Schlagwort-Archive: Johannes-Sturmius-Gymnasium

Zweiter Bauabschnitt am JSG Schleiden gestartet

Derzeit wird der gläserne Verbindungsgang zwischen zwei Gebäudeteilen zurückgebaut

Für viele Schüler und Lehrer stellt der gläserne Verbindungsgang eine bleibende Erinnerung dar. Bild: Kerstin Wielspütz / Stadt Schleiden
Für viele Schüler und Lehrer stellt der gläserne Verbindungsgang eine bleibende Erinnerung dar. Bild: Kerstin Wielspütz / Stadt Schleiden

Schleiden – Nachdem vor den Osterferien die Baustelleneinrichtung fertiggestellt wurde, wird seit dem 29. März der Verbindungsgang zwischen den Gebäudeteilen B und C am Städtischen Johannes-Sturmius-Gymnasium Schleiden abgerissen. Bis zum Ende der Woche soll dieser vollständig zurückgebaut sein. Zweiter Bauabschnitt am JSG Schleiden gestartet weiterlesen

„Collagen der Armut”

Kunstkurse des Johannes-Sturmius-Gymnasiums Schleiden zeigen Werke in der Galerie Eifel Kunst

Mit Kollagen wie hier von Leonie Birkmann wollen die Schülerinnen und Schüler auf das Thema Armut aufmerksam machen. Collage: Leonie Birkmann
Mit Kollagen wie hier von Leonie Birkmann wollen die Schülerinnen und Schüler auf das Thema Armut aufmerksam machen. Collage: Leonie Birkmann

Schleiden – „Collagen der Armut” heißt die neue Ausstellung der Schleidener Galerie Eifel Kunst, die Werke von Kunstkursen der Q2 des Johannes-Sturmius-Gymnasiums Schleiden zeigt, und zwar von 21. März, bis Sonntag, 25. April. Durch die anhaltenden staatlichen Einschränkungen während der Corona-Krise soll die Ausstellung vorerst nur virtuell gezeigt werden. Dazu haben die jungen Künstlerinnen und Künstler ein Video mit Interviews und einer Führung durch die Ausstellung erstellt, welches auf der Homepage der Galerie Eifel Kunst www.eifel-kunst.de sowie auf der Facebookseite https://www.facebook.com/GalerieEifelKunst zu sehen sein soll. „Collagen der Armut” weiterlesen

Bau der neuen Aula und künftigen Bürgerhalle beginnt

Start des zweiten und dritten Bauabschnitts am Städtischen Johannes-Sturmius-Gymnasium Schleiden – Sturmiuspark ab 8. März für Fußgänger gesperrt

Ansicht von der Blumenthaler Straße in Richtung Oberhausen auf die neue Aula und Bürgerhalle sowie Stadtbibliothek. Simulation: Architekturbüro Holdenried
Ansicht von der Blumenthaler Straße in Richtung Oberhausen auf die neue Aula und Bürgerhalle sowie Stadtbibliothek. Simulation: Architekturbüro Holdenried

Schleiden – Der Wiederaufbau des Johannes-Sturmius-Gymnasiums Schleiden geht in die nächste Phase: Mit dem zweiten und dritten Bauabschnitt entstehen die neue Aula und künftige Bürgerhalle, die Stadtbibliothek sowie die multifunktionalen Räume mit Freiraumklasse und neuem Verbindungsgebäude. Bau der neuen Aula und künftigen Bürgerhalle beginnt weiterlesen

KSK Euskirchen verteilt fast 12.000 Euro aus Kundenspendenprogramm „GiroCents“

Sechs Empfänger aus dem Kreis Euskirchen dürfen sich freuen – Tierschutzverein Mechernich fuhr Rekordergebnis ein – Udo Becker: „Bei vielen Vereinen dürfte eine Finanzspritze gerade zur rechten Zeit kommen.“ – Vereine können sich bereits für die kommende Runde kostenlos bewerben

