Schlagwort-Archive: LVR-Freilichtmuseum

Kurse und Exkursionen im LVR-Freilichtmuseum Kommern

Programm für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Wie man grobe Schnitzer beim Schnitzen vermeidet, kann man im LVR-Freilichtmuseum Kommern lernen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Wie man grobe Schnitzer beim Schnitzen vermeidet, kann man im LVR-Freilichtmuseum Kommern lernen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Mechernich-Kommern – Angebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene bietet das LVR-Freilichtmuseum Kommern: Los geht es am Samstag, 5. Mai, von 10 bis 16 Uhr mit der Freiland-Exkursion für Kinder 7 bis 15 Jahren „Auf den Spuren von Minidrachen und Froschkönigin“. Dabei können die Heranwachsenden unter dem Motto „Wasserleben – was erleben“ unter fachkundiger Leitung die Kleintierwelt in und an den Tümpeln und Teichen des Museums erkunden. Kurse und Exkursionen im LVR-Freilichtmuseum Kommern weiterlesen

Artistentaufe im LVR-Freilichtmuseum Kommern

Mechernich Pfarrer Michael Stöhr soll jüngsten Sproß der Hochseiltruppe Geschwister Weisheit in die Gemeinschaft der Christen einführen

Große Mehr-Generationen-Familie, mit Baby Ruby auf dem Arm: Die Geschwister Weisheit auf dem Jahrmarkt anno dazumal im LVR-Freilichtmuseum Kommern Archiv-Foto: Hans-Theo Gerhards/LVR
Große Mehr-Generationen-Familie, mit Baby Ruby auf dem Arm: Die Geschwister Weisheit auf dem Jahrmarkt anno dazumal im LVR-Freilichtmuseum Kommern Archiv-Foto: Hans-Theo Gerhards/LVR

Mechernich-Kommern –  Am Ostersonntag wird es im Rahmen des „Jahrmarktes anno dazumal“ im LVR-Freilichtmuseum Kommern eine Taufe geben. Ruby, erst wenige Wochen junger Spross der Hochseiltruppe Geschwister Weisheit aus Gotha, soll von Mechernichs evangelischem Pfarrer Michael Stöhr getauft werden.  Artistentaufe im LVR-Freilichtmuseum Kommern weiterlesen

„Handwerken – Vom Wissen zum Werk“

Neue Ausstellung im LVR-Freilichtmuseum Kommern lädt mit Mitmachstationen auch zum selbst Hand anlegen ein

Neben Exponaten wie hier die Ausrüstung eines Wanderhandwerkers gibt es auch Mitmachstationen. Foto: LVR-Freilichtmuseum Kommern
Neben Exponaten wie hier die Ausrüstung eines Wanderhandwerkers gibt es auch Mitmachstationen. Foto: LVR-Freilichtmuseum Kommern

Mechernich-Kommern – „Handwerken. Vom Wissen zum Werk“ heißt die neue Ausstellung im LVR-Freilichtmuseum Kommern, die am kommenden Sonntag, 11. März um 11 Uhr eröffnet werden soll. Die Ausstellung beleuchtet das Zusammenspiel von Hand und Kopf und den Einsatz der menschlichen Hand als Werkzeug. „Handwerken – Vom Wissen zum Werk“ weiterlesen

Besucherrekord im LVR-Freilichtmuseum Kommern

Das Einzugsgebiet des von seiner Fläche her inzwischen größten Freilichtmuseums Deutschlands dehnt sich immer weiter aus

So hohe Zahlen wie 2017 waren zuletzt Anfang der 1980er jahre verzeichnet worden. Bild: Hans-Theo Gerhards/LVR
So hohe Zahlen wie 2017 waren zuletzt Anfang der 1980er jahre verzeichnet worden. Bild: Hans-Theo Gerhards/LVR

Mechernich. Am Wetter wird es gewiss nicht gelegen haben: Knapp 221.000 Gäste besuchten 2017 das LVR-Freilichtmuseum Kommern. Im Vergleich zum Vorjahr ist dies eine Steigerung um mehr als 15.000 Besucher. Gleich hohe Zahlen waren zuletzt Anfang der 1980er Jahre verzeichnet worden. Die große Attraktivität der neuen zeitgeschichtlichen Baugruppe „Marktplatz Rheinland“ ist nach Beobachtung von Museumsleiter Dr. Josef Mangold ein Grund für den Besucheranstieg. Ältere Gäste tauchen hier in ihre eigene Vergangenheit ein, begegnen Zeitzeugen gleichen Alters, die über die eingesetzten Medien zu Wort kommen und fühlen sich in ihre Kindheit und Jugend zurückversetzt. Besucherrekord im LVR-Freilichtmuseum Kommern weiterlesen

