Archiv der Kategorie: Kunst und Kultur

„Zurück zum vergessenen Murmelspiel“

Der Künstler Merlin Flu präsentiert Bilder, Gedichte und Meditationen

Der Künstler Merlin Flu hat ein neues Buch mit Bildern und Lyrik veröffentlicht. Archivbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Der Künstler Merlin Flu, hier mit seiner Frau Christine, hat ein neues Buch mit Bildern und Lyrik veröffentlicht. Archivbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden – Hartmut Schirrmacher alias Merlin Flu hat einen neuen Band mit Gedanken und Gedichten vorgelegt. Das Besondere daran: Der Künstler hat das Bändlein reich illustriert mit seinen Aquarellen, Acrylgemälden und seinen berühmten Kaffeegemälden, bei denen Kaffeesatz auf eine Leinwand aufgetragen und anschließend mit dem Bunsenbrenner bearbeitet wird. Allein die Illustrationen sind die 11,90 Euro für das Buch bereits wert. Zu den Bildern gesellen sich mystische Botschaften, Visionen von Hoffnung, Liebe und Glauben, von Leiden, Ohnmacht und Glück, die ähnlich wie seine Bilder aus dem Moment entstanden sind, gewissermaßen als spontane Eingebung.

„Zurück zum vergessenen Murmelspiel“ weiterlesen

Ein Werk höchster Tiefe, Wirkung und Anforderung

Der Kammerchor Schleiden lädt zur Aufführung der Johannes-Passion nach Gemünd ein. Bild: Privat
Der Kammerchor Schleiden lädt zur Aufführung der Johannes-Passion nach Gemünd ein. Bild: Privat

Unter Leitung von Chordirektor Heinz Ströder wird die Johannes-Passion von Johann Sebastian Bach in St.-Nikolaus in Gemünd aufgeführt

Gemünd – Neben der Matthäus-Passion ist die Johannes-Passion die einzige vollständig erhaltene authentische Passion von Johann Sebastian Bach. Am Sonntag, 25. März, wird diese um 17 Uhr in St. Nikolaus, Gemünd, aufgeführt. Unter Leitung von Chordirektor Heinz Ströder musizieren der Kammerchor Schleiden, Hans Peter Göttgens am Orgelpositiv, Mitglieder des Akademischen Orchesters Bonn, Birgit Gibson, Sopran, Regina Bullermann-Lentz, Alt, Giovanni da Silva, Tenor, Rolf Schmitz-Malburg, Bass, und Martin Krasnenko, Bass. Ein Werk höchster Tiefe, Wirkung und Anforderung weiterlesen

Selbst Eric Clapton ist ihr Fan

Susanne Riemer ist Stargast beim nächsten „Jazz am Kamin“ im Gemünder „Hotel Friedrichs“

Sogar Eric Clapton hat sie schon zu seiner Geburtstags-Party eingeladen: Susanne Riemer wird am 7. März im „Hotel Friedrichs“ erwartet. Bild: Wolfgang Morell
Sogar Eric Clapton hat sie schon zu seiner Geburtstags-Party eingeladen: Susanne Riemer wird am 7. März im „Hotel Friedrichs“ erwartet. Bild: Wolfgang Morell

Gemünd – Das „Jazzpodium“ hält sie für eine der kreativsten und originellsten Musikerinnen der europäischen Szene: Die Trompeterin und Sängerin Susanne Riemer will am Mittwoch, 7. März, ab 19 Uhr mit dem Duo „Radmacher & Geschwind“ den nächsten „Jazz am Kamin“ bestreiten. Bei der erfolgreichen Jazz-Reihe im Gemünder „Hotel Friedrichs“ steht diesmal also neben Wilhelm Geschwind (Bass) und Eckhard Radmacher (Piano) ein ganz besonderer Gast auf der Bühne, denn sogar (Gitarren-)Götter sind ihre Fans: Eric Clapton engagierte sie für seine Geburtstagsparty.

Susanne Riemer mischt Latin Jazz mit New Orleans- und Chicago-Tradition, zitiert Klezmer-Elemente und hält die Mixtur mühelos mit Stimme und Instrument zusammen. Selbst Eric Clapton ist ihr Fan weiterlesen

Joachim Gauck hat keine Zeit mehr für das Eifel-Literatur-Festival

Aufgrund seiner Nominierung für das Amt des Bundepräsidenten wurde die geplante Lesung in Wittlich abgesagt – 600 Ticketbesitzer bekommen ihr Geld zurück

Joachim Gauck muss die Lesung beim Eifel-Literatur-Festival leider absagen. Seine Nominierung für das Amt des Bundespräsidenten lässt dafür keine Zeit mehr. Bild: Eifel-Literatur-Festival
Joachim Gauck muss die Lesung beim Eifel-Literatur-Festival leider absagen. Seine Nominierung für das Amt des Bundespräsidenten lässt dafür keine Zeit mehr. Bild: Eifel-Literatur-Festival

