Schlagwort-Archive: Herbstschau

Rund 1500 Musikfans kamen zum Open-Air-Konzert für die Hilfsgruppe Eifel

Von Reiner Züll Das angesagte Spitzen-Programm, ein wolkenloser Himmel und freier Eintritt lockten die Besucher scharenweise ins Industriegebiet – Erlöse des zweitägigen Programms kommen der Hilfsgruppe zugute

Die Klüngelköpp aus Köln eröffneten den Kölschen Musikabend um 18 Uhr. Sie waren begeistert von der großen Publikumskulisse zu diesem frühen Zeitpunkt. Foto Reiner Züll
Die Klüngelköpp aus Köln eröffneten den Kölschen Musikabend um 18 Uhr. Sie waren begeistert von der großen Publikumskulisse zu diesem frühen Zeitpunkt. Foto Reiner Züll

Kall – „Einen solchen Open-Air-Konzertabend hat man in Kall noch nicht erlebt“, lautete das einhellige Urteil der begeisterten Besucher des Kölschen Liederabends am Vorabend der Kaller Gewerbeschau in der Brucker-Open-Air-Arena. Rund 1500 Musikfans füllten den Parkplatz vor dem Möbelhaus, das in diesem Jahr seinen 65. Geburtstag feiert und aus diesem Anlass das fünfstündige Konzert zugunsten der Hilfsgruppe Eifel, die auf ihr 25-jähriges Bestehen zurückblicken kann, veranstaltet hatte. Das Doppeljubiläum wurde am Samstag mit dem Konzertabend und am Sonntag mit einem großen Familienfest gefeiert. Das Möbelhaus will alle Erlöse der beiden Tage an die Hilfsgruppe Eifel spenden.  Rund 1500 Musikfans kamen zum Open-Air-Konzert für die Hilfsgruppe Eifel weiterlesen

Hochbetrieb auf dem Hof der „ene“-Unternehmensgruppe

Familienfest aus Anlass der alljährlichen Herbstschau fand großen Anklang – Erstmals standen auch die Azubis den Besuchern Rede und Antwort – Jung und Alt kamen gleichermaßen auf ihre Kosten

Großen Spaß hatte der Nachwuchs beim Bemalen der Vogelhäuschen. Bild: Ingo Daubner/ene
Großen Spaß hatte der Nachwuchs beim Bemalen der Vogelhäuschen. Bild: Ingo Daubner/ene

Kall – Die alljährliche Kaller Herbstschau scheint das gute Wetter gepachtet zu haben. Zehntausende strömten daher bei schönstem Sonnenschein am Sonntag erneut in das Gewerbegebiet sowie in den Kernort, um sich über neue Produkte, Institutionen und Vereine informieren zu lassen. Mit Shuttlebussen konnten die Besucher zwischen Gewerbegebiet und Kernort hin und her pendeln. Besonders beliebt ist jedes Jahr aufs Neue das Familienfest auf dem Hof der ene-Unternehmensgruppe. Dort kann man sich bei einem bunten Musikprogramm entspannen, sich um sein leibliches Wohl kümmern und Kräfte tanken. „In diesem Jahr kamen noch mehr Besucher als im vergangenen“, freute sich Sandra Ehlen, Pressesprecherin der „ene“. Hochbetrieb auf dem Hof der „ene“-Unternehmensgruppe weiterlesen

Sonniges Familienfest auf dem Hof der ene-Unternehmensgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgten für einen stimmungsvollen Tag – Förderverein Blankenheimerdorf überreichte 34.000 Euro-Scheck an das Sorgentelefon Oskar

Der Tanznachwuchs aus Ripsdorf bewegte sich perfekt zu den Klängen der Show Fanfares Ripsdorf. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Der Tanznachwuchs aus Ripsdorf bewegte sich perfekt zu den Klängen der Show Fanfares Ripsdorf. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Kall – Bei schönstem Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen herrschte am Sonntag beim traditionellen Familienfest auf dem Hof der ene-Unternehmensgruppe den ganzen Tag über Hochstimmung. Seit Jahren bietet der regionale Energiedienstleister im Rahmen der Herbstschau ein eigenes Programm an, bei dem man sich ganz nebenher über Regenerative Energien und Zielsetzungen des Unternehmens informieren kann, in erster Linie aber einfach nur gut unterhalten wird. Den Auftakt machten am Sonntag die Show Fanfares Ripsdorf, die das Publikum gleich mit einem ganzen Potpourri bekannter Melodien einheizten. ene-Geschäftsführer Markus Böhm freute sich über den großen Zuspruch, den die Veranstaltung fand und nahm sich viel Zeit, um mit den Gästen zu sprechen. Sonniges Familienfest auf dem Hof der ene-Unternehmensgruppe weiterlesen