Krippe mit fast 100 Rupfenfiguren dem LVR-Freilichtmuseum Kommern geschenkt

In Handarbeit von Familie Esser hergestelltes Werk soll Mariä Lichtmess gezeigt werden

Rund vier Quadratmeter groß ist die selbst hergestellte Krippe der Familie Esser. Foto: Ute Herborg/LVR
Rund vier Quadratmeter groß ist die selbst hergestellte Krippe der Familie Esser. Foto: Ute Herborg/LVR

Mechernich-Kommern – Ingrid Esser hatte schon früh im Leben ihr Geschick für Handarbeiten entdeckt. Das ganze Haus ihrer Familie in Quadrath-Ichendorf dekorierte sie mit selbstgebastelten Sachen. Einen Höhepunkt ihres kreativen Wirkens hat sie nun dem LVR-Freilichtmuseum Kommern geschenkt: Eine große Krippe mit fast 100 Rupfenfiguren, dabei neben der Heiligen Familie, Engel, Anbetende, Ochs, Esel, eine ganze Schafherde und ab dem 6. Januar stets auch die Heiligen Drei Könige mit Kamel. Ab dem dritten Adventsonntag bis Mariä Lichtmess, 2. Februar, soll die Krippe im Eingangsgebäude des Freilichtmuseums gezeigt werden. Krippe mit fast 100 Rupfenfiguren dem LVR-Freilichtmuseum Kommern geschenkt weiterlesen

Backkursus im LVR- Freilichtmuseum Kommern

Selbstgemachtes Brot aus dem historischen Backhaus einer niederrheinischen Hofanlage

Kinder und Erwachsene können im LVR-Freilichtmuseum Kommern auch beim Backen mithelfen. Bild: Ludger Ströter/LVR
Kinder und Erwachsene können im LVR-Freilichtmuseum Kommern auch beim Backen mithelfen. Bild: Ludger Ströter/LVR

Mechernich-Kommern – Bäuerliche Backtraditionen vermittelt ein Backkursus, den der Förderverein des LVR-Freilichtmuseums Kommern am Freitag, 21. Juli, von 11 bis 16 Uhr anbietet. Dabei stehen den Teilnehmern Möglichkeiten vom Grau- und Schwarzbrot über den Rheinischen Lauchkuchen bis zum traditionellen Hefefladen offen. Backkursus im LVR- Freilichtmuseum Kommern weiterlesen

Familientag auf dem „Jahrmarkt anno dazumal“

Trotz kalten Wetters kamen bereits 16.000 Besucher zum "Jahrmarkt anno dazumal. Bild: Hans-Theo Gerhards/LVR
Trotz kalten Wetters kamen bereits 16.000 Besucher zum „Jahrmarkt anno dazumal. Bild: Hans-Theo Gerhards/LVR

Mechernich-Kommern – Rund 16.000 Gäste trotzten bislang dem nasskalten Wetter und genossen seit Karsamstag den „Jahrmarkt anno dazumal“ im LVR-Freilichtmuseum Kommern. Mit rund 90 historischen Karussells, Schaubuden, Ständen und artistischen Darbietungen lädt der unverwechselbare Museumsjahrmarkt noch bis einschließlich kommenden Sonntag täglich von 10 bis 19 Uhr zu einem Streifzug durch die Geschichte des Volksvergnügens von der Kaiserzeit bis in die Wirtschaftswunderjahre ein. Familientag auf dem „Jahrmarkt anno dazumal“ weiterlesen

LVR-Freilichtmuseum sucht Erinnerungsfotos von 1967

Damalige Jugendkulturen diesmal im Fokus – Kleidung, Schmuck und andere „Reliquien“ für die „ZeitBlende 1967“ willkommen

Silvester 1966: Dieses Foto wurde im vergangenen Jahr eingereicht und ausgestellt. Bild: Daniela Koch/LVR
Silvester 1966: Dieses Foto wurde im vergangenen Jahr eingereicht und ausgestellt. Bild: Daniela Koch/LVR

Mechernich-Kommern – Mit einem bunten Programm will die Traditionsveranstaltung „ZeitBlende“ im  LVR-Freilichtmuseum Kommern am 19. und 20. August wieder den Blick auf Lebensverhältnisse und Ereignisse im Rheinland und in der Welt vor 50 Jahren werfen. Auch diesmal sind Zeitzeugen aufgerufen, ihre persönlichen Erinnerungen beisteuern. LVR-Freilichtmuseum sucht Erinnerungsfotos von 1967 weiterlesen

