Schlagwort-Archive: Schleiden

Manchem zog das Rennen die Schuhe aus

  1. Eifeler Sparkassen-Crossduathlon in Schleiden führte durch Schlammloch und Eifeler Wälder – Kathrin Müller und Tobias Hibbe holten sich Meistertitel
Start der Männer beim 18. Eifeler Sparkassen-Crossduathlon – vorn in der Mitte mit der Startnummer 30 der spätere Sieger und Deutsche Meister Tobias Hibbe. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Start der Männer beim 18. Eifeler Sparkassen-Crossduathlon – vorn in der Mitte mit der Startnummer 30 der spätere Sieger und Deutsche Meister Tobias Hibbe. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden – Insgesamt 254 Männer und 63 Frauen nahmen am 18. Eifeler Sparkassen-Crossduathlon in Schleiden teil. Auch wenn der weitaus größte Teil des Starterfeldes aus Deutschland kam, waren auch Athleten aus den Niederlanden, Belgien und Polen angereist. Gestartet wurde vom Sportplatz Diefenbachtal gleich neben dem Freibad aus. Besonders stolz ist der ausrichtende Verein TuS Schleiden 1908 darauf, dass in diesem Jahr sogar der Deutsche Meister und die Deutsche Meisterin in Schleiden gekürt wurden. Manchem zog das Rennen die Schuhe aus weiterlesen

„Kulturschock“ Schleiden lädt zum Tierschutztag ein

Ein unterhaltsamer Nachmittag mit Genuss und Shopping für einen guten Zweck soll den Gästen im Schleidener Franziskushaus geboten werden

Martin Bollig soll ein Nachmittagskonzert beim Schleidener Tierschutztag geben. Bild: Privat
Martin Bollig soll ein Nachmittagskonzert beim Schleidener Tierschutztag geben.
Bild: Privat

Schleiden – Seit dem Beginn der Kunstgeschichte sind, wie schon die Höhlenmalereien zeigen, Tiere und Kunst miteinander verbunden. Auch im Atelier der Malerin Maf Räderscheidt tauchen Tiere auf. Dazu bitten das Tierheim Kall, die Tierhilfe Belgien und Maf Räderscheidt mit “TUSCH”, der virtuellen Tiervermittlung, am 29. März von 11 bis 17 Uhr in das Franziskushaus, dem „Kulturschock“, Am Markt 32 in Schleiden. „Kulturschock“ Schleiden lädt zum Tierschutztag ein weiterlesen

Caritas bildet Führungskräfte in der Pflege aus

Drei Mitarbeitende haben Ausbildung zur Pflegedienstleitung absolviert

Setzen auf hochwertige Pflege in der Eifel: Franziska Hilger (v.l), stellv. Leitung Caritaspflegestation Mechernich, Rolf Schneider, Geschäftsführer Caritas, Elisabeth Nosbers, Fachbereichsleitung, Michael Tobehn, Leitung Tagespflege Blankenheim, und Jutta Hickertz, Caritaspflegestation Blankenheim. Foto: Caritas
Setzen auf hochwertige Pflege in der Eifel: Franziska Hilger (v.l), stellv. Leitung Caritaspflegestation Mechernich, Rolf Schneider, Geschäftsführer Caritas, Elisabeth Nosbers, Fachbereichsleitung, Michael Tobehn, Leitung Tagespflege Blankenheim, und Jutta Hickertz, Caritaspflegestation Blankenheim. Foto: Caritas

Schleiden – Der Fachkräftemangel in der Pflege ist in aller Munde. Gerade Führungskräfte sind schwer zu finden, insbesondere in ländlichen, dünn besiedelten Gebieten wie unserer Eifel. Der Caritasverband für die Region Eifel setzt deshalb auf Ausbildung in den eigenen Reihen. Michael Tobehn (Tagespflege Blankenheim), Jutta Hickertz (Caritaspflegestation Blankenheim) und Franziska Hilger (Caritaspflegestation Mechernich) haben die einjährige Ausbildung zur Pflegedienstleitung (PDL) berufsbegleitend durchlaufen und nun erfolgreich absolviert. Caritas bildet Führungskräfte in der Pflege aus weiterlesen

„sehr gut“ für Caritas-Pflegestation Schleiden

Prüfung des Medizinischen Dienstes ergab Bestnote

hjkh hjh hjk hjk hjk hjk hjk h
Die Mitarbeiterinnen der Caritas-Pflegestation freuten sich während der Adventsfeier über die Bestnoten. Bild: Privat

