Schlagwort-Archive: Caritas Euskirchen

Künstlerförderung und soziales Engagement in einem

Verein „Live Music Now Köln“ organisierte Konzert für psychisch erkrankte Menschen

Ein Klassik-Konzert für psychisch erkrankte Menschen in einer Caritas-Einrichtung gaben jetzt Jan Wilhelm Bennefeld und Esther Deborah Sinka. Foto: Carsten Düppengießer/Caritas Euskirchen
Ein Klassik-Konzert für psychisch erkrankte Menschen in einer Caritas-Einrichtung gaben jetzt Jan Wilhelm Bennefeld und Esther Deborah Sinka. Foto: Carsten Düppengießer/Caritas Euskirchen

Euskirchen-Kirchheim – Auf ein ungewöhnliches Publikum trafen die jungen Nachwuchsklarinettisten Esther Deborah Sinka und Jan Wilhelm Bennefeld jetzt bei ihrem Auftritt im Wohnhaus für psychisch erkrankte Menschen der Caritas Euskirchen in Kirchheim. Die Bewohner erwarteten gespannt den Konzertbeginn. Künstlerförderung und soziales Engagement in einem weiterlesen

Baklava meets Gugelhupf

Caritas Euskirchen lädt zum ersten „Internationalen Generationen-Café“ ein

Im Café International wird nun ein neues Projekt verfolgt. Bild: Carsten Düppengießer
Im Café International wird nun ein neues Projekt verfolgt. Bild: Carsten Düppengießer

Euskirchen – Die Caritas Euskirchen startet mit einem neuen Projekt. Zielgruppe sind Menschen der Generation 50-Plus und neuzugewanderte Familien. Am Freitag, 28. September, lädt der Wohlfahrtsverband, um 15 Uhr, in das „Café International“, In den Herrenbenden 1, in Euskirchen zum ersten „Internationalen Generationen-Café“ ein. Baklava meets Gugelhupf weiterlesen

Betreuungsvereine unter Druck

Caritas macht anlässlich bundesweiter Aktionswoche „Wir sind da – in Ihrer Nachbarschaft“ auf angespannte finanzielle Situation im Betreuungsbereich aufmerksam

Caritasvorstand Franz Josef Funken (l.) lobte die beispielhafte Unterstützung des Kreises Euskirchen in Bezug auf Betreuungsvereine, dennoch klafft eine finanzielle Lücke. Foto: Carsten Düppengießer
Caritasvorstand Franz Josef Funken (l.) lobte die beispielhafte Unterstützung des Kreises Euskirchen in Bezug auf Betreuungsvereine, dennoch klafft eine finanzielle Lücke. Foto: Carsten Düppengießer

Euskirchen – „Wenn ich den Betreuungsverein nicht gehabt hätte, wäre ich heute noch obdachlos“, sagt Heinz Breuer, der im Jahr 2000 nach einem Schlaganfall seinen Beruf in einer großen Kölner Brauerei nicht mehr ausüben konnte. „Mein ganzes Leben geriet aus den Fugen“, erzählt er heute. Er begann zu spielen, konnte Miete und Stromrechnungen nicht mehr bezahlen. Das Familienleben begann zu leiden, irgendwann sah sich sein Sohn der Situation nicht mehr gewachsen. Betreuungsvereine unter Druck weiterlesen

Mit Qigong im Park Wohnungslosen geholfen

Caritas muss eine jährliche Unterfinanzierung der Notunterkunft für wohnungslose Männer und Frauen in Höhe von 40.000 Euro durch Eigenmittel und Spenden auffangen

Dieter Renner (v.l.) und  Sabine Renner bei der Übergabe der Spende an Bernhard Becker und Markus Niederstein von der Caritas Euskirchen. Bild: Carsten Düppengießer
Dieter Renner (v.l.) und Sabine Renner bei der Übergabe der Spende an Bernhard Becker und Markus Niederstein von der Caritas Euskirchen. Bild: Carsten Düppengießer

Euskirchen – In den vergangenen Sommerwochen konnte man im Euskirchener Ruhrpark Menschen beobachten, die sich langsam und fließend in einem gemeinsamen Rhythmus bewegten.
Bis zu 50 Euskirchener übten sich im Juli und August zweimal wöchentlich unter Anleitung von Sabine Renner in der fernöstlichen Kunst des Qigong. Renner, die in ihrem ersten Berufsleben als Krankenschwester tätig war, ist ausgebildete Qigong-Lehrerin und Heilpraktikerin für Psychotherapie. Gemeinsam mit ihrem Mann Dieter betreibt sie eine Praxis in Euskirchen. Mit Qigong im Park Wohnungslosen geholfen weiterlesen

Psychisch erkrankte Menschen codieren jetzt Fahrräder

Finanzielle Unterstützung der Caritas-„Fahrradbude“ durch die KSK Euskirchen trägt erste Früchte – Sozialverband kooperiert fortan mit der Kreispolizeibehörde

