Schlagwort-Archive: Nordeifel Werkstätten

Kunst und Kultur von besonderen Künstlern

Team der Nordeifelwerkstätten zeigt am Standort Kuchenheim, wie kreativ Menschen mit Behinderung sein können – Mitmach-Kunstaktion für von innen beleuchtete Statue, Ausstellungen von Kunst-Drucken, textile Accessoires aus dem Nähstudio, Bonbonmanufaktur, Trommel-Live-Vorführung an Cajóns, Spielangebote und mehr

Die Vielfalt künstlerischer Talente kann man bei den Nordeifelwerkstätten erleben: Zum dritten Mal wird in Kuchenheim ein Kunst- und Kulturmarkt angeboten. Foto: Rodger Ody
Die Vielfalt künstlerischer Talente kann man bei den Nordeifelwerkstätten erleben: Zum dritten Mal wird in Kuchenheim ein Kunst- und Kulturmarkt angeboten. Foto: Rodger Ody

Euskirchen – „Wir wollen zum dritten Mal in einem Kunst- und Kulturmarkt zeigen, was unsere Beschäftigten so alles können“, berichtet Rodger Ody, Abteilungsleiter Sozialer Dienst am Standort Euskirchen-Kuchenheim der Nordeifelwerkstätten (NEW). Die NEW bieten Menschen mit Behinderung verschiedenste Arbeitsplätze im gesamten Kreis Euskirchen, fördern die Talente der Beschäftigten aber auch in kreativen Bereichen wie Musik, bildender Kunst oder Tanz. Besuchern vorgestellt werden die Ergebnisse am Samstag, 9. September, von 10 bis 15 Uhr im Rahmen der Veranstaltung „Kunst & Kultur“ auf dem Werksgelände in Kuchenheim, Grondahlsmühle 14-16 (Gewerbegebiet). Kunst und Kultur von besonderen Künstlern weiterlesen

FSJ in einem Pilotprojekt der NEW

Florian Niebes hat sein Freiwilliges Soziales Jahr im „Nimm Ess Mit“-Markt der Nordeifelwerkstätten in Bad Münstereifel absolviert – Sehr gute Erfahrungen mit Menschen mit Behinderung gesammelt: „Das sind ganz normale Menschen“

Marktleiterin Rebecca Marotta (v.l.) ist hochzufrieden mit dem FSJler Florian Niebes. Zusammen präsentieren sie die selbstgemachten Eifeler Fruchtaufstriche. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
Marktleiterin Rebecca Marotta (v.l.) ist hochzufrieden mit dem FSJler Florian Niebes. Zusammen präsentieren sie die selbstgemachten Eifeler Fruchtaufstriche. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Bad Münstereifel – Die weite Welt will Florian Niebes (20) erleben, und kann dies auch bald in seiner Ausbildungsstätte als Anlagenelektriker. Zuvor wollte er aber die Innenwelt der Menschen besser kennenlernen – und konnte dies im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahrs (FSJ) bei den Nordeifelwerkstätten (NEW). Ein Jahr lang arbeitete er in einem Pilotprojekt, dem „Nimm Ess Mit“-Markt in der Bad Münstereifeler Innenstadt, und hatte dabei unter seinen Kollegen hauptsächlich Menschen mit Behinderung. „Ich habe sehr gute Erfahrungen hier gemacht“, berichtete Niebes am vergangenen Donnerstag vor Ort in dem kleinen Supermarkt mit angeschlossener Gastronomie-Ecke. FSJ in einem Pilotprojekt der NEW weiterlesen

Blumen, Kunsthandwerk und Süßes

Pünktlich zur Pflanzsaison bieten Nordeifelwerkstätten in Kuchenheim und Kall Blumen und Pflanzen von Geranien bis Kakteen, Kunsthandwerk sowie Bonbons und Fruchtaufstriche aus eigener Herstellung an

In den NEW-Gewächshäusern werden zurzeit die Blumen und Pflanzen für den Blumenmarkt gezogen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa
In den NEW-Gewächshäusern werden zurzeit die Blumen und Pflanzen für den Blumenmarkt gezogen. Bild: Tameer Gunnar Eden/Eifeler Presse Agentur/epa

Euskirchen/Kall – „Blumen & Mehr“ lautet das Motto der beiden Frühjahrsmärkte, die von den Nordeifelwerkstätten (NEW) in Kuchenheim und Kall angeboten werden. Neben zahlreichen Pflanzen und Blumen von Geranien über Tomaten bis zu Kakteen, die in eigenen Gewächshäusern und somit „eifeltauglich“ gezogen werden, gibt es weiteres Nützliches und Schönes für Haus und Garten zu erstehen. So werden neben Kunsthandwerk auch Vogelhäuser, Insektenhotels und Nistkästen angeboten, außerdem handgemachte Bonbons aus der hauseigenen Bonbon-Manufaktur und Fruchtaufstriche, die hauptsächlich aus Eifeler Obst hergestellt sind. Blumen, Kunsthandwerk und Süßes weiterlesen

