Archiv der Kategorie: Jugend

Schnitzkursus für Kinder und Jugendliche

Förderverein des LVR-Freilichtmuseums Kommern zeigt die Kunst des Grünholzschnitzens

Wie man grobe Schnitzer beim Schnitzen vermeidet, kann man im LVR-Freilichtmuseum Kommern lernen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Wie man grobe Schnitzer beim Schnitzen vermeidet, kann man im LVR-Freilichtmuseum Kommern lernen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Mechernich-Kommern – Einen Schnitzkursus für Kinder und Jugendliche von 7 bis 16 Jahren bietet der Förderverein des LVR-Freilichtmuseums Kommern an, und zwar am Samstag, 13. Juli, von 10 bis 16 Uhr.  Dabei sollen die Teilnehmer im Freilichtmuseum die Kunst des Grünholzschnitzens ebenso wie verschiedenen Holzarten und Bearbeitungstechniken kennenlernen. Schnitzkursus für Kinder und Jugendliche weiterlesen

Ein Musikinstrument für sich entdecken

Woche des offenen Unterrichts in der Musikschule Euskirchen – Auch Schnuppern in Gesang, Ballett, Tanz, Schauspiel oder künstlerischem Gestalten möglich

Die Musikschule Euskirchen bietet ein breites Spektrum von Musikunterricht bis zu Angeboten in Darstellender und Bildender Kunst. Foto: Musikschule Euskirchen
Die Musikschule Euskirchen bietet ein breites Spektrum von Musikunterricht bis zu Angeboten in Darstellender und Bildender Kunst. Foto: Musikschule Euskirchen

Euskirchen – Wer herausfinden möchte, ob ein bestimmtes Musikinstrument reizvoll wäre, oder sich in Gesang, Ballett, Tanz, Schauspiel oder künstlerischem Gestalten ausprobieren möchte, kann sich dazu in der Musikschule Euskirchen informieren: Von Montag, 1. Juli, bis Freitag, 5. Juli, lädt das Musikschulteam in die Kommerner Straße 69 in Euskirchen zu einer Woche des offenen Unterrichts ein. Ein Musikinstrument für sich entdecken weiterlesen

Raus ins Museum!

LVR-Freilichtmuseum Kommern ist spannendes Ziel zum Mitmachen und Erleben in den Sommerferien

Reibekuchen auf offenem Feuer backen kann man im LVR-Freilichtmuseum Kommern. Foto: Hans-Theo Gerhards/LVR
Reibekuchen auf offenem Feuer backen kann man im LVR-Freilichtmuseum Kommern. Foto: Hans-Theo Gerhards/LVR

Mechernich-Kommern – Kinder und Erwachsene dürfen sich in den Sommerferien auf einen bunten Mix zum Mitmachen im LVR-Freilichtmuseum Kommern freuen. Das Ferienprogramm beginnt am 4. Juli mit dem Herstellen von Flitzebögen und Holzwürfeln.  Über die Ferien verteilt vom 4. Juli bis zum 27. August können die kleinen Museumsgäste Hefeküchlein backen, Windräder basteln, Würfel herstellen, filzen, flechten, Bändchen weben oder mit der ganzen Familie Reibekuchen backen. Raus ins Museum! weiterlesen

Alte Brillen und Kleidung gesammelt

Gemeinsame Umweltaktion von Caritas und Clara-Fey-Schule

Die Schülerinnen übergaben ihre Sammlung der Caritas Schleiden. Bid: Arndt Krömer
Die Schülerinnen übergaben ihre Sammlung der Caritas Schleiden. Bid: Arndt Krömer

Schleiden – Vier Schülerinnen der Schleidener Clara-Fey-Schule – Anna (15), Jamie Lee (17), Anna Lina (16) und Svenja (17) – befassen sich privat intensiv mit Themen wie Plastikmüll, FairTrade, Billigkleidung, Umweltschutz und mehr. Sie haben die ökologische Woche ihrer Schule, die alljährlich in der Fastenzeit startet, genutzt, um in jeder Fastenwoche eine neue Aktion unter dem Misereor-Motto „Mach was draus, sei Zukunft“ durchzuführen. Das Anliegen der engagierten Jugendlichen wurde mit Hilfe des Second-Hand-Kleiderladens und dem Brillensammelprojekt der Eifeler Caritas unterstützt. Alte Brillen und Kleidung gesammelt weiterlesen

