Rund 30 000 Solarmodule in nur drei Wochen installiert

In der größten Weinbaugemeinde Baden-Württembergs entsteht der größte Solarpark des Bundeslandes – 75 Prozent des Solarparks sollen durch Beteiligungsscheine in Bürgerhand gehen – Sonnen-Kraftwerk der Superlative wird vom Euskirchener Solarspezialisten „F&S solar“ errichtet

Der Vogtsburger Bürgermeister Gabriel Schweizer betonte auf der Infoveranstaltung zu Baden-Württembergs größtem Solarpark den großen Nutzen für Umwelt und Bürger. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Der Vogtsburger Bürgermeister Gabriel Schweizer betonte auf der Infoveranstaltung zu Baden-Württembergs größtem Solarpark den großen Nutzen für Umwelt und Bürger. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen/Vogtsburg-Niederrotweil – „Das ist ein guter Tag für die Stadt, die Bürger und die Umwelt“, mit diesen Worten begrüßte Gabriel Schweizer, Bürgermeister von Vogtsburg, zahlreiche Gäste aus Bürgerschaft, Politik und Wirtschaft am Freitagmorgen auf einer besonderen Informationsveranstaltung: Einer Wanderung durch den gerade entstehenden größten Solarpark Baden-Württembergs. Rund 30 000 Solarmodule in nur drei Wochen installiert weiterlesen

17 Mal rückte die Kaller Feuerwehr 2012 zu Brandeinsätzen aus

Insgesamt wurden 1390 Arbeitsstunden abgeleistetEintritt in die Feuerwehr ist freiwillig, der Dienst aber Pflicht

Auch zu diesem Brand mit Verletzten in Krekel musste die Kaller Feuerwehr ausrücken. Bild: Reiner Züll
Auch zu diesem Brand mit Verletzten in Krekel musste die Kaller Feuerwehr ausrücken. Bild: Reiner Züll

Kall. Der Löschzug Kall konnte bei seiner Jahreshauptversammlung auf ein arbeitsreiches Jahr 2012 zurückblicken. Im Mittelpunkt der Versammlung im Feuerwehrgerätehaus standen der Jahresbericht des Löschzugführers (LZF) Frank Dreßen, die Aus- und Weiterbildung der 41 aktiven Einsatzkräfte sowie die Neuwahl eines stellvertretenden Löschzugführers. 17 Mal rückte die Kaller Feuerwehr 2012 zu Brandeinsätzen aus weiterlesen

KEV warnt erneut vor Trickbetrügern

Angebliche Mitarbeiter des Kaller Energieversorgers locken mit günstigen Tarifen, um mutmaßlich Bankverbindungen auszuspähen

Sarah Roes warnt vor Trickbetrügern, die sich als Stromanbieter ausgeben. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Sarah Roes warnt vor Trickbetrügern, die sich als Stromanbieter ausgeben. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Kreis Euskirchen – Die KEV warnt erneut vor Trickbetrügern: Angebliche Mitarbeiter des Kaller Energieversorgers versprechen Stromkunden günstige Tarife und fordern zu einer Datenauskunft auf. Die Trickbetrüger versuchen aktuell, weibliche Kunden zu kontaktieren und diese durch ein aggressives Gesprächsverhalten zum mündlichen Vertragsabschluß zu bewegen. KEV warnt erneut vor Trickbetrügern weiterlesen

Lockere Sprüche gegen gängige Klischees

Jusos starten Präventionskampagne gegen Rechts – Tausende von Bierdeckeln bedrucken lassen

Die Jusos im Kreis Euskirchen haben eine Bierdeckel-Aktion gegen Rechtspopulismus gestartet. Bild: Jusos
Die Jusos im Kreis Euskirchen haben eine Bierdeckel-Aktion gegen Rechtspopulismus gestartet. Bild: Jusos

Kreis Euskirchen – „Mit Bierdeckeln zum Nachdenken anregen“ lautet der Name der Kampagne, die der SPD-Nachwuchs am Wochenende startete. Dabei wurden flächendeckend im Kreis Euskirchen und im Kreis Düren Bierdeckel verteilt, die zum Nachdenken über fremdenfeindliche Vorurteile anregen sollen. Lockere Sprüche gegen gängige Klischees weiterlesen

Exkursion zu den Amphibien

Sobald es wieder etwas wärmer wird, kann man mit dem Nabu Amphibien beobachten. Bild: Günter Lessenich/NABU-Euskirchen
Sobald es wieder etwas wärmer wird, kann man mit dem Nabu Amphibien beobachten. Bild: Günter Lessenich/NABU-Euskirchen