Nikolaus im LVR-Freilichtmuseum Kommern

Traditionellen Gaben des heiligen Mannes  in der Stube des Hauses aus Ruppenrod

Traditionell kommt der Nikolaus ins Kommerner LVR-Freilichtmuseum. Foto: Hans-Theo Gerhards/LVR
Traditionell kommt der Nikolaus ins Kommerner LVR-Freilichtmuseum. Foto: Hans-Theo Gerhards/LVR

Mechernich-Kommern – Der Nikolaus kommt nach Kommern – am Sonntag, 11. Dezember, von 13 bis 15 Uhr will der beliebte Heilige im LVR-Freilichtmuseum Kommern Kinder in der vom Herdfeuer erwärmten Stube des Hauses aus Ruppenrod in der Museumsbaugruppe Westerwald begrüßen. Nikolaus im LVR-Freilichtmuseum Kommern weiterlesen

Apfelfest im LVR-Freilichtmuseum Kommern

Unbekannte Apfelsorten bestimmen lassen, seltene und regionale Sorten wiederentdecken, Dörren und Keltern

Beim Apfelfest kann man auch mitgebrachte Apfelsorten bestimmen lassen. Hans-Theo Gerhards/LVR
Beim Apfelfest kann man auch mitgebrachte Apfelsorten bestimmen lassen. Hans-Theo Gerhards/LVR

Mechernich-Kommern – Zwischen historischen Fachwerkbauten, Marktplätzen und Landwirtschaft anno dazumal erwarten Besucher des LVR-Freilichtmuseums Kommern am Sonntag, 9. Oktober, von 11 bis 17 Uhr beim Apfelfest verschiedene Mitmach-Angebote: Diese reichen von der Sortenbestimmung über die Apfelzubereitung in der Küche bis hin zum Dörren und Keltern. Apfelfest im LVR-Freilichtmuseum Kommern weiterlesen

Sommerferien im Museumswald

WaldPädagogikZentrum Eifel bietet Waldkindergarten im LVR-Freilichtmuseum Kommern an

Beim Sommerferienprogramm im LVR-Freilichtmuseum Kommern werden auch Waldhütten gebaut. Foto: FMK
Beim Sommerferienprogramm im LVR-Freilichtmuseum Kommern werden auch Waldhütten gebaut. Foto: FMK

Mechernich-Kommern –  Kinder im Alter von drei bis sieben Jahren können beim Sommerferienprogramm im LVR-Freilichtmuseum Kommern den Wald erforschen, nach kleinen Käfern suchen, auf  Bäume klettern und nach Herzenslust im Wald spielen, und zwar in den Wochen Montag, 11. Juli, bis Freitag,15. Juli, sowie  Montag, 18. Juli, bis Freitag, 22. Juli. Angeboten wird das Ferienerlebnis vom WaldPädagogikZentrum Eifel, das im Freilichtmuseum seinen Standort hat.

Professionell betreut werden  die „Waldkinder“ täglich von 9 bis 12 Uhr. Geschwisterkinder sind ebenfalls willkommen. Der Teilnahmebeitrag pro Waldkind beträgt 25 Euro für fünf Tage. Anmeldungen unter Telefon 022 34-9 92 15 55. (epa)

Zwei Millionen Besucher bei „WirRheinländer“

Ausstellung über die Geschichte des Rheinlandes im LVR-Freilichtmuseum Kommern ist seit zehn Jahren Publikumsmagnet – Kostenlose Führungen zum Jubiläum

In der Ausstellung „WirRheinländer“ sind Szenen des täglichen Lebens in naturgetreuen Szenarien nachgestellt worden. Foto: Jürgen Gregori/LVR
In der Ausstellung „WirRheinländer“ sind Szenen des täglichen Lebens in naturgetreuen Szenarien nachgestellt worden. Foto: Jürgen Gregori/LVR

Mechernich-Kommern/Rheinland – Seit zehn Jahren zeigt das LVR-freilichtmuseum Kommern die Dauerausstellung „WirRheinländer“ über die Geschichte des Rheinlandes von der französischen Rheinlandbesetzung 1794 bis in die frühe Wirtschaftswunderzeit. Rund zwei Millionen Besucher haben seitdem die Ausstellung, die sich besonders dem Wandel der Lebensverhältnisse unter politischen und wirtschaftlichen Bedingungen widmet, angesehen. Am Sonntag, 12. Juni, feiert das LVR-Freilichtmuseum Kommern die Eröffnung der Ausstellung WirRheinländer unter anderem mit  kostenlose Führungen durch die Ausstellung um 14.15 Uhr und 16 Uhr. Zwei Millionen Besucher bei „WirRheinländer“ weiterlesen