Schlagwort-Archive: Vogelsang

Ausstellungskonzeption für Vogelsang abgesegnet

Grundkonzeption der zukünftigen Dauerausstellung der NS-Dokumentation Vogelsang einstimmig im Aufsichtsrat genehmigt – Neben dem Ausstellungstitel „Bestimmung: Herrenmensch.“ stehen somit nach mehrjährigen Vorarbeiten unter fachlicher Begleitung des LVR Gliederung, Themenfelder und räumliche Konzeption der Ausstellung fest

So, wie in dieser Fotomontage, soll das Ausstellungs- und Bildungszentrum Vogelsang 2014 einmal aussehen. Bild: vogelsang ip/Mola Winkelmüller
So, wie in dieser Fotomontage, soll das Ausstellungs- und Bildungszentrum Vogelsang 2014 einmal aussehen. Bild: vogelsang ip/Mola Winkelmüller

Schleiden-Vogelsang – „Die NS-Dokumentation wird ab 2014 Kristallisationspunkt der politischen und kulturellen Bildungsarbeit am Erinnerungsort Vogelsang sein“, erklärte der Aufsichtsratsvorsitzende Johannes Bortlisz-Dickhoff, Vertreter des Hauptgesellschafters LVR. Die Ausstellung könne Kenntnisse über die NS-Zeit vermitteln, historische Zusammenhänge aufzeigen und das Bewusstsein für die Werte der freiheitlichen Demokratie stärken, bestätigte Bortlisz-Dickhoff die auch vom Bundesbeauftragten für Kultur und Medien als Fördergrundlage formulierte Zielsetzung. Ausstellungskonzeption für Vogelsang abgesegnet weiterlesen

Einblick in Keller aus der NS-Zeit

„vogelsang ip“ lädt zu einer öffentlichen Baustellenführung rund um den „Adlerhof“ ein

So sieht die Baustelle rund um den "Adlerhof" aus der Luft aus. Bild: Roman Hövel/vogelsang ip
So sieht die Baustelle rund um den „Adlerhof“ aus der Luft aus. Bild: Roman Hövel/vogelsang ip

Schleiden-Vogelsang – Auf der drei Hektar umfassenden Großbaustelle des neuen „Forum Vogelsang“ geht es kräftig rund: Um über den aktuellen Baufortschritt des bis 2014 entstehenden Ausstellungs- und Bildungszentrums von „vogelsang ip“ zu informieren, wird es erstmalig am Sonntag, 28. Oktober, ab 11 Uhr ganztägig kostenlose und für jedermann offene Baustellenführungen geben. Einblick in Keller aus der NS-Zeit weiterlesen

„Und dennoch, wir sind alle gleich“

Neues Bildungsprojekt gegen Diskriminierung und für Chancengleichheit „Mensch, hast Recht!“ startete in Vogelsang

Gemeinsame Aktion am Bauzaun des neuen Forum Vogelsang. Die Jugendlichen hinterlassen ihre Fußspuren. Bild: Roman Hövel/vogelsang ip
Gemeinsame Aktion am Bauzaun des neuen Forum Vogelsang. Die Jugendlichen hinterlassen ihre Fußspuren. Bild: Roman Hövel/vogelsang ip

Schleiden-Vogelsang – „Mensch, hast Recht!“ heißt die neue Projektwoche zur Menschenrechtsbildung, die Jugendliche von Coach e.V., einer Kölner Initiative für Bildung und Integration junger Migranten, am außerschulischen Lernort vogelsang ip durchgeführt haben. 20 Schülerinnen und Schüler schlossen die Projektwoche am Freitag, 12. Oktober, mit einer eigenen Kampagne ab, die sie auch auf Facebook präsentieren. „Und dennoch, wir sind alle gleich“ weiterlesen

Auch Ex-Bürgermeister Ralf Hergarten tritt wieder als „Slampoet“ an

Auch der Schleidener Ex-Bürgermeister Ralf Hergarten will das Publikum bei "Vogelslam 3.0" mit eigenen Texten begeistern. Archivbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Auch der Schleidener Ex-Bürgermeister Ralf Hergarten will das Publikum bei „VogelSlam 3.0“ mit eigenen Texten begeistern. Archivbild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Schleiden-Vogelsang – Es ist wieder soweit: Am Samstag, 25. August, findet in Vogelsang erneut ein moderner Dichterwettstreit mit selbstgeschriebenen Texten statt. „Neu ist, dass der VogelSlam 3.0 im bzw. am Kulturkino stattfindet“, teilt Pressereferentin Christin Wannagat mit. Bei gutem Wetter werde unter freiem Himmel vor dem Kino „geslamt“. Bei schlechtem Wetter biete der 50er Jahre Kinosaal den Slampoeten ein besonderes Flair. Auch Ex-Bürgermeister Ralf Hergarten tritt wieder als „Slampoet“ an weiterlesen

Geländeführung mit gebärdensprachlicher Begleitung

Neben einer Führung für Gehörlose startet am Sonntag auch der nächste Rundgang zum Thema „Vogelsang religiös“

