Schlagwort-Archive: Abfallwirtschaftszentrum AWZ Kreis Euskirchen

Wichtige Informationen für Landwirte

Kreisbauernschaft und Kreissparkasse Euskirchen veranstalteten 2. Landwirtschaftstag im Kreis Euskirchen – Fachvorträge zu Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten, Steuerrecht und politischen Entwicklungen

Holger Glück (v.l.), Vorstandsmitglied KSK, informierte mit Claudia Brendt, NRW.Bank, über Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten für Landwirte. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Holger Glück (v.l.), Vorstandsmitglied KSK, informierte mit Claudia Brendt, NRW.Bank, über Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten für Landwirte. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – „Die Landwirtschaft liegt uns am Herzen“, betonte Holger Glück, Vorstandsmitglied der Kreissparkasse Euskirchen (KSK), am vergangenen Dienstag im S-Forum Euskirchen. Dort begrüßte er zusammen mit Hans-Josef Schorn, Vorsitzender der Kreisbauernschaft Euskirchen rund 70 Landwirte und Landwirtinnen zum 2. Landwirtschaftstag im Kreis Euskirchen. Ziel des Vortragstages war es, die Bauernschaft über aktuelle Herausforderungen und künftige Entwicklungen rund um die Agrarwirtschaft zu informieren. Wichtige Informationen für Landwirte weiterlesen

„Nicht jeder Beruf bietet viele Ausbildungsplätze“

Auszubildende der Kreissparkasse Euskirchen machen Euskirchener Schüler fit für die Bewerbung

Die beiden KSK-Azubis Timo Bong (v.l.) und Benjamin Hoppe gaben Euskirchener Realschülern handfeste Tipps für gute Bewerbungen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Die beiden KSK-Azubis Timo Bong (v.l.) und Benjamin Hoppe gaben Euskirchener Realschülern handfeste Tipps für gute Bewerbungen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – „Bewerbt euch rechtzeitig – nicht jeder Beruf bietet viele Ausbildungsplätze“, mahnte Benjamin Hoppe, Auszubildender bei der Kreissparkasse Euskirchen (KSK). Zusammen mit seinem Azubi-Kollegen Timo Bong bot er am Montagvormittag der 9. Jahrgangsstufe der Euskirchener Kaplan-Kellermann-Realschule ein Bewerbungstraining im Sparkassenzentrum Euskirchen an. „Bewerbt euch für eine Berufsausbildung bereits ein bis eineinhalb Jahre im Voraus“, riet Hoppe. „Nicht jeder Beruf bietet viele Ausbildungsplätze“ weiterlesen

Konstruktive Lösungen des Problems „Schrott-Reaktor Tihange“ gesucht

Markus Ramers, Vorsitzender SPD Kreis Euskirchen und stellvertretender Landrat, hat zusammen mit Landtagsabgeordneten den Dialog mit belgischen Politikern gesucht, um konstruktive Lösungen bezüglich des durch Störfälle und tausende Risse in der Reaktorhülle bekannt gewordenem belgischen Atommeilers zu finden

Drängt auf eine möglichst schnelle Abschaltung des sogenannten „Schrott-Reaktors“ Tihange: Markus Ramers, Kreis-SPD-Vorsitzender und stellvertretender Landrat Kreis Euskirchen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Drängt auf eine möglichst schnelle Abschaltung des sogenannten „Schrott-Reaktors“ Tihange: Markus Ramers, Kreis-SPD-Vorsitzender und stellvertretender Landrat Kreis Euskirchen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen/Brüssel – Wie kann man das durch tausende Risse in die Kritik geratene belgische Atomkraftwerk Tihange endgültig abschalten lassen? Markus Ramers, Vorsitzender SPD Kreis Euskirchen, hat sich am vergangenen Donnerstag mit Parteifreunden aus der Landespolitik auf den Weg nach Brüssel gemacht, um sich mit Vertretern der belgischen Schwesterparteien zu treffen. Ziel war es, konstruktive Lösungen zu finden, so Ramers beim Pressegespräch am Freitagmorgen in den Euskirchener SPD-Fraktionsräumen: „Belgien ist nicht Nord-Korea, sondern unser Nachbarland. Mir ist immer wichtig, durch Gespräche Verständnis zu erreichen.“ Konstruktive Lösungen des Problems „Schrott-Reaktor Tihange“ gesucht weiterlesen

Bördeexpress soll regelmäßig fahren

Regelmäßiger Pendelverkehr zwischenn den Kreisen Euskirchen und Düren

Der Bördeexpress soll alltägliches Verkehrsmittel werden. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Der Bördeexpress soll alltägliches Verkehrsmittel werden. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Kreis Euskirchen/Kreis Düren – Was die Rurtalbahn seit langen Jahren zwischen Düren und Jülich ist, soll die Bördebahn zwischen den Düren und Euskirchen werden: Ein alltägliches Verkehrsmittel für Bürgerinnen und Bürger, sicher, zuverlässig, umweltfreundlich, schnell und preiswert. Bördeexpress soll regelmäßig fahren weiterlesen

Lichtschneise durch den Papierdschungel

Grund- und Förderschüler lernen alles rund um das Thema Papierherstellung und Abfallvermeidung

Jeder Mensch in Deutschland verbraucht im Durchschnitt 4,7 Kilogramm Papier in der Woche. Bild: Kreis Euskirchen
Jeder Mensch in Deutschland verbraucht im Durchschnitt 4,7 Kilogramm Papier in der Woche. Bild: Kreis Euskirchen

Kreis Euskirchen – Jeder hat es täglich in der Hand, doch die wenigsten wissen, was sich hinter der Papierproduktion verbirgt. Dies soll in einigen Klassen des Kreises Euskirchen anders werden. Dazu besucht die Abfallberatung des Kreises gemeinsam mit dem DHB-Netzwerk Haushalt vom 8. Mai bis 26. Juni die Grund- und Förderschulen, die sich für dieses Projekt bewerben konnten. Lichtschneise durch den Papierdschungel weiterlesen

Biotonnen werden kontrolliert

Mangelhaftes Sortieren zwingt Kreis und Kommunen zum Einsatz von Detektoren

In den Biotonnen des Kreises landen immer mehr Fehlwürfe, jetzt werden die Tonnen mit Detektoren kontrolliert. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
In den Biotonnen des Kreises landen immer mehr Fehlwürfe. Jetzt werden die Tonnen daher mit Detektoren kontrolliert. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Kreis Euskirchen – Seit vielen Jahren wird im Abfallwirtschaftszentrum (AWZ) in Mechernich-Strempt aus Bioabfall Kompost hergestellt. Voraussetzung für die verlangte Spitzenqualität des fertigen Komposts ist die Anlieferung und Verarbeitung von sortenreinem Bioabfall. “Leider hat die Sortierqualität im Kreis Euskirchen seit geraumer Zeit erheblich nachgelassen”, teilt der Kreis Euskirchen mit. Biotonnen werden kontrolliert weiterlesen