Zehntausende kamen zur „Herbstschau“

Besonderer Anziehungspunkt für Familien beim Kaller Gewerbefest waren die zahlreichen Aktionen auf dem Betriebsgelände der „ene“- Unternehmensgruppe und dem Rewe-Parkplatz – Sechsstündiges Programm auf der Hilfsgruppen-Bühne

Auf dem Betriebsgelände der „ene“-Unternehmensgruppe verblüffte Zauberer Fabian Balkhausen die Besucher des Familienfestes. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Auf dem Betriebsgelände der „ene“-Unternehmensgruppe verblüffte Zauberer Fabian Balkhausen die Besucher des Familienfestes. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Kall – Bestes Gewerbefestwetter lockte wieder zehntausende Besucher zur „Kaller Herbstschau“. Etwa 180 Aussteller hatten sich im Gewerbegebiet eingefunden, um über Produkte, Institutionen und Vereine zu informieren. Mit Shuttlebussen konnten die Besucher aber auch die Kernstadt ansteuern, um dort die Bahnhofstraße entlang zu flanieren, dem „Kinderland“ vor dem Rewe-Center einen Besuch abzustatten oder beim großen Familienfest der „ene“-Unternehmensgruppe dabei zu sein. Zehntausende kamen zur „Herbstschau“ weiterlesen

Alle hoffen auf gutes Wetter für die 30. Kaller Herbstschau

Von Reiner Züll Hilfsgruppe Eifel bietet auf Veranstaltungsbühne im Gewerbegebiet sechsstündiges Nonstop-Programm – Kernort lockt mit Markt- und Kunstständen – Großes Familienfest auf dem Hof der „ene“

Die Hilfsgruppe Eifel gestaltet das Bühnenprogramm bei der Bauzentrale Schumacher. Mit dabei auch eine kurdische Folkloregruppe. Foto: Reiner Züll
Die Hilfsgruppe Eifel gestaltet das Bühnenprogramm bei der Bauzentrale Schumacher. Mit dabei auch eine kurdische Folkloregruppe. Foto: Reiner Züll

Kall – Alle hoffen auf gutes Wetter, wenn Bürgermeister Herbert Radermacher am Sonntag, 27. September, um 11 Uhr bei der Bauzentrale Schumacher den offiziellen Startschuss zur 30. Kaller Herbstschau geben wird. Zu der wohl größten Gewerbemesse im Südkreis Euskirchen werden wieder über 30.0000 Besucher erwartet. Die Geschäfte im Ortskern sowie im Industriegebiet haben an diesen Tag von 13 bis 18 Uhr verkaufsoffen. Die Herbstschau findet sowohl im Ortskern als auch im Industriegebiet statt. Zur Verbindung der beiden Veranstaltungsorte ist wieder ein Bus-Pendelverkehr eingerichtet. Die Pendelbusse fahren diesmal vom P&R-Parkplatz an der Trierer Straße gegenüber dem Bahnhof ab, wo entsprechend viele Parkmöglichkeiten vorhanden sind. Alle hoffen auf gutes Wetter für die 30. Kaller Herbstschau weiterlesen

Großes Familienfest auf dem Hof der Energie Nordeifel

Zur Herbstschau wird in der Hindenburgstraße wieder ein buntes Programm geboten

Beim Familienfest auf dem Hof der Energie Nordeifel ist jedes Jahr so einiges los. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Beim Familienfest auf dem Hof der Energie Nordeifel ist jedes Jahr so einiges los. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Kall – Herbstschau in Kall, das heißt auch stets Familienfest bei der Energie Nordeifel („ene“). Wenn am Sonntag, 28. September, ab 11 Uhr morgens wieder Zehntausende von Besuchern in Kall erwartet werden, dann können viele davon auch auf dem Hof des regionalen Energiedienstleisters so einiges an Überraschungen erleben. Großes Familienfest auf dem Hof der Energie Nordeifel weiterlesen