Schlagwort-Archive: Kreiswirtschaftsförderung

FILM: Eine Schatzsuche im Kreis Euskirchen

Kreis Euskirchen – Der Kreis Euskirchen hat Vieles zu bieten: Eine überragende Natur- und Kulturlandschaft, erschwingliches Wohneigentum in bester Lage, innovative Arbeitsplätze inmitten einer beliebten Ferienregion und zahlreiche familienfreundliche Betriebe, die es ermöglichen, beruflichen Erfolg mit Familie und Freizeit in Einklang zu bringen. Um zu zeigen, wie liebens- und lebenswert es im Kreis Euskirchen ist, haben Kreiswirtschaftsförderin Iris Poth und Projektleiterin Sarah Komp gemeinsam mit der Eifeler Presse Agentur an einem Film gearbeitet, der ein bisschen von dem „Feeling“ wiedergeben möchte, dort leben und arbeiten zu dürfen, wo andere Urlaub machen. Das Ergebnis, das unter anderem mit einer modernen Kameradrohne entstand,  sehen Sie hier.

Spedition Berners: Geschäftserfolg durch Mut zur Veränderung

Unternehmerfrühstück „viertelvoracht“, eine Partnerinitiative von Kreiswirtschaftsförderung und KSK Euskirchen, traf sich beim Eifeler Traditionsunternehmen für Logistik – Seit 1880 steht Berners für Zuverlässigkeit und innovative Unternehmensideen

Sorgten für ein gelungenes Netzwerk-Unternehmerfrühstück bei der Spedition Berners: Manfred Poth (v.l.), Alexandra Bennau, Daniel Claßen, Paul Berners, Iris Poth, Holger Glück und Barbara Valder. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Sorgten für ein gelungenes Netzwerk-Unternehmerfrühstück bei der Spedition Berners: Manfred Poth (v.l.), Alexandra Bennau, Daniel Claßen, Paul Berners, Iris Poth, Holger Glück und Barbara Valder. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Mechernich-Obergartzem – Die Logistik gehört mit zu den ältesten Gewerben der Welt. Schon die Römer wussten, wie man den Nachschub und die Versorgung der Truppe aufrechterhält. Auf eine Tradition bis in die Römerzeit kann die Spedition Berners in Obergartzem zwar nicht zurückblicken. Doch reicht das Gründungsjahr des Logistikbetriebs bis ins 19. Jahrhundert zurück, wo Paul Berners das Unternehmen um 1880 gründete und noch persönlich mit dem Pferdefuhrwerk aus der Eifel bis nach Leipzig fuhr. Spedition Berners: Geschäftserfolg durch Mut zur Veränderung weiterlesen

Netzwerken in moderner Lagerhalle

Das nächste „viertelvoracht“ für Unternehmer im Kreis Euskirchen findet bei der Mechernicher Spedition Berners statt – Impulsvortrag über strategische Maßnahmen in der Unternehmensplanung

Die Spedition Berners hat sich vom kleinen Familienunternehmen zur großen Firmengruppe entwickelt. Foto: Christoph Papsch
Die Spedition Berners hat sich vom kleinen Familienunternehmen zur großen Firmengruppe entwickelt. Foto: Christoph Papsch

Mechernich – Das nächste Netzwerktreffen „viertelvoracht“ für Unternehmer im Kreis Euskirchen findet bei der Mechernicher Spedition Berners statt, und zwar am Donnerstag, 22. Juni, um 7.45 Uhr. Geschäftsführer Daniel Claßen will in einem Impulsvortrag über strategische Maßnahmen in der Unternehmensplanung und –führung berichten. Dabei kann er auf eigene Erfahrungen zurückgreifen: Aus dem einst kleinen Familien-Transportunternehmen in Hellenthal ist mittlerweile eine vielseitige Unternehmensgruppe mit Logistikbetrieb, Spedition sowie zwei Service-Werkstätten für Lkw und Anhänger geworden, die seit sechs Generationen besteht. Netzwerken in moderner Lagerhalle weiterlesen

Äußerst sonniges „viertelvoracht“ bei „F&S“

Netzwerktreffen für Unternehmer im Kreis Euskirchen fand diesmal beim Euskirchener Baugebiets- und Solar-Großanlagen-Projektierer „F&S“ statt – Udo Becker, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Euskirchen, lobte die wegweisenden Firmenentscheidungen, die aus „F&S“ einen „Global Player“ machten