Pfarrer Max Offermann (v.l.), Franz Josef Funken, Geschäftsführender Vorstand Caritas Euskirchen, Horst Lennartz, Ehrenamtlicher Vorstand der Caritas, sowie Karl-Heinz Daniel vom Vorstandssekretariat der Kreissparkasse Euskirchen bei der Einweihung der neuen Halle mit dem Namen „RADgeflüster“. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Pfarrer Max Offermann (v.l.), Franz Josef Funken, Geschäftsführender Vorstand Caritas Euskirchen, Horst Lennartz, Ehrenamtlicher Vorstand der Caritas, sowie Karl-Heinz Daniel vom Vorstandssekretariat der Kreissparkasse Euskirchen bei der Einweihung der neuen Halle mit dem Namen „RADgeflüster“. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – „Die Unterstützung von Personen, die infolge ihres körperlichen, geistigen oder seelischen Zustands auf die Hilfe anderer angewiesen sind, gehört mit zum Stiftungszweck unserer Bürgerstiftung“, berichtete Karl-Heinz Daniel vom Vorstandssekretariat der Kreissparkasse am Donnerstagmorgen in der Fahrradwerkstatt des Sozialpsychiatrischen Zentrums (SPZ) der Caritas Euskirchen. Aus diesem Grunde hatte die Bürgerstiftung auch im vergangenen Sommer die Errichtung der „Fahrradbude“, die jetzt umgetauft wurde in „RADgeflüster“, großzügig mit 5000 Euro unterstützt. So konnte eine Fahrradwerkstatt eingerichtet und Fahrräder und E-Bikes angeschafft werden, mit denen das SPZ seinen Klienten ein aktives Freizeitprogramm auf dem Rad ermöglicht. Psychisch erkrankte Menschen codieren jetzt Fahrräder weiterlesen

Radioprojekt rund ums Thema „Mobbing“

Eine Gruppe von Jugendlichen erhielt einen Einblick in das Berufsfeld „Radio“, in dem sie sich mit dem sensiblen Thema Mobbing auseinandersetzte und einen Beitrag erstellte

Die Jugendlichen bei der Arbeit am Computer Bild: Veranstalter
Die Jugendlichen bei der Arbeit am Computer Bild: Veranstalter

Euskirchen – 14 Kinder und Jugendliche waren Teil eines Radioprojektes der Caritas Euskirchen in Kooperation mit der Medienwerkstatt des Katholischen Bildungswerks. Vom 27. März bis zum 2. April lernten sie den Umgang mit dem Mikrophon und das Schneiden von Beiträgen (erklärt von Profi Christian Klünter). Das Thema ihres Beitrages durften sie selbst bestimmen. Sie entschieden sich für ein aktuelles Thema: Mobbing. Der einstündige Beitrag soll nach Fertigstellung im Bürgerfunk von Radio Euskirchen zu hören sein.

Radioprojekt rund ums Thema „Mobbing“ weiterlesen

Junge Leute können auf Sendung gehen oder alte Stoffe neu gestalten

In den Osterferien bietet das Caritas-Team der Jugendvilla Kindern und Jugendlichen besondere Aktionen an

Die „Designwerkstatt Upcycling“ wird vom Kulturrucksack NRW gefördert. Bild Kulturrucksack NRW
Die „Designwerkstatt Upcycling“ wird vom Kulturrucksack NRW gefördert. Bild Kulturrucksack NRW

Euskirchen – Am 27. März und vom 30. März bis zum 2. April findet in der Jugendvilla in Zusammenarbeit mit der Medienwerkstatt des Katholischen Bildungswerks das Radioprojekt „Geh auf Sendung“ statt. Kinder und Jugendliche von 10 bis 16 Jahren können in dieser Zeit gemeinsam mit dem Team der Jugendvilla und dem freien Journalisten und Medientrainer Christian Klünter ihre eigene Radiosendung für den Bürgerfunk gestalten. Die Kinder und Jugendlichen lernen die gesamte Entstehung einer Radiosendung kennen, angefangen von Themenfindung, über Recherche, Darstellungsformen, Audioschnitt, Moderation, Musik bis zu der Produktion der fertigen Sendung und können nach ihren eigenen Interessen einbringen. Junge Leute können auf Sendung gehen oder alte Stoffe neu gestalten weiterlesen

Ausspann-Tag für Angehörige psychisch Erkrankter

Caritasverband Euskirchen lädt zum Kreativtag ins Sozialpsychiatrische Zentrum ein – Austausch, Basteln, ganzheitliches Gedächtnistraining und Qigong

Die Alltagsnöte vergessen kann man beim Kreativtag der Caritas. Symbolbild: Carsten Düppengießer/Caritas Euskirchen
Die Alltagsnöte vergessen kann man beim Kreativtag der Caritas. Symbolbild: Carsten Düppengießer/Caritas Euskirchen

Euskirchen – „Aufgrund der hohen Resonanz in den vergangenen Jahren wissen wir, wie wichtig es für Angehörige psychisch erkrankter Menschen ist, einmal einen Tag Auszuspannen, sich aber dabei auch auszutauschen“, betont Carsten Düppengießer, Pressesprecher des Caritasverbandes Euskirchen. Ausspann-Tag für Angehörige psychisch Erkrankter weiterlesen

