Schlagwort-Archive: Starkregen

Johanniter geben Empfehlungen bei Hochwasser

Die drei Ortsverbände Euskirchen, Bonn und Much/Neunkirchen-Seelscheid leisten im Vorjahr mehr als 17.000 Helferstunden

Die Johanniter unterstützen vielerorts aktiv im Bevölkerungsschutz. Bild: JUH/Paulo dos Santos
Die Johanniter unterstützen vielerorts aktiv im Bevölkerungsschutz. Bild: JUH/Paulo dos Santos

Kreis Euskirchen – Klimaveränderungen sind bereits heute spürbar. Ein Sommerhochwasser nach Starkregen trifft das Rheinland öfter. Das kann man vielerorts erleben, wenn etwa ein kleines Gewässer in einem Stadtteil zu einem reißenden Strom wird und großen Schaden anrichtet.  Dann sind auch die Johanniter-Katastrophenschützer gefragt, um zu helfen. Allein im Vorjahr leisteten die drei Ortsverbände Euskirchen, Bonn und Much/Neunkirchen-Seelscheid mehr als 17.000 Helferstunden im Sanitätsdienst und Katastrophenschutz. Johanniter geben Empfehlungen bei Hochwasser weiterlesen

Eilmeldung: Land unter in Mechernich und Kall

Die Kanalisation kann den Starkregen vielerorts nicht mehr fassen. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Die Kanalisation kann den Starkregen vielerorts nicht mehr fassen. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Letztes Update: 31. Mai 12 Uhr

Kreis Euskirchen – Die Schlechtwetterfront hält die Rettungsdienste im Kreis Euskirchen weiterhin auf Trab. Von lokalen starken Unwettern sind zurzeit vor allem Menschen im Raum Mechernich und Kall betroffen.   Nach Rücksprache mit der Leitstelle des Kreises Euskirchen hat Kreispressesprecher Wolfgang Andres am Montag, 30. Mai, um 22.11 Uhr eine erste Zusammenfassung der Lage gegeben. Insgesamt gab es bislang drei verletzte Personen, eine Person musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Bis 20.30 Uhr kämpften die Rettungskräfte an 115 Einsatzstellen. Eilmeldung: Land unter in Mechernich und Kall weiterlesen