Prinz Owi feiert jeden Monat Weihnachten

Schülerinnen und Schüler des CFG zeigen das Musical "Prinz Owi lernt König". Bild: Jürgen Drewes
Schülerinnen und Schüler des CFG zeigen das Musical „Prinz Owi lernt König“. Bild: Jürgen Drewes

Schleiden – Das Bischöfliche Clara-Fey-Gymnasium setzt die Tradition der Musical-Aufführungen in der Adventszeit fort. Am Samstag und Sonntag, 15. und 16. Dezember, präsentieren sich die Schülerinnen und Schüler der Klassen 6a und 6b jeweils um 15 Uhr im Chor und in vielfältigen Solo-Beiträgen. Prinz Owi feiert jeden Monat Weihnachten weiterlesen

„Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter“ neu beschildert

Wegweiser für barrierefreien Besuch der Naturerlebnisregion Eifel

Neue Schilder weisen den Weg zum „Barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter“, wie Michael Lammertz (v.l.) von derNationalparkverwaltung Eifel, Jan Lembach, Geschäftsführer Naturpark Nordeifel und Nadine Rathofer vom Naturpark Nordeifel zeigen. Foto: Nationalparkverwaltung Eifel
Neue Schilder weisen den Weg zum „Barrierefreien Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter“, wie Michael Lammertz (v.l.) von derNationalparkverwaltung Eifel, Jan Lembach, Geschäftsführer Naturpark Nordeifel und Nadine Rathofer vom Naturpark Nordeifel zeigen. Foto: Nationalparkverwaltung Eifel

Schleiden-Gemünd/Nettersheim – Der im Mai 2011 eröffnete „Barrierefreie Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter“ ist nun frisch beschildert, wie das Team des „Natrupark Nordeifel“ mitteilt: Von den Nationalpark-Toren in Gemünd und in Heimbach können Besucher anhand der Schilder den barrierefreien weg finden. Ein Ziel des Naturparks ist, die Naturerlebnisregion Eifel auch für Menschen mit Behinderung attraktiv und zugänglich zu gestalten. „Natur-Erlebnisraum Wilder Kermeter“ neu beschildert weiterlesen

Ausstellungskonzeption für Vogelsang abgesegnet

Grundkonzeption der zukünftigen Dauerausstellung der NS-Dokumentation Vogelsang einstimmig im Aufsichtsrat genehmigt – Neben dem Ausstellungstitel „Bestimmung: Herrenmensch.“ stehen somit nach mehrjährigen Vorarbeiten unter fachlicher Begleitung des LVR Gliederung, Themenfelder und räumliche Konzeption der Ausstellung fest

So, wie in dieser Fotomontage, soll das Ausstellungs- und Bildungszentrum Vogelsang 2014 einmal aussehen. Bild: vogelsang ip/Mola Winkelmüller
So, wie in dieser Fotomontage, soll das Ausstellungs- und Bildungszentrum Vogelsang 2014 einmal aussehen. Bild: vogelsang ip/Mola Winkelmüller

Schleiden-Vogelsang – „Die NS-Dokumentation wird ab 2014 Kristallisationspunkt der politischen und kulturellen Bildungsarbeit am Erinnerungsort Vogelsang sein“, erklärte der Aufsichtsratsvorsitzende Johannes Bortlisz-Dickhoff, Vertreter des Hauptgesellschafters LVR. Die Ausstellung könne Kenntnisse über die NS-Zeit vermitteln, historische Zusammenhänge aufzeigen und das Bewusstsein für die Werte der freiheitlichen Demokratie stärken, bestätigte Bortlisz-Dickhoff die auch vom Bundesbeauftragten für Kultur und Medien als Fördergrundlage formulierte Zielsetzung. Ausstellungskonzeption für Vogelsang abgesegnet weiterlesen

Neuer Bücherschrank in Bad Münstereifel

Jeder kann Bücher, die er nicht mehr benötigt, einstellen und sich andere kostenlos wieder mitnehmen

Hans Jürgen Greve, Sarah Thießen, Walfried Heinen, Alexander Büttner und Dr. Waltraud Stening-Belz stellten den neuen Bücherschrank vor. Bild: Marita Hochgürtel
Hans Jürgen Greve, Sarah Thießen, Walfried Heinen, Alexander Büttner und Dr. Waltraud Stening-Belz (v.l.) stellten den neuen Bücherschrank vor. Bild: Marita Hochgürtel

Bad Münstereifel – Mitmenschen auf einfache Art und Weise zum Lesen anregen: Das ist die Idee, die hinter der Installation von öffentlichen Bücherschränken steckt. Die Bürger der Stadt Bad Münstereifel können durch die Initiative von RWE Deutschland ab sofort auch einen solchen Schrank nutzen. Er ist an der Wertherstraße gegenüber Hausnummer 43 aufgestellt und wurde kürzlich von Bürgermeister Alexander Büttner und den RWE-Kommunalbetreuern Walfried Heinen und Sarah Thießen eröffnet. Neuer Bücherschrank in Bad Münstereifel weiterlesen