Drittes Kirchenkonzert für die Notschlafstelle

Künstler aus der Region spielen erneut Meisterwerke von Barock bis Klassik in der Euskirchener Herz-Jesu- Kirche

Heiko Wahl, Jürgen Schuster und Daniel Ackermann spielen Trompete für die Notschlafstelle. Bild: Carsten Düppengießer
Heiko Wahl, Jürgen Schuster und Daniel Ackermann spielen Trompete für die Notschlafstelle. Bild: Carsten Düppengießer

Euskirchen – Liebhaber klassischer Musik haben am Samstag, 1. November, die Gelegenheit, stimmungsvoll in die dunkle Jahreszeit zu starten und gleichzeitig etwas Gutes zu tun. Regionalkantor Manfred Sistig, der als Kirchenmusiker in Euskirchen tätig ist, Jürgen Schuster vom WDR-Rundfunkorchester sowie die Konzerttrompeter Daniel Ackermann und Heiko Wahl spielen an Allerheiligen Werke von Bach, Neruda, Scarlatti, Stradella, Gabrieli und Händel. Unterstützt werden sie diesmal von Dirk Offelder an der Pauke. Drittes Kirchenkonzert für die Notschlafstelle weiterlesen

Volleyballnacht möchte „Sport und Toleranz“ fördern

Mitmachen kann man allein, als Clique oder Mannschaft

Sie organisieren die Volleyballnacht 2014 in Euskirchen: Alexander Zimmer (v.l.), Anna Latz (beide Jugendvilla), Bernhard Becker (Caritas-Suchtprävention), Melanie Barth (Kreisstadt Euskirchen), Dieter Edelmann (Jugendvilla). Bild: Carsten Düppengießer
Sie organisieren die Volleyballnacht 2014 in Euskirchen: Alexander Zimmer (v.l.), Anna Latz (beide Jugendvilla), Bernhard Becker (Caritas-Suchtprävention), Melanie Barth (Kreisstadt Euskirchen), Dieter Edelmann (Jugendvilla). Bild: Carsten Düppengießer

Euskirchen – Ein bunt gemischtes Angebot bieten die Organisatoren der diesjährigen Euskirchener Volleyballnacht für Jugendliche ab 16 Jahren. Los geht es am Freitag, 7. November, 21 Uhr, in der Jahnhalle in Euskirchen, Erftstraße 18. Mitmachen kann bei der Volleyballnacht jeder, egal ob alleine, als Clique oder Mannschaft. Die Zusammenstellung der Mannschaften wird vor Ort unabhängig von Alter, Geschlecht oder Nationalität ausgelost. Hier gilt das Motto jeder mit jedem und gemeinsam für Toleranz und Integration. Die Jugendlichen spielen bis tief in die Nacht um den Sieg. Volleyballnacht möchte „Sport und Toleranz“ fördern weiterlesen

Caritas-Betreuungsverein in finanzieller Notlage

Im Schnitt muss der Caritasverband Euskirchen 40.000 Euro aus Eigenmitteln zuschießen – Bundesweite Aktionswoche der Katholischen Betreuungsvereine wollen auf die Situation vor Ort aufmerksam machen

Franz Josef Funken (v.l.), Paul Blum und Wilfried Schmitz möchten auf die finanzielle Schieflage des Caritas-Betreuungsvereins aufmerksam machen. Bild: Carsten Düppengießer/Caritas
Franz Josef Funken (v.l.), Paul Blum und Wilfried Schmitz möchten auf die finanzielle Schieflage des Caritas-Betreuungsvereins aufmerksam machen. Bild: Carsten Düppengießer/Caritas

Euskirchen – „Wir sind da“ – so lautet der derzeitige Slogan der bundesweiten Aktionswoche der Katholischen Betreuungsvereine vom 22. September bis zum 3. Oktober. Auch die Caritas Euskirchen machte jetzt mit einem Pressegespräch auf die finanzielle Notlage ihres Betreuungsvereins aufmerksam. Caritas-Betreuungsverein in finanzieller Notlage weiterlesen

Design-Tag und Coolness-Training

Caritas Euskirchen bietet in den Herbstferien zwei kostenlose Angebote für junge Leute an

In den Herbstferien lernen Kinder unter anderem, wie man sich nicht provozieren lässt. Symbolbild: Caritas
In den Herbstferien lernen Kinder unter anderem, wie man sich nicht provozieren lässt. Symbolbild: Caritas Euskirchen

Euskirchen – In den Herbstferien bietet das Caritas-Team des Euskirchener Jugendzentrums Kindern und Jugendlichen zwei besondere Aktionen an: Am 8. Oktober sind unter dem Motto „Designe deine eigene Tasche“ Nachwuchsgestalter im Alter von 10 bis 14 Jahren aufgerufen, in der Jugendvilla ihre eigene Handy- oder Stofftasche zu designen und damit auch ein Zeichen für Nachhaltigkeit zu setzen. Design-Tag und Coolness-Training weiterlesen