Archiv der Kategorie: Sport

Neuer Schwung im Mädchen- und Frauenfußball

Spielgemeinschaft aus Hellenthaler und Olefer Mädchen ist Vize-Mittelrheinmeister der Saison 2013/14 im Fußballbezirk Mittelrhein

Die Spielgemeinschaft aus Hellenthaler und Olefer Mädchen ist Vize-Mittelrheinmeister der Saison 2013/14 im Fußballbezirk Mittelrhein. Bild: Harry Kunz
Die Spielgemeinschaft aus Hellenthaler und Olefer Mädchen ist Vize-Mittelrheinmeister der Saison 2013/14 im Fußballbezirk Mittelrhein. Bild: Harry Kunz

Schleiden-Olef – Seit einem Jahr spielen die jungen Fußballerinnen aus Hellenthal und Olef als Spielgemeinschaft der Vereine SG 92 Hellenthal und SG Oleftal mit großem Erfolg zusammen: Ohne Niederlage und bei nur vier Gegentoren und einem Torverhältnis von 58:4 Toren erreichte das neu formierte und aus rund 20 Mädchen zwischen 16 und 18 Jahren bestehende Team in der A-Juniorinnen Mittelrheinliga des Fußballverbandes Mittelrhein den überlegenen Staffelsieg in ihrer Gruppe. Neuer Schwung im Mädchen- und Frauenfußball weiterlesen

Volles Programm beim 24-Stunden-Rennen

Von Reiner Züll Der Kreis Euskirchen wird von Frank Stippler repräsentiert – Erwartet wird unter anderem Thomas Gottschalk

Erwartet wird auch Showmaster Thomas Gottschalk. Bild: Reiner Züll
Erwartet wird auch Showmaster Thomas Gottschalk. Bild: Reiner Züll

Eifel/Nürburgring – „Wir haben 15 Autos im Rennen, die für den Gesamtsieg infrage kommen“, kündigt Rennleiter Walter Hornung die Leistungsdichte bei der 42. Auflage des 24-Stunden-Rennens an, das den Motorsport-Fans vom 19. bis 22. Juni am Nürburg vier Tage lang mit spannenden Rennen begeistern will. Eines dieser 15 siegfähigen Autos pilotiert der Iversheimer Profi-Rennfahrer Frank Stippler, der das Rennen vor zwei Jahren gewann und Audi den ersten Sieg dieses Rennklassikers bescherte. Auch in diesem Jahr zählt Stippler wieder zu den ganz großen Favoriten. Volles Programm beim 24-Stunden-Rennen weiterlesen

Bürgermeister Büttner ehrte außergewöhnliche Münstereifeler

Zahlreiche Bürger glänzten im vergangenen Jahr mit herausragenden Leistungen in Handwerk, Sport, Wissenschaft und Technik

Bürgermeister Alexander Büttner (hinten) ehrte die herausragenden "Köpfe 2013" der Stadt. Bild: Marita Hochgürtel
Bürgermeister Alexander Büttner (hinten) ehrte die herausragenden „Köpfe 2013“ der Stadt. Bild: Marita Hochgürtel

Bad Münstereifel – Wenn Bürgermeister Alexander Büttner die „Bad Münstereifeler Köpfe“ einlädt, dann sind interessante und erfolgreiche Menschen versammelt. Ob im Handwerk, Sport, Wissenschaft und Technik – sie alle haben im vergangenen Jahr etwas Außergewöhnliches geleistet. Bürgermeister Büttner ehrte außergewöhnliche Münstereifeler weiterlesen

Radspektakel ging in die 10. Runde

Tausende Menschen schwangen sich bei der „Tour de Ahrtal“ wieder aufs Rad – Buntes Unterhaltungsprogramm entlang der B 258 – „ene“-Trikotverkauf diente der „Gala Tolbiac“