Ab Montag gibt‘s Karten für die 16. Mechernicher Oldienacht

Hilfsgruppenchef Willi Greuel gab bekannt, dass man unter anderem Bands wie „The Lords“, „The Rattles“, „Voodoo Lounge“, „Abba da capo“, „Bosstime“ und „Queen Kings“ im März  in der Eifel erwarte

Hermann-Josef Koch, Georg Schmitz, Willi Greuel und Arnold Tilz (von links) präsentierten in der Tonfabrik vor weihnachtlicher Kulisse das Programm der 16. Mechernicher Oldienacht. Bild: Hilfsgruppe Eifel
Hermann-Josef Koch, Georg Schmitz, Willi Greuel und Arnold Tilz (von links) präsentierten in der Tonfabrik vor weihnachtlicher Kulisse das Programm der 16. Mechernicher Oldienacht. Bild: Hilfsgruppe Eifel

Kall/Mechernich –  Der Countdown für die 16. Mechernicher Oldienacht am Samstag, 9. März 2013, zugunsten der Hilfsgruppe Eifel,  ist angelaufen. Bereits am nächsten Montag, 10. Dezember, beginnt der Kartenvorverkauf. Die vergangene Oldienacht im März dieses Jahres hat einen Reinerlös von rund 28.000 Euro für die Hilfsgruppe erbracht. Mit einem ähnlichen Ergebnis rechnet Hilfsgruppen-Chef Willi Greuel auch bei der 16. Auflage im März. Damit will die Hilfsgruppe die 68.000 Euro zusammen bekommen, die die Typisierungsaktion vor 14 Tagen in Bad Münstereifel gekostet hat.   Ab Montag gibt‘s Karten für die 16. Mechernicher Oldienacht weiterlesen

Big Band der Bundeswehr spielt für Piéla

Garant für gute Musik: Die Big Band der Bundeswehr spielt in Bad Münstereifel für die Piéla-Hilfe. Archivbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Garant für gute Musik: Die Big Band der Bundeswehr spielt in Bad Münstereifel für die Piéla-Hilfe. Archivbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Bad Münstereifel – Die Big Band der Bundeswehr wird  am Donnerstag, 13. Dezember, 20 Uhr, in der Heinz-Gerlach-Halle in Bad Münstereifel erwartet. Die Musiker spielen zugunsten der Partnerschaft Piéla-Bad Münstereifel. Seit der Gründung der legendären Formation im Jahre 1971 haben die musikalischen Soldaten bereits 16 Millionen Euro für wohltätige Zwecke eingespielt. Big Band der Bundeswehr spielt für Piéla weiterlesen

Eifeler Weihnachtsbaum ziert Deutschen Bundestag

Der Weihnachtsbaum des Naturparks Nordeifel, der kürzlich in der Eifel geschlagen wurde, ist jetzt in Berlin angekommen – Schülerinnen und Schüler des Hermann-Josef-Kollegs Steinfeld haben den Baum begleitet und ihn vor Ort geschmückt

Günter Schumacher, Vorsitzender Naturpark Nordeifel, Thomas Rachel, MdB, Parl. Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung, Eduard Oswald, MdB, Vizepräsident des Deutschen Bundestages, Patrick Schnieder, MdB, Detlef Seif, MdB, Dr. Michael Arndt, Präsident Verband Deutscher Naturparke (VDN) (v.l.) bei der Weihnachtsbaumübergabe. Im Hintergrund zu sehen die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufe 10 des Gymnasium Hermann-Josef-Kolleg Steinfeld. Bild: VDN

Eifel/Berlin  – Überreicht wurde die acht Meter hohe Eifeler Tanne an Bundestagsvizepräsident Eduard Oswald, MdB, vom Präsidenten des Verbandes Deutscher Naturparke (VDN), Dr. Michael Arndt, und dem Vorsitzenden des Naturparks Nordeifel, Günter Schumacher, gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern der Jahrgangstufe 10 des Gymnasiums Hermann-Josef-Kolleg aus Steinfeld. Eifeler Weihnachtsbaum ziert Deutschen Bundestag weiterlesen

Acht neue Nationalpark-Gastgeber zeigen Flagge

Acht weitere Betriebe in der Nationalparkregion erhalten Zertifikat – Der Zertifizierung geht eine umfangreiche Ausbildung voraus, anschließend erfolgt eine regelmäßige Überprüfung

Mit den acht neuen Gastgebern tragen inzwischen 51 Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen, Campingplätze und Restaurants die begehrte Auszeichnung „Nationalpark-Gastgeber Eifel“. Bild: Nationalparkverwaltung
Mit den acht neuen Gastgebern tragen inzwischen 51 Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen, Campingplätze und Restaurants die begehrte Auszeichnung „Nationalpark-Gastgeber Eifel“. Bild: Nationalparkverwaltung

