Archiv der Kategorie: Kunst und Kultur

Allan Taylor präsentiert seine Songs in Steinfeld

Publikumsliebling   Allan Taylor wird wieder einmal in Steinfeld erwartet. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa.
Publikumsliebling Allan Taylor wird wieder einmal in Steinfeld erwartet. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa.

Kall-Steinfeld – AllanTaylor kommt wieder nach Steinfeld. Der Folksänger, Liederschreiber und Gitarrist ist seit 40 Jahren als Musiker unterwegs und nebenbei auch Doktor der Musikwissenschaften. Seit Jahren ist er der große Liebling des Steinfelder Publikums und seine vielen Fans dürfen sich nun schon auf seinen nächsten Auftritt freuen. Seine CD „Hotels and Dreamers“ hat inzwischen international großartige Kritiken eingeheimst. Die deutsche Fachzeitschrift „Folker!“ kürte sie zur CD des Jahres 2004. Allan Taylor präsentiert seine Songs in Steinfeld weiterlesen

Debussy und Chopin stehen im Mittelpunkt des nächsten Heister-Konzerts

Die Pianistin Maria Heister konzertiert wieder am Samstag, 28. April, im Hotel Friedrichs. Bild Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Die Pianistin Maria Heister konzertiert wieder am Samstag, 28. April, im Hotel Friedrichs. Bild Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Gemünd – Das nächste Konzert aus der Reihe „Spiel und Bedeutung“ mit Pianistin Maria Heister findet statt am Samstag, 28. April, 19 Uhr, im „Hotel Friedrichs“ in Gemünd. Diesmal dreht sich alles um die beiden Komponisten Debussy und Chopin. Aber wer Maria Heister kennt, der weiß, dass es dabei nicht bleiben wird. Debussy und Chopin stehen im Mittelpunkt des nächsten Heister-Konzerts weiterlesen

Mit Günter Hochgürtel wird das Eifeler Musikcafé in Schmidtheim eröffnet

Im Mai folgt dann das INTERMEZZOtheater mit Johnnie Wegmann und Stefan Kupp

Mit Günter Hochgürtel wird das Eifeler Musikcafé am 27. April eröffnet. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Mit Günter Hochgürtel wird das Eifeler Musikcafé am 27. April eröffnet. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Dahlem-Schmidtheim – Drei Wochenenden lang hat der pensionierte Gymnasiallehrer Peter Struben getestet, ob seine Idee von einem Musikcafé in der Eifel umsetzbar ist. Die beachtliche Resonanz auf die ganz unterschiedlichen Kulturangebote, die Struben in der früheren Gastwirtschaft Niessen in Schmidtheim präsentierte, hat ihn jetzt ermutigt, dem Ganzen einen offiziellen Anstrich zu geben. Mit Günter Hochgürtel wird das Eifeler Musikcafé in Schmidtheim eröffnet weiterlesen

Fingerstyle-Gitarrist Jacques Stotzem spielt im "Café Kramer"

Lions Club Euskirchen-Nordeifel setzt Benefiz-Reihe „Kultur im Kramer“ fort

Jacques Stotzem gastiert im Cafè Kramer. Bild: Francis Nicoll
Der belgische Ausnahmegitarrist Jacques Stotzem ist ein Meister auf seinem Instrument. Bild: Francis Nicoll

Euskirchen – Mit einem Konzert des belgischen Gitarristen Jacques Stotzem im Euskirchener Café Kramer am Montag, 7. Mai, setzt der Lions Club Euskirchen-Nordeifel seine Benefiz-Reihe „Kultur im Kramer“ fort. Der Erlös kommt gemeinnützigen Einrichtungen im Kreis Euskirchen zugute. Fingerstyle-Gitarrist Jacques Stotzem spielt im "Café Kramer" weiterlesen

Lieder mitten aus dem Leben

Philip Kroonenberg gastiert in der Alten Abtei in Steinfeld. Bild: Privat
Philip Kroonenberg gastiert in der Alten Abtei in Steinfeld. Bild: Privat

Kall-Steinfeld – Der holländische Sänger und Songwriter Philip Kroonenberg kommt in die Alte Abtei nach Steinfeld. Die Stilrichtungen des 1952 geborenen Musikers variieren zwischen Folkblues, Swamp, Hillbilly, Ragtime und Calypso. Lieder mitten aus dem Leben weiterlesen

Pia Fridhill wandelt auf den Spuren ihrer musikalischen Vorfahren

Bevor die Sängerin mit ihrer neuen CD „My Swedish Songbook“ auf Tournee geht, stellt sie das Werk am 27. und 28. April dem heimischen Publikum im „Kulturraum Kall“ vor

