Taucher fanden die Titanic im Freilinger See

Aufräumaktion vom „Dive Team Euskirchen“ um Tauchlehrer Michael Krüger war voller Erfolg – Neben zahlreichen Flaschen, Getränkedosen und Plastikverpackungen kam auch ein Modellboot wieder zum Vorschein

Taucher des „Dive Team Euskirchen“ um Tauchlehrer Michael Krüger (Mitte) befreiten jetzt den Badebereich des Freilinger Sees unter Wasser von Müll. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Taucher des „Dive Team Euskirchen“ um Tauchlehrer Michael Krüger (Mitte) befreiten jetzt den Badebereich des Freilinger Sees unter Wasser von Müll. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Freilingen – Eine Aufräumaktion der besonderen Art fand am vergangenen Mittwochabend im Freilinger See statt: Neun Taucher aus dem „Dive Team Euskirchen“ um Tauchlehrer Michael Krüger fanden sich zu einer im wahrsten Sinne des Wortes „Grundreinigung“ ein. In einem Unterwassereinsatz  säuberten die „Pressluftjünger“ den Badebereich von Müll. Taucher fanden die Titanic im Freilinger See weiterlesen

„Dîner en blanc“ – Picknick in Weiß auf der Monschauer Rurbrücke

„Dîner en blanc“ heißt es am Donnerstag, 19. Juli, im Rahmen der Monschauer Festspiele 2012 auf der Rurbrücke. Bild: Weiss-Verlag
„Dîner en blanc“ heißt es am Donnerstag, 19. Juli, im Rahmen der Monschauer Festspiele 2012 auf der Rurbrücke. Bild: Weiss-Verlag

Monschau – Es wird ein Traum in Weiß: „Dîner en blanc“ heißt es am Donnerstag, 19. Juli, im Rahmen der Monschauer Festspiele 2012 auf der Rurbrücke. Bei einem  „Picknick in Weiß“ gibt es eine  stimmungsvolle Tafelrunde, die ab 19.30 Uhr im Herzen der Altstadt mit Blick auf die Rur, das Rote Haus und den Haller errichtet wird. Dabei soll es keineswegs zu einem biederen Treffen in chic kommen, sondern es soll ein fröhliches Treiben auf der Rurbrücke herrschen. Die Gäste dürfen alles, was man zu einem schönen Picknick braucht – von kleinen Speisen und Getränken über Gläser und Porzellan – mitbringen. „Mitten in der Altstadt werden weiß gedeckte Tische und Stühle aufgebaut, musikalisch unterhalten und in gemütlicher Atmosphäre eine laue Sommernacht gemeinsam genossen“, freut sich Bürgermeisterin Margareta Ritter auf einen stimmungsvollen Abend. „Dîner en blanc“ – Picknick in Weiß auf der Monschauer Rurbrücke weiterlesen

Kommen die Medikamente im ländlichen Raum bald aus dem Terminal?

So sieht er aus, der von der Firma CareFusion | Rowa entwickelte Apotheken-Terminal. Bild: CareFusion | Rowa
So sieht er aus, der von der Firma CareFusion | Rowa entwickelte Apotheken-Terminal. Bild: CareFusion | Rowa

Im benachbarten Rheinland-Pfalz wurde gestern ein Großversuch gestartet – Apotheker berät via Bildschirm – Terminal kann Rezepte lesen

Eifel – Was derzeit in Rheinland-Pfalz getestet wird, könnte auch für die strukturschwachen Regionen der Nordeifel von Interesse sein: An ausgewählten Apotheken in Daun, Osthofen, Bodenheim und Haßloch wird seit gestern der Einsatz eines Abgabeterminals für Medikamente in Apotheken getestet. Damit soll gerade die Medikamentenversorgung im ländlichen Raum verbessert werden. Kommen die Medikamente im ländlichen Raum bald aus dem Terminal? weiterlesen

Präventions- und Rehabilitationsangebote en masse

Neue Angebotsverzeichnisse „Bewegt gesund bleiben in NRW“ sind ab sofort erhältlich

6.000 Präventions- und 18.000 Rehabilitationssportangebote der Sportvereine in NRW kann man jetzt direkt online recherchieren. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
6.000 Präventions- und 18.000 Rehabilitationssportangebote der Sportvereine in NRW kann man jetzt direkt einsehen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Kreis Euskirchen – Vielfältige Möglichkeiten, um aktiv etwas für seine Gesundheit im Kreis Euskirchen zu tun, bieten die im Rahmen der Kampagne „Überwinde deinen inneren Schweinehund“ neu aufgelegten Angebotsverzeichnisse des Landessportbundes Nordrhein-Westfalen. Sie listen auf einen Blick die über 6.000 Präventions- und 18.000 Rehabilitationssportangebote der Sportvereine in NRW auf. Um das passende Angebot in Wohnortnähe zu finden, können die Angebotsverzeichnisse kostenfrei in der Geschäftsstelle des KreisSportBund Euskirchen und den Servicestellen der BKK vor Ort angefordert werden. Weiterhin liegen die Verzeichnisse in den Stadt- und Gemeindeverwaltungen sowie in der Kreisverwaltung Euskirchen aus. Präventions- und Rehabilitationsangebote en masse weiterlesen

