v.l.n.r.:) Christian Grömping (Bündnis 90/Die Grünen), Edmund Daniel (UWV), Anton Schmitz (SPD), Bernhard Ohlert (CDU), Günter Kirchner (FDP), Bodo Kerstin, Annika Elsner, Alexander Büttner. Bild: Marita Hochgürtel

Bad Münstereifel – Bürgermeister Alexander Büttner hat erneut den Ehrenamtspreis des Bürgermeisters für bürgerschaftliches und ehrenamtliches Engagement im Sinne der Bürgerstadt Bad Münstereifel verliehen. Diesmal gingen die Auszeichnungen an Bodo Kerstin, unter anderem Geschäftsführer der Bürgerstiftung, und an die Fraktionen im Rat der Stadt Bad Münstereifel. Der Ehrenamtspreis soll als Zeichen der Anerkennung dienen und ist mit einem finanziellen Zuschuss aus den Verfügungsmitteln des Bürgermeisters zur Unterstützung der ehrenamtlichen Tätigkeit verbunden. Büttner verlieh Ehrenamtspreise weiterlesen

Caritas Eifel dankte ehrenamtlichen Helfern

125 Ehrenamtler trafen sich im Gemünder Kurhaus – Auch zwei Sozialarbeiter der örtlichen Caritas im Kongo kamen zur Feier

Die Caritas hat alle Helfer zu einem Nachmittag ins Gemünder Kurhaus eingeladen, um sich für die geleistete Arbeit zu bedanken. Bild: Arndt Krömer
Die Caritas hat ihre Helfer zu einem Nachmittag ins Gemünder Kurhaus eingeladen, um sich für die geleistete Arbeit zu bedanken. Bild: Arndt Krömer

Gemünd – Freiwillige Helfer werden überall gebraucht und sind von unschätzbarem Wert. Auch beim Caritasverband für die Region Eifel sind zahlreiche Ehrenamtliche tätig, die die Hauptamtlichen in ihrer täglichen Arbeit unterstützen und diese teilweise überhaupt erst möglich machen. Die Caritas hat nun alle Helfer zu einem Nachmittag ins Gemünder Kurhaus eingeladen, um sich für die geleistete Arbeit zu bedanken. Rund 125 Ehrenamtliche waren in den großen Kursaal gekommen. Caritas Eifel dankte ehrenamtlichen Helfern weiterlesen

Verdiente Bürger bekommen Ehrenamtskarten

Bad Münstereifels Bürgermeister Alexander Büttner zeichnete Ehrenamtler aus – Mit der Karte gibt es als Dankeschön für die ehrenamtliche Arbeit vergünstigte Tarife bei verschiedenen Einrichtungen

Bürgermeister Alexander Büttner (r.) zeichnete erneut Ehrenamtler mit der Ehrenamtskarte aus. Foto: Stadt Bad Münstereifel
Bürgermeister Alexander Büttner (r.) zeichnete erneut Ehrenamtler mit der Ehrenamtskarte aus. Foto: Stadt Bad Münstereifel

Bad Münstereifel – Ehrenamt bedeutet, nur für die Ehre und nicht für materiellen Lohn zu arbeiten – für mittlerweile 72 Bürger und Bürgerinnen aus Bad Münstereifel gab es neben dem guten Gefühl, etwas für die Allgemeinheit zu tun, aber ein weiteres durchaus lohnenswertes Dankeschön: die Ehrenamtskarte. Verdiente Bürger bekommen Ehrenamtskarten weiterlesen

„dm“ vergibt Preise an über 1000 Ehrenamtler

„dm-drogerie markt“ hat mit NABU, DKSB und der UNESCO die Aktion „HelferHerzen“ ins Leben gerufen – Ausgeschüttet werden mehr als eine Million Euro Preisgeld – Anmeldungen sind möglich bis zum 15. März

Wer beispielsweise Kindern ehrenamtlich Musik vermittelt, gehört auf jeden Fall mit zu den Kandidaten, die sich um die Preise bewerben dürfen. Bild: dm-drogerie markt
Wer beispielsweise Kindern ehrenamtlich Musik vermittelt, gehört auf jeden Fall mit zu den Kandidaten, die sich um die Preise bewerben dürfen. Bild: dm-drogerie markt

Eifel/Deutschland – Gemeinsam mit dem Naturschutzbund Deutschland (NABU), dem Deutschen Kinderschutzbund Bundesverband (DKSB) und der Deutschen UNESCO-Kommission möchte „dm-drogerie markt“ 2014 auf ehrenamtliches Engagement in der Gesellschaft aufmerksam machen. Die Initiative „HelferHerzen“ richtet sich sowohl an größere Organisationen und Projektgruppen als auch an engagierte Einzelpersonen, die sich in ihrem lokalen Umfeld für das Gemeinwohl einsetzen und das Zusammenleben bereichern. „Solche Menschen behalten ihr Engagement meist für sich. Unsere Initiative soll dazu beitragen, ihr vorbildliches Wirken in das Bewusstsein der Öffentlichkeit zu bringen und andere zu ermuntern, selbst aktiv zu werden“, erläutert Erich Harsch, Vorsitzender der dm-Geschäftsführung. „dm“ vergibt Preise an über 1000 Ehrenamtler weiterlesen