Eifel/Wittlich – Gehofft, gebangt und dann doch abgesagt: Die geplante Lesung von Joachim Gauck beim Eifel-Literatur-Festival am 27. April in Wittlich muss ausfallen. Der Grund:  Die Verlagsgruppe Random-House hat am Mittwoch sämtliche Veranstaltungstermine für Joachim Gauck abgesagt wegen dessen Nominierung für das Amt des  Bundespräsidenten. Gauck gilt als möglicher Nachfolger von Christian Wulff. Gaucks Terminkalender lässt es derzeit nicht mehr zu, deutschlandweit auf Lesereise zu gehen. Joachim Gauck hat keine Zeit mehr für das Eifel-Literatur-Festival weiterlesen

Fünfteilige Fortsetzung der Reihe „Spiel und Bedeutung“

Pianistin Maria Heister spielt und erläutert im „Hotel Friedrichs“ klassische Werke der Klaviermusik

Die Pianistin Maria Heister, hier mit dem Initiator der Reihe „Spiel und Bedeutung“, Dr. Michael Winter, spielt nicht nur klassische Werke, sondern erklärt sie dem Publikum auch. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Die Pianistin Maria Heister, hier mit dem Initiator der Reihe „Spiel und Bedeutung“, Dr. Michael Winter, spielt nicht nur klassische Werke, sondern erklärt sie dem Publikum auch. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Gemünd – Nachdem die beiden ersten Konzerte der Reihe „Spiel und Bedeutung“ der Pianistin Maria Heister das Publikum begeistert haben, wird es jetzt eine fünfteilige Fortsetzung geben. „Für uns ist die Reihe ein Versuch, junge Menschen an die Klassik heranzuführen sowie den Kennern klassischer Musik mögliche Interpretationsweisen vorzustellen, die er vielleicht noch nicht kennt, und die zum Teil verblüffend und überraschend sind“, so Dr. Michael Winter, der Inhaber des „Hotel Friedrichs“ in Gemünd. Fünfteilige Fortsetzung der Reihe „Spiel und Bedeutung“ weiterlesen

Von Ernst Mosch bis Bryan Adams

Musikverein „Harmonie“ Manscheid 1959 lädt zum Frühjahrskonzert ein- Das Durchschnittsalter des MV beträgt gerade einmal 33 Jahre

Der Musikverein "Harmonie" Manscheid konzertiert im Bürgerhaus Wolfert. Bild: Privat
Der Musikverein "Harmonie" Manscheid konzertiert im Bürgerhaus Wolfert. Bild: Privat

Hellenthal – Der Musikverein „Harmonie“ Manscheid veranstaltet am Sonntag, 25. März, 17 Uhr, im Bürgerhaus Wolfert ein Frühjahrskonzert. Der Eintritt ist frei. Am Konzertabend werden gegen 18 Uhr 15 verdiente Musiker und Musikerinnen mit Urkunden und Anstecknadeln des Volksmusikerbundes geehrt und ausgezeichnet. Von Ernst Mosch bis Bryan Adams weiterlesen

Dr. Josef Zierden bei BRF-TV

Dr. Josef Zierden berichtet heute im BRF-TV über das Eifeler-Literatur-Festival. Bild: BRF
Dr. Josef Zierden berichtete im BRF-TV über das Eifeler-Literatur-Festival. Bild: BRF

Der Initiator des Eifel-Literatur-Festivals steht den Journalisten Emmanuel Stein und Olivier Kricks Rede und Antwort – Bereits drei Veranstaltungen ausverkauft

Eifel – „Treffpunkt“ heißt die beliebte Fernsehtalkshow des Belgischen Rundfunks (BRF) in der Deutschsprachigen Gemeinschaft. Kürzlich war Festivalorganisator Dr. Josef Zierden zu Gast in St. Vith, wo die Talkshow aufgezeichnet wurde. Dr. Josef Zierden bei BRF-TV weiterlesen

Dominic Sanz und die „Cadillacs“ auf der Hüttenparty in Marmagen

Sechs Stunden Live-Musik am 7. April 2012 in der Schützenhalle

Stargast bei der Marmagener Hüttenparty ist Dominik Sanz, bekannt aus dem TV-Wettbewerb "Voice-of-Germany". Bild: Privat
Stargast bei der Marmagener Hüttenparty ist Dominic Sanz, bekannt aus dem TV-Wettbewerb "Voice-of-Germany". Bild: Privat

Nettersheim-Marmagen – In diesem Jahr bekommt der Osterhase musikalisch eins auf die Löffel. Denn am Ostersamstag 2012 gibt Sänger Dominic Sanz sein stimmliches Talent in Marmagen zum Besten. Zusammen mit der Coverband „Cadillacs“ und ihrem Frontmann Uwe Reetz, will er für Stimmung sorgen. Dominic Sanz und die „Cadillacs“ auf der Hüttenparty in Marmagen weiterlesen