Am Sonntag wird in Vogelsang eine Führung für Gehörlose angeboten sowie der nächste Rundgang aus der Reihe "Voeglsang religiös". Bild: Roman Hövel/vogelsang ip
Am Sonntag wird in Vogelsang eine Führung für Gehörlose angeboten sowie der nächste Rundgang aus der Reihe „Voeglsang religiös“. Bild: Roman Hövel/vogelsang ip

Schleiden-Vogelsang – Die Geschichte und Architektur der ehemaligen NS-Ordensburg Vogelsang sowie die Gegenwart und Zukunft des denkmalgeschützten Ensembles sollen für Menschen mit und ohne Behinderung erfahrbar sein. Am Sonntag, 12. August, wird zum zweiten Mal eine integrative Geländeführung mit gebärdensprachlicher Begleitung des LVR-Gehörlosenheims Euskirchen angeboten. Treff- und Startpunkt ist das Kulturkino vogelsang ip um 11 Uhr. Geländeführung mit gebärdensprachlicher Begleitung weiterlesen

Kopflose Stein-Adler in Vogelsang entdeckt

Dr. Monika Herzog (l.) vom LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland und Klaus Ring, Fachbereichsleiter Ausstellungen und Forschung in Vogelsang, stellten die Funde der Presse vor. Bild: vogelsang ip
Dr. Monika Herzog (l.) vom LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland und Klaus Ring, Fachbereichsleiter Ausstellungen und Forschung in Vogelsang, stellten die Funde der Presse vor. Bild: vogelsang ip

Schleiden-Vogelsang – Bei Ausschachtungsarbeiten für das neue Forum Vogelsang wurden jetzt Fragmente der Adler-Steinplastiken gefunden, die bis 1945 auf dem „Adlerhof“ in Vogelsang standen und ihm den Namen gaben. „Bauarbeiter stießen Ende vergangener Woche beim Ausbaggern von verschütteten Kellerräumen im kriegszerstörten Ostflügel auf die Überreste der seit 1947 verschwundenen Plastiken von Willy Meller“, heißt es in einer Pressemitteilung von „vogelsang ip“. Kopflose Stein-Adler in Vogelsang entdeckt weiterlesen

„Warum war Mitmachen im Nationalsozialismus so viel einfacher als Dagegensein?“

Theaterstück thematisierte die Funktion einer trügerischen „Gemeinschaft“ – Anne-Frank-Tag wird wichtiger Programmteil in Vogelsang

Die Schülerinnen und Schüler präsentierten in Vogelsang eine Theatercollage unter dem Titel „Über-Mut und Über-Leben“. Bild: Roman Hövel/vogelsang ip
Die Schülerinnen und Schüler präsentierten in Vogelsang eine Theatercollage unter dem Titel „Über-Mut und Über-Leben“. Bild: Roman Hövel/vogelsang ip

Schleiden-Vogelsang – Der Lernort „vogelsang ip“ wird anlässlich des Geburtstages von Anne Frank am 12. Juni jeden Jahres dauerhafter Programmteil des Anne-Frank-Gymnasiums aus Aachen. Den Auftakt für diese Kooperation machten dank der Förderung durch die StädteRegion Aachen Schüler der Oberstufe an diesem Erinnerungstag mit einer Bühnencollage. „Nazis? Gibt’s hier nicht!“ war der erste szenische und zweideutige Ausruf vor ihren 150 Mitschülern. „Warum war Mitmachen im Nationalsozialismus so viel einfacher als Dagegensein?“ weiterlesen

Van Dooren soll verschwinden

Auch nach zehn Jahren hat sich kein Interssent für die ehemalige belgische Kaserne "Van Dooren" in Vogelsang gefunden. Jetzt plant man, sie abreißen zu lassen. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Auch nach zehn Jahren hat sich kein Interessent für die ehemalige belgische Kaserne "Van Dooren" in Vogelsang gefunden. Jetzt plant man, sie abreißen zu lassen. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Vogelsang – Die einst von den Belgieren gebaute Kaserne „Van Dooren“  in Vogelsang  umfasst eine Bruttogeschossfläche von 19.000 Quadratmetern. Das sind genau so viel Quadratmeter wie sie den Mitarbeitern von Bundeskanzlerin Angela Merkel im Bundekanzleramt in Berlin an reiner Nutzfläche zur Verfügung stehen. Ein gigantisches Gebäude also, für das die Standortentwicklungsgesellschaft Vogelsang (SEV) in den letzten zehn Jahren keinen Käufer gefunden hat. Van Dooren soll verschwinden weiterlesen

In Vogelsang kann man am 6. Juni den Venustransit beobachten

Das nächste Mal wird die Venus erst wieder 2117 an der Sonnenscheibe vorbeiziehen

Die Venus zieht an der Sonnenscheibe vorbei. Das seltene Naturschauspiel kann man bei gutem Wetter in Vogelsang erleben. Bild: Harald Bardenhagen
Die Venus zieht an der Sonnenscheibe vorbei. Das seltene Naturschauspiel kann man bei gutem Wetter in Vogelsang erleben. Bild: Harald Bardenhagen

