Schlagwort-Archive: Stadt Schleiden

Entwicklungskonzept für Stadt Schleiden in Dorfwerkstätten

Bürgermeister Udo Meister: „Die Resonanz ist sehr gut“

Wolfgartener bei der ersten Dorfwerkstatt. Foto: Stadt Schleiden
Wolfgartener bei der ersten Dorfwerkstatt. Foto: Stadt Schleiden

Schleiden – In sogenannten „Dorfwerkstätten“ und Bürgerforen wird zurzeit das integrierte kommunale Entwicklungskonzept (IKEK) der Stadt Schleiden vorangetrieben. In den Orten Wolfgarten, Herhahn/Morsbach und in Gemünd haben die Werkstätten von Stadtverwaltung und dem  beauftragten Büro bereits stattgefunden. Udo Meister,  Bürgermeister Stadt Schleiden, bezeichnet diese Dorfwerkstätten als Fundament für das neue Entwicklungskonzept und sagt: „Die Resonanz ist sehr gut, die Menschen vor Ort sind unsere Spezialisten für den jeweiligen Ortsteil. Ohne deren Ortskenntnis und Anregungen kann so ein Konzept niemals tragen.“ Entwicklungskonzept für Stadt Schleiden in Dorfwerkstätten weiterlesen

Baubeginn beim Bürgerwindpark Schleiden

Stadt Schleiden und Projektierungsgesellschaft „KEVER“ sorgen mit dem Projekt für weniger klimaschädlichen Kohlendoxidausstoß sowie mehr Gelder für Dorfverschönerung, Vereine und Kultur

Eckhard Klinkhammer (v.l.), Projektleiter bei der „KEVER“, Marcel Wolter, Erster Beigeordneter Stadt Schleiden, und Udo Meister, Bürgermeister Stadt Schleiden, sind gemeinsam mit dem Bürgerwindpark Patersweiher das Thema Energiewende so angegangen, dass die Bürger Schleidens profitieren. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Eckhard Klinkhammer (v.l.), Projektleiter bei der „KEVER“, Marcel Wolter, Erster Beigeordneter Stadt Schleiden, und Udo Meister, Bürgermeister Stadt Schleiden, sind gemeinsam mit dem Bürgerwindpark Patersweiher das Thema Energiewende so angegangen, dass die Bürger Schleidens profitieren. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden – „Die KEVER Projekt-Betriebs-Beteiligungsgesellschaft mbH beginnt in diesen Tagen mit der Errichtung von sechs Windkraftanlagen auf der Hochfläche nahe Patersweiher, die noch im Herbst diesen Jahres Strom erzeugen sollen“, teilt Udo Meister, Bürgermeister der Stadt Schleiden, mit. Vorausgegangen war der einstimmige Beschluss des Stadtrates vom 1. Juli 2010 auf Antrag der damaligen Bunten Koalition. Daraufhin wurde die Verwaltung beauftragt, durch die Änderung des Flächennutzungsplans eine „Windkraftkonzentrationszone“ in diesem Gebiet (sogenannte Vorrangfläche für Windkraft) auszuweisen und die Realisierung eines homogenen, ansehnlichen und effizienten Windpark zu gewährleisten, der vorrangig unter Beteiligung der Menschen aus der Region und in Form eines Bürgerwindparks mit Sitz in Schleiden realisiert wird. Baubeginn beim Bürgerwindpark Schleiden weiterlesen

KEV verbindet das Nützliche mit dem Schönen

Die Kreis-Energie-Versorgung Schleiden (KEV) lässt zurzeit drei ihrer Trafostationen aufwendig bemalen

Rainer Karls (links) besah sich mit Sarah Kaspar („ene“) und Rolf Jöbges (rechts) am Mittwochmorgen den Fortgang der Arbeiten in Gemünd, wo Stefan Vogt und Simon Horn (Mitte) derzeit eine weitere Energiestation besprühen. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Eifel – Sie sind nützlich, aber nicht unbedingt schön: Trafostationen fristen meist ein eher bescheidenes Dasein inmitten der Städte und Dörfer, sind aber notwendig, da ohne sie eine Stromversorgung der Bürger nicht möglich wäre. Nicht selten verleitet ihr eintöniges Grau oder Grün Sprayer dazu, sich an ihnen „künstlerisch“ auszutoben. Zuweilen werden sie auch einfach nur als Litfasssäule missbraucht. KEV verbindet das Nützliche mit dem Schönen weiterlesen

„Genießer-Wochen“-Akteure sammeln für Gala Tolbiac

Teilnehmende Betriebe der kulinarischen Kulturoffensive in Schleiden wollen Menschen mit Behinderungen unterstützen

Wollen während der „Genießer-Wochen“ mit den weiteren teilnehmenden Betrieben die Gala Tolbiac unterstützen: Dr. Michael Winter, Inhaber des „Hotel Friedrichs“, und Sophia Eckerle von der Touristik Schleidener Tal. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden – „Wir wollen mit den Genießer-Wochen auch die Gala Tolbiac und damit Menschen mit Behinderungen unterstützen“, betont Sophia Eckerle, Teamleiterin der Touristik Schleidener Tal. Deshalb stellen alle teilnehmenden Betriebe Sparschweine für die Gala Tolbiac auf, und zwar während der gesamten „Genießer-Wochen“. Die „Genießer-Wochen“ werden erstmalig in Schleiden angeboten: Acht Betriebe haben spezielle Eifel-Menüs kreiert, zu denen es den gesamten Oktober kulturelle Veranstaltungen wie Lesungen, Kabarett oder Konzerte gibt. „Genießer-Wochen“-Akteure sammeln für Gala Tolbiac weiterlesen