Wanderpokal geht wieder nach Zülpich

Hallenturnier für Sozialpsychiatrische Institutionen in der Ohm-Mirgel-Halle

Rasante Spielszene aus Rsant ging es auch beim Spiel Caritasverband Eifel gegen Köln Ring Wohnen zu. Bild: Rodger Ody
Rasante Spielszene aus Rsant ging es auch beim Spiel Caritasverband Eifel gegen Köln Ring Wohnen zu. Bild: Rodger Ody

Euskirchen – Am Samstag fand in der Ohm-Mirgel-Halle in Euskirchen zum 10. Mal das traditionelle Hallenturnier für Sozialpsychiatrische Institutionen des Kreise Euskirchen statt. Beim Jubiläumsturnier traten unter Wettbewerbsbedingungen sechs Teams von Betreuten Wohneinrichtungen und von den veranstaltenden Nordeifelwerkstätten (NEW) im sportlichen Wettstreit gegeneinander an und zeigten, dass sie in der Lage sind guten Sport zu bieten. Wanderpokal geht wieder nach Zülpich weiterlesen

10. Fußballturnier für Menschen mit psychischen Erkrankungen

Nordeifelwerkstätten richten Spiele in der Ohm-Mirgel-Halle in Euskirchen aus

Sport und geselliges Beisammensein stehen beim NEW-Turnier auf dem Programm. Foto: NEW
Sport und geselliges Beisammensein stehen beim NEW-Turnier auf dem Programm. Foto: NEW

Euskirchen – Ein Hallenturnier für Angehörige von Sozialpsychiatrischen Institutionen des Kreises Euskirchen richten die Nordeifelwerkstätten (NEW) am Samstag, 28. Januar, von 9 bis 13 Uhr in der Ohm-Mirgel-Halle in Euskirchen aus. Die NEW veranstaltet das Turnier für Menschen mit psychischen Erkrankungen zum 10. Mal aus.  10. Fußballturnier für Menschen mit psychischen Erkrankungen weiterlesen

Als Dank für gute Zusammenarbeit 2000 Euro gespendet

Joachim Lück, Koordinator der dm-Verteilzentren in Deutschland,  überraschte Team der Nordeifelwerkstätten

Thorsten Schönrath (v.l.), Abteilungsleiter Produktion und Technik der NEW Kuchenheim, mit Joachim Lück, Koordinator der dm-Verteilzentren in Deutschland, und  Andreas Berg vom NEW-Werkstattrat. Foto: NEW
Thorsten Schönrath (v.l.), Abteilungsleiter Produktion und Technik der NEW Kuchenheim, mit Joachim Lück, Koordinator der dm-Verteilzentren in Deutschland, und Andreas Berg vom NEW-Werkstattrat. Foto: NEW

Euskirchen-Kuchenheim – Seit vielen Jahren reinigen Mitarbeiter der Nordeifelwerkstätten (NEW) Behälter, die die Drogeriemarktkette „dm“ für den Warenverkehr verwendet. Außerdem verpacken und versenden die Mitarbeiter Warenpakete für zahlreiche dm-Aktionen in das gesamte Bundesgebiet. Gerade auch jetzt vor Weihnachten wurden zahlreiche zusätzliche Aktionen über die Kucheneimer Werkstatt abgewickelt. In den NEW arbeiten Menschen mit verschiedensten Behinderungen. Als Dank für gute Zusammenarbeit 2000 Euro gespendet weiterlesen

Adventsmarkt in den Nordeifelwerkstätten Kuchenheim

Neben Adventskränzen können auch Leckereien aus der Bonbonmanufaktur Kall erworben werden

angebotenen Produkte wurden von den Beschäftigten mit Behinderung der Nordeifelwerkstätten gefertigt.
angebotenen Produkte wurden von den Beschäftigten mit Behinderung der Nordeifelwerkstätten gefertigt.

Euskirchen-Kuchenheim – Einen Adventsmarkt bieten die Nordeifelwerkstätten (NEW) an ihrem Gewächshaus, Grondahlsmühle 14-16 in Euskirchen-Kuchenheim an, und zwar am Samstag, 19. November, von 9 bis 14 Uhr. Alle angebotenen Produkte wurden von den Beschäftigten mit Behinderung der Nordeifelwerkstätten  gefertigt. Adventsmarkt in den Nordeifelwerkstätten Kuchenheim weiterlesen

Mitarbeiter der Nordeifelwerkstätten beim Wettbewerb zum Gabelstaplercup

Andreas Hupp erreichte den 37. Platz unter über 100 gemeldeten Teilnehmern bei der NRW-Regionalmeisterschaft im Gabelstapler in Kerpen

Die Teilnehmer der NEW bei der NRW-Regionalmeisterschaft im Gabelstaplerfahren. Foto: NEW
Die Teilnehmer der NEW bei der NRW-Regionalmeisterschaft im Gabelstaplerfahren. Foto: NEW