Schleiden-Vogelsang – Am Mittwoch, 6. Juni, kurz nach Sonnenaufgang um 5:35 Uhr ist das sehr seltene astronomische Ereignis eines Venustransits in „vogelsang ip“ zu beobachten. Dann wandert der Planet Venus bis etwa 6:53 Uhr vor der Sonnenscheibe entlang und macht sich als kleine, schwarze Kreisfläche bemerkbar. Für alle jetzt lebenden Menschen ist dies die letzte Gelegenheit zur Beobachtung des Vorbeigangs der Venus vor der Sonnenscheibe – der darauffolgende Transit findet im Jahr 2117 statt. In Vogelsang kann man am 6. Juni den Venustransit beobachten weiterlesen

Vogelsang-Rundgang unter christlichen Aspekten

Der nächste Rundgang auf Vogelsang unter christlichen Gesichtspunkten startet am Samstag. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa
Der nächste Rundgang auf Vogelsang unter christlichen Gesichtspunkten startet am Samstag. Bild: Michael Thalken/Eifeler Presse Agentur/epa

Vogelsang – Geschichte, Gegenwart und Zukunft Vogelsangs werden am Samstag, 12. Mai, 14.15 Uhr, ab Kulturkino vogelsang ip unter christlichem Vorzeichen betrachtet. Schwerpunkte des 90-minütigen Rundgangs sind: die Darstellung des nationalsozialistischen Gottes- und Menschenbildes in Vogelsang und seine Nichtvereinbarkeit mit dem christlichen Glauben, die Rolle der Kirche im Nationalsozialismus und ihre Hintergründe, das christliche Verhältnis zum Judentum und die Frage nach dem heutigen Auftrag der Kirche bei der Konversion Vogelsangs. Vogelsang-Rundgang unter christlichen Aspekten weiterlesen

Weltmusiker Giora Feidman läutete neue Kulturära in Vogelsang ein

900 Zuhörer kamen in das Kulturkino und feierten den Klezmer-Musiker und die russische Kammerphilharmonie mit einer Standing Ovation

Giora Feidman begeisterte 900 Zuhörer im neuen Kulturkino in Vogelsang. Bild: Roman Hövel/vogelsang ip
Giora Feidman begeisterte 900 Zuhörer im neuen Kulturkino in Vogelsang. Bild: Roman Hövel/vogelsang ip

Schleiden-Vogelsang– Gleich zu Beginn des Konzerts gab es den ersten Höhepunkt: Feidman spielte beim Betreten des Konzertsaals das jüdische Volkslied „Prayer“. In diesem Klarinettensolo stimmte er den Ton A für das Publikum zum Mitsingen an und suchte so gleich zu Beginn die Nähe zu seinen Zuhörern. Am Eingang begrüßte er die meisten seiner Gäste persönlich mit Handschütteln und Autogrammen. Begleitet wurde Feidman vom der russischen Kammerphilharmonie St. Petersburg unter der künstlerischen Leitung von Juri Gilbo. Weltmusiker Giora Feidman läutete neue Kulturära in Vogelsang ein weiterlesen

Großes Veranstaltungsprogramm rund um den Kinotag in Vogelsang

Neben einem Blick hinter die Kulissen des ungewöhnlichen Lichtspielhauses gibt es am Sonntag kostenlose Ranger-Führungen – Die „Enerkom“ bietet darüber hinaus Informationen rund um das Thema Energie – Höhepunkt ist ein bereits ausverkauftes Konzert mit Musikvereinen aus der Region

In Vogelsang heißt es am Sonntag: Vorhang auf! Neben einen Einblick in das umgebaute Kino warten zahlreiche weitere Veranstaltungs-Höhepunkte auf di Besucher. Bild: vogelsang ip
In Vogelsang heißt es am Sonntag: Vorhang auf! Neben einen Einblick in das umgebaute Kino warten zahlreiche weitere Veranstaltungs-Höhepunkte auf die Besucher. Bild: vogelsang ip

Schleiden-Vogelsang – Bevor es richtig los geht, ermöglicht vogelsang ip mit einem „Tag des offenen Vogelsang-Kinos“ am Sonntag, 18. März 2012, einen Blick hinter die Kulissen. Jetzt steht das Programm fest. Der Kino-Tag beginnt um 10 Uhr. Die Umbau und Sanierungsarbeiten sind fast abgeschlossen. Innen wird viel Überaschendes zu sehen sein, darunter auch der ehemalige Vorführraum mit den Filmprojektoren aus dem ehemaligen Gemünder Kino. Der Kinosaal glänzt im neuen Licht und bietet sogar eine Light-Show. Neben dem Saal ist das neue Atrium, ein überdachter Innenhof, ein echtes Highlight. Fotos zeigen den Zustand vor und nach dem Umbau. Großes Veranstaltungsprogramm rund um den Kinotag in Vogelsang weiterlesen