Der Blankenheimer Bürgermeister Rolf Hartmann eröffnete am Sonntagmorgen die 10. „Tour de Ahrtal“. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Der Blankenheimer Bürgermeister Rolf Hartmann eröffnete am Sonntagmorgen die 10. „Tour de Ahrtal“. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Blankenheim – Auch wenn es am frühen Sonntagmorgen noch etwas frisch war, so ließen sich die Teilnehmer der 10. „Tour de Ahrtal“ doch nicht davon abhalten, sich pünktlich um 10 Uhr auf dem Curtius-Schulten-Platz in Blankenheim einzufinden, um beim traditionellen Startschuss durch Landrat Günter Rosenke dabei zu sein. Doch Donnerbüchse und Landrat fehlten in diesem Jahr. Die Büchse blieb in der Waffenkammer, der Landrat war als Schirmherr des Eifeler Musikfests im Kloster Steinfeld ausnahmsweise einmal an anderer Stelle im Einsatz. Radspektakel ging in die 10. Runde weiterlesen

Reit und Polo Club Cologne: Erfolgreicher Start bei Deutscher Meisterschaft

Vierter Platz im Low Goal am Pfingstwochenende – Club setzt auf argentinischen Polozauberer Juan Correa

Theodor J. Tantzen (links mit braunem Helm) und Profi Juan Correa (rechts mit blauem Helm) greifen das Team Ten Saints an (in weißen Shirts). Bild: Markus Neuroth
Theodor J. Tantzen (links mit braunem Helm) und Profi Juan Correa (rechts mit blauem Helm) greifen das Team Ten Saints an (in weißen Shirts). Bild: Markus Neuroth

Weilerswist – Am Pfingstwochenende konnte der 2013 gegründete Reit und Polo Club Cologne (RPCC) mit Sitz in Weilerswist seinen ersten großen Erfolg feiern: Bei der Deutschen Polo Meisterschaft im Low erreichte das Kölner Team um den Topspieler Juan Correa (Handicap +2), dem Teamcaptain und Mitgründer des Vereins Theodor J. Tantzen sowie Gründungsmitglied Bibi Brenninkmeyer gleich einen hervorragenden vierten Platz. Reit und Polo Club Cologne: Erfolgreicher Start bei Deutscher Meisterschaft weiterlesen

2000 Euro für Spielgeräte

Energie Nordeifel, VR-Bank Nordeifel und „Running for Kids“ unterstützen die DRK-Kindertagesstätte Gemünd

Peter Borsdorff („Running for Kids“)(v.l.), Anneliese Schmitz (Kita Gemünd), Kerstin Zimmermann („ene“), Wolfgang Merten (VR-Bank), Helmut Peters (Organisator) und vor allem die Kinder des Gemünder DRK-Kindergartens freuten sich über die große Spende. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Peter Borsdorff („Running for Kids“)(v.l.), Anneliese Schmitz (Kita Gemünd), Kerstin Zimmermann („ene“), Wolfgang Merten (VR-Bank), Helmut Peters (Organisator) und vor allem die Kinder des Gemünder DRK-Kindergartens freuten sich über die große Spende. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Gemünd – Über 2000 Euro kann sich die DRK-Kindertagesstätte in Gemünd jetzt freuen. Soviel Geld kam nämlich beim 2. Citylauf in Gemünd zusammen. Die beiden Hauptsponsoren des Laufs, Energie Nordeifel („ene“) und VR-Bank Nordeifel, hatten – wie im Vorfeld versprochen – für jeden Starter einen Euro gespendet. Das Geld war für Peter Borsdorffs Aktion „Running for Kids“ bestimmt. 2000 Euro für Spielgeräte weiterlesen

Olefer Fußballmädchen veranstalten Benefizturnier für Schule in Westafrika

Kreissparkasse Euskirchen fördert das Projekt mit 1000 Euro – Benefizerlös fließt mit ein in den Bau einer Realschule in Burkina Faso – Bundestagsabgeordnete Helga Kühn-Mengel will C-Juniorinnen-Turnier eröffnen

