Schlagwort-Archive: Struktur- und Wirtschaftsförderung

Familienfreundlichkeit als Wettbewerbsvorteil nicht nur in Coronazeiten

Veranstaltung mit Networking-Runde

Referentin Birgit Wintermann von der Bertelsmann-Stiftung referiert zum Thema Familienfreundlichkeit in Unternehmen. Bild:  Bertelsmann-Stiftung
Referentin Birgit Wintermann von der Bertelsmann-Stiftung referiert zum Thema Familienfreundlichkeit in Unternehmen. Bild: Bertelsmann-Stiftung

Euskirchen – Das „Kompetenzzentrum Frau und Beruf“ der Region Aachen und die Struktur- und Wirtschaftsförderung Kreis Euskirchen bieten kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) aus der Region am Donnerstag, 26. November, von 15 bis 16.30 Uhr eine digitale Informationsveranstaltung rund um den Wirtschaftsfaktor Familienfreundlichkeit an. Familienfreundlichkeit als Wettbewerbsvorteil nicht nur in Coronazeiten weiterlesen

Onlinehandel: Chance oder Risiko für den Einzelhandel?

Im Kreis Euskirchen gewinnt der Onlinehandel zunehmend an Bedeutung – Ergebnisse eines Forschungsprojekts werden am 9. März im Kurhaus Gemünd vorgestellt

Der Onlinehandel boomt und stellt dadurch lokale Händler vor neue Herausforderungen. Symbolbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Der Onlinehandel boomt und stellt dadurch lokale Händler vor neue Herausforderungen. Symbolbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Kreis Euskirchen – Der stationäre Einzelhandel steht insbesondere in ländlichen Räumen vor großen Herausforderungen. Davon sind auch die Gemeinden im Kreis Euskirchen betroffen. Die Digitalisierung und der wachsende Onlinehandel können dabei sowohl Chance als auch Risiko für den stationären Einzelhandel sein. Vor diesem Hintergrund untersuchen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Bonn, der TU Dortmund und des Instituts für Landes- und Stadtentwicklungsforschung (ILS), wie die Nahversorgung im ländlichen Raum gesichert werden kann. Finanziert wird das Projekt vom nordrhein-westfälischen Wirtschaftsministerium. Im Herbst wurden deshalb in fünf Gemeinden im südlichen Kreis Euskirchen Haushaltsbefragungen zum Einkaufsverhalten durchgeführt. 500 Bürgerinnen und Bürger aus der Region haben sich daran beteiligt. Onlinehandel: Chance oder Risiko für den Einzelhandel? weiterlesen

Beratung für touristische Betriebe

Besucher aus einem Umkreis von 200 Kilometern besuchen verstärkt die attraktive Erlebnisregion Nordeifel mit dem Nationalpark Eifel, um ihren (Kurz-)Urlaub zu verbringen. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Besucher aus einem Umkreis von 200 Kilometern besuchen verstärkt die attraktive Erlebnisregion Nordeifel mit dem Nationalpark Eifel, um ihren (Kurz-)Urlaub zu verbringen. Touristische Betriebe sollten daher gut vorbereitet sein. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Nordeifel – Die Nordeifel Tourismus GmbH und die Struktur- und Wirtschaftsförderung des Kreises Euskirchen möchten „Hand in Hand“ die Wirtschaftsbranche Tourismus weiter ausbauen und bieten Beratungstage für touristische Betriebe an.
Die Zielgruppen für die Beratungstage sind Haus- und Wohnungseigentümer, die in Zukunft überlegen, Wohnraum an Gäste zu vermieten, Hotel-, Restaurant- und Pensionsinhaber, die ihren Betrieb an einen Nachfolger übergeben möchten, Existenzgründer, die ein Hotel, eine Pension oder ein Restaurant übernehmen möchten sowie bestehende Gastronomie- und Übernachtungsbetriebe, die Beratungsbedarf unter anderem hinsichtlich Vermarktung, Qualitätsmanagement und Weiterbildung haben. Beratung für touristische Betriebe weiterlesen

Demografie und bürgerschaftliches Engagement

Am Donnerstag, 27. November, findet im Kreishaus (Sitzungssaal I und II) das Demografie-Forum 2014 statt – Beginn ist um 15.30 Uhr

Das Demografie-Forum 2014 stellt die Ergebnisse der Demografie-Initiative des Kreises Euskirchens des letzten Jahres vor. Bild: Struktur- und Wirtschaftsförderung
Das Demografie-Forum 2014 stellt die Ergebnisse der Demografie-Initiative des Kreises Euskirchens des letzten Jahres vor. Bild: Struktur- und Wirtschaftsförderung

Euskirchen – Das Demografie-Forum 2014 stellt die Ergebnisse der Demografie-Initiative des Kreises Euskirchens des letzten Jahres vor und betrachtet darüber hinaus die vielfältigen Formen des Bürgerengagements als Standortfaktor der Zukunft. Demografie und bürgerschaftliches Engagement weiterlesen

Energie Nordeifel packt den „Betrieblichen Pflegekoffer“

Nach der Qualifizierung zum „Familienfreundlichen Arbeitgeber“ möchte die Unternehmensgruppe ihren Mitarbeitern nicht nur die Betreuung ihrer Kinder, sondern fortan auch die Vereinbarkeit von Arbeitsleben mit der Pflege von Angehörigen ermöglichen – Bis zum 24. Oktober können auch andere Unternehmen noch Mitarbeiter durch die Struktur- und Wirtschaftsförderung des Kreises Euskirchen schulen lassen

