Schlagwort-Archive: Nordeifel Tourismus

Eifel-Fahrradbus nimmt Betrieb auf

Zusammen mit dem Eifelsteig-Wanderbus ergeben sich für Gäste neue Kombinationsmöglichkeiten zum Wandern und Radfahren – Linie 771 fährt von Schmidtheim über Kronenburg, Losheim und den Weißen Stein nach Hellenthal

Mit dem neuen Eifel-Fahrradbus ergeben sich noch mehr Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Bild: Nordeifel Tourismus
Mit dem neuen Eifel-Fahrradbus ergeben sich noch mehr Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Bild: Nordeifel Tourismus

Nordeifel – Der im Jahr 2017 eingeführte Eifelsteig-Wanderbus ist ausgesprochen beliebt. Im vergangenen Jahr nutzten rund 3.000 Wanderer den Bus, um sich bequem und komfortabel in die schönsten Wanderreviere des Kreises Euskirchen befördern zu lassen. Jetzt dürfen sich alle Fahrradfahrer auf einen ähnlichen Service freuen. Ab dem 19. April fährt nun auch ein „Eifel-Fahrradbus“ durch das südliche Kreisgebiet. Dank eines Fahrradanhängers können die Radler ihr „Bike“ im fahrradfreundlichen Kreis Euskirchen bequem zum Ausgangspunkt ihrer Tour transportieren lassen bzw. im Anschluss wieder zum Start der Etappe. Eifel-Fahrradbus nimmt Betrieb auf weiterlesen

Zelten in freier Natur im Prümer Land

Ab dem 1. April sind die beliebten Naturlagerplätze auch entlang des Schneifel-Pfades buchbar – Auslastung der vier bestehenden Naturlagerplätze im Kreis Euskirchen lag im vergangenen Jahr bei circa 90 Prozent

Zeltplatz für Ruhesuchende: Der Naturlagerplatz Birkenrausch. Bild: Eifel Tourismus GmbH
Zeltplatz für Ruhesuchende: Der Naturlagerplatz Birkenrausch. Bild: Eifel Tourismus GmbH

Eifel – Trekking, das bedeutet Wandern, mit Rucksack und Zelt bei Übernachtung mitten in der Natur. Seit einigen Jahren wird diese Art der Fortbewegung besonders unter jungen Menschen immer beliebter. Die Unabhängigkeit und unmittelbare Nähe zur Natur bewegen die Trekkingsportler dazu, oft tagelang auf Wanderung unterwegs zu sein und an einsamen Orten zu übernachten, an denen ein ungestörtes Naturerlebnis möglich ist. Kleine Alltagsfluchten, Abenteuer und erholsame Tage abseits der Zivilisation stehen im Vordergrund. Zelten in freier Natur im Prümer Land weiterlesen

Sommer in der Nordeifel: Es gibt viel zu entdecken

NeT hat Veranstaltungsprogramm für die Sommermonate zusammengestellt

Auch untertage lässt sich in der Nordeifel, wie hier in der Grube Wohlfahrt in Recheid, so einiges entdecken. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Auch untertage lässt sich in der Nordeifel, wie hier in der Grube Wohlfahrt in Rescheid, so einiges entdecken. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Nordeifel – Für die NRW-Sommerferien im Juli und August hat die Nordeifel Tourismus GmbH (NeT) die spannendsten Familienveranstaltungen im Flyer „Sommerprogramm für Groß und Klein“ zusammengefasst. Schätze im Bergwerk suchen, die Segel setzen, Bögen basteln oder Stoffe filzen – all das und Vieles mehr, können Eltern und ihre Kinder erleben. Denn in der Nordeifel mit dem Nationalpark Eifel gibt es viel zu entdecken und bei zahlreichen Angeboten sind ausreichend Möglichkeiten zum Spielen und Austoben gegeben. Eltern können ein wenig entspannen, während ihre Kinder gut betreut und versorgt sind. Sommer in der Nordeifel: Es gibt viel zu entdecken weiterlesen

