Schlagwort-Archive: Stephan Brings

Ein Musikfestival für alle, die noch zuhören können

International renommierte Musiker und Kölschrocker Stephan Brings gehen beim „Eifel Musik & Kunst Fest“ neue Wege – ene-Unternehmensgruppe, e-regio und Kreissparkasse Euskirchen lassen ungewöhnliche Konzerterlebnisse in Strempt und Kommern möglich werden

Sebastian Thur (Vorstandsstab KSK) (v.l.), Christian Metze (Geschäftsführer e-regio), Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick, ene-Geschäftsführer Markus Böhm, Cellist Mathias Diener, Violinistin Ava Rebekah-Rahman, Sabine Söller-Muth, Carolina von Dungern, ene-Pressesprecherin Sandra Ehlen, Kämmerer Ralf Claßen, Simone Leimbach. (Pressesprecherin e-regio) und KSK-Vertriebsdirektor Volker Zart stellten das Programm des „Eifel Musik & Kunst Fests“ in Mechernich vor. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Sebastian Thur (Vorstandsstab KSK) (v.l.), Christian Metze (Geschäftsführer e-regio), Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick, ene-Geschäftsführer Markus Böhm, Cellist Mathias Diener, Violinistin Ava Rebekah-Rahman, Sabine Söller-Muth, Carolina von Dungern, ene-Pressesprecherin Sandra Ehlen, Kämmerer Ralf Claßen, Simone Leimbach. (e-regio Leiterin Marketing/PR) und KSK-Vertriebsdirektor Volker Zart stellten das Programm des „Eifel Musik & Kunst Fests“ in Mechernich vor. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Mechernich – Wenn im August zum zweiten Mal das „Eifel Musik & Kunst Fest“ eröffnet wird, dann dürfte die Stadt Mechernich wohl auch international im Fokus der Aufmerksamkeit von Musikenthusiasten stehen. Denn in der Stadt am Bleiberg werden an drei Tagen unter dem Motto „Die sieben Schleier der Musik“ Künstler erwartet, für die man als Eifeler normalerweise weit fahren muss, um sie zu erleben. Nach einer erfolgreichen Generalprobe in 2017 ließ sich der Verein „Eifel Musik & Kunst“ zwei Jahre lang Zeit, um ein neues Programm auf die Beine zu stellen, das als Auftaktveranstaltung für sechs weitere Festivals dieser Art gedacht ist. Ein Musikfestival für alle, die noch zuhören können weiterlesen

Menschen der Nordeifel entdecken ihre eigene Heimat

Offene Türen vom Besucherbergwerk „Grube Wohlfahrt“ bis hin zu einer Windenergieanlage der ene-Unternehmensgruppe – Stephan Brings ist Pate –  Kreissparkasse Euskirchen und Regionalverkehr Köln sponsern den Tag

Pate Stephan Brings (v.l.), Rita Greven, Kreiswirtschaftsförderin Iris Poth, die Bürgermeisterin von Bad Münstereifel, Sabine Preiser-Marian, und Paul Greven stellten den Aktionstag jetzt auf dem Kunsthof Greven vor. Bild: Nordeifel Tourismus GmbH
Pate Stephan Brings (v.l.), Rita Greven, Kreiswirtschaftsförderin Iris Poth, die Bürgermeisterin von Bad Münstereifel, Sabine Preiser-Marian, und Paul Greven stellten den Aktionstag jetzt auf dem Kunsthof Greven vor. Bild: Nordeifel Tourismus GmbH

Nordeifel – Führungen zu vergessenen und eindrucksvollen Zeugnissen vergangener Zeiten, Kunsterlebnisse drinnen und draußen, hautnahe Begegnungen mit Wildtieren oder ein Einblick in eine Windenergieanlage der ene-Unternehmensgruppe  – dies und vieles mehr bietet die Nordeifel Tourismus GmbH (NeT) gemeinsam mit 31 Ausflugszielen am sechsten Aktionstag „Zu Gast in der eigenen Heimat“ an, der am Sonntag, 7. April, stattfindet. Zu Frühjahrsbeginn sind die Menschen der Nordeifel bei freiem oder um 50 Prozent ermäßigtem Eintritt zu spannenden touristischen Erlebnissen eingeladen. Bei regulärem Preis sind auch Gäste aus der Ferne herzlich willkommen. Als prominenter Pate unterstützt der bekennende Eifeler Stephan Brings, Mitglied der gleichnamigen Kölsch-Rockband, die Aktion. Menschen der Nordeifel entdecken ihre eigene Heimat weiterlesen