Pressesprecherin Kerstin Zimmermann von der „ene“-Unternehmensgruppe begrüßt das Projekt der Struktur- und Wirtschaftsförderung des Kreises Euskirchen, Mitarbeitern die Pflege von Angehörigen zu ermöglichen, ohne gleich den Beruf an den Nagel hängen zu müssen. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Pressesprecherin Kerstin Zimmermann von der „ene“-Unternehmensgruppe begrüßt das Projekt der Struktur- und Wirtschaftsförderung des Kreises Euskirchen, Mitarbeitern die Pflege von Angehörigen zu ermöglichen, ohne gleich den Beruf an den Nagel hängen zu müssen. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Kall – Die Unternehmensgruppe Energie Nordeifel („ene“), mit ihren Tochterunternehmen Kreis-Energie-Versorgung Schleiden und KEV Energie, war eine der ersten im Kreis Euskirchen, die das Qualitätssiegel „Familienfreundlicher Arbeitgeber“ verliehen bekam.  „Uns ist früh klargeworden, dass wir als Unternehmen den Mitarbeitern in ihrer Lebenswirklichkeit ein Stück weit entgegenkommen müssen, um auch in Zeiten des demografischen Wandels attraktiv für qualifizierte Fachkräfte zu bleiben“, berichtet Kerstin Zimmermann, Pressesprecherin der „ene“-Gruppe. Denn nur durch eine stark mitarbeiterorientierte Personalpolitik, so betont sie, könne man auf Dauer das eigene Unternehmen stärken. Energie Nordeifel packt den „Betrieblichen Pflegekoffer“ weiterlesen

Wirtschaftsförderung hilft bei Fachkräftegewinnung

Im Rahmen seiner Demografie-Initiative unterstützt der Kreis Euskirchen Arbeitgeber bei der Bewältigung der Herausforderungen, mit denen diese im Rahmen der Fachkräftegewinnung und -bindung konfrontiert werden

Kreiswirtschaftsförderin Iris Poth hat die wichtigsten Projekte und Initiativen zur Fachkräftegewinnung und -bindung jetzt erstmalig in einer Übersicht zusammengefasst. Bild: Tameer Gunnar Eden/epa
Kreiswirtschaftsförderin Iris Poth hat die wichtigsten Projekte und Initiativen zur Fachkräftegewinnung und -bindung jetzt erstmalig in einer Übersicht zusammengefasst. Bild: Tameer Gunnar Eden/epa

Kreis Euskirchen – Immer mehr Betrieben im Kreis Euskirchen bereitet es Probleme, ihren Bedarf an Auszubildenden und qualifizierten Fachkräften zu decken. Der demografische Wandel, den unsere Gesellschaft in den kommenden Jahren durchlaufen wird, ist insbesondere durch einen drastischen Rückgang der Bevölkerungszahlen charakterisiert. Wirtschaftsförderung hilft bei Fachkräftegewinnung weiterlesen

Nur noch Warteliste fürs nächste Unternehmerfrühstück

Kaum waren die Einladungen zum nächsten Unternehmerfrühstück „viertelvoracht“ verschickt, waren die diesmal auf 70 Teilnehmer limitierten Plätze vergeben – Netzwerktreffen findet diesmal am Mittwoch, 11. Juni, im Fraunhofer INT in Euskirchen statt

Claudia Albold (v.l.) und Iris Poth von der Wirtschaftsförderung Kreis Euskirchen laden zusammen mit Dr. Michael Lauster vom Fraunhofer INT Euskirchen zum nächsten Unternehmerfrühstück "viertelvoracht" ein. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa)
Claudia Albold (v.l.) und Iris Poth von der Wirtschaftsförderung Kreis Euskirchen laden zusammen mit Dr. Michael Lauster vom Fraunhofer INT Euskirchen zum nächsten Unternehmerfrühstück „viertelvoracht“ ein. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Kreis Euskirchen – Über 100 Gäste besuchten das erste Unternehmerfrühstück „viertelvoracht“ in diesem Jahr, die zweite Veranstaltung der Netzwerk-Reihe am Mittwoch, 11. Juni, im Fraunhofer INT in Euskirchen war drei Tage nach Verschicken der Einladungen bereits ausgebucht, wie die Struktur- und Wirtschaftsförderung des Kreises Euskirchen mitteilt. Zusammen mit der Kreissparkasse Euskirchen (KSK) hat die Wirtschaftsförderung das Unternehmerfrühstück „viertelvoracht“ ins Leben gerufen, um kreisinterne Kontakte zwischen Unternehmern zu verbessern. Nur noch Warteliste fürs nächste Unternehmerfrühstück weiterlesen

Wie hält man ältere Beschäftigte gesund und leistungsfähig?

Im Nettersheimer Holzkompetenzzentrum geht es um Gesundheitsmanagement in Unternehmen. Symbolbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Im Nettersheimer Holzkompetenzzentrum geht es um Gesundheitsmanagement in Unternehmen. Symbolbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Nettersheim – Die „3. Woche der Gesundheitswirtschaft“ in der Gesundheitsregion Aachen findet vom 22. bis 29. Juni 2012 statt. An verschiedenen Orten in der Region Aachen werden eine Woche lang Veranstaltungen zu unterschiedlichsten Themen im Bereiche der Gesundheitswirtschaft angeboten. Der Besuch aller Veranstaltungen ist kostenlos. Wie hält man ältere Beschäftigte gesund und leistungsfähig? weiterlesen