GiroCents bringt nicht nur Geldsegen für Vereine und Institutionen, sondern außerhalb Corona-Zeiten auch eine feierliche Übergabe – die KSK-Vorstandsmitglieder Holger Glück (v.l.) und Wolfgang Krüger sowie Vorstandsvorsitzender Udo Becker wünschen den Vereinen diesmal pandemiebedingt nur mit Abstand gutes Durchhalten in schwierigen Zeiten. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
GiroCents bringt nicht nur Geldsegen für Vereine und Institutionen, sondern außerhalb Corona-Zeiten auch eine feierliche Übergabe – die KSK-Vorstandsmitglieder Holger Glück (v.l.) und Wolfgang Krüger sowie Vorstandsvorsitzender Udo Becker wünschen den Vereinen diesmal pandemiebedingt nur mit Abstand gutes Durchhalten in schwierigen Zeiten. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – „Es tut uns leid, dass unsere kleine Feier zur halbjährlichen »GiroCents«-Ausschüttung erneut ausfallen muss“, teilt der Vorstandsvorsitzende der Kreissparkasse Euskirchen (KSK), Udo Becker, mit. „Aber das heißt natürlich nicht, dass auch der Geldsegen ausbleibt.“ Im Gegenteil, in den nächsten Tagen wechseln fast 12.000 Euro den Besitzer und landen in den Kassen von gleich sechs regionalen Institutionen. „Gerade unsere Vereine sind zurzeit sehr schwer belastet, denn die Veranstaltungen, auf denen normalerweise der überwiegende Teil der jährlichen Spenden zusammengetragen wird, mussten fast alle ausfallen. Bei vielen Vereinen dürfte daher eine Finanzspritze gerade zur rechten Zeit kommen“, ist sich Udo Becker sicher. KSK Euskirchen verteilt fast 12.000 Euro aus Kundenspendenprogramm „GiroCents“ weiterlesen

Lernen in moderner Atmosphäre

Offene Lernbereiche am Städtischen Johannes-Sturmius-Gymnasium in Schleiden wurden offiziell eröffnet – Nach den Herbstferien startet der Unterricht in den neuen Unterrichtsräumen – Besichtigung für alle Interessierten am 7. November 2020 möglich

Der stellvertretende Schulleiter, Stefan Marenbach, stellte mit Harald Petzing die neuen digitalen Tafelsysteme vor. (© Stadt Schleiden / Kerstin Wielspütz)
Der stellvertretende Schulleiter, Stefan Marenbach, stellte mit Harald Petzing die neuen digitalen Tafelsysteme vor Bild: Stadt Schleiden / Kerstin Wielspütz

 Schleiden – Nach einem guten Jahr Bauzeit wurde gestern der Erste Bauabschnitt zum Wiederauf- und Neubau am Johannes-Sturmius-Gymnasium Schleiden offiziell eröffnet. Mit Hochdruck hatten die Handwerker in den letzten Wochen und Monaten an der Fertigstellung gearbeitet, damit die Schülerinnen und Schüler nach den Herbstferien in den neuen Schulräumen unterrichtet werden können. Lernen in moderner Atmosphäre weiterlesen

Bauarbeiten am Johannes-Sturmius-Gymnasium Schleiden im vollen Gange

Erster Bauabschnitt der Großbaustelle kurz vor der Vollendung –  Erstbezug nach den Herbstferien 2020 geplant

Armin Fischbach, Teamleiter Grundstücks- und Gebäudemanagement erläutert die Trockenestricharbeiten, die bis spätestens Mitte September fertig gestellt sein sollen. Im Hintergrund sind die Anschlüsse für die digitalen Medien und Tafelsysteme zu erkennen. Foto: Kerstin Wielspütz/Stadt Schleiden
Armin Fischbach, Teamleiter Grundstücks- und Gebäudemanagement erläutert die Trockenestricharbeiten, die bis spätestens Mitte September fertig gestellt sein sollen. Im Hintergrund sind die Anschlüsse für die digitalen Medien und Tafelsysteme zu erkennen. Foto: Kerstin Wielspütz/Stadt Schleiden