Veranstaltung mit Pater Anselm Grün ist bereits ausverkauft

Für die Veranstaltung mit Pater Anselm Grün sind leider keine Tickets mehr zu haben. Bild: Eifel Literatur Festival
Für die Veranstaltung mit Pater Anselm Grün sind leider keine Tickets mehr zu haben. Bild: Eifel Literatur Festival

Prüm – Auch wenn Pater Anselm Grün erst am 6. September im Rahmen des Eifel-Literatur-Festivals in der Stadthalle Bitburg erwartet wird, so sind doch bereits jetzt keine Tickets mehr zu haben. Mehr als 800 Besucher haben sich bereits für die Veranstaltung angemeldet. Veranstaltung mit Pater Anselm Grün ist bereits ausverkauft weiterlesen

Krimi-Stars zu Besuch im Krimiland Eifel

Bestsellerautoren lesen beim Eifel-Literatur-Festival aus ihren Werken, Spannung und Humor sind garantiert

Deutschlandpremiere beim Eifel-Literatur-Festival: Jussi Adler-Olsen liest in Bitburg aus seinem neuen Roman "Das Alphabethaus". Bild: Eifel-Literatur-Festival
Deutschlandpremiere beim Eifel-Literatur-Festival: Jussi Adler-Olsen liest in Bitburg aus seinem neuen Roman "Das Alphabethaus". Bild: Eifel-Literatur-Festival

Eifel/Prüm – Jussi Adler-Olsen, Bernhard Schlink, Donna Leon oder Klüpfel und Kobr: Das sind Krimiautoren, die immer wieder die Bestsellerlisten stürmen. Ab April kann man Sie in der Eifel erleben, beim Eifel-Literatur-Festival. „Das Alphabethaus“ heißt der neue Thriller von Jussi Adler-Olsen, der mit  seinem Roman „Erlösung“, dem dritten Roman um Carl Mørck und das Sonderdezernat Q, die Belletristik-Charts des Jahres 2011 im Bereich Hardcover anführte. Im Mittelpunkt des neuen Romans stehen zwei britische Piloten und die kaputten Gestalten einer Nervenheilanstalt. Am 20. April in Bitburg gibt es die Deutschlandpremiere des ersten Thrillers von Adler-Olsen überhaupt. Krimi-Stars zu Besuch im Krimiland Eifel weiterlesen

Benefiz-Konzert spülte 3500 Euro in die Kasse

Landespolizeiorchester unter Leitung von Scott Lawton konzertierte für die Hilfsgruppe Eifel, die im 21. Jahr ihres Bestehens auf eine Spendenbilanz von fünf Millionen Euro zusteuert

Das Landespolizeiorchester NRW konzertierte zum zweiten Mal im Gemünder Kursaal zugunsten der Hilfsgruppe Eifel. Bild: Hilfsgruppe Eifel
Das Landespolizeiorchester NRW konzertierte zum zweiten Mal im Gemünder Kursaal zugunsten der Hilfsgruppe Eifel. Bild: Hilfsgruppe Eifel

Gemünd – Zum zweiten Mal konzertierte das Landespolizeiorchester Nordrhein-Westfalen zugunsten der Hilfsgruppe Eifel im vollbesetzten Großen Kursaal in Gemünd. Unter der Schirmherrschaft von Landrat Günter Rosenke präsentierte das Polizei-Ensemble am Sonntag ein tolles Neujahrskonzert, das über 500 begeisterte Zuhörer verfolgten. Im vergangenen Jahr war das erste Konzert des Orchesters zu Neujahr unter Leitung von Scott Lawton ein so großer Erfolg gewesen, dass die Musiker sich selbst anboten, auch in diesem Jahr ein Konzert zugunsten der Hilfsgruppe zu veranstalten. Benefiz-Konzert spülte 3500 Euro in die Kasse weiterlesen

Leben zwischen abgeschotteter Familienburg und Hänseleien in der Schule

Walter Kohl berichtet beim Eifel-Literatur-Festival von seinem schwierigen Leben als Sohn von Ex-Bundeskanzler Helmut Kohl. Bild: Eifel-Literatur-Festival
Walter Kohl berichtet beim Eifel-Literatur-Festival von seinem schwierigen Leben als Sohn von Ex-Bundeskanzler Helmut Kohl. Bild: Eifel-Literatur-Festival

Walter Kohl wird auf dem Eifel-Literatur-Festival von seiner schweren Zeit als Kanzlersohn erzählen

Daun – Das Interesse an der Familie von Ex-Bundeskanzler Helmut Kohl war im vergangenen Jahr enorm. Walter Kohls Buch „Leben oder gelebt werden“ war der meistverkaufte Buchtitel des Jahres 2011 in der Sparte „Ratgeber (Hardcover)“, wie Media Control ermittelte. Ein Leben im Schatten eines übermächtigen Namens – als „Sohn von Kohl“. Leben zwischen abgeschotteter Familienburg und Hänseleien in der Schule weiterlesen