Video: 50 Jahre Caritas: Wie alles begann…

Bruno Grobelny erinnert sich an die ersten Stunden der caritas Euskirchen. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Bruno Grobelny erinnert sich in diesem Video an die ersten Stunden der Caritas Euskirchen. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Gemeinsam mit Carsten Düppengießer, Pressesprecher des Caritasverbands Euskirchen, haben wir für die Feierlichkeiten im City-Forum Euskirchen Bruno Grobelny und andere Menschen der ersten Stunde nach ihren Erinnerungen an die Anfangsjahre der Caritas gefragt. Dabei herausgekommen ist ein kleines Video, das Sie hier sehen können.

„Queen Kings“ kommen nach Golbach

Die "Queen Kings" gastieren in der Bürgerhalle in Golbach. Bild: Promotion QK
Die „Queen Kings“ gastieren in der Bürgerhalle in Golbach. Bild: Promotion QK

Kall-Golbach – Das Motto der „Queen”-Tributeband „The Queen Kings“ lautet: „More than just a tribute“. Die Band mit Leadsänger Mirko Bäumer und Musikern, die auch beim Musical „We Will Rock You“ und sogar mit „Queen“ selbst auftraten, ist bekannt für ihre authentische und mitreißende Show. „Queen Kings“ kommen nach Golbach weiterlesen

Neue Reihe beim "Rheinischen Frühschoppen"

LVR-Freilichtmuseum Kommern lädt wieder in die „Gastwirtschaft zur Post“ bei Musik und hauseigenen Spezialitäten ein

Das„Melanie Wooßmann Quartett“ macht den Auftakt bei der neuen Frühschoppen-Reihe im LVR-Freilchtmuseum Kommern. Bild: Wooßmann
Das„Melanie Wooßmann Quartett“ macht den Auftakt bei der neuen Frühschoppen-Reihe im LVR-Freilichtmuseum Kommern. Bild: Wooßmann

Mechernich-Kommern – Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr lädt das LVR-Freilichtmuseum Kommern wieder von Mai bis September am ersten Sonntag im Monat von 11 bis 13.30 Uhr zum Rheinischen Frühschoppen mit Live-Musik in den Biergarten der historischen „Gastwirtschaft zur Post“ ein. Neue Reihe beim "Rheinischen Frühschoppen" weiterlesen

Gefährliche Frühlingsgefühle bei Amphibien

Ausreichend hohe Lufttemperaturen, hohe Luftfeuchtigkeit, Niederschläge und „die innere Uhr“ lösen die Wanderbereitschaft aus

Bei den Kröten herrscht derzeit wieder Frühlingsstimmung. Bild: Günter Lessenich/NABU
Bei den Kröten herrscht derzeit wieder Frühlingsstimmung. Bild: Günter Lessenich/NABU

Kreis Euskirchen – Nach der langen Winterzeit steigen in Deutschland allmählich die nächtlichen Temperaturen und damit auch die Wanderlust von Fröschen, Kröten und Molchen, die sich nun auf den gefährlichen Weg zu ihren Laichgewässern begeben. Der NABU rät Autofahrern daher in den kommenden Wochen zur erhöhten Vorsicht. Besonders bei feuchter Witterung und zwischen 18 Uhr und 5 Uhr in der Früh müsse mit den Tieren gerechnet werden. Gefährliche Frühlingsgefühle bei Amphibien weiterlesen

Schleidener Schüler forschen in Vogelsang

In einem einjährigen Projektkursus sollen Spuren jüdischen Lebens im Umkreis des Täterortes Vogelsang gesucht werden

Das Städtische Gymnasium Schleiden unterschrieb jetzt eine Bildungspartberschaft mit Vogelsang. Bild: Roman Hövel/vogelsang ip
Das Städtische Gymnasium Schleiden unterschrieb jetzt eine Bildungspartnerschaft mit Vogelsang. Bild: Roman Hövel/vogelsang ip

Schleiden-Vogelsang – Das Städtische Gymnasium Schleiden unterschrieb jetzt die neue Bildungspartnerschaft mit dem außerschulischen Lernort „vogelsang ip“. Die Schulleiterin Elisabeth Bertram, der allgemeine Vertreter des Landrates Kreis Euskirchen und Aufsichtsratsvorsitzender von Vogelsang, Manfred Poth, sowie die Fachbereichsleiterin Bildung, Julia Schmidt, unterzeichneten das Papier im gemeinsamen Wunsch, die enge Kooperation zwischen Schule und Lernort dauerhaft zu festigen. Schleidener Schüler forschen in Vogelsang weiterlesen

