Schlagwort-Archive: Kompetenzforum Mittelstand

4. Kompetenzforum Mittelstand als Webinar zum neusten Konjunkturprogramm

Partnerinitiative von Kreissparkasse Euskirchen, Bundesverband mittelständische Wirtschaft und der mittelständischen Prüfungs- und Beratungsgesellschaft dhpg möchte Unterstützungsmöglichkeiten auch während der Coronakrise aufzeigen

Aufgrund der aktuellen Coronakrise veranstalten die Organisatoren des Kompetenzforums Mittelstand, BVMW-Beauftragten Sabine Kreins (v.l.), Volker Loesenbeck, Partner der dhpg, Holger Glück, KSK-Vorstandsmitglied, Dr. Alois Kreins, Regionalleiter BVMW, erstmals ein Webinar. Bild/Montage: Thalken/Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Aufgrund der aktuellen Coronakrise veranstalten die Organisatoren des Kompetenzforums Mittelstand, BVMW-Beauftragten Sabine Kreins (v.l.), Volker Loesenbeck, Partner der dhpg, Holger Glück, KSK-Vorstandsmitglied, Dr. Alois Kreins, Regionalleiter BVMW, erstmals ein Webinar. Bild/Montage: Eden/Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Die Auswirkungen der Coronakrise sind für viele mittelständische Unternehmen folgenschwer. Insbesondere der Handel sowie Gastronomie, Hotellerie und Tourismus sind stark betroffen. Da der Mittelstand für 99,5 Prozent aller Unternehmen in Deutschland steht sowie für 60 Prozent der Arbeitsplätze und 80 Prozent aller Ausbildungsplätze, sind derzeit weder die gesamtwirtschaftlichen noch die sozialen Folgen der Corona-Maßnahmen abzusehen. Viele Unternehmen bangen um ihre Existenz. 4. Kompetenzforum Mittelstand als Webinar zum neusten Konjunkturprogramm weiterlesen

Kompetenzforum Mittelstand widmete sich der Elektromobilität

Neue Batterien auf dem Vormarsch, jede Menge Fördermöglichkeiten, steuerliche Vergünstigungen und eine immer größer werdende Ladeinfrastruktur – Im Autohaus Horn informierten Experten vor einer Woche über den aktuellen Stand der E-Mobilität

Wollen mit dem Kompetenzforum Mittelstand Unternehmen handfeste Informationen zu aktuellen Themen geben: Holger Glück, Vorstandsmitglied Kreissparkasse Euskirchen, Dr. Sebastian Heinz, High Performance Battery, Dirk Horn, Inhaber Autohaus Rolf Horn, Dr. Alois Kreins, Bundesverband Mittelständische Wirtschaft, Martin Baranzke, Kreissparkasse Euskirchen, Volker Loesenbeck, dhpg, Harald Gebauer, e-regio. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Wollen mit dem Kompetenzforum Mittelstand Unternehmen handfeste Informationen zu aktuellen Themen geben: Holger Glück, Vorstandsmitglied Kreissparkasse Euskirchen, Dr. Sebastian Heinz, High Performance Battery, Dirk Horn, Inhaber Autohaus Rolf Horn, Dr. Alois Kreins, Bundesverband Mittelständische Wirtschaft, Martin Baranzke, Kreissparkasse Euskirchen, Volker Loesenbeck, dhpg, Harald Gebauer, e-regio. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Der Anspruch, den das Kompetenzforum Mittelstand, eine Partnerinitiative von Kreissparkasse Euskirchen, Bundesverband mittelständische Wirtschaft und der mittelständischen Prüfungs- und Beratungsgesellschaft dhpg, erhebt, hat es in sich: Vorurteilsfrei und vor allem ohne unnötige Emotionen möchte man Themen, die für den Mittelstand von Interesse sind, aufbereiten und vorstellen. Denn der Mittelstand, so betonen die drei Initiatoren einhellig, kann nur wettbewerbsfähig bleiben, wenn er auf sichere Informationen setzt und nicht jedem Hype hinterherrennt. Kompetenzforum Mittelstand widmete sich der Elektromobilität weiterlesen