Schleiden – Der erste Bauabschnitt zum Neu- und Wiederaufbau des Städtischen Johannes-Sturmius-Gymnasiums (JSG) Schleiden, der von der Versicherung im Rahmen des sogenannten Naturalersatzes wiederhergestellt wird, steht kurz vor der Fertigstellung. Im November 2018 hatte ein Brandstifter Teile des JSG, unter anderem die Aula, zerstört. Bauarbeiten am Johannes-Sturmius-Gymnasium Schleiden im vollen Gange weiterlesen

Heimatministerin übergibt 3,4 Millionen Euro an die Stadt Schleiden

Bürgermeister Pfennings und Schulleiter Jöbkes nahmen von Ina Scharrenbach den zweiten Förderbescheid zum Wiederauf- und Neubau des Johannes-Sturmius-Gymnasiums entgegen

Landtagsabgeordneter Dr. Ralf Nolten, Bürgermeister Ingo Pfennings, Heimatministerin Ina Scharrenbach und Bundestagsabgeordneter Detlef Seif vor dem abgebrannten Johannes-Sturmius-Gymnasium. Bild: Kerstin Wielspütz/Stadt Schleiden
Landtagsabgeordneter Dr. Ralf Nolten (v.l.), Bürgermeister Ingo Pfennings, Heimatministerin Ina Scharrenbach und Bundestagsabgeordneter Detlef Seif vor dem abgebrannten Johannes-Sturmius-Gymnasium. Bild: Kerstin Wielspütz/Stadt Schleiden

Schleiden – Die Landesministerin für Heimat, Kommunales, Bauen und Gleichstellung, Ina Scharrenbach, besuchte im Rahmen ihrer Sommertour jetzt die Stadt Schleiden. Mit im Gepäck hatte sie den zweiten Förderbescheid für den dritten Bauabschnitt zum Wiederauf- und Neubau des Städtischen Johannes-Sturmius-Gymnasiums Schleiden (JSG) in Höhe von 3,4 Millionen Euro. Bereits für den zweiten Bauabschnitt hat die Stadt Schleiden einen Förderbetrag von 4,9 Millionen Euro erhalten. Heimatministerin übergibt 3,4 Millionen Euro an die Stadt Schleiden weiterlesen

Zweite Förderung für das Johannes-Sturmius-Gymnasium bewilligt

Damit ist die Finanzierung für das größte Bauprojekt der letzten Jahrzehnte im Stadtgebiet Schleiden gesichert

So stellen sich die Architekten das Gebäude nach dem dritten Bauabschnitt vor. Bild: Stadt Schleiden
So stellen sich die Architekten das Gebäude nach dem dritten Bauabschnitt vor. Bild: Stadt Schleiden

Schleiden – Die Stadt Schleiden erhält für den dritten Bauabschnitt am Städtischen Johannes-Sturmius-Gymnasium einen Förderbetrag aus dem Programm „Investitionspakt Soziale Integration im Quartier 2020“ in Höhe von insgesamt gut drei Millionen Euro mit einem Fördersatz von 90 Prozent. Der offizielle Förderbescheid wird in den nächsten Wochen im Schleidener Rathaus erwartet. „Mit dem Förderbescheid ist die Finanzierung des größten städtischen Bauprojekts der letzten Jahrzehnte gesichert. Jetzt muss in den nächsten Jahren nur noch kräftig gebaut werden“, freut sich der Erste Beigeordnete der Stadt Schleiden, Marcel Wolter, über die erfreuliche Nachricht aus dem Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW. Zweite Förderung für das Johannes-Sturmius-Gymnasium bewilligt weiterlesen

Studieren in der Eifel: RFH stellt Angebote in Schleiden vor

Eingeladen sind Auszubildende und Berufstätige sowie Unternehmen jeder Branche und Größe im Einzugsgebiet des Kreises Euskirchen

Beim Informationsabend stellt Studienortleiter André Stoff Interessenten die Möglichkeiten am RFH-Außenstandort Schleiden vor. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Beim Informationsabend stellt u.a. Studienortleiter André Stoff Interessenten die Möglichkeiten am RFH-Außenstandort Schleiden vor. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden – Die Rheinische Fachhochschule (RFH) lädt für Dienstag, 26. November, 18 Uhr, zu Informationsveranstaltungen über den berufsbegleitenden Studiengang Business Administration (BWL) und den berufs- und ausbildungsbegleitenden Ingenieur-Studiengang “Produktionstechnik“ ein. Im Studiengang Betriebswirtschaftslehre (B.A.) werden wichtige Grundlagen für die Führung eines Unternehmens sowie für leitende Positionen vermittelt. Studieren in der Eifel: RFH stellt Angebote in Schleiden vor weiterlesen