Für die Kinder in Burkina Faso soll eine Realschule gebaut werden. Bild: Harry Kunz
Für die Kinder in Burkina Faso soll eine Realschule gebaut werden. Bild: Harry Kunz

Schleiden-Olef – Fußball ist eine Bewegung, die alle gesellschaftlichen Schichten übergreift und keinen Unterschied nach Religion, Herkunft oder Vermögen macht. Ihrer Verantwortung und Vorbildrolle als Fußballteam wollen die 10- bis 14-jährigen Fußballmädchen der SG Oleftal durch ein soziales Projekt für Kinder gerecht werden, denen es nicht so gut geht. Olefer Fußballmädchen veranstalten Benefizturnier für Schule in Westafrika weiterlesen

Bürvenicher Förderschüler sind Nummer eins bei Sportabzeichen

Seit Jahren heimst die Stephanusschule sportliche Auszeichnungen ein – Alle Schüler über acht Jahre können schwimmen – Kreissportbund und Kreissparkasse belohnen die Schüler mit insgesamt 2250 Euro und Sportutensilien

Gemeinsam für Sport und Bewegung setzen sich Schüler der Stephanusschule und Konrektor Alexander Breuer (vorne von rechts), Sebastian Thur von der KSK, Schulleiterin Edeltraud Lorenzen, Markus Strauch vom Kreissportbund und Udo Becker, Vorstandsvorsitzender KSK, ein. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Gemeinsam für Sport und Bewegung setzen sich Schüler der Stephanusschule und Konrektor Alexander Breuer (vorne von rechts), Sebastian Thur von der KSK, Schulleiterin Edeltraud Lorenzen, Markus Strauch vom Kreissportbund und Udo Becker, Vorstandsvorsitzender KSK, ein. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Zülpich-Bürvenich – Es hagelte am Dienstagmorgen jede Menge sportliche Auszeichnungen für die Stephanusschule in Zülpich-Bürvenich, Förderschule mit dem Schwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung: Bei der kleinen Feier in der schuleigenen Turnhalle bekamen die Schüler Urkunden für ihre zahlreichen Sportabzeichen, für DLRG-Rettungsschwimmerabzeichen Bronze und Silber sowie für sportliche Höchstleitungen beim Chlodwiglauf. Bürvenicher Förderschüler sind Nummer eins bei Sportabzeichen weiterlesen

SG Oleftal vielseitig aufgestellt

Erste Fußballmannschaft behauptet sich weiterhin in Kreisliga A

In der Kreisklasse A spielt die erste Mannschaft der SG Oleftal. Foto: SG Oleftal
In der Kreisklasse A spielt die erste Mannschaft der SG Oleftal. Foto: SG Oleftal

Schleiden – Die erste Fußballmannschaft der SG Oleftal verbleibt weiterhin in der Kreisliga A. In der Mitgliederversammlung hat der Verein jetzt auch personell Weichen für die Zukunft gestellt: Nachdem Bert Komp, Heinz Heiter und Edgar Moitzheim, die viele Jahre als Beisitzer die Vereinsarbeit stützten, sowie Dieter Evertz nach jahrzehntelanger Aktivität im geschäftsführenden Vorstand (zuletzt als 2. Vorsitzender) ihre Posten an an die nächste Generation weitergeben, zog jetzt der langjährige Jugendleiter des Vereins, Josef Haas, als 2. Vorsitzender nach. SG Oleftal vielseitig aufgestellt weiterlesen

Singledasein durch Sport beenden

Ex-Bundesliga-Fußballerin Jessica Kreuzer will Alleinstehende durch gemeinsames Training zusammenbringen – Karriere begann im VfL Kommern – Fitness-Event „Body-Upgrade“ am Samstag, 17. Mai, im Mühlenpark

Fit wie ein Bundesliga-Turnschuh ist Jessica Kreuzer, die jetzt mit professionellen Trainingsmethoden auch Singles zusammenbringen möchte. Bild: Veranstalter
Fit wie ein Bundesliga-Turnschuh ist Jessica Kreuzer, die jetzt mit professionellen Trainingsmethoden auch Singles zusammenbringen möchte. Bild: Veranstalter

