Schlagwort-Archive: Kreishaus

Besuch der Kreisverwaltung nur noch mit Termin, Maske und negativem Schnelltest

Im Kreishaus soll ein öffentliches Testzentrum eingerichtet werden – Begründet wird die zusätzliche Testpflicht mit „mehr Sicherheit für alle“

Die Anzahl der positiv Getesteten ist durch die neusten politischen Beschlüsse maßgeblich für Schulschließungen. Symbolbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Für den Besuch im Kreishaus benötigt man ab Montag nicht nur einen Termin und eine Maske, sondern auch noch einen negativen Schnelltest, der vor Ort gemacht werden kann.  Symbolbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Ab dem kommenden Montag, 3. Mai, ist der Zugang zur Kreisverwaltung und aller Nebenstellen nur noch mit einem negativen Schnelltest möglich. „Die Vorlage eines negativen Schnelltestergebnisses wird vor dem Zutritt ins Kreishaus kontrolliert“, heißt es aus dem Kreishaus. Dieser Test könne entweder vor Ort im Kreishaus gemacht werden oder in einer der vielen Bürgerteststellen. Wichtig sei nur, dass der Test nicht älter als 24 Stunden zurückliege. Besuch der Kreisverwaltung nur noch mit Termin, Maske und negativem Schnelltest weiterlesen

Landrat Ramers und weitere Mitarbeiter in Quarantäne

Auch der Leiter des Gesundheitsamtes, Christian Ramolla, der Allgemeine Vertreter des Landrats, Manfred Poth, sowie Teile der CDU-Fraktion betroffen

Der kritische Wert für Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie, die Sieben-Tage-Inzidenz, liegt aktuell für den Kreis Euskirchen bei 14 und damit weit entfernt vom Grenzwert 50. Symbolbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Im Kreishaus in Euskirchen gab es jetzt eine positiven PCR-Test. Symbolbild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – „Nachdem eine Führungskraft der Kreisverwaltung Euskirchen positiv auf die britische Coronavirus-Variante getestet worden ist, hat das Gesundheitsamt des Kreises Euskirchen insgesamt 21 Beschäftigte der Kreisverwaltung als Kontaktpersonen der Kategorie 1 für 14 Tage in häusliche Quarantäne geschickt“, heißt es aus dem Kreishaus. Betroffen seien dabei unter anderem Landrat Markus Ramers, sein Allgemeiner Vertreter Manfred Poth, der Leiter des Gesundheitsamtes Christian Ramolla, weitere Geschäftsbereichsleitungen sowie Teile der CDU-Fraktion. Landrat Ramers und weitere Mitarbeiter in Quarantäne weiterlesen

Große Naumann-Ausstellung im Kreishaus

„Menschen im Fokus“ zeigt Werke des Fotografen und Journalisten Heinz H. Naumann – Kreismedienzentrum beherbergt rund 5000 Fotos des ehemaligen Schleideners

Mit Axt und Pfanne: Ein Waldarbeiter bei der Mittagspause. Foto: Heinz H. Naumann
Mit Axt und Pfanne: Ein Waldarbeiter bei der Mittagspause. Foto: Heinz H. Naumann

Euskirchen – Eine Auswahl von herausragenden Pressebildern des Journalisten Heinz H. Naumann ist derzeit im Foyer der Kreisverwaltung zu bestaunen. Die Fotografien zeigen Menschen in den 1950er Jahren. Die Ausstellung mit dem Titel „Menschen im Fokus“ präsentiert Bilder im Großformat. Dargestellt sind überwiegend Fotos aus dem Arbeitsalltag und aus dem privaten Umfeld. Große Naumann-Ausstellung im Kreishaus weiterlesen

Der Kinderfresser kommt ins Kreishaus

Phantastische Geschichte über Kinderangst und Kindermut – KSK Euskirchen und F&S concept machen die Lesung möglich

Klaus Strenge liest im Kreishaus aus seinem Buch „Der Kinderfresser kommt“. Illustration: Franziska Harvey
Klaus Strenge liest im Kreishaus aus seinem Buch „Der Kinderfresser kommt“. Illustration: Franziska Harvey

