Schlagwort-Archive: Bundeswehr

Nordeifelwerkstätten übernehmen gleich zwei Bundeswehrkantinen

NEW-Geschäftsführer Georg Richerzhagen: „Das ist für beide Seiten ein sehr besonderes Projekt“ – Bundeswehr zeigt sich vorbildlich in Sachen Inklusion – Am ersten Tag gab es Rindergulasch mit Nudeln

Bundeswehr ganz inklusiv: In Euskirchen haben Mitarbeiter und Beschäftigte der Nordeifelwerkstätten den Kantinen-Betrieb in der Generalmajor-Freiherr-von-Gersdorff-Kaserne übernommen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Bundeswehr ganz inklusiv: In Euskirchen haben Mitarbeiter und Beschäftigte der Nordeifelwerkstätten den Kantinen-Betrieb in der Generalmajor-Freiherr-von-Gersdorff-Kaserne übernommen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Einen großen Tag in Sachen Inklusion erlebten am Mittwoch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Nordeifelwerkstätten (NEW): Nach wochenlanger Planung und Vorbereitung rührte erstmals ein Team der NEW in Töpfen und Pfannen der Kantine in der Generalmajor-Freiherr-von-Gersdorff-Kaserne in Euskirchen. Am viertgrößten Bundeswehrstandort in NRW mit mehr als 1800 Soldaten werden Menschen mit Behinderung in Zukunft dafür sorgen, dass die Bediensteten vor Ort ohne lange Wege mit vollem Magen ihren Dienst leisten und eine echte „Nahversorgung“ genießen können. Nordeifelwerkstätten übernehmen gleich zwei Bundeswehrkantinen weiterlesen

Euskirchen hat wieder einen General

Brigadegeneral Peter Webert ist Kommandeur des Zentrums und Leiter des Geoinformationsdienstes der Bundeswehr. Bild: Bundeswehr
Brigadegeneral Peter Webert ist Kommandeur des Zentrums und Leiter des Geoinformationsdienstes der Bundeswehr. Bild: Bundeswehr

Euskirchen – Nach Übernahme der Verantwortung als Kommandeur des Zentrums für Geoinfor-mationswesen der Bundeswehr im September, dauerte es 86 Tage bis zum Termin bei der Bundesministerin der Verteidigung, Annegret Kramp-Karrenbauer. Jetzt wird das Zentrum in Euskirchen wieder durch einen General geführt. Brigadegeneral Peter Webert ist Kommandeur des Zentrums und Leiter des Geoinformationsdienstes der Bundeswehr. Er führt fachlich das gesamte GeoInfo-Personal der Bundeswehr. Euskirchen hat wieder einen General weiterlesen

Bundeswehr will 95 Millionen Euro in Euskirchen investieren

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen wird in der Kreisstadt erwartet

Während am Bundeswehrstandort Mechernich rund 37 Millionen Euro investiert werden sollen, sind es am Standort Euskirchen noch einmal 95 Millionen Euro. Symbolbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Während am Bundeswehrstandort Mechernich rund 37 Millionen Euro investiert werden sollen, sind es am Standort Euskirchen noch einmal 95 Millionen Euro. Symbolbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Der CDU-Bundestagsabgeordnete Detlef Seif weist darauf hin, dass aus dem Sonderprogramm des Bundesverteidigungsministeriums bis 2019 ca. 95 Millionen Euro für Infrastrukturmaßnahmen am Standort Euskirchen geplant seien. Für den Neubau einer Fachinformationsstelle, eines Ausbildungszentrums und Unterkünften sollen allein 36 Millionen Euro investiert werden. Bundeswehr will 95 Millionen Euro in Euskirchen investieren weiterlesen

Swing, aktuelle Hits und Evergreens auf der Laga

Big-Band der Bundeswehr will am Samstag, 21. Juni, auf der Sparkassen-Seebühne ein rund zweistündiges Konzert geben

Die Bundeswehr-Big-Band will auf der Landesgartenschau konzertieren. Foto: Big Band der Bundeswehr, Thomas Ernst
Die Bundeswehr-Big-Band will auf der Landesgartenschau konzertieren. Foto: Big Band der Bundeswehr, Thomas Ernst

Zülpich – Die Big-Band der Bundeswehr möchte am Samstag, 21. Juni, die Landesgartenschau Zülpich auf Einladung der Kreissparkasse Euskirchen musikalisch bereichern: Auf der Sparkassen-Seebühne will die in Euskirchen beheimatete Profiband ab 15 Uhr rund zwei Stunden lang mit Swing, aktuellen Hits und altbekannten Evergreens für Stimmung sorgen. Swing, aktuelle Hits und Evergreens auf der Laga weiterlesen