Barbara Tegethoff zeigt ihre Porträts

Auch dieses Porträt von einem indischen Mädchen wird in der Ausstellung zu sehen sein. Bild: Gudrun Klinkhammer
Auch dieses Porträt von einem indischen Mädchen wird in der Ausstellung zu sehen sein. Bild: Gudrun Klinkhammer

Schleiden-Gemünd – Barbara Tegethoff zeigt ab Sonntag, 21. April, 14 Uhr, unter dem Motto „Eifel-Kreativ“ im Kunstpunkt-Gemünd/Eifel, Aachener Straße 5, vier Wochen lang ihre Arbeiten. „Die Werke beinhalten in erster Linie Porträts von Menschen aus der Fremde, meist in Öl gemalt“, berichtet Galeristin Gudrun Klinkhammer.

Barbara Tegethoff ist Diplom-Informatikerin, Kommunikations-Trainerin, Freischaffende Künstlerin, Dozentin an der Internationalen Kunstakademie Heimbach mit dem Fokus auf Kreativitäts-Förderung. Barbara Tegethoff zeigt ihre Porträts weiterlesen

Janosch-Ausstellung startet am Sonntag

Der 82-jährige Künstler hat versprochen, selbst bei der Eröffnung anwesend zu sein – Journalisten durften bereits einen Blick auf die ausgestellten Bilder werfen – Neben Dürener Institutionen gehört die Euskirchener Firma „F&S solar“ zu den Hauptsponsoren der Schau

Präsentierten der Presse am Mittwoch bereits einen Teil der Ausstellung: Kunstakademie-Leiter Prof. Dr. Frank Günter Zehnder (v.l.), Bastian Langer (Popular Art),Dirk Hürtgen (KSK Düren), Georg Schmiedel (F&S solar), Jürgen Schulz (Stadtwerke Düren), Landrat Wolfgang Spelthahn, Bert Züll (Bürgermeister Heimbach) und Achim Schmitz (Rurtalbahn). Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Präsentierten der Presse am Mittwoch bereits einen Teil der Ausstellung: Kunstakademie-Leiter Prof. Dr. Frank Günter Zehnder (v.l.), Bastian Langer (Popular Art),Dirk Hürtgen (KSK Düren), Georg Schmiedel (F&S solar), Jürgen Schulz (Stadtwerke Düren), Landrat Wolfgang Spelthahn, Bert Züll (Bürgermeister Heimbach) und Achim Schmitz (Rurtalbahn). Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Heimbach – Am Sonntag, 14 Uhr, ist es soweit. Dann werden in der Internationalen Kunstakademie Heimbach die schweren Burgtüren für die große Janosch-Ausstellung geöffnet. Derzeit laufen die Arbeiten noch auf Hochtouren. Am Mittwochnachmittag durften Journalisten aber bereits einen ersten Blick auf einige der Bilder werfen, die derzeit in der Burg Hengebach aufgehängt werden. Janosch-Ausstellung startet am Sonntag weiterlesen

Ein Wochenende mit Effektiven Mikroorganismen

Dr. Anne Katharina Zschocke ist seit vielen Jahren im In- und Ausland eine der gefragtesten Referentin zum Thema "Effektive Mikroorganismen". Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Dr. Anne Katharina Zschocke lädt zu einem Wochenendseminar rund um Effektive Mikroorganismen ein. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Nettersheim – Zu einem Grundlagenseminar über Effektive Mikroorganismen lädt EM-Fachausbilderin Dr. Anne Katharina Zschocke für das Wochenende, 20. und 21. April, ein. Die Seminare finden statt am Samstag, 10 bis 17 Uhr, und am Sonntag von 9 bis 13 Uhr im Naturzentrum Eifel, Urftstraße 2, in Nettersheim. Ein Wochenende mit Effektiven Mikroorganismen weiterlesen

Erster Citylauf in Gemünd

Zur 800-Jahrfeier organsiert „Sport Team Peters“ ein Breitensportereignis – Zahlreiche Preise für Teilnehmer durch Unterstützung von Energie Nordeifel und VR-Bank

Wollen gemeinsam für den ersten Citylauf in Gemünd durchstarten: Helmut Peters vom „Sport Team Peters“, Wolfgang Merten von der VR-Bank, Karl-Heinz Spohr vom „Sport Team Peters“, Helmut Klaßen und Kerstin Zimmermann von der Energie Nordeifel. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Wollen gemeinsam für den ersten Citylauf in Gemünd durchstarten: Helmut Peters vom „Sport Team Peters“, Wolfgang Merten von der VR-Bank, Karl-Heinz Spohr vom „Sport Team Peters“, Helmut Klaßen und Kerstin Zimmermann von der Energie Nordeifel. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden-Gemünd – „Erstmalig wird es einen Citylauf in Gemünd geben“, berichtete Helmut Peters vom „Sport Team Peters“ am vergangenen Mittwoch der Presse. Im Rahmen der 800-Jahr-Feierlichkeiten von Gemünd wollte Peters ein sportliches Ereignis für jedermann schaffen. Deshalb gebe es bei dem „1. Gemünder Citylauf“ am Samstag, 18. Mai, Wettbewerbe von 1000 Meter, 5000 Meter und zehn Kilometer Länge. Erster Citylauf in Gemünd weiterlesen