Rund 100 Teilnehmer kamen zum Unternehmernetzwerktreffen „viertelvoracht“ in den Stammsitz der „F&S“-Firmengruppe. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Rund 100 Teilnehmer kamen zum Unternehmernetzwerktreffen „viertelvoracht“ in den Stammsitz der „F&S“-Firmengruppe. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Mit strahlendem Sonnenschein wurden die rund 100 Teilnehmer beim ersten Unternehmernetzwerktreffen „viertelvoracht“ in 2017 begrüßt – was gut zu dem gastgebenden Baugebiets- und Solar-Großanlagenprojektierer „F&S“ passte. Dessen Geschäftsführer Georg Schmiedel und Jörg Frühauf empfingen in ihrem Euskirchener Stammsitz die Teilnehmer des Unternehmerfrühstücks, das namensgebend immer um 7.45 Uhr beginnt und von Kreis sowie Kreissparkasse Euskirchen (KSK) ausgerichtet wird. Äußerst sonniges „viertelvoracht“ bei „F&S“ weiterlesen

Netzwerken unter ärztlicher Betreuung

Nächstes Unternehmerfrühstück „viertelvoracht“ findet im Kreiskrankenhaus Mechernich statt – Durch virtuellen Rundgang  besondere Einblicke ins Unternehmen

Das Kreiskrankenhaus Mechernich aus der Luft. Archivbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Das Kreiskrankenhaus Mechernich aus der Luft. Archivbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Mechernich – Auf Rezept gibt es zwar gute Unternehmerkontakte auch im Kreis Euskirchen noch nicht, aber unter dem Konzept des Unternehmerfrühstücks „viertelvoracht“ wird Netzwerken nicht nur einfacher, sondern findet das nächste Mal sogar unter ärztlicher Aufsicht statt: Denn das Kreiskrankenhaus Mechernich wird am Donnerstag, 10. November, ab 7.45 Uhr zum nächsten Treffpunkt der Veranstaltungsreihe von Kreiswirtschaftsförderung und Kreissparkasse Euskirchen. Netzwerken unter ärztlicher Betreuung weiterlesen

Gäste aus aller Welt beim 1. „Newcomer Friday“ im Kreis Euskirchen

Neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Euskirchener Unternehmen lernen den Kreis und die Region Aachen kennen

Eine internationale Gruppe, bestehend aus rund 30 Fachkräften, war der Einladung zum "Newcomer Friday" gefolgt. Bild: Wirtschaftsförderung
Eine internationale Gruppe, bestehend aus rund 30 Fachkräften, war der Einladung zum „Newcomer Friday“ gefolgt. Bild: Wirtschaftsförderung

Kreis Euskirchen – Neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die erst kürzlich von außerhalb der Region in den Kreis Euskirchen gezogen sind oder die zwar noch außerhalb des Kreises wohnen, jedoch im Kreis Euskirchen eine Beschäftigung aufgenommen haben, willkommen zu heißen, war das Ziel des am 14. Oktober 2016 erstmalig veranstalteten „Newcomer Fridays“. Die Wirtschaftsförderung des Kreises Euskirchen und die Stadt Aachen hatten zu diesem Zweck Fachkräfte aus Unternehmen der Region ins Forum Vogelsang zu einem gemeinsamen Besuch des „Schaufensters Eifel–Ardennen“ und der Erlebnisausstellung „Wildnis(t)räume“ eingeladen. Gäste aus aller Welt beim 1. „Newcomer Friday“ im Kreis Euskirchen weiterlesen

Medizinische Hilfe fürs Pferd von A bis Z

Unternehmerfrühstück „viertelvoracht“ war zu Gast in der Pferdeklinik in Burg Müggenhausen – Teilnehmer durften auch bei einer Operation zuschauen