Fairplay Smart-Tour: Gemeinsam Strapazen überwunden

120 Schülerinnen und Schüler mit und ohne Behinderung radelten von Köln über Vogelsang nach Kall – Großer Zieleinlauf auf dem Hof der ene-Unternehmensgruppe – KSK Euskirchen sponserte die Tour in diesem Jahr gleich zwei Mal

Peter von Bodenheim (vorn v.l.), Sportlehrer an der LVR-Förderschule „Irena Sendler“, bedankte sich bei den Unterstützern Hartmut Cremer, KSK-Vorstandsmitglied, Tanja Scheuls, NEW, Schulleiterin Karin Hambach und Rita Witt, KSK-Vorstandsstab, ehe er wieder zusammen mit Menschen mit und ohne Behinderung in die Pedale trat. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Peter von Bodenheim (vorn v.l.), Sportlehrer an der LVR-Förderschule „Irena Sendler“, bedankte sich bei den Unterstützern Hartmut Cremer, KSK-Vorstandsmitglied, Tanja Scheuls, NEW, Schulleiterin Karin Hambach und Rita Witt, KSK-Vorstandsstab, ehe er wieder zusammen mit Menschen mit und ohne Behinderung in die Pedale trat. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Kreis Euskirchen – „So viele Spezialräder wie in diesem Jahr hatten wir noch nie auf der Tour dabei“, berichtete Lehrer Peter von Bodenheim am Donnerstagmorgen auf dem Hof der Irena-Sendler-Schule in Euenheim. Dort machten sich gerade gut 120 Schülerinnen und Schüler aus elf Kölner Schulen und drei aus dem Kreis Euskirchen – die Haupt- und Realschule Bad Münstereifel und die Irena-Sendler-Schule – fertig zur zweiten Etappe der diesjährigen Fairplay Smart-Tour, die sie nach Vogelsang führen sollte. Dem gelben Tross mit seinen 30 Begleitern saß die erste Etappe noch in den Knochen. Denn die Fahrt von Köln nach Euskirchen hatte zwei Stunden länger gedauert als geplant. Schuld daran war unter anderem ein umgestürzter Baum am Otto-Maigler-See bei Hürth. „Da mussten wir mit sämtlichen Fahrrädern den Radweg verlassen und durchs Unterholz um das Hindernis herumklettern“, berichtete von Bodenheim. Für die jungen Leute sei es allerdings ein tolles Abenteuer gewesen, das den Teamgeist enorm gestärkt habe. Fairplay Smart-Tour: Gemeinsam Strapazen überwunden weiterlesen

Mehr Rutschspaß im Schleidener Freibad

Kleinkinderbereich ausgebaut

Geschäftsführer Marcel Wolter (hinten v.l.) und Vorstandsvorsitzender Ingo Pfennings übergaben für die Bürgerstiftung Schleiden die Kleinkindrutsche offiziell an Schwimmbadbetreiber Elmar Scholzen. Foto: Kerstin Wielspütz/Stadt Schleiden
Geschäftsführer Marcel Wolter (hinten v.l.) und Vorstandsvorsitzender Ingo Pfennings übergaben für die Bürgerstiftung Schleiden die Kleinkindrutsche offiziell an Schwimmbadbetreiber Elmar Scholzen. Foto: Kerstin Wielspütz/Stadt Schleiden