Knapp 250 KEV-Dienstjahre gefeiert

Karl-Heinz „Charly“ Reger war der Kreis-Energie-Versorgung Schleiden 50 Jahre lang treu

Für jahrzehntelange Treue zur Firma bedankten sich „ene“-Geschäftsführer Dieter Hinze (links) und Personalchef Erhard Poth (rechts). Mit einer Urkunde ausgezeichnet wurden: Werner Klinkhammer, Alfred Pick, Renate Nießen, Harald Brenner und Karl-Heinz Reger (v.l.). Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Für jahrzehntelange Treue zur Firma bedankten sich „ene“-Geschäftsführer Dieter Hinze (links) und Personalchef Erhard Poth (rechts). Mit einer Urkunde ausgezeichnet wurden: Werner Klinkhammer, Alfred Pick, Renate Nießen, Harald Brenner und Karl-Heinz Reger (v.l.). Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Kall –  Mit einem Platzkonzert der „Copper Town Dixie Cooperation“ und einer First-Class-Versorgung durch den Förderverein für tumor- und leukämiekranke Kinder Blankenheimerdorf, der sich um das leibliche Wohl kümmerte, feierten am vergangenen Freitag die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der KEV bzw. Energie Nordeifel („ene“) auf dem Betriebsgelände in Kall ein rauschendes Sommerfest. Im Mittelpunkt der Festivitäten standen gleich mehrere Mitarbeiter, die für ihre langjährige Tätigkeit beim regionalen Energieversorger von Geschäftsführer Dieter Hinze und Personalleiter Erhard Poth ausgezeichnet wurden. Knapp 250 KEV-Dienstjahre gefeiert weiterlesen

Ausstellung als Peiner-Protest

„Eifeler Bündnis gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Gewalt“  veranstaltet seit mehreren Wochen ein aufklärerisches Kulturprogramm – 14 Künstler wollen mit ihren Werken gegen die ausgestellten Bilder des Nazimalers Werner Peiner  protestieren – Am kommenden Wochenende Einzelausstelllung „Wegzeichen“ von Jan Wattjes

Bilder von Jan Wattjes sollen am kommenden Wochenende in Schleiden in der Galerie „Eifel Kunst“ zu sehen sein.
Bilder von Jan Wattjes sollen am kommenden Wochenende in Schleiden in der Galerie „Eifel Kunst“ zu sehen sein. Bild: privat

Schleiden – Eine besondere Ausstellung ist noch bis zum 26. August in Schleiden zu sehen: In den Räumen von „Eifel Kunst“ in der Schleidener Straße 1  wollen abwechselnd 14 Künstlerinnen und Künstler eine Auswahl ihrer Werke ausstellen, um damit gegen eine in Gemünd laufende Ausstellung mit Bildern des Nazi-Malers Werner-Peiner zu protestieren. Ausstellung als Peiner-Protest weiterlesen

Wailin‘ Willie Kueppers gastiert in der Alten Abtei

Wailin' Willie Kueppers wird am Freitag in Steinfeld erwartet. Bild: Kueppers
Wailin‘ Willie Kueppers wird am Freitag in Steinfeld erwartet. Bild: Kueppers

KALL – Blues, Folk und Jazz sind bestimmende Elemente der Musik von Wailin‘ Willie Kueppers. Eine kraftvolle, wandelbare Stimme ist sein Markenzeichen. Drive und Rhythmus kommen von Gitarren und Mundharmonikas, Mandola, Dobro, zuweilen Five-String-Banjo, Kazoo oder „Mouth and Finger-Percussion. Wailin‘ Willie Kueppers gastiert in der Alten Abtei weiterlesen

Molkereifusion zwischen MUH und Arla Foods ist beschlossen

Die der MUH angehörigen Landwirte erhalten unbefristete Milchabnahmegarantie – Zusammenschluss mit MUH macht Arla Foods zum drittgrößten Molkereiunternehmen in Deutschland

MUH-Chef Rainer Sievers und Tim Ørting Jørgensen von Arla Foods stoßen auf die beschlossene Fusion an.  Bild: MUH
Die Milch macht’s: MUH-Chef Rainer Sievers und Tim Ørting Jørgensen von Arla Foods stoßen auf die beschlossene Fusion an. Bild: MUH