Besuch bei den Pferden: Das jüngste Netzwerktreffen für Unternehmer im Kreis Euskirchen „viertelvoracht“ fand in der Pferdeklinik Burg Müggenhausen statt. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Besuch bei den Pferden: Das jüngste Netzwerktreffen für Unternehmer im Kreis Euskirchen „viertelvoracht“ fand in der Pferdeklinik Burg Müggenhausen statt. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Weilerswist-Burg Müggenhausen – Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Unternehmerfrühstücks „viertelvoracht“, das von der Wirtschaftsförderung des Kreises Euskirchen und der Kreissparkasse Euskirchen vier Mal im Jahr ausgerichtet wird, haben in den vergangenen Jahren schon in so manchen Betrieb einen Blick werfen dürfen. In einer Pferdeklinik war man bisher allerdings noch nicht zu Gast. In ganz Nordrhein-Westfalen gibt es auch nur acht Einrichtungen dieser Art, eine davon befindet sich glücklicherweise in Weilerswist in der Burg Müggenhausen. Medizinische Hilfe fürs Pferd von A bis Z weiterlesen

Superstart beim ersten „Aktionstag der Wirtschaft“ im Kreis Euskirchen

(Mit Bildergalerie) Mitarbeiter von Unternehmen aus der Region stellten für einen Tag Arbeitskräfte und Material zur Verfügung, um Wünsche von sozialen Einrichtungen zu erfüllen – Kreiswirtschaftsförderin Iris Poth: „Wir haben die starke Gemeinschaft im Kreis Euskirchen auf den Weg gebracht“ – Update: Hier klicken für den Film zum Aktionstag

Einen Bauwagen bemalt und ein Insektenhotel gebaut: So lautete die Bilanz am Familienzentrum in Kall, wo Mitarbeiter des Hermann-Josef Hauses Urft und der Nordeifel Touristik in Kall die Wünsche der Grünschnabel-Kinder erfüllten. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Einen Bauwagen bemalt und ein Insektenhotel gebaut: So lautete die Bilanz am Familienzentrum in Kall, wo Mitarbeiter des Hermann-Josef Hauses Urft und der Nordeifel Touristik in Kall die Wünsche der Grünschnabel-Kinder erfüllten. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Kreis Euskirchen – Im Zülpicher Kindergarten Füssenich sind ab sofort ganz neue Klänge zu hören: „e-regio“, der Energiedienstleister aus Euskirchen, baute im Rahmen des „Aktionstags der Wirtschaft“ im Außengelände eine Klangoase. Das Besondere dabei: Das Klangspiel besteht komplett aus Materialien, die normalerweise der Wasser- oder Gasversorgung dienen. Rohre aus Kunststoff, Verbindungsmuffen aus Metall, Rohr-Endstücke und Ähnliches sind in mannshohen Rahmen aus Gas- und Wasserleitungen freischwingend aufgehängt, so dass die Werkstoffe als Perkussions-Instrumente dienen können. Nebenan waren zudem zwei Mitarbeiter der Kaller Sicherheitsfirma „e.s.a. security“ damit beschäftigt, ein hölzernes Tippi aufzubauen, das zudem als Klettergerät dienen kann. Superstart beim ersten „Aktionstag der Wirtschaft“ im Kreis Euskirchen weiterlesen

„Hohe Tiere“ bei „viertelvoracht“

Netzwerktreffen für Unternehmer im Kreis Euskirchen findet diesmal in der Pferdeklinik Burg Müggenhausen in Weilerswist statt – Impulsvortrag über Erfahrungen mit Flüchtlingen als Praktikanten – Anmeldungen sind ab sofort online möglich

Die Weilerswister Pferdeklinik Burg Müggenhausen ist Gastgeber für das nächste Unternehmerfrühstück „viertelvoracht“. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Die Weilerswister Pferdeklinik Burg Müggenhausen ist Gastgeber für das nächste Unternehmerfrühstück „viertelvoracht“. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Weilerswist – Reichlich „Hohe Tiere“ werden beim nächsten Unternehmernetzwerktreffen „viertelvoracht“ erwartet. Gemeint sind aber nicht die „Stammgäste“ aus Firmeninhabern, Leitenden Angestellten, Politikern, Finanzexperten und Wirtschaftsförderern, sondern nach Stockmaß berechnete Vierbeiner: Das Unternehmerfrühstück im Kreis Euskirchen findet diesmal in der Pferdeklinik Burg Müggenhausen statt. „Hohe Tiere“ bei „viertelvoracht“ weiterlesen

Handfeste Tipps für Existenzgründer

Über 80 Teilnehmer bei der Gründermesse „Aufbruch“ im Kreishaus Euskirchen – Infostände, Fachvorträge, Kurzberatungen und Visitenkartenbörse