Zülpich-Füssenich – Der NABU Euskirchen lädt zu einer Amphibien-Exkursion mit Julia Zehlius von der Biologischen Station Kreis Euskirchen ein. Amphibien (Frösche, Kröten, Molche und Salamander) fallen uns besonders auf, wenn sie weite Strecken von ihren Überwinterungsgebieten zu ihren Laichgebieten überwinden. Exkursion zu den Amphibien weiterlesen

Urkunde und Bandschnalle für die Geehrten

THW Schleiden konnte gleich drei Mitglieder ehren

Richard Schwarzer (3.v.l.) zeichnete Sascha Khramov, Jan Sieberath und Marco Kirch (v.l.) für ihre zehnjährige Treue zum THW Schleiden aus.  Bild: Daniel Schwarzer
Richard Schwarzer (3.v.l.) zeichnete Sascha Khramov, Jan Sieberath und Marco Kirch (v.l.) für ihre zehnjährige Treue zum THW Schleiden aus. Bild: Daniel Schwarzer

Schleiden – Der Ortsbeauftragte des THW Schleiden, Richard Schwarzer, konnte jetzt bei der Jahreshaupt-versammlung der THW Helfervereinigung gleich drei Mitglieder für ihre zehnjährige Mitgliedschaft auszeichnen: Urkunde und Bandschnalle für die Geehrten weiterlesen

Ehrenamtliche Helferinnen für "Kinderkram" gesucht

Caritas Euskirchen sucht Verstärkung in der Babykleiderstube und Begegnungsstätte – Darüber hinaus werden Baby- und Kinderkleidung sowie Kinderwagen gesucht

Die Babykleiderstube und Begegnungsstätte "Kinderkram" braucht Verstärkung. Bild: Carsten Düppengießer
Die Babykleiderstube und Begegnungsstätte „Kinderkram“ braucht Verstärkung. Bild: Carsten Düppengießer

Euskirchen – Die Babykleiderstube und Begegnungsstätte „Kinderkram“ der Caritas Euskirchen sucht Verstärkung für ihr Ehrenamtlichen-Team. Der „Kinderkram“ bietet in der Wilhelmstraße 48 in Euskirchen praktische Hilfen für Schwangere sowie Eltern mit Babys und Kleinkindern. Ehrenamtliche Helferinnen für "Kinderkram" gesucht weiterlesen

Ean Gidman konzertiert in der Uedelhovener Pfarrkirche

Den Besucher erwartet ein besonderes Klang- und Lichterlebnis

Ean Gidman gilt als Virtuose auf dem Saxophon und der Querflöte und liebt es, seine Auftritte mit interessanten Lichteffekten zu versehen. Bild: Lara Linnartz
Ean Gidman gilt als Virtuose auf dem Saxophon und der Querflöte und liebt es, seine Auftritte mit interessanten Lichteffekten zu versehen. Bild: Lara Linnartz

Uedelhoven – Ean Gidman, Saxophonist, Flötist, Komponist, Arrangeur und Lichtdesigner, will am Sonntag, 24. März, ab 19 Uhr in der Udelhovener Pfarrkirche ein Konzert unter dem Motto „Music oft the light“ geben. Dabei will sich der aus Manchester stammende Musiker nicht nur als Virtuose auf Saxophon und Querflöte präsentieren, sondern den Kirchenraum auch in ein ungewöhnliches Licht tauchen. Ean Gidman konzertiert in der Uedelhovener Pfarrkirche weiterlesen

Fotoausstellung „naturverbunden“

Werke von Birgit Becker in der Stadtbücherei Bad Münstereifel

Bis Ende April sind Fotos von Birgit Becker aus der Eifeler Flora und Fauna in Bad Münstereifel zu sehen. Bild: Birgit Becker
Bis Ende April sind Fotos von Birgit Becker aus der Eifeler Flora und Fauna in Bad Münstereifel zu sehen. Bild: Birgit Becker

Bad Münstereifel – Neue Bilder aus ihrer Reihe „naturverbunden“ stellt die Fotografin Birgit Becker noch bis Dienstag, 30. April, in der Stadtbücherei Bad Münstereifel aus. Bei ihren detailreichen Aufnahmen stellt sie Flora und Fauna der Eifel vor. Fotoausstellung „naturverbunden“ weiterlesen