Kultur bei Nacht in der Kläranlage Zülpich-Bessenich

Caroline Keufen, lädt zu einer literarisch-musikalischen Performance in die Kläranlage ein. Bild: Veranstalter
Caroline Keufen, lädt zu einer literarisch-musikalischen Performance in die Kläranlage ein. Bild: Veranstalter

Zülpich – Im Rahmen der kreisweiten Veranstaltungsreihe „Kultur bei Nacht“ mit dem Oberthema „Wasser“ möchte die Wuppertaler Künstlerin Caroline Keufen, unterstützt durch Olaf Reitz und Ute Völker, mit einer literarisch-musikalischen Performance und szenischen Begehung in eine Welt entführen, die menschenleer, aber von Abermillionen nützlicher Bakterien bevölkert ist. Kultur bei Nacht in der Kläranlage Zülpich-Bessenich weiterlesen

Bundeswettbewerb: Nordeifel eine von fünf Finalregionen

Nordeifel hat sich in den letzten Jahren zu einer bedeutenden Naturerlebnisregion vor der Haustür der großen Städte entwickelt

DTV- Präsident Reinhard Meyer (v.l.), Iris Poth, Geschäftsführerin Nordeifel Tourismus, Patrick Schmidder, stellv. Geschäftsführer NeT, und Florian Pronold, Parlamentarischer Staatssekretär Bundesumweltministerium,  bei der Übergabe der Auszeichnung. Bild: Jan Sobotka
DTV- Präsident Reinhard Meyer (v.l.), Iris Poth, Geschäftsführerin Nordeifel Tourismus, Patrick Schmidder, stellv. Geschäftsführer NeT, und Florian Pronold, Parlamentarischer Staatssekretär Bundesumweltministerium, bei der Übergabe der Auszeichnung. Bild: Jan Sobotka

Nordeifel – Die Nordeifel ist beim Bundeswettbewerb 2016/2017 „Nachhaltige Tourismusdestinationen“ als eine von fünf Finalregionen ausgezeichnet worden. Zum Sieger wurde das Biosphärenreservat Schwäbische Alb gekürt. „Um dem vielschichtigen, facettenreichen und komplexen Aspekt der Nachhaltigkeit gerecht zu werden, wird das Thema in der Nordeifel im Sinne eines Beitrags zur nachhaltigen Entwicklung der Region verstanden“, heißt es in einer Pressemitteilung der Nordeifel Tourismus GmbH. Bundeswettbewerb: Nordeifel eine von fünf Finalregionen weiterlesen

Drittes Netzwerktreffen der touristischen Akteure in der Nordeifel

Manfred Poth: „Tourismus ist ein immer wichtiger werdender Wirtschaftsfaktor für den Kreis Euskirchen“

Zahlreiche touristische Akteure trafen sich beim „NeTWorking Nordeifel" in Vogelsang. Bild: Roman Hövel/Vogelsang IP
Zahlreiche touristische Akteure trafen sich beim „NeTWorking Nordeifel“ in Vogelsang. Bild: Roman Hövel/Vogelsang IP

Nordeifel – Zum dritten touristischen Netzwerktreffen „NeTworking Nordeifel“ hat die Nordeifel Tourismus GmbH (NeT) am vergangenen Mittwoch in das neue Forum Vogelsang IP eingeladen. Über 100 Vertreter aus der Nordeifel diskutierten über aktuelle Themen rund um den Tourismus in der Eifel, pflegten alte Kontakte oder knüpften neue. Teilnehmer waren Vertreter von Sehenswürdigkeiten, Freizeiteinrichtungen und Tourist-Informationen sowie aus Hotellerie, Gastronomie und von Ferienunterkünften. Drittes Netzwerktreffen der touristischen Akteure in der Nordeifel weiterlesen

Gemeinde Dahlem tritt der Nordeifel Tourismus bei

Welche Chancen und Vorteile mit dem Beitritt einhergehen, wollen die Gemeinde und die NeT den touristischen Akteuren bei einer Informationsveranstaltung Ende Mai vorstellen

Kronenburg gehört zu den touristischen Juwelen der Gemeinde Dahlem. Bild: Gmeinde Dahlem
Kronenburg gehört zu den touristischen Juwelen der Gemeinde Dahlem. Bild: Gmeinde Dahlem