4,9 Mio. Euro für das Städtische Johannes-Sturmius Gymnasium Schleiden

Erster von insgesamt drei Förderbescheiden wurde übergeben- Ingo Pfennings: „Wir als Kommune werden in Zeiten der Not nicht alleine gelassen.“

Schleidens Bürgermeister Ingo Pfennings konnte den Förderbescheid jetzt aus den Händen von Regierungspräsidentin Gisela Walsken entgegennehmen. Bild: Bezirksregierung Köln
Schleidens Bürgermeister Ingo Pfennings konnte den Förderbescheid jetzt aus den Händen von Regierungspräsidentin Gisela Walsken entgegennehmen. Bild: Bezirksregierung Köln

Schleiden – Dem Wiederaufbau und Neubau des Städtischen-Johannes-Sturmius-Gymnasiums Schleiden, inklusive einer Bürgerhalle und einer Stadtbibliothek steht nun nichts mehr im Wege. Bürgermeister Ingo Pfennings konnte jetzt den Förderbescheid im Plenarsaal der Bezirksregierung in Köln von Regierungspräsidentin Gisela Walsken entgegennehmen. Die Fördersumme wird wie folgt aufgesplittet ausgezahlt: In diesem Jahr gibt es  234.008,- Euro, 2020: 1.219.234,- Euro, 2021:  1.478.182,- Euro, 2022:  1.231.876,- Euro und 2023:  738.920,- Euro. 4,9 Mio. Euro für das Städtische Johannes-Sturmius Gymnasium Schleiden weiterlesen

Spielerisch vermittelte Sozialkompetenz

Am Städtischen Johannes-Sturmius-Gymnasium in Schleiden gibt es gleich zwei Theatergruppen, die den jungen Leuten künstlerische Selbsterfahrung ermöglichen – Mickey-Mousing, Requisitenspiel, Stationentheater und Shakespeare-Adaptionen

Im Theater-Förderkurs von Valerie Sarlette lernen die jungen Leute, fast jeden Raum als Theaterraum zu nutzen. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Im Theater-Förderkurs von Valerie Sarlette lernen die jungen Leute, fast jeden Raum als Theaterraum zu nutzen. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden – Theaterarbeit an Schulen gilt seit langem als ideal, um Prozesse zu initiieren, in denen das physische, psychische und kognitive Potenzial der Teilnehmenden gefordert und gefördert wird, also kurzum die ganze Persönlichkeit der Heranwachsenden. Am Städtischen Johannes-Sturmius-Gymnasium in Schleiden hat man mit der theaterpädagogischen Arbeit schon seit vielen Jahren gute Erfahrungen gemacht. Spielerisch vermittelte Sozialkompetenz weiterlesen

50.000 Haustiere auf dem Schuldach

MIT VIDEO Am Städtischen Johannes-Sturmius-Gymnasium in Schleiden lernen Schülerinnen und Schüler das Imkern – Im Nutzgarten wachsen Kräuter und Gemüsesorten heran – Komplexe ökologische Zusammenhänge sollen anschaulich verstehbar gemacht werden

Behutsam wird der Bienenstock geöffnet, um die mit Honig gefüllten Wabenrahmen zu entnehmen. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Behutsam wird der Bienenstock geöffnet, um die mit Honig gefüllten Wabenrahmen zu entnehmen. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden – Der Umgang mit Tieren an einer Schule fördert, so wissen die Pädagogen, die sozialen Kontakte unter den Schülern sowie das Verantwortungsbewusstsein generell. Aber müssen es gleich 50.000 Haustiere sein? Ja, unbedingt, denn bei den Tieren, die man am Städtischen Johannes-Sturmius-Gymnasium in Schleiden hält, handelt es sich um Honigbienen. 50.000 Haustiere auf dem Schuldach weiterlesen