Immer mehr ausländische Gäste übernachten im Kreis Euskirchen

NRW-Tourismus verzeichnet die höchsten Gästezahlen aller Zeiten – Zahl der Übernachtungen stieg im Kreis um insgesamt 4,8 Prozent

Der NRW-Trend macht sich auch im Kreis Euskirchen bemerkbar: Immer mehr Gäste besuchen die Eifel. Archivbild: Michael Thalken/EIfeler Presse Agentur/epa
Der NRW-Trend macht sich auch im Kreis Euskirchen bemerkbar: Immer mehr Gäste besuchen die Eifel. Archivbild: Michael Thalken/EIfeler Presse Agentur/epa

Kreis Euskirchen – Im Jahr 2012 besuchten fast 20 Millionen Gäste die nordrhein-westfälischen Beherbergungsbetriebe (mit mindestens zehn Gästebetten und auf Campingstellplätzen) und brachten es zusammen auf insgesamt 45,4 Millionen Übernachtungen. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt mitteilt, wurde damit das bisherige Rekordergebnis aus dem Jahr 2011 übertroffen: Die Besucherzahl stieg gegenüber dem Vorjahr um 2,5 Prozent, die Zahl der Übernachtungen um 2,8 Prozent. Immer mehr ausländische Gäste übernachten im Kreis Euskirchen weiterlesen

Heino bestellt auf den Monschauer Festspielen „freundliche Grüße“

Er wird nicht nur seine bekannte dunkle Sonnenbrille tragen, sondern auch einen schwarzen Totenkopfring

Früher war er Zuschauer bei den Monschauer Festspielen, jetzt wird er selbst auf der Bühne stehen: Heino stellt in Monschau sein neues Album vor. Archivbild: epa
Früher war er nur Zuschauer bei den Monschauer Festspielen, jetzt wird er dort selbst auf der Bühne stehen und sein neues Album vorstellen. Archivbild: epa

Monschau – Bei den Monschauer Festspielen wird der Kult-Sänger mit der markanten Stimme am Freitag, 16. August, 20.30 Uhr, mit Liveband auf der Bühne der Monschauer Burg stehen und die Hits seines Erfolgsalbums „Mit freundlichen Grüßen“ vorstellen.  „Es war schon immer ein Traum von mir, bei den Monschauer Festspielen aufzutreten“, freut sich Heino schon jetzt auf seinen Auftritt. Er wird dann nicht nur seine bekannte dunkle Sonnenbrille tragen, sondern auch einen schwarzen Totenkopfring. Aus gutem Grund – denn schließlich hat Heino mit seinem Erfolgsalbum „Mit freundlichen Grüßen“ seine gewohnten musikalischen Pfade verlassen und überrascht mit einem Projekt, das Tradition und Zeitgeist vereinen will. Heino bestellt auf den Monschauer Festspielen „freundliche Grüße“ weiterlesen

Touristik-Nachwuchs entwickelte Varieté-Abend auf Vogelsang

Auch das Glühwürmchentheater aus Kall-Keldenich gehört zu den Showacts und zeigt ein selbst geschriebenes Stück mit dem Titel „Das Wirtschaftswunder kommt“

 Die 50er Jahre kehren zurück ins Kulturkino vogelsang ip. (V.l.n.r.): Albert Moritz, Anne Kremer, Benedikt Trenz, Ewald Langenohl, Marina Wenke, Andrea Schulz, Frank Michalski, Julia Reuter und Annette Asselborn-Preuß. Bild: Roman Hövel/vogelsang ip

Die 50er Jahre kehren zurück ins Kulturkino vogelsang ip. (V.l.n.r.): Albert Moritz, Anne Kremer, Benedikt Trenz, Ewald Langenohl, Marina Wenke, Andrea Schulz, Frank Michalski, Julia Reuter und Annette Asselborn-Preuß stellten das Programm vor. Bild: Roman Hövel/vogelsang ip

Schleiden-Vogelsang – Ein 50er Jahre Varieté mit Musik, Theater und Tanz ist das Berufsabschlussprojekt von fünf angehenden Kauffrauen und -männern für Tourismus und Freizeit. Die Auszubildenden des Kölner Alfred-Müller-Armack-Berufskolleg entwickelten ein Event im zeitgenössischen Kinosaal des Kulturkinos „vogelsang ip“ für den 16. März. Touristik-Nachwuchs entwickelte Varieté-Abend auf Vogelsang weiterlesen

Wir kümmern uns um Ihre Schlagzeilen

Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.