Euskirchen – Zum bundesweiten Vorlesetag am Freitag, 15. November, lädt das Kommunale Bildungs- und Integrationszentrum gemeinsam mit dem Familienbüro des Jugendamtes des Kreises Euskirchen zu einer Mitmach-Lesung mit Klaus Strenge ein. Schulklassen der Jahrgangsstufen 1 bis 4 sind herzlich eingeladen, sich für eine der Lesungen am Vormittag zu bewerben. Der Kinderfresser kommt ins Kreishaus weiterlesen

Sonderausstellung im Kreishaus

Landrat Günter Rosenke (2.v.r.) eröffnete die Sonderausstellung zum 16. Herbstsalon im Euskirchener Kreishaus. Pia Benz, Menno Beelen, Alfred Thomas und Joachim Mahlberg (von links) präsentieren bis zum 28. Juli eine Auswahl ihrer Werke. Foto: Dagmar Berens / Medienzentrum Kreis Euskirchen
Landrat Günter Rosenke (2.v.r.) eröffnete die Sonderausstellung zum 16. Herbstsalon im Euskirchener Kreishaus. Pia Benz, Menno Beelen, Alfred Thomas und Joachim Mahlberg (von links) präsentieren bis zum 28. Juli eine Auswahl ihrer Werke. Foto: Dagmar Berens / Medienzentrum Kreis Euskirchen

Euskirchen – Das Foyer des Euskirchener Kreishauses gleicht in diesen Tagen einem Kunstsalon:  Bis zum 28. Juli präsentieren Menno Beelen (Mechernich), Alfred Thomas (Zülpich), Pia Benz (Mechernich) und Joachim Mahlberg (Tondorf) hier eine Auswahl ihrer Werke. Die vier Künstler sind die „Top-4“ des jüngsten Herbstsalons, bei dem sie die meisten Stimmen der Besucher erhalten haben. Sonderausstellung im Kreishaus weiterlesen

Schöne Bescherung im Euskirchener Kreishaus

Mehrere hundert Besucher hatten an einer Rätsel-Rallye teilgenommen und die zum Teil recht kniffligen Fragen beantwortet – Gewinner wurden per Los ermittelt

Landrat Günter Rosenke (links) ließ den gelungenen Tag der offenen Tür im gemeinsamen Betriebshof noch einmal Revue passieren und überreichte die Preise an die Gewinner. Foto: Wolfgang Andres / Kreisverwaltung
Landrat Günter Rosenke (links) ließ den gelungenen Tag der offenen Tür im gemeinsamen Betriebshof noch einmal Revue passieren und überreichte die Preise an die Gewinner. Foto: Wolfgang Andres / Kreisverwaltung

Euskirchen – Landrat Günter Rosenke blickte im Gespräch mit den Eltern und Kindern auf einen gelungenen Tag der offenen Tür zurück, an dem mehrere tausend Menschen den Weg nach Mechernich-Strempt gefunden hatten. Anlass war die Zusammenlegung des Abfallwirtschaftszentrums mit dem Kreisbauhof. Besucher aus der ganzen Region nutzten die Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und einen Einblick in die verschiedenen Arbeitsbereiche zu erhalten. Wer das aufmerksam machte, hatte auch keine Probleme, die Fragen der Rätsel-Rallye zu beantworten. Schöne Bescherung im Euskirchener Kreishaus weiterlesen

„Echte Freundschaft“ im Kreishaus

Schüler der St.-Nikolaus-Schule Kall präsentieren ihre Werke im Schulamt

Die Lehrer Nils Balbach und Lisa Saliba besuchten jetzt mit ihrer Klasse das Schulamt des Kreises, wo die Bilder der Schüler ausgestellt werden. Foto: Wolfgang Andres/Kreisverwaltung
Die Lehrer Nils Balbach und Lisa Saliba besuchten jetzt mit ihrer Klasse das Schulamt des Kreises, wo die Bilder der Schüler ausgestellt werden. Foto: Wolfgang Andres/Kreisverwaltung