Schleiden – Die Caritaspflegestation in Schleiden hat vom Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK) die Bestnote 1,0 im Endergebnis sowie in allen Teilbereichen erhalten, wie Arndt Krömer, Pressesprecher Cartias Eifel, jetzt mitteilt. Gitta Marin, Leiterin der Pflegestation Schleiden: „Wir werden unserem Anspruch, unsere Kunden nach aktuellsten Pflegestandards bestmöglich zu versorgen, nach wie vor gerecht.“ Dazu werde ständig an neuen Konzepten gearbeitet. Die viele Arbeit sei nur durch motivierte Mitarbeiterinnen zu erreichen und habe sich nun durch das herausragende Ergebnis der MDK-Prüfung ausgezahlt. „sehr gut“ für Caritas-Pflegestation Schleiden weiterlesen

Adventskonzert in der Schlosskirche Schleiden

Chor und Blockflöten-Gruppe des Clara-Fey-Gymnasiums Schleiden laden zum Adventskonzert in die Schlosskirche ein. Bild: Johannes Küpper
Chor und Blockflöten-Gruppe des Clara-Fey-Gymnasiums Schleiden laden zum Adventskonzert in die Schlosskirche ein. Bild: Johannes Küpper

Schleiden – Der Chor und die Blockflöten-Gruppe des Bischöflichen Clara-Fey-Gymnasiums Schleiden laden zum Adventskonzert in die Schlosskirche ein. In bewährter Kooperation mit der Katholischen Pfarrgemeinde Schleiden und ihrem Organisten Heinz Ströder erklingen am Sonntag, 30. November, 17 Uhr, unter der Leitung von Antje und Rudolf Berens klassische und vorweihnachtliche Werke, um den Besuchern eine besinnliche und stimmungsvolle Stunde am ersten Advents-Sonntag zu bescheren. Adventskonzert in der Schlosskirche Schleiden weiterlesen

Schleidener Gymnasiasten setzen Zeichen gegen Einsatz von Kindersoldaten

Aus Schulprojekt entstand „Rote Hände“-Banner, das MdB Detlef Seif jetzt an Michael Roth, Staatsminister im Auswärtigen Amt, übergab

Die beiden Abgeordneten Detlef Seif (vorn  von links) und Michael Roth sowie ihre Mitarbeiterinnen Geraldine Krencissa (links) und Marie Scharfenberg waren von der Zahl der gesammelten Hände beeindruckt. Foto: Büro Seif.
Die beiden Abgeordneten Detlef Seif (vorn von links) und Michael Roth sowie ihre Mitarbeiterinnen Geraldine Krencissa (links) und Marie Scharfenberg waren von der Zahl der gesammelten Hände beeindruckt. Foto: Büro Seif.

Kreis Euskirchen/BerlinWie leben Kinder in anderen Ländern? Wie sieht ihr Alltag aus? Was erleben sie, was bewegt sie? Was prägt ihre Kultur? Das waren die Fragen, mit denen sich die 14 Schüler der damaligen Jahrgangsstufe 6 vor einem Jahr im evangelischen Religionsunterricht beschäftigten. Und so lernten die Sechstklässler des Städtischen Gymnasiums Schleiden (SGS) in der intensiven Auseinandersetzung mit diesem Thema die Geschichten vieler Gleichaltriger kennen, die gezwungen sind, als Arbeiter in Minen und Steinbrüchen, in der Textilindustrie oder auf Kaffee- oder Kakaoplantagen für einen Hungerlohn zu schuften, um den Lebensunterhalt für ihre Familien zu sichern. Schleidener Gymnasiasten setzen Zeichen gegen Einsatz von Kindersoldaten weiterlesen

Doppelausstellung mit Gemälden von Steffen Blunk

Es werden gleichzeitig Arbeiten im Rathaus Schleiden und in der Gemünder Galerie „Eifel Kunst“ gezeigt

"Es ist Krieg. Hurra!“ - lautet der Titel der Kunstausstellung mit Bildern von Steffen Blunk. Bild: Steffen Blunk
“Es ist Krieg. Hurra!“ – lautet der Titel der Kunstausstellung mit Bildern von Steffen Blunk. Bild: Steffen Blunk

Schleiden/Gemünd – „Es ist Krieg. Hurra!“ ist der Titel einer Ausstellung des in Berlin lebenden Künstlers Steffen Blunk, die ab Mittwoch, 17. September, zeitgleich im Rathaus Schleiden und in der Galerie „Eifel Kunst“ in Gemünd laufen wird. „Schon der Titel macht deutlich, dass an beiden Orten keine Kunst gezeigt wird, die über einer Wohnzimmercouch hängen möchte“, so Galeristin Marita Rauchberger. Doppelausstellung mit Gemälden von Steffen Blunk weiterlesen

Menschenkette auf dem Bauzaun

Jugendliche konnten auf dem Gelände in Vogelsang unter fachkundiger Anleitung Graffitis sprühen

Unter fachkundiger Anleitung und gut geschützt konnten jetzt Jugendliche in Vogelsang Graffitis sprühen. Foto: Roman Hövel/vogelsang ip
Unter fachkundiger Anleitung und gut geschützt konnten jetzt Jugendliche in Vogelsang Graffitis sprühen. Foto: Roman Hövel/vogelsang ip

