Schlagwort-Archive: Großbüllesheim

KSK-Bürgerstiftung unterstützte die Anschaffung von zwei Geschwindigkeitsmessanlagen

In Großbüllesheim bekommen rücksichtsvolle Verkehrsteilnehmer jetzt ein grünes Smiley gezeigt, wer ein rotes sieht, sollte sein Fahrverhalten hinterfragen – Mehr Sicherheit für Kita- und Grundschulkinder

Wilfried Seesing (v.l.) und Bruno Theis vom Bürgerverein freuten sich über die Unterstützung durch die Bürgerstiftung der KSK Euskirchen. Der Kuratoriumsvorsitzende Markus Ramers und Sebastian Thur, stellvertretender Abteilungsleiter des KSK-Vorstandssekretariats, inspizierten eine der neuen Geschwindigkeitsmessanlagen. Der vorbeifahrende Stadtbus bekam von der Anlage ein grünes Smiley für vorbildliches Verhalten. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Wilfried Seesing (v.l.) und Bruno Theis vom Bürgerverein freuten sich über die Unterstützung durch die Bürgerstiftung der KSK Euskirchen. Der Kuratoriumsvorsitzende Markus Ramers und Sebastian Thur, stellvertretender Abteilungsleiter des KSK-Vorstandssekretariats, inspizierten eine der neuen Geschwindigkeitsmessanlagen. Der vorbeifahrende Stadtbus bekam von der Anlage ein grünes Smiley für vorbildliches Verhalten. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen-Großbüllesheim – „Ich kann mich nicht daran erinnern, wann wir das letzte Mal eine Geschwindigkeitsmessanlage gesponsert haben“, sagte der Kuratoriumsvorsitzende der Bürgerstiftung der Kreissparkasse Euskirchen (KSK), Markus Ramers, am Mittwochmorgen in Großbüllesheim an der Feldgartenstraße. Dort hatten sich neben Sebastian Thur, stellvertretender Abteilungsleiter des KSK-Vorstandssekretariats, auch Bruno Theis und Wilfried Seesing vom Bürgerverein des Ortes eingefunden. Letztere präsentierten den beiden Besuchern stolz ihre neuen Geschwindigkeitsmessanlagen oder „Smiley-Stationen“, wie die beiden die Geräte der Einfachheit halber nannten, und bedankten sich für die finanzielle Unterstützung durch die KSK. Mit 1000 Euro hatte die KSK-Bürgerstiftung knapp ein Drittel der ursprünglich berechneten Kosten übernommen. KSK-Bürgerstiftung unterstützte die Anschaffung von zwei Geschwindigkeitsmessanlagen weiterlesen

L182: Vollsperrung bei Euskirchen

Zwischen Erlenhofkreuzung und Abzweig Großbüllesheim Baustelle für Betonarbeiten an der Brücke

Weil die Betonarbeiten an der L182 ein erschütterungsfreies Aushärten erfordern, muss die Landstraße gesperrt werden. Symbolbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Weil die Betonarbeiten an der L182 ein erschütterungsfreies Aushärten erfordern, muss die Landstraße gesperrt werden. Symbolbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Die L182 bei Euskirchen zwischen der L194 Erlenhofkreuzung und dem Abzweig Großbüllesheim soll von von Montag. 22. Juni, bis Freitag, 3. Juli, gesperrt werden, wie Straßen.NRW Regionalniederlassung Ville-Eifel mitteilt. Die Vollsperrung sei notwendig, da die Sperrung für Fahrzeuge über 7,5 Tonnen zulässiges Gesamtgewicht trotz aufwändiger Beschilderungsmaßnahmen vielfach nicht beachtet wurde und die Betonarbeiten an der Brücke über die DB Strecke ein erschütterungsfreies Aushärten erfordern. L182: Vollsperrung bei Euskirchen weiterlesen