Winterläufe brachten Hilfsgruppe 2500 Euro ein

Das Geld wird für die Finanzierung von Sonarium-Therapien verwendet

Den Scheck an Willi Greuel und Patrick Züll übergaben Ralf Schumacher (Firmengruppe Schumacher), Christian Hens (Regionalgas Euskirchen), Dirk Hartmann (Tribea Gesundheitszentrum), Dr. Michael Nolte (Eifelhöhenklinik), Jörg Brang (Sport Brang), Richard Joisten (Kreissparkasse Euskirchen und  VfL Kommern), Wilhelm Loepke (TVE Bad Münstereifel) und Hartmut Davidi vom FC Keldenich. Bild: Reiner Züll
Den Scheck an Willi Greuel (4.v.r.) und Patrick Züll (5.v.l) übergaben Ralf Schumacher (Firmengruppe Schumacher), Christian Hens (Regionalgas Euskirchen), Dirk Hartmann (Tribea Gesundheitszentrum), Dr. Michael Nolte (Eifelhöhenklinik), Jörg Brang (Sport Brang), Richard Joisten (Kreissparkasse Euskirchen und VfL Kommern), Wilhelm Loepke (TVE Bad Münstereifel) und Hartmut Davidi vom FC Keldenich. Bild: Reiner Züll

Kreis Euskirchen/Kall – Einen Spendenscheck über 2500 Euro für die Hilfsgruppe Eifel konnten Willi Greuel und Patrick Züll am Dienstagabend in der Bauzentrale Schumacher in Kall entgegennehmen. Diese Summe hatten die Veranstalter der Winterlaufserie, die seit nunmehr fünf Jahren im Kreis Euskirchen stattfindet, von Sportlern und Sponsoren zusammengetragen. Winterläufe brachten Hilfsgruppe 2500 Euro ein weiterlesen

Freude über Schießbudenartikel aus DDR-Zeiten

Alte Spruchherzen und andere Kuriositäten bereichern jetzt den Bestand des LVR-Freilichtmuseums

Pascal Raviol (v.l.) übergab seinen Fund an Dr. Michael H. Faber und Dr. Josef Mangold. Bild: Hans Theo Gerhards
Pascal Raviol (v.l.) übergab seinen Fund an Dr. Michael H. Faber und Dr. Josef Mangold. Bild: Hans Theo Gerhards

Mechernich-Kommern – Eine interessante Schenkung wurde dem LVR-Freilichtmuseum Kommern durch Pascal Raviol zuteil, einem der Schausteller, der wieder mit seiner „Konditorei 1900“ und einem alten Kinder-Autokarussell auf dem Jahrmarkt „anno dazumal“ vertreten war. Raviol überreichte dem Museum mehrere Original-Versandkartons mit älterer Schießbudenware aus Zeiten der DDR. Freude über Schießbudenartikel aus DDR-Zeiten weiterlesen

Benefiz-Jazzkonzert mit Frank Haunschild

Lions Hilfswerk Euskirchen-Nordeifel lädt ein – Reinerlös ist für den Kinderschutz bestimmt

Frank Haunschild - hier bei einem Auftritt im Hotel Friedrichs in Gemünd - gastiert im Euskirchener Euskirchener Café Kramer. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Frank Haunschild – hier bei einem Auftritt im Hotel Friedrichs in Gemünd – gastiert im Euskirchener Euskirchener Café Kramer. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen – Zu seinem ersten Konzertabend in diesem Jahr in der Reihe „Kultur im Kramer“ lädt das Lions Hilfswerk Euskirchen-Nordeifel am Montag, 13. Mai, 20 Uhr, in das Euskirchener Café Kramer, Bahnhofstr. 17, ein. Nach seinem großen Erfolg im voll besetzten Café vor einiger Zeit hat der Lions Club noch einmal den Jazz-Gitarristen Frank Haunschild für diesen Abend gewinnen können. Benefiz-Jazzkonzert mit Frank Haunschild weiterlesen

Wir kümmern uns um Ihre Schlagzeilen

Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.