Kompakt und verlässlich: Orientierung für Unternehmer durch das Kompetenzforum Mittelstand

Partnerinitiative von Kreissparkasse Euskirchen, Bundesverband mittelständische Wirtschaft BVMW und der mittelständischen Prüfungs- und Beratungsgesellschaft dhpg widmet sich in der nächsten Veranstaltung der Elektromobilität von Technologien über Umweltaspekte bis zu Steuervorteilen

Durch die Partnerinitiative Kompetenzforum Mittelstand können für Unternehmer aktuelle Themen aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet werden, wie Volker Loesenbeck, dhpg, Sabine Kreins und Dr. Alois Kreins, BVMW, und KSK-Vorstandsmitglied Holger Glück jetzt der Presse berichteten. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Durch die Partnerinitiative Kompetenzforum Mittelstand können für Unternehmer aktuelle Themen aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet werden, wie Volker Loesenbeck, dhpg, Sabine Kreins und Dr. Alois Kreins, BVMW, und KSK-Vorstandsmitglied Holger Glück jetzt der Presse berichteten. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Wenn man als Unternehmer in der schnelllebigen Zeit wettbewerbsfähig bleiben will, ist man stetig auf verlässliche Informationen angewiesen, ob es um innovative Technologien, veränderte Wege bei Fachkräftegewinnung und Vertrieb oder neuste rechtliche und steuerliche Entwicklungen geht. „Aus diesem Grund haben wir zur sicheren Orientierung im Zeitalter von »Fake-News« in einer Partnerinitiative das Kompetenzforum Mittelstand etabliert, in dem wir nun zum dritten Mal ein hochaktuelles Thema umfassend beleuchten wollen“, so Holger Glück, Vorstandsmitglied der Kreissparkasse Euskirchen. Zusammen mit Dr. Alois Kreins, Leiter Kreisverband der Wirtschaftsregion südliches Nordrheinwestfalen des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW), der BVMW-Verbandsbeauftragten Sabine Kreins und Volker Loesenbeck,  Partner der mittelständischen Prüfungs- und Beratungsgesellschaft dhpg, stellten die Kooperationspartner jetzt der Presse das kommende Treffen mit mehreren Impulsvorträgen rund um das Thema Elektromobilität vor. Kompakt und verlässlich: Orientierung für Unternehmer durch das Kompetenzforum Mittelstand weiterlesen

„Kompetenzforum Mittelstand“ möchte sich als eigene Marke etablieren

Auf Burg Flamersheim gab es Tipps und Hilfe für die Unternehmensnachfolge – KSK-Vorstandsvorsitzender Udo Becker: „In den nächsten drei Jahren stehen bundesweit etwa 150.000 Nachfolgeregelungen an“

Mehr als 70 Unternehmer und Unternehmerinnen ließen sich beim „Kompetenzforum Mittelstand“ über das komplexe Thema Unternehmensnachfolge informieren. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen-Flamersheim – „Unternehmensnachfolge“ – das ist ein Thema, vor dem man sich gern drückt. Nicht nur, dass der normale Arbeitsalltag eines Unternehmers oft viel zu stressig ist, um diesem komplexen Thema die nötige Zeit zu widmen; bei Familienunternehmen kommt auch noch hinzu, dass es nicht immer leicht ist, es allen Familienmitgliedern recht zu machen. Eine Unternehmens- und Vermögensnachfolge erfolgreich zu meistern, ist daher eine echte Herausforderung, der sich mancher lieber gar nicht oder zu spät stellt. Mit dementsprechenden Folgen für Unternehmen, Familie und Mitarbeiter. „Kompetenzforum Mittelstand“ möchte sich als eigene Marke etablieren weiterlesen