Kerpen/Euskirchen – Sechs Beschäftigte der Nordeifelwerkstätten (NEW) in Euskirchen-Kuchenheim nahmen jetzt an der NRW-Regionalmeisterschaft im Gabelstaplerfahren in Kerpen teil, die auch gleichzeitig als Qualifikation für den 14. Deutschen Staplercup gewertet wird. Dabei galt es, sich in einer theoretischen  und drei praktischen Prüfungen der Konkurrenz stellten. Mitarbeiter der Nordeifelwerkstätten beim Wettbewerb zum Gabelstaplercup weiterlesen

Blumenmarkt bei den Nordeifelwerkstätten in Kall

Pünktlich zur Pflanzsaison werden selbstgezogene Sommerblumen sowie kunsthandwerkliche Produkte der verschiedenen Abteilungen der NEW angeboten

Farbiges für den Garten bietet der NEW-Blumenmarkt. Foto: Rodger Ody/NEW
Farbiges für den Garten bietet der NEW-Blumenmarkt. Foto: Rodger Ody/NEW

Kall – Was in Euskirchen-Kuchenheim bereits Tradition hat, soll nun erstmalig auch in Kall stattfinden: Die Nordeifelwerkstätten (NEW), die an vier Standorten im Kreis Euskirchen insgesamt 1400 Menschen, darunter 1100 Menschen mit Behinderung, Arbeit bietet, will am Samstag, 7. Mai, von 9 bis 14 Uhr auf dem Gelände der Nordeifelwerkstätten Kall, Siemensring 23 (Gewerbegebiet) Sommerblumen in großer Auswahl zum Verkauf stellen. Di Blumen sind selbstgezogen von der Gartenbaugruppe der Nordeifelwerkstätten. Blumenmarkt bei den Nordeifelwerkstätten in Kall weiterlesen

Plätze für Freiwilliges Soziales Jahr

Unter dem Slogan „Ein Jahr für andere – ein Jahr für Dich!“ bieten die Nordeifelwerkstätten Möglichkeiten für Menschen im Alter von 16 bis 27 Jahren

Sich auf sinnvolle Weise auf die weitere Berufslaufbahn vorbereiten kann man im FSJ, wie hier bei den Nordeifel-Werkstätten. Foto: NEW
Sich auf sinnvolle Weise auf die weitere Berufslaufbahn vorbereiten kann man im FSJ, wie hier bei den Nordeifel-Werkstätten. Foto: NEW

Kreis Euskirchen – Die Nordeifelwerkstätten (NEW) bietet in Kooperation mit der „DRK-Schwesternschaft Bonn“ ab Sommer 2016 wieder Plätze im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) in ihren Betriebsstätten in Euskirchen-Kuchenheim, Kall, Nettersheim-Zingsheim und Zülpich-Ülpenich für junge Menschen im Alter von 16 bis 27 Jahren an. Plätze für Freiwilliges Soziales Jahr weiterlesen

Zehn neue Rettungsschwimmer bei den NEW

DLRG schulte Mitarbeiter der Nordeifelwerkstätten für den Rettungsschein in Silber

Um Schwimmangebote mit menschen mit Behinderung anbieten zu können, haben sich NEW-Mitarbeiter zu Rettungsschwimmer ausbilden lassen. Bild: privat
Um Schwimmangebote für Menschen mit Behinderung anbieten zu können, haben sich NEW-Mitarbeiter zu Rettungsschwimmern ausbilden lassen. Bild: privat

 Bad Münstereifel – Zehn neue Rettungsschwimmer können fortan ihren Dienst bei den Nordeifelwerkstätten (NEW) tun: Ruth Wollersheim von der DLRG Ortsgruppe Bad Münstereifel und NEW Diplom-Sportlehrer Holger Euskirchen bildeten die Kräfte in zehn Wochen sowohl theoretisch wie praktisch aus. Alle Mitarbeiter legten am Ende erfolgreich die Prüfung zum DLRG Rettungsschein in Silber ab. Zehn neue Rettungsschwimmer bei den NEW weiterlesen

Sieger der „Special Olympics“ zu Gast in Ülpenich

Spieler mit Behinderung zeigten großen Fußball in Ülpenich – NEW richteten das Turnier aus

Das Team der NEW spielte gegen Hephata Mönchengladbach, die Deutschland bei den Weltsommerspiele in Los Angeles vertreten werden. Bild: Rodger Ody
Das Team der NEW spielte gegen Hephata Mönchengladbach, die Deutschland bei den Weltsommerspiele in Los Angeles vertreten werden. Bild: Rodger Ody

Zülpich-Ülpenich – Über 100 Sportler und Sportlerinnen trafen sich am vergangenen Samstag auf der Sportanlage des TuS Olympia Ülpenich, um im Rahmen der Ligarunde Rheinland des BRSNW (Behinderten Rehabilitations- und Sportbund Nordrhein Westfalen) ein Fußballturnier zu bestreiten. Dieses Mal wurde das Turnier von den Nordeifelwerkstätten organisiert und ausgetragen. Sieger der „Special Olympics“ zu Gast in Ülpenich weiterlesen