Düsseldorf/Pronsfeld/Eifel – Die Milch-Union Hocheifel eG (MUH) und die deutsch-skandinavische Arla Foods amba schließen sich zusammen. Über einen entsprechenden Plan haben die Vertreterversammlungen beider Molkereigenossenschaften heute abgestimmt. „Die Wahl ergab auf Seiten der MUH eine Zustimmung von 98,5 Prozent, bei Arla 99,4 Prozent. Somit entsteht das drittgrößte Molkereiunternehmen in Deutschland. Vorbehaltlich der Zustimmung der EU-Wettbewerbsbehörden wird der Zusammenschluss voraussichtlich zum 1. September 2012 umgesetzt“, so die MUH in einer aktuellen Pressemitteilung. Molkereifusion zwischen MUH und Arla Foods ist beschlossen weiterlesen

Nationalpark-Anwohner werden über Maßnahmen auf Dreiborner Hochfläche informiert

Besonders Bürger aus den Ortschaften Einruhr, Gemünd, Herhahn, Morsbach, Dreiborn und Erkensruhr sind herzlich zur Info-Wanderung eingeladen. Bild: Nationalparkverwaltung
Besonders Bürger aus den Ortschaften Einruhr, Gemünd, Herhahn, Morsbach, Dreiborn und Erkensruhr sind herzlich zur Info-Wanderung eingeladen. Bild: Nationalparkverwaltung

Schleiden-Vogelsang – Im August starten im Zuge des EU-geförderten LIFE+-Projektes „Wald, Wasser, Wildnis“ auf der Dreiborner Hochfläche entlang des Sauerbachs verschiedene Naturschutzmaßnahmen. Sie dienen der Verbesserung naturnaher Lebensräume für seltene Tiere und Pflanzen im Nationalpark Eifel. Nationalpark-Anwohner werden über Maßnahmen auf Dreiborner Hochfläche informiert weiterlesen

Beachvolleyball für Mädchen mit Judith Pelzer und Judith Siebert

In Marmagen startet das 7. Beachvolleyball-Camp für Mädchen. Bild: SG69
In Marmagen startet das 7. Beach-volleyball-Camp für Mädchen. Bild: SG69

Nettersheim-Marmagen – Die Volleyballabteilung der SG Sportfreunde 69 Marmagen-Nettersheim bietet am 14. und 15. Juli wieder ein Beachvolleyball-Camp an. Am Samstag, 14. Juli, können interessierte Mädchen der Geburtsjahrgänge 1994 bis 1997 teilnehmen. Am Sonntag, 15. Juli, sind die Mädchen der Jahrgänge 1998 und 1999 herzlich eingeladen. Beachvolleyball für Mädchen mit Judith Pelzer und Judith Siebert weiterlesen

Mückenjäger gesucht!

Interessierte Bürger können Forschung des Friedrich-Loeffler-Instituts unterstützen – Unter dem Motto „Deutschland kartiert die Stechmücken“ gibt es seit April ein Mückenatlas im Internet

So sehen sie aus, die Gerätschaften für den ambitionierten Mückenfänger. Bild: FLI
So sehen sie aus, die Gerätschaften für den ambitionierten Mückenfänger. Bild: FLI

Eifel – Wenn Sie demnächst im Nationalpark Eifel oder im Vorgarten Ihres Nachbarn Menschen mit Streichholzschachteln, alten Filmdöschen, winzigen Schraubgläsern und einem Kescher sehen, wundern Sie sich nicht. Was Sie sehen, sind wahrscheinlich Deutschlands erste ehrenamtliche Mückenjäger, die dem Friedrich-Loeffler-Institut, Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit (FLI), und dem Leibniz-Zentrums für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e.V. zur Hand gehen. Diese beiden Institute gehen nämlich derzeit der Frage nach, welche Mückenarten wann und wo in Deutschland vorkommen. Mückenjäger gesucht! weiterlesen

Neuer Eifel-Krimi von Rudolf Jagusch

Kriminalhauptkommissar Hotte Fischbach und sein Kollegen Jan Welscher nehmen in "Eifelheiler" erneut die Spur auf. Bild: Emon
Fischbach und Welscher ermitteln wieder. Bild: Emons

Eifel – Wer an dem ungewöhnlichen Ermittlergespann bestehend aus Kriminalhauptkommissar Hotte Fischbach und seinem Kollegen Jan Welscher in dem Kriminalroman „Eifelbaron“ Gefallen gefunden hat, auf den wartet jetzt ein neues, wieder einmal mit viel Eifelkolorit versehenes Werk von Rudolf Jagusch: „Eifelheiler“, heißt der neue Krimi, in dem diesmal das in der Eifel praktizierte „Gesundbeten“ ein Rolle spielt. Neuer Eifel-Krimi von Rudolf Jagusch weiterlesen

Wir kümmern uns um Ihre Schlagzeilen

Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.