Gründermesse Kreishaus BeratungEuskirchen – „Wir machen Gründer groß“ heißt das Motto der „GründerRegion Aachen“, die zusammen mit der Struktur- und Wirtschaftsförderung des Kreises Euskirchen am Freitagnachmittag zur Gründermesse „Aufbruch“ ins Kreishaus geladen hatte. Mehr als 80 Teilnehmer besuchten das Forum für junge Unternehmen, das neben zahlreichen Infoständen von der Handwerkskammer bis zur Steuerbehörde auch Fachvorträge, Kurzberatungen und eine Visitenkartenbörse bot. Handfeste Tipps für Existenzgründer weiterlesen

e-regio: Vom Gasversorger zum Allround-Energiedienstleister

Gut 70 Unternehmerinnen und Unternehmer aus dem Kreis Euskirchen waren beim Unternehmerfrühstück „viertelvoracht“ zu Gast, das diesmal im neuen Sitz von „e-regio“ in Kuchenheim stattfand

Das jüngste Unternehmerfrühstück „viertelvoracht“ fand bei „e-regio“ statt, bei dem Udo Becker (vorn v.l.), Vorstandsvorsitzender der KSK Euskirchen, Christian Metze, Geschäftsführer „e-regio“, und Günter Rosenke, Landrat Kreis Euskirchen, zahlreiche Unternehmer begrüßen konnten. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Das jüngste Unternehmerfrühstück „viertelvoracht“ fand bei „e-regio“ statt, bei dem Udo Becker (vorn v.l.), Vorstandsvorsitzender der KSK Euskirchen, Christian Metze, Geschäftsführer „e-regio“, und Günter Rosenke, Landrat Kreis Euskirchen, zahlreiche Unternehmer begrüßen konnten. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen-Kuchenheim – Im Jahre 1865 brannte in Euskirchen das erste öffentliche Gaslicht. Es war quasi der Signalstart für die städtische und industrielle Entwicklung einer ganzen Region. Heute, gut 150 Jahre später, spielt Gas für das Unternehmen „e-regio“, dessen Tradition zurückreicht bis hin zu dieser ersten städtischen Gasversorgung, immer noch eine zentrale Rolle. „Als Netzbetreiber mit gut 220 Mitarbeitern und einem 2400 Kilometer großen Netz, das sich von Bornheim bis Hellenthal erstreckt, ist das Gasgeschäft auch heute noch die Basis unseres Umsatzes“, berichtete „e-regio“-Geschäftsführer Christan Metze am Mittwochmorgen vor gut 70 Teilnehmern des Unternehmerfrühstücks „viertelvoracht“, das als Partnerinitiative der Kreiswirtschaftsförderung und der Kreissparkasse Euskirchen vier Mal im Jahr stattfindet. Dennoch, so Metze, müsse ein Energieversorger immer langfristig und in Zeiträumen von 20 bis 30 Jahren denken. „Wir müssen uns also heute schon die Frage stellen, womit wir in Zukunft unser Geld verdienen werden.“ e-regio: Vom Gasversorger zum Allround-Energiedienstleister weiterlesen

Kreis Euskirchen gründet Schule für Unternehmer

Themen sind u.a. Unternehmenssteuerung, Finanz- und Rechnungswesen, Personalführung, Vertrieb und Marketing, aber auch Zeit- und Zielmanagement

Der Unterricht in der Unternehmerschule findet in kleinen Gruppen statt. Los geht es im September. Foto: NIW
Der Unterricht in der Unternehmerschule findet in kleinen Gruppen statt. Los geht es im September. Foto: NIW

Kreis Euskirchen – Der Kreis Euskirchen startet gemeinsam mit dem Institut für Integrative Wirtschaftsförderung e.V. (NIW) das Projekt Unternehmerschule. Landrat Günter Rosenke sagt dazu: „Gemeinsam mit meiner Stabsstelle Wirtschaftsförderung soll ein nachhaltiges Angebot zur Unterstützung und Förderung der mittelständischen Wirtschaft im Kreis Euskirchen geschaffen werden.“  Das Ziel ist es, die Führungs-, Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit der kleinen und mittleren Unternehmen auszubauen und zu verbessern. Kreis Euskirchen gründet Schule für Unternehmer weiterlesen