Schlagwort-Archive: Markus Wilden

NEW freuen sich über 80 warme Arbeitsjacken

2P Lotech GmbH Zülpich musste die Bekleidungsstücke prophylaktisch austauschen und verzichtete auf einen Umtausch

Maurice Blumenthal (links) und Flaviu Pantea (rechts) überreichten Christoph Danes 80 Arbeitsjacken, die für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der NEW bestimmt sind. Bild: NEW
Maurice Blumenthal (links) und Flaviu Pantea (rechts) überreichten Christoph Danes 80 Arbeitsjacken, die für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der NEW bestimmt sind. Bild: NEW

Kreis Euskirchen – Über 80 fast neuwertige Arbeitsjacken können sich jetzt die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Nordeifelwerkstätten (NEW) freuen. Die Jacken sind ein Geschenk der 2 P Lotech GmbH aus Zülpich. Die Firma 2 P Lotech führt am Standort in Zülpich Dienstleistungen an Kraftfahrzeugen aus. NEW freuen sich über 80 warme Arbeitsjacken weiterlesen

Zehn Jahre „Chilleria“

Thomas-Eßer-Berufskolleg und Nordeifelwerkstätten ziehen positive Bilanz ihres innovativen Integrationsprojekts – Markus Wilden: „Wir fühlen uns hier gewollt“

Das Team der „Chilleria“ zusammen mit Vertretern von TEB und NEW freuen sich über „Zehn Jahre Chilleria“. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Das Team der „Chilleria“ zusammen mit Vertretern von TEB und NEW freuen sich über „Zehn Jahre Chilleria“. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Seit zehn Jahren gibt es im Thomas-Eßer-Berufskolleg (TEB) nun schon die „Chilleria“, ein Projekt der Nordeifelwerkstätten (NEW). Bis zu neun Menschen mit Handicap, eine Fachkraft und ein FSJ-ler sorgen dafür, dass den 2400 Schülerinnen und Schülern des TEB, von denen in Spitzenzeiten bis zu 1800 vor Ort sind, nicht während des Unterrichts der Magen knurrt. Grund genug für Schulleiter Jürgen Tilk und Markus Wilden, Leiter der NEW-Werkstattstandorte Kuchenheim und Kall, jetzt eine Bilanz zu ziehen. Zehn Jahre „Chilleria“ weiterlesen

Zum 30. Geburtstag gab es einen Einblick in den NEW-Arbeitsalltag

NEW-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Kuchenheim ließen sich bei der Elektromontage, der Konfektionierung von Drogerieartikeln, der Industriewäsche, im Nähstudio und in der Druckerei über die Schulter schauen – KSK Euskirchen überbrachte Geburtstagsgeschenk

Beim Rundgang über das NEW-Gelände kamen Rita Witt (v.l.), Kreissparkasse Euskirchen, sowie Klaus Beauvisage (Verwaltungsrat NEW), Markus Wilden, Wilhelm Stein und Rudi Dick (Verwaltungsrat NEW) auch beim symbolischen Aufbau der Garten- und Landschaftspflege vorbei. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Beim Rundgang über das NEW-Gelände kamen Rita Witt (v.l.), Kreissparkasse Euskirchen, sowie Klaus Beauvisage (Verwaltungsrat NEW), Markus Wilden, Wilhelm Stein und Rudi Dick (Verwaltungsrat NEW) auch beim symbolischen Aufbau der Garten- und Landschaftspflege vorbei. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen-Kuchenheim – Nicht immer muss der runde Geburtstag einer sozialen Einrichtung mit großen Feierlichkeiten begangen werden, zumal die Feierlichkeiten selten ein getreues Bild vom alltäglichen Arbeitsleben vor Ort vermitteln. Aus diesem Grund hatte man sich am Standort der Nordeifelwerkstätten (NEW) in Kuchenheim dazu entschieden, sich am 30. Geburtstag den Gästen im ganz normalen Arbeitsprozess zu präsentieren. Zum 30. Geburtstag gab es einen Einblick in den NEW-Arbeitsalltag weiterlesen

NEW feiern 30. Geburtstag ihrer Werkstätten für Menschen mit psychischen Einschränkungen

Alle Interessierten sind eingeladen, am „Tag der offenen Tür“ einen Blick in den normalen Arbeitsalltag der Werkstätten zu werfen – Großes Leistungsspektrum und vielseitiger Berufsbildungsbereich werden präsentiert

NEW-Geschäftsführer Wilhelm Stein (rechts) und Markus Wilden, Leiter der Werkstattstandorte Kuchenheim und Kall, freuen sich auf die Besucher am „Tag der offenen Tür“ in Kuchenheim. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
NEW-Geschäftsführer Wilhelm Stein (rechts) und Markus Wilden, Leiter der Werkstattstandorte Kuchenheim und Kall, freuen sich auf die Besucher am „Tag der offenen Tür“ in Kuchenheim. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen-Kuchenheim – Seit September 1982 ist Wilhelm Stein nun schon Leiter der Nordeifelwerkstätten. „Mir kommt es vor, als ob ich erst gestern angefangen hätte“, sagte er kürzlich in einem Gespräch. Besonders gut könne er sich noch an den Aufbau der NEW-Werkstätten für Menschen mit psychischen Erkrankungen und Einschränkungen erinnern, die am Donnerstag, 8. Juni, in Kuchenheim bereits ihren 30. Geburtstag feiern. NEW feiern 30. Geburtstag ihrer Werkstätten für Menschen mit psychischen Einschränkungen weiterlesen