Eifel/Simmerath – Die Marke „Gastgeber Nationalpark Eifel“ gibt es bereits seit über sechs Jahren. Insgesamt tragen 51 Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen, Campingplätze und Restaurants diese Auszeichnung. Acht davon haben die Zertifizierungsrunde 2012 erfolgreich abgeschlossen und sind nun offiziell „Gastgeber Nationalpark Eifel“: das „Freizeitheim Hollerath“ in Hellenthal-Hollerath, das Ferienhaus „Murmelhaus“ in Kall-Wahlen, die Hotels „Haus am See“ und „Schütt“ in Simmerath-Einruhr, das Restaurant „Rur-Café“ in Monschau sowie die Eifel-Chalets „Biber“, „Schwarzstorch“ und „Wildkatze“ in Schleiden-Gemünd. Acht neue Nationalpark-Gastgeber zeigen Flagge weiterlesen

Monschauer Festspiele laden zur Kinderoper ein

Gezeigt wird eine kindgerechte Bearbeitung von Mozarts „Entführung aus dem Serail“ – Karten sind ab sofort zu haben

Die "Kleine Oper Bad Homburg" präsentiert in Monschau eine kindegerchte Mozart-Bearbeitung. Bild: Wolfgang Fuhrmannek
Die „Kleine Oper Bad Homburg“ präsentiert in Monschau eine kindegerchte Mozart-Bearbeitung. Bild: Wolfgang Fuhrmannek

Eifel/Monschau – Bei den Monschauer Festspielen im nächsten Jahr wird es auch wieder eine Kinderoper geben. Am Dienstag, 20. August, präsentiert das Ensemble „Kleine Oper Bad Homburg“ um 14.30 Uhr eine „Abenteuerliche Reise ins Morgenland“. Das klassische Familien-Musical nach der berühmten Oper „Die Entführung aus dem Serail“ von W.A. Mozart ist in einer kindgerechten Bearbeitung zu sehen. Monschauer Festspiele laden zur Kinderoper ein weiterlesen

Gefördertes Projekt zur Dorfentwicklung

Start von „Aktive Dörfer stärken“ – Zu sechs Themenfeldern Workshops und fachliche Begleitung, durch die Lebensqualität in ländlichen Gebieten verbessert werden soll

Inspiriert durch den Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ (auf dem Bild Begehung in Dreiborn) soll das Projekt „Aktive Dörfer stärken“ neue Impulse zur ländlichen Entwicklung geben. Bild: Dr. Anke Schirocki
Inspiriert durch den Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ (auf dem Bild Begehung in Dreiborn) soll das Projekt „Aktive Dörfer stärken“ neue Impulse zur ländlichen Entwicklung geben. Bild: Dr. Anke Schirocki

Kreis Euskirchen/Städteregion Aachen/Kreis Düren – Die EU fördert ein Projekt zur nachhaltigen Verbesserung der Lebensqualität in ländlichen Gebieten: Unter dem Titel „Aktive Dörfer stärken“ sollen im Kreis Euskirchen sowie in der StädteRegion Aachen und dem Kreis Düren durch Begleitung von Experten und speziellen Workshops dörfliche und ländliche Entwicklung verbessert werden. Gefördertes Projekt zur Dorfentwicklung weiterlesen

Förderverein Nationalpark Eifel feiert 10-jähriges Bestehen

Öffentliche Podiumsdiskussion mit  Mitgliedern der ersten Stunde – Gäste sind willkommen

Auch Dr. Thomas Griese (Mitte), hier mit der damaligen NRW-Umweltministerin Bärbel Höhn bei einem Eifelbesuch 2003, wird an der Podiumsdiskussion teilnehmen. Archivbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden-Gemünd – Mit der Mitgliederversammlung am 3. Dezember möchte der Förderverein Nationalpark Eifel neben der satzungsgemäßen Wahl der Vorstandsmitglieder auch sein 10-jähriges Bestehen feiern. Das Podiumsgespräch und der feierliche Empfang finden von 19 bis 22 Uhr im Kurparkrestaurant, Kurhausstraße, in Gemünd statt. Am Gespräch nehmen teil: Dr. Thomas Griese, langjähriger Staatssekretär im Umweltministerium NRW, Volker Hoffmann, Gründungsmitglied des Fördervereins, Henning Walter, Nationalparkverwaltung, Oliver Krischer, MdB. Die Moderation übernimmt: Dr. Gertrud Hein, Bildungsreferentin bei der Natur- und Umwelt-Akademie NRW (NUA). Förderverein Nationalpark Eifel feiert 10-jähriges Bestehen weiterlesen

Ein Schwein im Wohnzimmer

Ein Wildschwein sorgte in einem Wohngebiet in Kall für Aufregung. Symbolbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Ein Wildschwein sorgte in einem Wohngebiet in Kall für Aufregung. Symbolbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Kall  – Ungewöhnlicher Mittagsbesuch stellte sich am Mittwoch in einem Haus in Kall ein. Gegen 12.20 Uhr, so teilt die Kreispolizei Euskirchen mit, sprang ein Wildschwein durch eine geschlossene Terrassentüre in das Wohnzimmer eines Hauses an der Straße „Auf der Natzen“. Ein Schwein im Wohnzimmer weiterlesen

Wir kümmern uns um Ihre Schlagzeilen

Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.