Nach einem längeren Aufenthalt in Schweden hat Pia Fridhill jetzt in den Hansahaus Studios in Bonn mit gleich sechs renommierten Musikern ihr lang erwartetes neues Album eingespielt. Bild: Stefan Nilsson
Nach einem längeren Aufenthalt in Schweden hat Pia Fridhill jetzt in den Hansahaus Studios in Bonn mit gleich sechs renommierten Musikern ihr lang erwartetes neues Album eingespielt. Bild: Stefan Nilsson

Kall – Die seit einigen Jahren in Kall lebende Jazz-, Blues- und Popsängerin Pia Fridhill hat soeben eine neue, von vielen Fans schon lang erwartete CD fertiggestellt. „My Swedish Songbook“ heißt das Werk mit gleich 13 Stücken. Das Besondere daran: Bei fast allen Songs handelt es sich um traditionelle schwedische Lieder, die fast jeder Schwede mitsingen könnte. Dabei sind die Texte keinesfalls volkstümlich oder gar naiv. Sie enthalten vielmehr auch zahlreiche sozialkritische Töne, erzählen beispielsweise von einem Beerdigungsmarsch für eine Alkoholikerin oder von Randfiguren der Gesellschaft. Oder es werden auf den ersten Blick einfache Geschichten erzählt, die vom Wortwitz und vom Spiel mit sexuellen Doppeldeutigkeiten leben, wie die von zwei Booten, die sich ineinander verlieben. Neben einer zuweilen leisen Melancholie atmen die Lieder gleichzeitig etwas von der Leichtigkeit und flirrenden Transparenz des schwedischen Sommers und dürften bei so manchem Zuhörer die Sehnsucht nach einem ruhigen Urlaub in Skandinavien wecken. Pia Fridhill wandelt auf den Spuren ihrer musikalischen Vorfahren weiterlesen

Johnny Rieger & Band gastieren am 20. April auf Burg Satzvey

Johnny Rieger versteht sich als Vertreter der „New Generation of Blues“, die im Gefolge von Größen wie z. B. Stevie Ray Vaughn  Elemente des traditionellen Blues-Rock aufgreifen, mit anderen Stilrichtungen kombinieren und sich dabei um einen eigenen, unverwechselbaren Stil bemühen. Bild: Privat
Johnny Rieger versteht sich als Vertreter der „New Generation of Blues“. Bild: Privat

Mechernich-Satzvey – Mit Johnny Rieger gibt ein führendes Mitglied aus der ersten Reihe der deutschen Bluesszene seine Visitenkarte auf der Burg Satzvey ab. Der Gitarrist und Sänger versteht sich als Vertreter der „New Generation of Blues“, die im Gefolge von Größen wie z. B. Stevie Ray Vaughn  Elemente des traditionellen Blues-Rock aufgreifen, mit anderen Stilrichtungen kombinieren und sich dabei um einen eigenen, unverwechselbaren Stil bemühen. Johnny Rieger & Band gastieren am 20. April auf Burg Satzvey weiterlesen

Heeresmusikkorps spielt für Hilfsgruppe Eifel

Dirigent Robert Kuckertz: „Gute Musik lässt sich nicht befehlen“ – Karten für das Konzert in Euskirchen sind ab sofort erhältlich

Das in Koblenz stationierte Heeresmusikkorps der Bundeswehr spielt zugunsten der Hilfsgruppe Eifel auf. Bild: Michael Thalken
Das in Koblenz stationierte Heeresmusikkorps der Bundeswehr spielt zugunsten der Hilfsgruppe Eifel auf. Bild: Michael Thalken

Euskirchen/Kall – Nach der 15. Mechernicher Oldienacht, die am Samstag, 24. März, zugunsten der Hilfsgruppe Eifel in der Ton-Fabrik in der Firmenicher Zikkurat über die Bühne geht, kündigt sich bereits das nächste musikalische Großereignis an: Am  Mittwoch, 18. April, 19.30 Uhr, spielt das in Koblenz stationierte Heeresmusikkorps 300 ein Benefizkonzert für die Hilfsgruppe Eifel.  Der Kartenvorverkauf für das Konzert hat aufgrund der großen Nachfrage bereits am Montag begonnen. Heeresmusikkorps spielt für Hilfsgruppe Eifel weiterlesen

„Zurück zum vergessenen Murmelspiel“

Der Künstler Merlin Flu präsentiert Bilder, Gedichte und Meditationen

Der Künstler Merlin Flu hat ein neues Buch mit Bildern und Lyrik veröffentlicht. Archivbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Der Künstler Merlin Flu, hier mit seiner Frau Christine, hat ein neues Buch mit Bildern und Lyrik veröffentlicht. Archivbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden – Hartmut Schirrmacher alias Merlin Flu hat einen neuen Band mit Gedanken und Gedichten vorgelegt. Das Besondere daran: Der Künstler hat das Bändlein reich illustriert mit seinen Aquarellen, Acrylgemälden und seinen berühmten Kaffeegemälden, bei denen Kaffeesatz auf eine Leinwand aufgetragen und anschließend mit dem Bunsenbrenner bearbeitet wird. Allein die Illustrationen sind die 11,90 Euro für das Buch bereits wert. Zu den Bildern gesellen sich mystische Botschaften, Visionen von Hoffnung, Liebe und Glauben, von Leiden, Ohnmacht und Glück, die ähnlich wie seine Bilder aus dem Moment entstanden sind, gewissermaßen als spontane Eingebung.