Mechernich-Kommern – Ihre Fußballkarriere begann beim VfL Kommern, ehe Jessica Kreuzer dann beim  FFC Brauweiler Pulheim 13 Spiele in der Bundesliga bestritt. Auch wenn sie dort nicht mehr kickt, ist ihre Sportbegeisterung geblieben – und ihre Vorliebe für körperliches Auspowern in der frischen Luft. „Warum also im stickigen Studio trainieren, wenn man das doch auch in der Natur kann?“, ist ihre Devise. Singledasein durch Sport beenden weiterlesen

„Jede vierte Sportstunde fällt aus“

AOK hat neue „Starke Kids“ Kooperation geschlossen – Unterstützung durch Kinderbotschafter Philipp Lahm

Frank Beier (Geschäftsführer der DJK Konvikt BAM), Silke Ditges (Sportlehrerin), Helmut Schneider (AOK-Regionaldirektor), Susanne Böttcher (Schulleiterin) und Harald Merget (AOK Referent für Prävention) v.l. stelletn das neue Projekt vor. Bild: AOK
Frank Beier (Geschäftsführer der DJK Konvikt BAM), Silke Ditges (Sportlehrerin), Helmut Schneider (AOK-Regionaldirektor), Susanne Böttcher (Schulleiterin) und Harald Merget (AOK Referent für Prävention) v.l. stelletn das neue Projekt vor. Bild: AOK

Kreis Euskirchen – „Kinder sind unsere Zukunft. Aber noch viel zu wenig wird getan, um den Kleinsten in unserer Gesellschaft diese Zukunft zu sichern“, berichtet Helmut Schneider, Regionaldirektor der AOK im Kreis Euskirchen. In kaum einer anderen Lebensphase verändere sich so viel wie in der Kindheit und der Jugend. Wichtige Weichen werden gestellt: Einstellungen und Gewohnheiten werden geprägt, die das gesamte spätere Leben beeinflussen – vor allem die Gesundheit und das Wohlbefinden. „Jede vierte Sportstunde fällt aus“ weiterlesen

Kommerner Tennissportler begrüßten 200. Mitglied

Saison startet beim TC Blau-Gold Kommern am Ostermontag – Liga-Tauglichkeit unter Beweis gestellt

Das Vorstandsteam des Tennis-Clubs (TC) Blau-Gold Kommern: (Obere Reihe v.l.n.r.): Beate Tillmann (Schriftführerin), Birgit Schick (Jugendwartin), Evelyn Grasberger (Kassenwartin), Michael Schlesak (Sportwart); untere Reihe: Walter Schick (2. Vorsitzender, li.), Dieter Dornseifer (1. Vorsitzender). Bild: TC Blau-Gold Kommern
Das Vorstandsteam des Tennis-Clubs (TC) Blau-Gold Kommern: (Obere Reihe v.l.n.r.): Beate Tillmann (Schriftführerin), Birgit Schick (Jugendwartin), Evelyn Grasberger (Kassenwartin), Michael Schlesak (Sportwart); untere Reihe: Walter Schick (2. Vorsitzender, li.), Dieter Dornseifer (1. Vorsitzender). Bild: TC Blau-Gold Kommern

Kommern – Der TC Blau-Gold Kommern teilt mit, dass in der Altersklasse zwischen 27 und 40 Jahren insgesamt zehn neue Mitglieder gewonnen werden konnten, so dass sich die Zahl der Clubmitglieder für 2014 auf genau 200 verändert habe. Vorsitzender Dieter Dornseifer habe während der Jahreshauptversammlung seinem Team  für die geleistete Vorstandsarbeit im vergangenen Jahr gedankt und sich mit den Tennissportlern über einen Jahresüberschuss 2013 in Höhe von 11.190 Euro gefreut. Kommerner Tennissportler begrüßten 200. Mitglied weiterlesen