Kall/Euskirchen – „Was macht echte Freundschaft aus?“ Diese Frage und die Möglichkeiten ihrer künstlerischen Umsetzung standen im Mittelpunkt des Kunstunterrichts der Oberstufe an der St.-Nikolaus-Schule (Förderschule mit dem Schwerpunkt Geistige Entwicklung) in Kall. Als Vorbild dienten die Werke des Pop Art-Künstlers Keith Haring, dessen plakativ gestaltete Flächen und klare Linien von den Schülern in kreativer Weise umgesetzt wurden. „Echte Freundschaft“ im Kreishaus weiterlesen

„Blaues Bild“ wird für guten Zweck versteigert

„Buntbunkerwelt“ präsentiert großformatiges Kunstwerk / Besichtigung im Kreishaus

Die Künstlerinnen und Künstler der „Buntbunkerwelt“ versteigern das „Blaue Bild“ für einen guten Zweck. Foto: privat
Die Künstlerinnen und Künstler der „Buntbunkerwelt“ versteigern das „Blaue Bild“ für einen guten Zweck. Foto: privat

Euskirchen – 13 Künstler der Galerie „Buntbunkerwelt“ haben jetzt zu Pinsel und Farbe gegriffen und „blau gemacht“: Das großformatige und in Blautönen gehaltene Bild, 1,5 mal 2,7 Meter, besteht aus 24 Einzelbildern und wird für den guten Zweck versteigert. Der Erlös geht zu 100 Prozent an den Verein „Frauen helfen Frauen“. Für das „Blaue Bild“ haben die Künstler einzelne Bilder aus ihrem Fundus gespendet oder speziell dafür neu angefertigt. „Blaues Bild“ wird für guten Zweck versteigert weiterlesen

Gewinner des Herbstsalons stehen fest

Insgesamt 79 Künstler und Künstlerinnen beteiligten sich an der Kunstausstellung im Kreishaus Euskirchen

Manfred Poth (r.), Allgemeiner Vertreter des Landrates, gratulierte den drei Gewinnern Meike Esser (l.), Albert Scherer (2.v.l.) und Michaela Stanjek (2.v.r.). Foto: Kreis Euskirchen
Manfred Poth (r.), Allgemeiner Vertreter des Landrates, gratulierte den drei Gewinnern Meike Esser (l.), Albert Scherer (2.v.l.) und Michaela Stanjek (2.v.r.). Foto: Kreis Euskirchen

Euskirchen – Insgesamt 79 Künstler und Künstlerinnen beteiligten sich am Herbstsalon 2016, der Kunstausstellung im Kreishaus Euskirchen. Dabei konnten die Besucher vielfältige und bunte Werke – Bilder, Skulpturen, Strickwaren, Porzellan und weitere Stücke – begutachten und käuflich erwerben. Bei der Finissage des Herbstsalons 2016 am 13. November wurden die Gewinner für die Sonderausstellung im Frühjahr 2017 bekanntgegeben. Gewinner des Herbstsalons stehen fest weiterlesen

Gewinner des Herbstsalons stehen fest

Insgesamt 79 Künstler und Künstlerinnen beteiligten sich an der Kunstausstellung im Kreishaus Euskirchen

Manfred Poth (r.), Allgemeiner Vertreter des Landrates, gratulierte den drei Gewinnern Meike Esser (l.), Albert Scherer (2.v.l.) und Michaela Stanjek (2.v.r.). Foto: Kreis Euskirchen
Manfred Poth (r.), Allgemeiner Vertreter des Landrates, gratulierte den drei Gewinnern Meike Esser (l.), Albert Scherer (2.v.l.) und Michaela Stanjek (2.v.r.). Foto: Kreis Euskirchen

Euskirchen – Insgesamt 79 Künstler und Künstlerinnen beteiligten sich am Herbstsalon 2016, der Kunstausstellung im Kreishaus Euskirchen. Dabei konnten die Besucher vielfältige und bunte Werke – Bilder, Skulpturen, Strickwaren, Porzellan und weitere Stücke – begutachten und käuflich erwerben. Bei der Finissage des Herbstsalons 2016 am 13. November wurden die Gewinner für die Sonderausstellung im Frühjahr 2017 bekanntgegeben. Gewinner des Herbstsalons stehen fest weiterlesen