Dahlem – Zum 01. Mai 2017 ist die Gemeinde Dahlem der Nordeifel Tourismus GmbH (NeT) als Gesellschafter beigetreten. Somit gehören nun neben dem Kreis Euskirchen alle kreisangehörigen Kommunen der Tourismusorganisation für die Region an. „Wir sind froh, dass die Nordeifel Tourismus GmbH nun ihre touristische Arbeit auf das gesamte Kreisgebiet entfalten kann und das touristische Geschehen kreisweit durch eine Organisation koordiniert wird“, so Iris Poth, Geschäftsführerin der Nordeifel Tourismus GmbH. Gemeinde Dahlem tritt der Nordeifel Tourismus bei weiterlesen

Buntes Frühlingsprogramm beim Eifeler Sonntagsausflug

Iris Poth,(v.r.) (Nordeifel Tourismus GmbH), René Wißgott (Rureifel Tourismus e.V.), Barbara Frohnhoff (Monschauer Land-Touristik e.V.), Tobias Wiesen und Dr. Kerstin Oerter (Nationalparkforstamt Eifel) sowie Patrick Schmidder (Nordeifel Tourismus GmbH) stellten den Aktionstag jetzt auf Vogelsang vor. Bild:
Iris Poth,(v.r.) (Nordeifel Tourismus GmbH), René Wißgott (Rureifel Tourismus e.V.), Barbara Frohnhoff (Monschauer Land-Touristik e.V.), Tobias Wiesen und Dr. Kerstin Oerter (Nationalparkforstamt Eifel) sowie Patrick Schmidder (Nordeifel Tourismus GmbH) stellten den Aktionstag jetzt auf Vogelsang vor. Bild: Nordeifel Tourismus

Am Aktionstag erwartet die Besucher ein bunter Frühlingsmarkt, zahlreiche geführte Wanderungen, Rad- und Mountainbike-Touren sowie ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm rund um das neue Forum  in Vogelsang IP

Nordeifel – Der Frühling nähert sich mit großen Schritten und die drei Touristischen Arbeitsgemeinschaften der Erlebnisregion Nationalpark Eifel – die Nordeifel Tourismus GmbH, der Monschauer Land-Touristik e.V. und Rureifel-Tourismus e.V. in Kooperation mit dem Nationalparkforstamt Eifel, Vogelsang IP und dem Eifelverein – laden am 30. April zu einem besonderen Aktionstag nach Vogelsang IP ein. Frühaufsteher können bereits um 7 Uhr bei einer Sonnenaufgangswanderung mit einem Nationalpark-Waldführer und anschließendem Frühstück in der Gastronomie Vogelsang in den Frühlingstag starten. Über den ganzen Tag hinweg stehen geführte Stern- und Rundwanderungen mit zertifizierten Nationalpark-Waldführern auf dem Programm. Auch die Ranger und Junior-Ranger des Nationalparks Eifel bieten Touren für große und kleine Füße an. Buntes Frühlingsprogramm beim Eifeler Sonntagsausflug weiterlesen

Eifel-Sommerprogramm für die ganze Familie

Nordeifel Tourismus hat Flyerkarte mit allen Angeboten für Juli und August erstellt – Download am Ende des Artikels

Mit "Wolli durch die Tuchfabrik" lautet einer von vielen Programmpunkten des Sommers, bei dem die diplomierte Figurenspielerin Nartano Petra Eden das Alltagsleben in der ehemaligen Fabrik anschaulöiuch werden lässt. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Mit „Wolli durch die Tuchfabrik“ lautet einer von vielen Programmpunkten des Sommers, bei dem die diplomierte Figurenspielerin Nartano Petra Eden das Alltagsleben in der ehemaligen Fabrik anschaulich werden lässt. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Nordeifel – Für die NRW Sommerferien Juli und August 2016 hat die Nordeifel Tourismus jetzt die spannendsten Familienveranstaltungen im Flyer „Sommerprogramm für groß und klein“ zusammengefasst. So kann man mit einem Junior-Ranger die Wildnis von morgen erkunden, bei einem Mitmachkrimi in die Zeit der Römer eintauchen oder im Bergwerk nach Schätzen suchen. Die kleinen Forscher können ihren Wissensdurst im Naturzentrum Eifel in Nettersheim oder im Kinderraum des Nationalpark-Tores Gemünd stillen. Eifel-Sommerprogramm für die ganze Familie weiterlesen

