Archiv der Kategorie: Tourismus

Tapasbar im Burgwächterhäuschen

Der Städtische Bauhof verwandelte das ehemalige Burgwächterhäuschen der Burg Hengebach in eine Gaststätte. Bild: Stadt Heimbach
Der Städtische Bauhof verwandelte das ehemalige Burgwächterhäuschen der Burg Hengebach in eine Gaststätte. Bild: Stadt Heimbach

Heimbach – Die Stadt Heimbach bietet ihren Gästen mit Start in den Frühling ein weiteres Schmuckstück auf der Burg Hengebach. Mit Materialkosten von ungefähr 20.000 Euro und rund 400 Arbeitsstunden des Städtischen Bauhofs wurde das ehemalige Burgwächterhäuschen der Burg Hengebach in ein gastronomisches Kleinod verwandelt. Der Pächter des bereits etablierten Burgrestaurants „KochKUNST“, Dirk Ostlender, erweitert dort sein besonderes kulinarisches Angebot um eine Tapasbar und Vinothek. Tapasbar im Burgwächterhäuschen weiterlesen

Wildnarzissen blühen rund zwei Wochen früher

 Laut Team des Naturparks Nordeifel sollen die ersten gelben Blütenköpfe bald an Südhängen zu sehen sein

 Die Narzissenblüte lockt zahlreiche Naturliebhaber an. Foto: Naturpark Nordeifel Hohes Venn
Die Narzissenblüte lockt zahlreiche Naturliebhaber an. Foto: Naturpark Nordeifel Hohes Venn

Eifel – Die gelbe Blütenpracht der wilden Narzissen in den deutsch-belgischen Tälern des Naturparks Nordeifel ziehen alljährlich zahlreiche Besucher in ihren Bann. Wie das Team des Naturparks Nordeifel mitteilt, sollen die ersten gelben Blütenköpfe bald an den Südhängen zu sehen sein. Dabei war es im vergangenen Jahr genau umgekehrt: Aufgrund der langen Winterwitterung gab es eine sehr späte Blüte. Wildnarzissen blühen rund zwei Wochen früher weiterlesen