Schleiden – Der Bauzaun der Baustelle „Forum Vogelsang“ ist um ein weiteres Kunstwerk reicher: Unter dem Motto „One World“ griffen acht Nachwuchssprayer zu den Sprühdosen und gestalteten unter fachkundiger Anleitung des Graffitisprayers Marius Roggenwallner ihren „Menschen“. Menschenkette auf dem Bauzaun weiterlesen

THW half bei Notfällen in Obergartzem und Stolberg

Eingestürztes Hallendach und Hochwasser hielten in der vergangenen Woche die Helfer in Blau auf Trapp

Das Hallendach einer Fabrik in Obergartzem musste vom THW abgestützt werden. Foto:   Daniel Schwarzer/THW OV Schleiden
Das Hallendach einer Fabrik in Obergartzem musste vom THW abgestützt werden. Foto: Daniel Schwarzer/THW OV Schleiden

Kreis Euskirchen – Die Freiwilligen des Technischen Hilfswerk (THW) Schleiden und ihre Kameraden aus Euskirchen hatten in der vergangenen Woche alle Hände voll zu tun. Gegen 17.30 Uhr am vergangenen Mittwoch wurden die Helfer zum Hochwassereinsatz nach Stolberg gerufen: Der Vichtbach war an mehreren Stellen über die Ufer getreten und die Wassermassen waren so massiv, das die THW Geschäftsstelle Aachen die Einsatzkräfte aus Schleiden dazu alarmierte. THW half bei Notfällen in Obergartzem und Stolberg weiterlesen

4,3 Millionen Euro für Straßenbau im Kreis Euskirchen

Bewilligt wurden Fördergelder für Blankenheim, Euskirchen, Schleiden, Bad Münstereifel und Gemünd

Das Land NRW stellt ingesamt 4,3 Millionen Euro für Straßenbauprojekte im Kreis Euskirchen zur Verfügung. Symbolbild: Michael Thalken/epa
Das Land NRW stellt ingesamt 4,3 Millionen Euro für Straßenbauprojekte im Kreis Euskirchen zur Verfügung. Symbolbild: Michael Thalken/epa

Kreis Euskirchen – Das Land Nordrhein-Westfalen fördert in diesem Jahr 112 kommunale Verkehrsvorhaben mit rund 55 Millionen Euro. Die Gesamtkosten dieser Projekte belaufen sich auf knapp 112 Millionen Euro.  Das teilt das Land NRW in einem  Presseschreiben mit. Insgesamt stünden bis zum Jahr 2019 noch rund 815 Millionen Euro für den kommunalen Straßenbau zur Verfügung. Bei dieser Summe handele es sich in erster Linie um Bundeszuweisungen aus dem Entflechtungsgesetz, die mit Landesmitteln ergänzt würden. 4,3 Millionen Euro für Straßenbau im Kreis Euskirchen weiterlesen

Viel Energie schon beim Bau

Arbeiten im künftigen Bürgerwindpark Schleiden schreiten rasant voran

922 Kubikmeter Beton werden in die Schalung gepumpt. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
922 Kubikmeter Beton werden in die Schalung gepumpt. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden-Patersweiher – Spaziergänger und Sporttreibende bleiben oft staunend an den Baustellen im künftigen Bürgerwindpark Schleiden stehen und bemerken: „Hier ist jeden Tag was Neues zu sehen!“ Im zügigen Tempo werden Baugruben ausgehoben, komplizierte Armierungen für Stahlbeton geflochten und Fundamente gegossen. Viel Energie schon beim Bau weiterlesen

Fahrsicherheitstraining für THW-LKW-Fahrer

Schleidener Helfer des Technischen Hilfswerks übten auf der Nato Air Base in Geilenkirchen-Teveren

Wie man mit schweren Fahrzeugen auch unter widrigen Verhältnissen sicher fährt, lernten jetzt Schleidener THW-Helfer. Foto: THW
Wie man mit schweren Fahrzeugen auch unter widrigen Verhältnissen sicher fährt, lernten jetzt Schleidener THW-Helfer. Foto: THW

Schleiden/Geilenkirchen – Die Helfer vom Technischen Hilfswerk müssen im Ernstfall bei jedem Wetter und jeden Straßenbedingungen ausrücken. Um auch bei widrigen Verhältnissen die schweren Lastwagen unter Kontrolle zu haben, absolvierten die beiden Schleidener THW Helfer Patrick Schakau und Daniel Schwarzer am vergangenen Samstag eine Sonderausbildung des THW Geschäftsführerbereich: Ein Fahrsicherheitstraining für LKW-Fahrer auf dem Gelände der Nato Air Base in Geilenkirchen-Teveren. Fahrsicherheitstraining für THW-LKW-Fahrer weiterlesen