„Docfest on Tour“ macht Station in der Eifel

Stephan Brings ist Pate der Veranstaltung – „Wildes Herz“ als Hauptfilm

Der Hauptfilm "Wildes Herz" stellt eine Dokumentation über Jan „Monchi“ Gorkow, Frontmann der Punk-Band „Feine Sahne Fischfilet“, dar. Bild: Neue Visionen Filmverleih GmbH
Der Hauptfilm „Wildes Herz“ stellt eine Dokumentation über Jan „Monchi“ Gorkow, Frontmann der Punk-Band „Feine Sahne Fischfilet“, dar. Bild: Neue Visionen Filmverleih GmbH

Vogelsang – Am Samstag, 1. September, ist Vogelsang IP Schauplatz des euregionalen Filmfestivals „Docfest on Tour“. Neben dem Hauptfilm „Wildes Herz“ erwartet die Gäste ein breites Rahmenprogramm. Das Programm startet um 15 Uhr. Der Hauptfilm läuft um 20 Uhr und das Festival endet gegen 23 Uhr mit der Aachener Band „Trademark“. „Docfest on Tour“ macht Station in der Eifel weiterlesen

Fünfter Erlebnistag: „Zu Gast in der eigenen Heimat“

Touristische Rundumerlebnisse zum Nulltarif oder mit Ermäßigung für alle Nordeifeler – 32 Ausflugziele erwarten über 2000 Besucher

Landrat Günter Rosenke (v.l.), Stephan Brings, NeT-Geschäftsführerin Iris Poth und der Dahlemer Bürgermeister Jan Lembach stellten das Programm jetztv vor. Bild: NeT
Landrat Günter Rosenke (v.l.), Stephan Brings, NeT-Geschäftsführerin Iris Poth und der Dahlemer Bürgermeister Jan Lembach stellten das Programm jetztv vor. Bild: NeT

Nordeifel – Die Nordeifel Tourismus GmbH (NeT) bietet interessierten Nordeifelern und Nordeifelerinnen gemeinsam mit 32 Ausflugszielen, Sehenswürdigkeiten und Übernachtungsbetrieben am 15. April ein touristisches Rundum-Erlebnis zum Nulltarif oder mit bis zu 50 Prozent Ermäßigung an. Neu ist, dass die Nordeifeler erstmals eingeladen sind, auch einen Blick hinter die Kulisse der Übernachtungsbetriebe zu werfen. Fünfter Erlebnistag: „Zu Gast in der eigenen Heimat“ weiterlesen

„Zu Gast in der eigenen Heimat“

Vierter Erlebnistag der Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele für Bürgerinnen und Bürger des Kreises Euskirchen zum Nulltarif oder mit 50 Prozent Ermäßigung

Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick(v.l.) (Stadt Mechernich), Geschäftsführerin Iris Poth (Nordeifel Tourismus GmbH), Stephan Brings, Landrat Günter Rosenke (Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der Nordeifel Tourismus GmbH) und Peter Kern (ehemaliger Ausweichsitz der Landeszentralbank NRW – Bunker Satzvey) stellten das Programm vor. Bild: NET
Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick(v.l.) (Stadt Mechernich), Geschäftsführerin Iris Poth (Nordeifel Tourismus GmbH), Stephan Brings, Landrat Günter Rosenke (Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der Nordeifel Tourismus GmbH) und Peter Kern (ehemaliger Ausweichsitz der Landeszentralbank NRW – Bunker Satzvey) stellten das Programm vor. Bild: NET

Kreis Euskirchen – Führungen zu vergessenen und eindrucksvollen Zeugnissen vergangener Zeiten, Kunsterlebnisse drinnen und draußen, hautnahe Begegnungen mit Wildtieren – dies und vieles mehr bietet die Nordeifel Tourismus GmbH (NeT) gemeinsam mit 24 Ausflugszielen am vierten Erlebnistag „Zu Gast in der eigenen Heimat“ am 9. April 2017 an. Zu Beginn der Osterferien sind die Nordeifelerinnen und Nordeifeler bei freiem oder um 50 Prozent ermäßigtem Eintritt zu spannenden touristischen Erlebnissen eingeladen. Auch Gäste aus der Ferne sind herzlich willkommen, müssen aber die regulären Preise zahlen. Als prominenter Pate unterstützt der bekennende Eifeler Stephan Brings, Mitglied der gleichnamigen Kölsch-Rockband, die Aktion. „Zu Gast in der eigenen Heimat“ weiterlesen