Bad Münstereifel tritt zum 1. Juni der Nordeifel Tourismus bei

Mit Ausnahme der Gemeinde Dahlem sind danach alle kreisangehörigen Städte und Gemeinden in der „NeT“ vereint

„NeT“-Geschäftsführerin Iris Poth und Sabine Preiser-Marian, Bürgermeisterin Bad Münstereifel, wollen gemeinsam den Tourismus ankurbeln. Foto: Stadt Bad Münstereifel
„NeT“-Geschäftsführerin Iris Poth (v.l.) und Sabine Preiser-Marian, Bürgermeisterin Bad Münstereifel, wollen gemeinsam den Tourismus ankurbeln. Foto: Stadt Bad Münstereifel

Nordeifel – Die Stadt Bad Münstereifel tritt zum 1. Juni der Nordeifel Tourismus GmbH („NeT“) bei. Ziel der Stadtverwaltung ist es dabei, die  touristischen Strukturen weiter zu professionalisieren. Durch den Beitritt entstehen für die Beteiligten neue Möglichkeiten und Wege, Stadt und auch die Region touristisch weiter zu entwickeln, so Iris Poth, Geschäftsführerin der „NeT“. Bad Münstereifel tritt zum 1. Juni der Nordeifel Tourismus bei weiterlesen

Letzter Beratungstag 2015 für touristische Betriebe

Nordeifel Tourismus GmbH und Struktur- und Wirtschaftsförderung des Kreises Euskirchen beraten kostenlos hinsichtlich Vermarktung, Qualitätsmanagement und Weiterbildung

Damit die Gäste sich in der Eifel auch rundum wohlfühlen, können sich touristische Betriebe kostenlos beraten lassen. Symbollbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Damit die Gäste sich in der Eifel auch rundum wohlfühlen, können sich touristische Betriebe kostenlos beraten lassen. Symbollbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Kreis Euskirchen/Kall – Der Tourismus hat für den Kreis Euskirchen eine hohe regionalwirtschaftliche Bedeutung. Besucher aus einem Umkreis von 200 Kilometern besuchen verstärkt die attraktive Erlebnisregion Nordeifel mit dem Nationalpark Eifel, um ihren (Kurz-)Urlaub zu verbringen. Zahlreiche Arbeitsplätze werden dadurch geschaffen und bleiben ebenso in dieser Branche erhalten. Die Nordeifel Tourismus GmbH und die Struktur- und Wirtschaftsförderung des Kreises Euskirchen möchten die Wirtschaftsbranche Tourismus weiter ausbauen und bieten daher Beratungstage für touristische Betriebe an. Letzter Beratungstag 2015 für touristische Betriebe weiterlesen

„Kultur bei Nacht“ in der Nordeifel

Fünf weitere Veranstaltungen im Oktober und November

Der mittelalterliche Burg Reifferscheid ist einer der Veranstaltungsorte von "kultur bei Nacht". Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Der mittelalterliche Burg Reifferscheid ist einer der Veranstaltungsorte von „kultur bei Nacht“. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Nordeifel – Die Veranstaltungsreihe „Nordeifel – Kultur bei Nacht“ wird fortgesetzt. Die Nordeifel Tourismus GmbH (NeT) lädt gemeinsam mit ihren Partnern, den Gemeinden Hellenthal und Nettersheim, LVR-Industriemuseum Tuchfabrik Müller, Pfarrei St. Potentinus Steinfeld, Römerthermen Zülpich mit Geschichtsverein Zülpich, Stadt Euskirchen, Vogelsang IP sowie den Sponsoren Kreissparkasse Euskirchen (KSK), „ene“-Unternehmensgruppe und Regionalverkehr Köln zu fünf weiteren Veranstaltungen ein. „Kultur bei Nacht“ in der Nordeifel weiterlesen