Schleiden – Für mehr Rutschspaß im Schleidener Freibad sorgte jetzt die Bürgerstiftung Schleiden. Denn die spendierte eine neue Rutschlandschaft für den Kleinkinderbereich. Rutschen sind nicht nur beliebter Spaß, sondern fördern auch die Entwicklung von Kindern. Auch kleinere Kinder können damit schon Bewegungsspiele mit einem geringen Schwierigkeitsgrad ausüben, erfahren am eigenen Körper die Schwerkraft, erlangen eine Art Schwebegefühl und lernen somit Geschwindigkeiten kennen. Sie erfahren auch, dass ein „vergnügliches Rutschen“ erst nach erfolgreicher Besteigung der Treppe möglich ist und müssen sich dabei mit anderen „Rutschanwärtern“ arrangieren, womit auch die soziale Kompetenz gefordert wird. Mehr Rutschspaß im Schleidener Freibad weiterlesen

KSK legte sich mächtig in die Riemen

Seit fast zehn Jahren unterstützt die Kreissparkasse Euskirchen den Schülerruderverein Kronenburger See, jetzt waren KSK-Vorstandsmitglied Hartmut Cremer und der Kuratoriumsvorsitzende der KSK-Bürgerstiftung, Markus Ramers, eingeladen, einmal selbst die Faszination des Rudersports zu erleben

Hartmut Cremer (v.l.), Markus Ramers, Sebastian Sammet und Mitglieder des Schülerrudervereins vor dem neuen Zweier in Sparkassenrot. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Hartmut Cremer (v.l.), Markus Ramers, Sebastian Sammet und Mitglieder des Schülerrudervereins vor dem neuen Zweier in Sparkassenrot. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Dahlem-Kronenburg – Der Schüler-Ruderverein Kronenburger See kann schon fast auf eine zehnjährige Geschichte zurückblicken. Eng verbunden sind die Wassersportler auf dem länderübergreifenden Gewässer zwischen Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz dabei seit dem Gründungsjahr 2010 mit der Kreissparkasse Euskirchen (KSK). „Immer wenn es nicht mehr weiterging, erwies sich die Sparkasse als verlässlicher Partner“, berichtete der erste Vorsitzende des Vereins und Pädagoge an der Graf Salentin Schule in Jünkerath, Sebastian Sammet. KSK legte sich mächtig in die Riemen weiterlesen

Sommertheater im Musikpavillon: Kapertheaterreihe in Gemünd

Bürgerstiftung der Stadt Schleiden sorgt vor Kurkonzerten für Kinderkultur: Holzheimer Figurentheater „spielbar“ zeigt prügelfreie Kasperinszenierungen im Kurpark Gemünd – Bei schlechtem Wetter finden die Vorstellungen im Kurhaus statt

In Gemünd wird durch die Bürgerstiftung Schleiden wieder regelmäßig Kaspertheater vom Figurentheater „spielbar“ bei freiem Eintritt angeboten. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
In Gemünd wird durch die Bürgerstiftung Schleiden wieder regelmäßig Kaspertheater vom Figurentheater „spielbar“ bei freiem Eintritt angeboten. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden-Gemünd – Nach dem starken Zulauf im vergangenen Jahr können sich Groß und Klein wieder über eine Sommertheaterreihe im Kurpark Gemünd freuen: Denn die Bürgerstiftung Schleiden hat das Holzheimer Figurentheater „spielbar“ erneut für Veranstaltungen vor dem Kurkonzert engagiert. Sommertheater im Musikpavillon: Kapertheaterreihe in Gemünd weiterlesen

Spektakuläre Zeitreise durch die Geschichte des Broadways

Vorprogramm wurde von Schülerinnen und Schülern der Irena-Sendler-Schule, des Thomas-Eßer-Berufskollegs und der Gesamtschule Euskirchen gestaltet – KSK Euskirchen ließ Träume wahr werden – Mit großer Bildergalerie

Die großen Emotionen des Musicals brachten Sänger, Tänzer und Musiker mit der „Broadway Experience“ nach Euskirchen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Die großen Emotionen des Musicals brachten Sänger, Tänzer und Musiker mit der „Broadway Experience“ nach Euskirchen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Wenn es für die Bretter, die die Welt bedeuten, einen realen Ort gäbe, dann wäre es sicherlich der Broadway in New York. Kein anderer Platz auf der Welt nährt so sehr den Mythos, dass Träume eines Tages wahr werden können. Und zwar nicht nur die Träume all der erdachten singenden und tanzenden Charaktere, die den Broadway so zahllos bevölkern, sondern auch die Träume derer, die diese Charaktere eine Zeitlang verkörpern dürfen. Spektakuläre Zeitreise durch die Geschichte des Broadways weiterlesen