Dritter Erlebnistag der Sehenswürdigkeiten startet im April

Rockmusiker Stephan Brings ist Pate der Veranstaltung „Zu Gast in der eigenen Heimat“ – Kreissparkasse Euskirchen und Regionalverkehr Köln unterstützen den Tag

Iris Poth (v.l.), Günter Rosenke, Stephan Brings und Nicole Habrich (NeT) stellten den Erlebnistag der Öffentlichkeit vor. Bild: Sebastian Wiesen/NeT
Iris Poth (v.l.), Günter Rosenke, Stephan Brings und Nicole Habrich (NeT) stellten den Erlebnistag der Öffentlichkeit vor. Bild: Sebastian Wiesen/NeT

Kreis Euskirchen – Führungen zu vergessenen und eindrucksvollen Zeugnissen vergangener Zeiten, hautnahe Begegnungen mit Wildtieren, Kunsterlebnisse drinnen und draußen – dies und vieles mehr bieten die Ausflugsziele der Nordeifel an ihrem diesjährigen Erlebnistag „Zu Gast in der eigenen Heimat“ am 10. April. Am Erlebnistag sind die Nordeifelerinnen und Nordeifeler bei freiem oder um 50 Prozent ermäßigtem Eintritt eingeladen, die Schätze ihrer Heimat zu erkunden. Gäste aus der Ferne sind herzlich willkommen, müssen aber die regulären Preise bezahlen. Zum dritten Mal hat die Nordeifel Tourismus GmbH (NeT) gemeinsam mit 19 Partnern von großen und kleinen Museen, Ausstellungen, Kulturdenkmälern, dem Nationalpark Eifel und touristischen Einrichtungen ein vielfältiges Programm zusammengestellt. Dritter Erlebnistag der Sehenswürdigkeiten startet im April weiterlesen

„Denn he is et schön“

„Zu Gast in der eigenen Heimat“ bietet ein vielfältiges Programm, um die Eifel bei ermäßigten oder sogar freien Eintrittspreisen von all ihren Seiten kennenzulernen – auch Stephan Brings ist begeistert

Stephan Brings ist begeisterter Unterstützer der Aktion "Zu Gast in der eigenen Heimat"  Bildnachweis: Nordeifel Tourismus GmbH
Stephan Brings ist begeisterter Unterstützer der Aktion „Zu Gast in der eigenen Heimat“
Bild: Nordeifel Tourismus GmbH

Kall – „Zu Gast in der eigenen Heimat“ heißt es am Sonntag,  29. März, zum zweiten Mal in der Nordeifel. Die Nordeifel Tourismus GmbH (NeT) hat gemeinsam mit 20 Partnern von großen und kleinen Museen, Ausstellungen und Kulturdenkmälern, dem Nationalpark Eifel und touristischen Einrichtungen ein vielfältiges Programm zusammengestellt. Die Bürgerinnen und Bürger des Kreises Euskirchen sind bei freiem oder um 50 Prozent ermäßigten Eintritt eingeladen, die Schätze ihrer Heimat zu erkunden. Als prominenter Pate unterstützt Stephan Brings, Mitglied der gleichnamigen Kölsch-Rockband, die Aktion. „Denn he is et schön“ weiterlesen

Ausflugsziele der Region stehen einen Tag lang im Fokus

Unter dem Motto „Zu Gast in der eigenen Heimat“ werden zahlreiche kulturelle Angebote, geführte Wanderungen, Sport und Spiel über und unter Tage, auf Hochdeutsch und »op platt« geboten

Stephan Brings  (Mitte) präsentierte das Programm gemeinsam mit dem Team der Nordeifel Tourismus GmbH. Bild: NeT
Stephan Brings (Mitte) präsentierte das Programm gemeinsam mit dem Team der Nordeifel Tourismus GmbH. Bild: NeT

Nordeifel – „Zu Gast in der eigenen Heimat“ heißt es am Sonntag, 6. April. Sehenswürdigkeiten und Ausflugziele öffnen an diesem Tag ihre Tore und laden die Bürgerinnen und Bürger des Kreises Euskirchen erstmals ein, bei 50 Prozent ermäßigtem oder freiem Eintritt, die Schätze der Region zu erkunden. „Ob Familien mit Kindern, Aktive oder Entspannungshungrige: für jeden bietet die Nordeifel Tourismus GmbH (NeT) mit ihren Partnern das passende Angebot“, heißt es in einer Pressemitteilung der NeT. Als prominenter Pate unterstütze Stephan Brings, Mitglied der gleichnamigen Kölsch-Rockband, die Aktion. Ausflugsziele der Region stehen einen Tag lang im Fokus weiterlesen