„Zurück zum vergessenen Murmelspiel“ weiterlesen

Ein Werk höchster Tiefe, Wirkung und Anforderung

Der Kammerchor Schleiden lädt zur Aufführung der Johannes-Passion nach Gemünd ein. Bild: Privat
Der Kammerchor Schleiden lädt zur Aufführung der Johannes-Passion nach Gemünd ein. Bild: Privat

Unter Leitung von Chordirektor Heinz Ströder wird die Johannes-Passion von Johann Sebastian Bach in St.-Nikolaus in Gemünd aufgeführt

Gemünd – Neben der Matthäus-Passion ist die Johannes-Passion die einzige vollständig erhaltene authentische Passion von Johann Sebastian Bach. Am Sonntag, 25. März, wird diese um 17 Uhr in St. Nikolaus, Gemünd, aufgeführt. Unter Leitung von Chordirektor Heinz Ströder musizieren der Kammerchor Schleiden, Hans Peter Göttgens am Orgelpositiv, Mitglieder des Akademischen Orchesters Bonn, Birgit Gibson, Sopran, Regina Bullermann-Lentz, Alt, Giovanni da Silva, Tenor, Rolf Schmitz-Malburg, Bass, und Martin Krasnenko, Bass. Ein Werk höchster Tiefe, Wirkung und Anforderung weiterlesen

Selbst Eric Clapton ist ihr Fan

Susanne Riemer ist Stargast beim nächsten „Jazz am Kamin“ im Gemünder „Hotel Friedrichs“

Sogar Eric Clapton hat sie schon zu seiner Geburtstags-Party eingeladen: Susanne Riemer wird am 7. März im „Hotel Friedrichs“ erwartet. Bild: Wolfgang Morell
Sogar Eric Clapton hat sie schon zu seiner Geburtstags-Party eingeladen: Susanne Riemer wird am 7. März im „Hotel Friedrichs“ erwartet. Bild: Wolfgang Morell

Gemünd – Das „Jazzpodium“ hält sie für eine der kreativsten und originellsten Musikerinnen der europäischen Szene: Die Trompeterin und Sängerin Susanne Riemer will am Mittwoch, 7. März, ab 19 Uhr mit dem Duo „Radmacher & Geschwind“ den nächsten „Jazz am Kamin“ bestreiten. Bei der erfolgreichen Jazz-Reihe im Gemünder „Hotel Friedrichs“ steht diesmal also neben Wilhelm Geschwind (Bass) und Eckhard Radmacher (Piano) ein ganz besonderer Gast auf der Bühne, denn sogar (Gitarren-)Götter sind ihre Fans: Eric Clapton engagierte sie für seine Geburtstagsparty.

Susanne Riemer mischt Latin Jazz mit New Orleans- und Chicago-Tradition, zitiert Klezmer-Elemente und hält die Mixtur mühelos mit Stimme und Instrument zusammen. Selbst Eric Clapton ist ihr Fan weiterlesen

Joachim Gauck hat keine Zeit mehr für das Eifel-Literatur-Festival

Aufgrund seiner Nominierung für das Amt des Bundepräsidenten wurde die geplante Lesung in Wittlich abgesagt – 600 Ticketbesitzer bekommen ihr Geld zurück

Joachim Gauck muss die Lesung beim Eifel-Literatur-Festival leider absagen. Seine Nominierung für das Amt des Bundespräsidenten lässt dafür keine Zeit mehr. Bild: Eifel-Literatur-Festival
Joachim Gauck muss die Lesung beim Eifel-Literatur-Festival leider absagen. Seine Nominierung für das Amt des Bundespräsidenten lässt dafür keine Zeit mehr. Bild: Eifel-Literatur-Festival

Eifel/Wittlich – Gehofft, gebangt und dann doch abgesagt: Die geplante Lesung von Joachim Gauck beim Eifel-Literatur-Festival am 27. April in Wittlich muss ausfallen. Der Grund:  Die Verlagsgruppe Random-House hat am Mittwoch sämtliche Veranstaltungstermine für Joachim Gauck abgesagt wegen dessen Nominierung für das Amt des  Bundespräsidenten. Gauck gilt als möglicher Nachfolger von Christian Wulff. Gaucks Terminkalender lässt es derzeit nicht mehr zu, deutschlandweit auf Lesereise zu gehen. Joachim Gauck hat keine Zeit mehr für das Eifel-Literatur-Festival weiterlesen