Spielend sicherer Verkehrsteilnehmer werden

Kreisverkehrswacht Euskirchen sorgt mit Kinderfahrzeugen für leichtere Verkehrserziehung in Kindergärten

Für mehr Sicherheit im Straßenverkehr gerade für Kinder wollen alle Unterstützer und Beteiligten der Kreisverkehrswacht sorgen. Jetzt konnten dazu Materialien im Wert von 21.000 Euro übergeben werden. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Für mehr Sicherheit im Straßenverkehr gerade für Kinder wollen alle Unterstützer und Beteiligten der Kreisverkehrswacht sorgen. Jetzt konnten dazu Materialien im Wert von 21.000 Euro übergeben werden. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – „Kaum setzen wir einen Fuß vor die eigene Haustür, sind wir Verkehrsteilnehmer, ob wir es wollen oder nicht“, erinnerte Günter Rosenke, Landrat Kreis Euskirchen, am vergangenen Montag im Kreishaus. Zusammengekommen waren Vertreter der Kreisverkehrswacht Euskirchen, Polizei, Erzieherinnen und Sponsoren, um ein wichtiges Anliegen aller Beteiligten zu ermöglichen: Nämlich auf spielerische Weise schon Kindergartenkinder so zu schulen, dass sie zu sicheren Verkehrsteilnehmern werden. Spielend sicherer Verkehrsteilnehmer werden weiterlesen

Altersgerechte Tore für den Fußballnachwuchs

In Kreuzweingarten hat die Dorfgemeinschaft einen Bolzplatz eingeweiht

Für Spaß auf dem Bolzplatz sorgte die Dorfgemeinschaft Kreuzweingarten-Rheder um den Vorsitzenden Matthias Meier (hinten 3.v.l.) mit Hilfe von Sponsoren. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Für Spaß auf dem Bolzplatz sorgte die Dorfgemeinschaft Kreuzweingarten-Rheder um den Vorsitzenden Matthias Meier (hinten 3.v.l.) mit Hilfe von Sponsoren. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen-Kreuzweingarten – Über neue Kleinfeld-Tore und vier Meter hohe Ballfänge kann sich die Dorfjugend in Kreuzweingarten freuen: Die Dorfgemeinschaft (DG) Kreuzweingarten-Rheder hat am vergangenen Freitag einen Bolzplatz für den Fußballnachwuchs eingeweiht. Rund 10.000 Euro hat allein das Material dafür gekostet, dazu stemmten 23 Helfer 250 ehrenamtliche Arbeitsstunden, wie Matthias Meier, Vorsitzender der Dorfgemeinschaft, bei der kleinen Einweihungsfeier berichtete. Altersgerechte Tore für den Fußballnachwuchs weiterlesen

Mehr Unternehmen gesucht, die Duales Studium ermöglichen

215 junge Leute und Eltern ließen sich von Hochschulen und Unternehmen zu ihren Karrierechancen beraten

Auch am Info-Stand der Europäischen Fachhochschule herrschte reger Andrang. Bild: Christof Gladow

Schleiden – Mehr als 200 Schülerinnen und Schüler aus dem Kreis Euskirchen nahmen die Gelegenheit wahr, sich in einer Veranstaltung in der Clara-Fey-Schule in Schleiden über die Chancen zu informieren, die ihnen ein duales Studium bietet. Eingeladen hatten die Stabsstelle für Struktur- und Wirtschaftsförderung und das Regionale Bildungsbüro/KoBIZ des Kreises Euskirchen, die Fachhochschule Aachen sowie die Agentur für Arbeit Brühl/ Euskirchen. Mehr Unternehmen gesucht, die Duales Studium ermöglichen weiterlesen